boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 31 von 31
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.02.2011, 11:43
sportbootfahrer sportbootfahrer ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: Rüdnitz
Beiträge: 89
9 Danke in 7 Beiträgen
Standard spiegel zu dick

hallo an alle,
ich hoffe ihr könnt mir diesmal auch wieder weiterhelfen.

gestern habe ich nun seid wochenlangen suchen ein boot gekauft das mir und meiner familie gefällt. seid heute steht es bei mir auf dem hof und habe es mir dann erstmal ganz genau angeschaut. nun ist mir aufgefallen das der spiegel ca 7 cm dick. die aufnahme vom motor aber nur ca. 6 cm. meine frage ist nun was man machen kann. sollte man wenn man sowas überhaupt bekommt die aufnahme vom motor wechsel oder sollte man den spiegel estwas schmaler machen an der stelle wo der motor hängt. wobei letzteres mir weniger gefällt, da ich vor habe mir spätestens nächstes jahr einen anderen motor (größer )kaufen möchte. und da kann es ja sein das der dran paßt ohne diese ausnehmung.
was würdet ihr mir jetzt empfehlen?
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 20.02.2011, 11:46
Benutzerbild von checki
checki checki ist gerade online
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.478
14.977 Danke in 6.659 Beiträgen
Standard

Wie immer ist eine genaue Beschreibung inkl. Detailfotos
eine Grundlage für guten Rat.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 20.02.2011, 11:49
Benutzerbild von dirk-mann
dirk-mann dirk-mann ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: Emden
Beiträge: 491
430 Danke in 265 Beiträgen
Standard

moin

habe gerade bei meinem AB mercury 8MH gemessen da sind es 6,5 cm.
Ich denke mal der Spiegel ist zu dick, ich würde den Spiegel dem Motor anpassen.
Wenn du dann nächstes Jahr nen anderen Motor hast paßt der ja trotzdem.
Stelle mal ein Bild ein.
__________________
gruß Dirk
Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch verrückteren fände, der ihn versteht...
Heinrich Heine
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 20.02.2011, 12:00
oggy oggy ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 1.266
1.557 Danke in 765 Beiträgen
Standard

Am Spiegel würd ich nicht rumsägen.
Ziehden Motorkauf vor, dann hast Du auch den richtigen Bums im Boot.
__________________


Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 20.02.2011, 12:20
Water Water ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 3.879
Boot: kleines offenes Sportboot
12.704 Danke in 3.306 Beiträgen
Standard

Der Kollege soll mal Bilder von Boot und Motor einstellen, sonst wissen wir garnicht, worüber wir diskutieren sollen.

Bisweilen kann man auch den Motor höher setzen oder die Haltenasen am Bracket, die eigentlich nur Montagezwecken dienen, abflexen.

Aber ohne Bilder kann im Einzelfall kein qualifizierter Rat in dieser Situation gegeben werden.

Gruß Walter

Ps.: Bisweilen kann man auch einen Motor an einem 10 cm dicken Spiegel sachgerecht montieren. Das ist grundsätzlich alles kein Problem.

Geändert von Water (20.02.2011 um 12:23 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 20.02.2011, 21:22
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.431
19.801 Danke in 14.367 Beiträgen
Standard

Hallo Water,
ist wohl ein 8 PS Motor mit Klemmbefestigung
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 20.02.2011, 21:32
Water Water ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 3.879
Boot: kleines offenes Sportboot
12.704 Danke in 3.306 Beiträgen
Standard

Wenn er den unbedingt fahren will, nicht den Spiegel "verjüngen", sondern den oberen Teil des Brackets abflexen und den Motor verbolzen.

Bei einem sauberen Schnitt kann man das abgeschrittene Teil später bei Motorwechsel wieder anschweißen.

Wenn er aber nur als Verdränger fährt, soll er den Motor einfach höher setzen. Auch wenn die Antikavitationsplatte wesentlich höher als der Steven liegt, klappt es mit dem Vortrieb.

Gruß Walter
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 21.02.2011, 09:10
Benutzerbild von N.Eptun
N.Eptun N.Eptun ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.11.2006
Ort: Meeresgrund
Beiträge: 673
Boot: goldener Wagen mit Speichenrädern, gezogen von riesigen Seepferdchen
1.008 Danke in 551 Beiträgen
Standard

__________________
We'll never know the worth of water till the well go dry. . . . . . . aus Irland . . . . . .
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 21.02.2011, 10:37
Benutzerbild von AlexH
AlexH AlexH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.06.2003
Ort: Rhein Kilometer 282 / Altenheim - Freistett
Beiträge: 1.377
Boot: Ski Nautique 2001 5,8l V8
1.072 Danke in 642 Beiträgen
Standard

Also ich würde mir einfach ne Motoraufnahme bauen, so ähnlich wie das was N-Ebtun als Bild eingestellt hat. Also quasi ne art Bracket, vielleicht bringt es ja auch Leistung

Außerdem musst du dann nichts am Motor und auch nichts am Spiegel kaputt machen.
__________________
Gruß, Alex


Endlich wird´s warm...
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 21.02.2011, 18:25
sportbootfahrer sportbootfahrer ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: Rüdnitz
Beiträge: 89
9 Danke in 7 Beiträgen
Standard

sorry, hatte gestern keine zeit mehr um bilder hochzuladen. hier sind sine nun


Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 21.02.2011, 19:19
sportbootfahrer sportbootfahrer ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: Rüdnitz
Beiträge: 89
9 Danke in 7 Beiträgen
Standard

so, ich habe jetzt mal ganz genau nachgemessen. es sind 4 mm die der spiegel zu dick ist. ich denke die kann man ihn bestimmt dünner machen oder hättet ihr bedenken dabei?
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 21.02.2011, 19:22
Benutzerbild von AlexH
AlexH AlexH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.06.2003
Ort: Rhein Kilometer 282 / Altenheim - Freistett
Beiträge: 1.377
Boot: Ski Nautique 2001 5,8l V8
1.072 Danke in 642 Beiträgen
Standard

Wenn du 4mm entfernst ist halt das GFK weg... Bau dir ne Halterung die du am Spiegel festschrauben kannst, und dann 5cm vom Spiegel entfernt ein dickes Holzbrett hat (oder 5cm Kunststoff oder so). Da kannst du dann deinen Motor festschrauben ohne das du deinen Spiegel zerstörst.

Hier gibts sowas ähnliches:
http://www.segelladen.de/Inhalt-unte...alterungen.htm

Kannst du dir ja selbst bauen und an deine Löcher anpassen. Irgendwann willst du das Boot verkaufen oder einen größeren Motor dran machen und dann wirst du dich ärgern.
Angehängte Grafiken
 
__________________
Gruß, Alex


Endlich wird´s warm...

Geändert von AlexH (21.02.2011 um 19:30 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 21.02.2011, 21:02
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.431
19.801 Danke in 14.367 Beiträgen
Standard

Hallo sportbootfahrer,
4 mm sind kein Problem,
du mußt natürlich den Spiegel wieder Wasserdicht verschließen
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 21.02.2011, 21:06
Benutzerbild von checki
checki checki ist gerade online
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.478
14.977 Danke in 6.659 Beiträgen
Standard

Die 4mm würde ich bei dem Motor gewinnen.
Teller von den Bolzen ab und ggf durch flache U-Scheiben ersetzen,
wenn nötig das Bracket oben in der Schräge etwas anpassen
und dann den Motor mit dem Spiegel verbolzen.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 22.02.2011, 09:53
Regalboat Regalboat ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort: Wilden Süden
Beiträge: 1.454
Boot: Regal
851 Danke in 569 Beiträgen
Standard

Warum, er muss doch wirklich nur den Platz wo die Klemmschrauben/Teller sind am Spiegel aussparen , (das,sind ca 40mm im Durchmesser, das 2 X ) das ist doch nicht die Welt.

Mit der Oberkopffräse die 4mm abfräsen und wieder mit GFK versiegeln.

An der Motorhalterung würde ich nix abschleifen oder flexen.
__________________
Grüßle

Uwe ( aus dem wilden Süden )
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 22.02.2011, 10:48
Benutzerbild von checki
checki checki ist gerade online
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.478
14.977 Danke in 6.659 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Regalboat Beitrag anzeigen
Warum, er muss doch wirklich nur den Platz wo die Klemmschrauben/Teller sind am Spiegel aussparen , (das,sind ca 40mm im Durchmesser, das 2 X ) das ist doch nicht die Welt.
.
Angenommen es sind an der Stelle 5 Lagen 450er Matte + Roving,
macht das dann statt der ca. 6mm noch 2mm.
Das sollte man vermeiden.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 22.02.2011, 11:13
kellertier kellertier ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 17.05.2008
Ort: Landkreis Hameln Pyrmont
Beiträge: 931
Boot: Viebruiter 950 AK
3.726 Danke in 1.258 Beiträgen
Standard

In Bild 2 die dunkle Platte ist aus Holz?????

dann könntest DU die dünner gestalten

Zitat:
Zitat von sportbootfahrer Beitrag anzeigen
sorry, hatte gestern keine zeit mehr um bilder hochzuladen. hier sind sine nun


__________________
Peter

Auf meinem Grabstein soll stehen: "Guck nicht so doof, ich läge jetzt auch lieber am Strand“
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 22.02.2011, 11:17
Benutzerbild von checki
checki checki ist gerade online
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.478
14.977 Danke in 6.659 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kellertier Beitrag anzeigen
In Bild 2 die dunkle Platte ist aus Holz?????

dann könntest DU die dünner gestalten
Bist du sicher, dass da eine schwarze Platte ist?
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 22.02.2011, 11:29
kellertier kellertier ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 17.05.2008
Ort: Landkreis Hameln Pyrmont
Beiträge: 931
Boot: Viebruiter 950 AK
3.726 Danke in 1.258 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von checki Beitrag anzeigen
Bist du sicher, dass da eine schwarze Platte ist?
jaaaa aaahhh
Angehängte Grafiken
 
__________________
Peter

Auf meinem Grabstein soll stehen: "Guck nicht so doof, ich läge jetzt auch lieber am Strand“
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 22.02.2011, 11:31
Benutzerbild von checki
checki checki ist gerade online
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.478
14.977 Danke in 6.659 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von kellertier Beitrag anzeigen
jaaaa aaahhh
Schau noch mal ganz genau hin.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 22.02.2011, 18:49
sportbootfahrer sportbootfahrer ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: Rüdnitz
Beiträge: 89
9 Danke in 7 Beiträgen
Standard

da habe ich kein brett das was du meist ist das antifouling

also ich denke ich werde diese paar mm vom spiegel wegnehmen und diese stellen neu versiegeln.alles abdere gefällt mir nicht ganz so. am motor werde ich auf jedenfall nichts verändern und bei bei der selbstgebauten halterung würde ich sagen das mir dann der motor zuweit nach hinten rausschaut
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 22.02.2011, 19:12
Benutzerbild von Picton16ft
Picton16ft Picton16ft ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 08.07.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 4.709
9.018 Danke in 3.815 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Water Beitrag anzeigen
... oder die Haltenasen am Bracket, die eigentlich nur Montagezwecken dienen, abflexen.
die einzig sinnvolle option, alles andere ist Blödsinn unf Pfusch
__________________
www.1000in1day.de https://www.facebook.com/1000in1day
1000in1day2014 - Baltic Tour
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 22.02.2011, 19:21
Benutzerbild von checki
checki checki ist gerade online
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.478
14.977 Danke in 6.659 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Picton16ft Beitrag anzeigen
die einzig sinnvolle option, alles andere ist Blödsinn unf Pfusch
Schau Dir das mal noch mal auf dem Bildern an.
Walter schrieb das bevor er wußte,
dass es ein geknebelter 25er ist.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 22.02.2011, 19:54
sportbootfahrer sportbootfahrer ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 14.09.2010
Ort: Rüdnitz
Beiträge: 89
9 Danke in 7 Beiträgen
Standard

verstehe ich das jetzt richtig das ich die beiden teile abschneiden soll wo die klemmschrauben dran sind???
wenn das so ist wie macht man dann den motor fest. das einzige was mir da einfällt ist zu verbolzen. dieser motor hat aber nur 2 löcher um ihn zu verbolzen. das kann doch nie im leben reichen, oder?
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 22.02.2011, 20:01
Benutzerbild von checki
checki checki ist gerade online
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.478
14.977 Danke in 6.659 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von sportbootfahrer Beitrag anzeigen
verstehe ich das jetzt richtig das ich die beiden teile abschneiden soll wo die klemmschrauben dran sind???
wenn das so ist wie macht man dann den motor fest. das einzige was mir da einfällt ist zu verbolzen. dieser motor hat aber nur 2 löcher um ihn zu verbolzen. das kann doch nie im leben reichen, oder?
Mit Abschneiden waren die kleinen Nasen größerer Motore gemeint.
Lies Dir mal noch mal Beitrag 14 durch. Ich hab das schon mehrmals so gemacht.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 31 von 31


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.