boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.02.2011, 18:31
anga anga ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 09.09.2010
Beiträge: 50
10 Danke in 9 Beiträgen
Standard Frostschutzmittel

Hallo,

welches Frostschutzmittel verwendet ihr?

Ich wollte heute neues kaufen, war dann aber doch etwas verunsichert.

Ich hatte Glysantin 48 und 30 in der Hand, bei dem einen war der Hinweis "Für Aluminium" welches ist für meinen Yanmar Motor das richtige?

Gruß
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 04.02.2011, 19:02
Benutzerbild von gnymfaz
gnymfaz gnymfaz ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 12.06.2010
Beiträge: 847
891 Danke in 570 Beiträgen
Standard

die yanmar-motoren die ich kenne haben alle guss-köpfe und -blöcke, also langt das normale, nicht-alu frostschutz..
das alu-zeugs wird meist bei vw-motoren verwendet, sowie den meisten aktuellen kfz-motoren..
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 04.02.2011, 19:53
Stingray 558 Stingray 558 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: Niederbayern
Beiträge: 6.402
3.892 Danke in 3.069 Beiträgen
Standard

z.B.
http://www.glysantin-der-schutz-garant.de/15-0-Produktuebersicht.html

gibt’s ab 20 Liter…
__________________
Grüße von Herbert
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 04.02.2011, 20:21
Benutzerbild von GüntherB
GüntherB GüntherB ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 10.10.2002
Ort: 82223 Eichenau
Beiträge: 883
Boot: Segelyacht "Ondine" - Slup 51ft, 125m2, 20t
Rufzeichen oder MMSI: DOVH
616 Danke in 284 Beiträgen
Standard

Hallo Andreas,

Kühlerfrostschutz wird nach einigen Jahren (> 5) sauer und greift zuerst die Aluminiumteile im Kühlerkreislauf an.
Der Frostschutz "für Aluminiummotoren" macht diese Wandlung nicht durch.
Im Hinblick auf eine lange Verweildauer des Frostschutzmittels im Bootsmotor solltest Du besser das etwas teuere Mittel für Alumotoren verwenden.

mfg
Günter
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.