boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.03.2011, 19:11
In Flagranti In Flagranti ist offline
Commander
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 273
74 Danke in 59 Beiträgen
Standard Flaggenzertifikat - IBS

Hallo zusammen,
hab mal einiges gelesen jetzt über den IBS oder das Flaggenzertifikat.

Es geht um die Reise mit dem Boot nach Kroatien über Österreich und
Slowenien.
Ich will keinen Ärger.

Mein Boot ist beim WSA registriert.

Ich will nicht ummelden und auch nicht das ganz Boot voller Aufkleber
mit Heimathafen usw.

Soviel ich rauslesen konnte, wird der IBS oder das Flaggenzertifikat
einzig und allein als EIGENTUMSNACHWEIS benötigt.

Idee:
Ich lass meine WSA Registrierung

geh zum Notar, der mir den Eigentumsnachweis ausstellt.

Hab ich dann ein Dokument, das all die Probleme
von Deutschland bis Kroatien erledigt ?

wenn ja, reicht das dann in deutscher Sprache ?

oder keine gut Idee ?

Gruß

Michael
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 09.03.2011, 19:16
Benutzerbild von ghaffy
ghaffy ghaffy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 15.12.2007
Ort: Korneuburg a.d. Donau
Beiträge: 4.832
Boot: Albin 25 AK
9.035 Danke in 3.578 Beiträgen
Standard

Keine gute Idee.
Die notarielle Beglaubigung, zumal auf Deutsch, ist sosolala.

Der WSA-Kleinfahrzeug-Ausweis reicht.

Da geistern immer wieder Meldungen rum, dass irgendwer - angeblich slowenische (!) Zöllner bei der Wiedereinreise - Schwierigkeiten machen sollten.
Dem ist nicht so. Der WSA-Schein ist ein amtliches Dokument, ausgestellt in einem EU-Land. Slowenien ist in der EU.

Den Kroaten ist das WSA-Dokument auch recht.
__________________
Gruss Andreas

------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.
(Karl Valentin)
www.albin25.eu
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 09.03.2011, 20:24
Kurt_K Kurt_K ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Heilbronn/Schwäbisch Hall
Beiträge: 521
Boot: Drago Fiesta 22
708 Danke in 297 Beiträgen
Standard

Hi,

normalerweise reicht die WSA-Registrierung aus!

Wenn du aber auf Nummer sicher gehen willst, dann
- beantrage das Flaggenzertifikat
- gib im Antrag zum Flaggenzertifikat die WSA-Nummer an

Du bekommst dann das Flaggenzertifikat ausgestellt auf die WSA-Nummer und das gilt dann genauso die 8 Jahre.

Du musst halt aufs Heck den Bootsname und einen Heimathafen draufmachen, wobei der Heimathafen auch der nächste Ort mit Binnenhafen sein kann,
in meinem Fall beispielsweise Heilbronn, obwohl ich 50 km entfernt von HN wohne und bisher das Boot im Carport stehen hatte.

edit: Notar ist Schnapsidee, denn wie ich die Brüder einschätze würden die, wenn überhaupt, Kroaten und Slowenen, nur den Eigentumsnachweis im Original und dann noch mit amtlich beglaubigter Übersetzung akzeptieren!
__________________
... Winterpause, aber am 7. März gehts wieder los!!!

Geändert von Kurt_K (09.03.2011 um 20:32 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.