boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 10.03.2011, 17:42
Benutzerbild von Powerman
Powerman Powerman ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.09.2008
Ort: Im Haus
Beiträge: 715
Boot: Schulz Flamingo 710
Rufzeichen oder MMSI: Hai
286 Danke in 165 Beiträgen
Standard Umbau innenborder auf Außenborder

kann man eigendlich ein Boot mit Innenbordmotor auf Außenbordmotor umbauen???
Hat das schonmal jemand gemacht?
Bin am überlegen ob ich meinen V8 gegen etwas Leistungsschwächeres eintauche.

Jemand ne Idee.

Gruß Erik
__________________
Gruß und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel


Der Herr sagte : sei froh es könnte schlimmer kommen.
und ich war froh
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 10.03.2011, 17:59
Benutzerbild von teeulli
teeulli teeulli ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Nordseeinsel Baltrum
Beiträge: 893
Boot: Beneteau Antares 7 v2
Rufzeichen oder MMSI: DA4559 MMSI 211730250
469 Danke in 324 Beiträgen
Standard

Im Prinzip: Antrieb raus, Loch dicht, Spiegel verstärken, ggf. Motorwanne einbauen und AB dran.
Das steht bestimmt auch in der Suchfunktion beschrieben....
dort auch etwas genauer
__________________
Gruß Timo

Einmal drin, alles hin.....
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 10.03.2011, 18:00
Benutzerbild von Libertad
Libertad Libertad ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Limburg/Lahn
Beiträge: 8.901
Boot: Proficiat 975G
12.151 Danke in 5.824 Beiträgen
Standard

Klar geht das! Der Arbeitsaufwand hängt stark von der vorhandenen Substanz ab. Und erst mal die Kosten kalkulieren, ob sich das lohnt
__________________
Gruß
Ewald
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 10.03.2011, 18:12
rumpel rumpel ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Velten
Beiträge: 64
Boot: Daycruiser
95 Danke in 54 Beiträgen
Standard

Da gibt es ne ganz guten Trööt drüber!

http://www.boote-forum.de/showthread...u+aussenborder
__________________
Gruss Ron !!

Wenn Dir das Leben nen Korb gibt dann geh in den Wald Pilze sammeln!!
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 10.03.2011, 18:28
Benutzerbild von Raili
Raili Raili ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.10.2004
Ort: Graz
Beiträge: 2.504
Boot: Gobbi 255 mit VP D3-160 DPS-A
Rufzeichen oder MMSI: MMSI 203612300
1.528 Danke in 1.073 Beiträgen
Standard

Hallo!

Da gibts in Amerika so "brackets" zu kaufen, die brauchst du nur hinten an deinen Spiegel zu schrauben und du kannst deinen Aussenborder montieren mit geringem Aufwand.
Solche brackets sind auch meistens noch höhenverstellbar.

liebe Grüße
Raimund
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 10.03.2011, 18:44
DieterM DieterM ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort: zw.München & Ingolstadt
Beiträge: 192
Boot: RIB ZAR 47 mit HONDA BF90Vtec
129 Danke in 83 Beiträgen
DieterM eine Nachricht über AIM schicken DieterM eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Raili Beitrag anzeigen
Hallo!

Da gibts in Amerika so "brackets" zu kaufen, die brauchst du nur hinten an deinen Spiegel zu schrauben und du kannst deinen Aussenborder montieren mit geringem Aufwand.
Solche brackets sind auch meistens noch höhenverstellbar.

liebe Grüße
Raimund
Das genügt nicht! Der Spiegel muß insgesamt verstärkt werden zum Rumpf hin, denn er muß nicht nur das Gewicht vom Outboarder tragen, sondern auch die gewaltigen Kräfte in den Rumpf übertragen können.
Empfehle unbedingt die Werft oder einen Bootsbauerbetrieb zu konsultieren.

Vielleicht ist der Umbau des V8-Blocks in einen Dieselmotor eher zu empfehlen, da ja der Grundträgerrahmen mit dem Z-Antrieb bereits vorhanden ist.
__________________
Gruß
Dieter
Boating is not just a pastime, its a way of life!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 11.03.2011, 15:50
Benutzerbild von Powerman
Powerman Powerman ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.09.2008
Ort: Im Haus
Beiträge: 715
Boot: Schulz Flamingo 710
Rufzeichen oder MMSI: Hai
286 Danke in 165 Beiträgen
Standard

Vielen Dank für die vielen Infos.
Mein Hintergedanke war den bestehenden V8 rauszunehemn und zu verkaufen/tauschen um einen anderen Motor ( leichter ) zu verwenden.
In meinem Jugendlichen Leichtsinn dachte ich mir ein Außenborder währe da die einfachste Möglichkeit.
So scheint es allerdings nicht zu sein.
Da ich das Boot nur verwende um am Wochende hin und wieder mal rauszufahren brauche ich keinen V8 sondern eine kleinere Motorisierung würde vollkommen ausreichen.
Ich fahre kein Wasserski oder so ähnlich ich will lediglich gut vom Fleck kommen ohne gleich mit soviel Power unterwegs zu sein.
__________________
Gruß und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel


Der Herr sagte : sei froh es könnte schlimmer kommen.
und ich war froh
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 11.03.2011, 16:12
Benutzerbild von Frilu
Frilu Frilu ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.10.2010
Ort: D NO
Beiträge: 443
Boot: Jawohl!
Rufzeichen oder MMSI: Bis später...
4.083 Danke in 1.518 Beiträgen
Standard

Wenn Du wirklich nur wenig fährst, Dein Motor soweit in Ordnung ist, dann laß alles wie es ist.
Die Kosten für einen Umbau lohnen sich dann nicht. Auch beim "nur" Tauschen gegen einen Diesel kommt noch die Abstimmung mit dem Antrieb dazu.
__________________
Gruß FriLu

Wir leben nur einmal, aber diesmal machen wir alles richtig.


Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.03.2011, 07:48
Benutzerbild von mike-stgt
mike-stgt mike-stgt ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.06.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 3.427
Boot: Klein aber mein
Rufzeichen oder MMSI: jo mei
2.444 Danke in 1.443 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Powerman Beitrag anzeigen
kann man eigendlich ein Boot mit Innenbordmotor auf Außenbordmotor umbauen???
Hat das schonmal jemand gemacht?
Bin am überlegen ob ich meinen V8 gegen etwas Leistungsschwächeres eintauche.

Jemand ne Idee.

Gruß Erik
Hallo Erik,

geh mal Walter (Water) fragen.

Er hat das wohl schon oft gemacht und absolut super im Finish.
Members , die Ihre Boote in die Werkstatt bringen, sind da nicht die Richtigen, um Rat zu geben.
Wenn Du Husten hast, kann ich Dir auch sagen, Du sollst zum Arzt. Deshalb hab ich aber von Medizin keine Ahnung.

Gruss Micha
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 12.03.2011, 14:09
teuchmc teuchmc ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 400
234 Danke in 153 Beiträgen
Standard

Moin Powerman! Frilu hat recht.Selbst bei aktuellen Spritpreisen ist es in meinen Augen nur eine Rechenaufgabe,um festzustellen,daß der Umbau unökonomisch ist.Wenn alles funktionuckelt,laß es wie es ist.
Schönen Tag weiterhin.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 12.03.2011, 21:55
Benutzerbild von Klampe 01
Klampe 01 Klampe 01 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 12.03.2010
Ort: Beverungen
Beiträge: 356
Boot: Glastron v142, Rio Marine 580 open
269 Danke in 137 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Powerman Beitrag anzeigen
Vielen Dank für die vielen Infos.
Mein Hintergedanke war den bestehenden V8 rauszunehemn und zu verkaufen/tauschen um einen anderen Motor ( leichter ) zu verwenden.
In meinem Jugendlichen Leichtsinn dachte ich mir ein Außenborder währe da die einfachste Möglichkeit.
So scheint es allerdings nicht zu sein.
Da ich das Boot nur verwende um am Wochende hin und wieder mal rauszufahren brauche ich keinen V8 sondern eine kleinere Motorisierung würde vollkommen ausreichen.
Ich fahre kein Wasserski oder so ähnlich ich will lediglich gut vom Fleck kommen ohne gleich mit soviel Power unterwegs zu sein.
Hallo Eric
Rechne mal die Kosten hoch für den umbau incl. Motor,und dann die Kosten wiviel Liter Sprit Du dafür tanken könntest...
Lass am besten alles wie es ist,und fahr auf halbgas,wenn du zuviel Power hast
Gruß Matthias
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 12.03.2011, 22:01
Water Water ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 3.879
Boot: kleines offenes Sportboot
12.704 Danke in 3.306 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von mike-stgt Beitrag anzeigen
Hallo Erik,

geh mal Walter (Water) fragen.

Er hat das wohl schon oft gemacht und absolut super im Finish.
Members , die Ihre Boote in die Werkstatt bringen, sind da nicht die Richtigen, um Rat zu geben.
Wenn Du Husten hast, kann ich Dir auch sagen, Du sollst zum Arzt. Deshalb hab ich aber von Medizin keine Ahnung.

Gruss Micha
Ein Umbau für Materialkosten von ca. 250 Euro ist möglich. Der Spritverbrauch wird auch nicht höher, wenn Du die mögliche Leistungsspitze nicht abforderst.

Falls Du weitere Nachfragen hast, musst Du mich ansprechen.

Gruß Walter
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 13.03.2011, 12:25
mäcki51 mäcki51 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 18.12.2005
Ort: neustrelitz
Beiträge: 1.162
Boot: marathon24
1.354 Danke in 516 Beiträgen
Standard

wenn man ein bischen handwerklich begabt ist,kostet es nicht die welt.ich habe mit stahl gearbeitet und die materialkosten betrugen ca.150eur.gebe mal diene tröötüberschrift in die suchfunktion ein.gruß
lothar
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00047.JPG
Hits:	979
Größe:	39,6 KB
ID:	269435   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00050.JPG
Hits:	1856
Größe:	32,6 KB
ID:	269436   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00053.jpg
Hits:	1255
Größe:	40,1 KB
ID:	269437  

__________________
mitglied www.neptunclub-neustrelitz.de
Wenn alles andere scheitert,kann man sich immer noch durch einen grandiosen Fehler unsterblich machen! J.K.Galbraith
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.