boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 18.03.2011, 14:12
Benutzerbild von eysmann
eysmann eysmann ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Bayern Holzwinkel
Beiträge: 1.534
Boot: Performance 807 "Infinity due"
Rufzeichen oder MMSI: noch einen Aperol Spritz
5.446 Danke in 1.179 Beiträgen
Standard Unterwasserwachs??

Hallo zusammen!!

Für wieviel m2 reichen 500ml Unterwasserwachs??

Weil da steht nix!!!

http://www.yachticon.de/Polieren/Wac...0-ml::216.html
__________________
Liebe Grüße
eysmann Christian

Als gesunder Mensch hast du tausend Wünsche!
Als kranker nur einen!

Drum lass uns immer gesund bleiben!!

Geändert von eysmann (18.03.2011 um 15:02 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 18.03.2011, 15:03
Benutzerbild von eysmann
eysmann eysmann ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Bayern Holzwinkel
Beiträge: 1.534
Boot: Performance 807 "Infinity due"
Rufzeichen oder MMSI: noch einen Aperol Spritz
5.446 Danke in 1.179 Beiträgen
Standard

Hallo

hat von euch keiner eine Ahnung für wieviel m² so ne Flasche reicht!!!!!
__________________
Liebe Grüße
eysmann Christian

Als gesunder Mensch hast du tausend Wünsche!
Als kranker nur einen!

Drum lass uns immer gesund bleiben!!
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 18.03.2011, 15:06
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.477
14.973 Danke in 6.658 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von eysmann Beitrag anzeigen
Hallo

hat von euch keiner eine Ahnung für wieviel m² so ne Flasche reicht!!!!!
Steht im Datenblatt nichts?
Zur Anwendung beim Gleiter steht auch nichts?
Ich denke es ist (wie bei all unseren praktischen Versuchen mit emulgierten Wachsen) bei der ersten längeren Gleitfahrt wieder weg.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 18.03.2011, 15:15
Benutzerbild von eysmann
eysmann eysmann ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Bayern Holzwinkel
Beiträge: 1.534
Boot: Performance 807 "Infinity due"
Rufzeichen oder MMSI: noch einen Aperol Spritz
5.446 Danke in 1.179 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von checki Beitrag anzeigen
Steht im Datenblatt nichts?
Zur Anwendung beim Gleiter steht auch nichts?
Ich denke es ist (wie bei all unseren praktischen Versuchen mit emulgierten Wachsen) bei der ersten längeren Gleitfahrt wieder weg.
Hallo
bei den Beschreibungen steht nur das es für ca. 3 Wochen im Wasser hält, bevor es zu hartnäckigen Verschmutzungen kommt.
Aber wieviel ml wachs ich für 1m² Bootshaut brauche steht nirgends!

Hat da jemand Erfahrung mit so einem Wachs??
__________________
Liebe Grüße
eysmann Christian

Als gesunder Mensch hast du tausend Wünsche!
Als kranker nur einen!

Drum lass uns immer gesund bleiben!!
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 18.03.2011, 15:31
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.477
14.973 Danke in 6.658 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von eysmann Beitrag anzeigen
Hat da jemand Erfahrung mit so einem Wachs??
Meine dbzgl. Erfahrungen mit Wachsen hab ich Dir ja schon geschrieben.
So ein Wachs hier enthält PTFE (Teflon) und sollte auf keinen Fall auf ein Boot aufgebracht werden. (mM)
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 18.03.2011, 16:12
Benutzerbild von v-sprint
v-sprint v-sprint ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.11.2006
Beiträge: 2.254
1.968 Danke in 1.251 Beiträgen
Standard

Ich habe mir dieses Wachs zugelegt und wollte demnächst das Boot damit einwachsen http://www.yachticon.de/Polieren/Wac...00-g::120.html.

Sollte ich besser ein anderes Wachs nehmen?



Wie hoch sollte der Carnaubawachsanteil sein oder worauf muss man achten (soviel wie ich gelesen habe möglichst keine Teflon /Silikonanteile)?
__________________
Gruß Stephan
____________
real men don't need instructions
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 18.03.2011, 16:22
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.477
14.973 Danke in 6.658 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von v-sprint Beitrag anzeigen
Ich habe mir dieses Wachs zugelegt und wollte demnächst das Boot damit einwachsen http://www.yachticon.de/Polieren/Wac...00-g::120.html.

Sollte ich besser ein anderes Wachs nehmen?



Wie hoch sollte der Carnaubawachsanteil sein oder worauf muss man achten (soviel wie ich gelesen habe möglichst keine Teflon /Silikonanteile)?
Teflon und Silikon sind zu vermeiden.
Auf Dauer wird das Zeug unterwandert, dreckt darunter ein
und man bekommt es teilweise nicht mehr ab. Auch das zukünftige Polieren
der Oberfläche ist kaum möglich, da man nur die gummiähnliche Masse hin und her schiebt.
So ein Wachs wie in dem Link ist schon richtig, lässt sich aber nur sehr schwer gleichmäßig aufbringen und polieren.
Ich benutze emulgierte Hartwachse oder auch Certonal von Metasco.
(Aber nur für den Überwasserbereich)
Zum Carnauba-Anteil kann ich nichts sagen.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 18.03.2011, 16:24
Benutzerbild von eysmann
eysmann eysmann ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Bayern Holzwinkel
Beiträge: 1.534
Boot: Performance 807 "Infinity due"
Rufzeichen oder MMSI: noch einen Aperol Spritz
5.446 Danke in 1.179 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von checki Beitrag anzeigen
Meine dbzgl. Erfahrungen mit Wachsen hab ich Dir ja schon geschrieben.
So ein Wachs hier enthält PTFE (Teflon) und sollte auf keinen Fall auf ein Boot aufgebracht werden. (mM)
Warum verkaufen die dann sowas!! was soll ich dann nehmen, damit ich mir nach einer Woche im Wasser leichter tu, mein Boot wieder sauber zu machen. Habe zwar auch Antifoling drauf, aber des ist vom Vorgänge,r und wäre angeblich ok!
__________________
Liebe Grüße
eysmann Christian

Als gesunder Mensch hast du tausend Wünsche!
Als kranker nur einen!

Drum lass uns immer gesund bleiben!!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 18.03.2011, 16:24
Benutzerbild von eysmann
eysmann eysmann ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Bayern Holzwinkel
Beiträge: 1.534
Boot: Performance 807 "Infinity due"
Rufzeichen oder MMSI: noch einen Aperol Spritz
5.446 Danke in 1.179 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von checki Beitrag anzeigen
Teflon und Silikon sind zu vermeiden.
Auf Dauer wird das Zeug unterwandert, dreckt darunter ein
und man bekommt es teilweise nicht mehr ab. Auch das zukünftige Polieren
der Oberfläche ist kaum möglich, da man nur die gummiähnliche Masse hin und her schiebt.
So ein Wachs wie in dem Link ist schon richtig, lässt sich aber nur sehr schwer gleichmäßig aufbringen und polieren.
Ich benutze emulgierte Hartwachse oder auch Certonal von Metasco.
(Aber nur für den Überwasserbereich)
Zum Carnauba-Anteil kann ich nichts sagen.

jetzt hats sich Überschnitten
__________________
Liebe Grüße
eysmann Christian

Als gesunder Mensch hast du tausend Wünsche!
Als kranker nur einen!

Drum lass uns immer gesund bleiben!!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 18.03.2011, 16:28
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.477
14.973 Danke in 6.658 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von eysmann Beitrag anzeigen
Warum verkaufen die dann sowas!! was soll ich dann nehmen, damit ich mir nach einer Woche im Wasser leichter tu, mein Boot wieder sauber zu machen. Habe zwar auch Antifoling drauf, aber des ist vom Vorgänge,r und wäre angeblich ok!
Die verkaufen so etwas, weil sie Dein Geld wollen
und profitieren von dem ersten AHA/Abperleffekt.
Spätere Folgen bleiben unerwähnt, weiß halt keiner...
Wenn schon ein Anstrich drauf ist, würde ich den erneuern
oder weiter putzen.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 18.03.2011, 17:49
Benutzerbild von eysmann
eysmann eysmann ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2011
Ort: Bayern Holzwinkel
Beiträge: 1.534
Boot: Performance 807 "Infinity due"
Rufzeichen oder MMSI: noch einen Aperol Spritz
5.446 Danke in 1.179 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von checki Beitrag anzeigen
Die verkaufen so etwas, weil sie Dein Geld wollen
und profitieren von dem ersten AHA/Abperleffekt.
Spätere Folgen bleiben unerwähnt, weiß halt keiner...
Wenn schon ein Anstrich drauf ist, würde ich den erneuern
oder weiter putzen.

NA TOLL!!

Dir aber trotzdem vielen Dank!!
__________________
Liebe Grüße
eysmann Christian

Als gesunder Mensch hast du tausend Wünsche!
Als kranker nur einen!

Drum lass uns immer gesund bleiben!!
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 18.03.2011, 18:57
corse84 corse84 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 06.03.2009
Ort: karlsruhe
Beiträge: 338
621 Danke in 174 Beiträgen
Standard Unterwasserwachs

hallo Christian, ich poliere immer im Frühjahr einmal mein Unterwasserschiff mit dem von dir abgebildeten Wachs. Und das bereits seit 7 Jahren verteilt auf 2 Boote, eins davon war neu und sieht auch noch so aus. Das Wachs lässt sich super einfach aufpolieren und geht langsam mit der Zeit wieder ab. Es verhindert bei mir vor allem im Sommer in Kroatien das ich nach 3.-4 Wochen grüner Bärte am Boot bekomme.Nach dem aus dem Wasser holen ist der spärlich vorhandene grüne Bart leicht mit dem Hochdruckreiniger abzubekommen. Ich habe keine negativen Erfahrungen mit dem Zeug gemacht. 1 Flasche reichte mir immer lässig für mein 6 meter Rib. Grüße Martin
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 22.06.2011, 20:01
Benutzerbild von curtiss_1
curtiss_1 curtiss_1 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 29.03.2009
Ort: Nähe Hannover
Beiträge: 795
Boot: Glastron V 174
1.822 Danke in 510 Beiträgen
Standard

Ich nehm dieses, aus Großmutters Zeiten,
ist nichts anderes als das von Yachticon.
nur viiiiieeeel billiger.

Gibs beim Schl.cker


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ohotubewsm.jpg
Hits:	616
Größe:	13,2 KB
ID:	292604


Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.