boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.02.2011, 14:59
Benutzerbild von Mangusta
Mangusta Mangusta ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 17.10.2010
Beiträge: 964
Boot: Sealine F34
660 Danke in 316 Beiträgen
Standard Azimut 42 - Erfahrungen - Qualität - Verbrauch

Hallo,

wer hat Er"fahr"ungen mit der "Azimut 42"? Wie ist die Qualität? Was verbrauchen die Motoren? Worauf sollte man beim Gebrauchtkauf achten?

Vielen Dank für alle Tips

mangusta
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 04.02.2011, 15:10
Benutzerbild von jonny der depp
jonny der depp jonny der depp ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.06.2007
Ort: Florida, Brasilien, HU Balaton, Wien
Beiträge: 2.028
Boot: Keines zur Zeit :-) :-(
2.053 Danke in 812 Beiträgen
Standard

Hi, wenn es ein neueres Baujahr sein sollte dann solltest du auf einen gut gefüllten Geldbeutel schauen (250 - 350 TEuro mußt du glaube ich schon rechnen).
Mein Nachbar in Punat hat eine und die hat Rumpfnummer aus 2001 und sieht wirklich perfekt aus !
Von dort kommt auch mein Wunsch nach einer Flybridge und Schiebetüre.
Liebäugle jedoch dann lieber mit einer ganz neuen Galeon !
Leider kann ich zu deiner Frage keine Erfahrungswerte übermitteln.
__________________
lG aus Brasil, Kroatien, Ungarn, Wien oder Florida vom Robert
(Hütchenspieler wissen wo ich gerade bin)
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 04.02.2011, 16:24
Benutzerbild von Mangusta
Mangusta Mangusta ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 17.10.2010
Beiträge: 964
Boot: Sealine F34
660 Danke in 316 Beiträgen
Standard

Hallo Jonny,

es ist zwar richtig, daß die Azimut in Mengen zu den von Dir beschriebenen Preisen angeboten wird - zu diesen Preisen ist sie aber offenbar absolut unverkäuflich. Ich habe in den letzten beiden Jahren nicht einen einzigen Verkauf - nicht einmal der "Evolution" (ab 2005) - um 200.000 beobachtet.
Verkauft wird sie -wenn überhaupt - tatsächlich so um die 150.000 und ich frage mich, warum sie sich - unabhängig von den besonderen Zeiten - so schlecht verkaufen lässt?

mangusta
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 04.02.2011, 17:11
Benutzerbild von jonny der depp
jonny der depp jonny der depp ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 14.06.2007
Ort: Florida, Brasilien, HU Balaton, Wien
Beiträge: 2.028
Boot: Keines zur Zeit :-) :-(
2.053 Danke in 812 Beiträgen
Standard

Also ich habe mir voriges Jahr doch einige Boote um die 35 - 42 Fuss in Kroatien angeschaut ! Wenn da eine schöne 42 er Azimut um 150 TEuro exkl. Ust. dabei gewesen wäre, hätte ich wahrscheinlich zugeschlagen.
Leider immer nur Schrott gesehen bzw. so ungepflegt, dass mir gebrauchte Boote vergangen sind.
__________________
lG aus Brasil, Kroatien, Ungarn, Wien oder Florida vom Robert
(Hütchenspieler wissen wo ich gerade bin)
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 04.02.2011, 18:39
Benutzerbild von Mangusta
Mangusta Mangusta ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 17.10.2010
Beiträge: 964
Boot: Sealine F34
660 Danke in 316 Beiträgen
Standard

Hallo Jonny,

was in Kroatien preismässig los ist, habe ich sowieso noch nie verstanden.
Da werden die Boote ja sogar ohne Mehrwertsteuer erheblich teurer angeboten als irgendwo sonst incl. Steuer.
Aber von den dort angebotenen Azimut ist auch keine einzige verkauft worden.
In Spanien / Frankreich versuchen die Iren und Engländer seit 2 Jahren ihre Boote zu verkaufen.
Da sehen die Preise deulich anders aus.

mangusta
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 04.02.2011, 18:56
Benutzerbild von bavarian
bavarian bavarian ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.10.2007
Ort: Rosenheim
Beiträge: 1.066
Boot: Astondoa 58 GLX
770 Danke in 422 Beiträgen
Standard

Hallo, habe letztes Jahr auch in Frankreich zugeschlagen (Princess 46), Preis war in etwa 60 % von dem was auf der Adriaseite aufgerufen wird.
Spanien hatte kleine Preise, aber leider auch kleine Qualität, viele extrem hernutergekommene Boote. Speziell die Boote aus UK waren oft unter aller Kanone, sehr schlecht gewartet und Probefahrt nur in Ausnamhefällen möglich, da die "günstigen" Boote teilweise in irgendwelchen Hallen z.T. kilometerweit weg von Meer gelagert werden, eines davon war sogar seit 4 Jahren nicht mehr im Wasser.
Preis-Leistungverhältnis war in Südfrankreich am Besten, sind mit unserem Boot mittlerweile über 100 Stunden gefahren, ohne grosse Probleme und sehr zufrieden. Abwicklung war über eine Hersteller-Niederlassung von Sunseeker, alles sehr professionell und Bezahlung und Übergabe Zug um Zug ohne Risiko für beide Seiten.
Zum Verbrauch einer Azimut kann ich Dir nichts sagen, ich selber verbrauche mit 2 Caterpillar Dieseln a 375 PS und Wellenantrieb bei 13,5 to Leergewicht (also im normalen Betrieb ca 15 to) im Schnitt ca. 1,9 Liter pro km mit beiden Maschinen.
Gruss, Michi

Geändert von bavarian (04.02.2011 um 19:03 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.