boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 26.01.2011, 19:28
anga anga ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 09.09.2010
Beiträge: 50
10 Danke in 9 Beiträgen
Standard Fenster

Und noch ne Frage,

wie wird dieses Fenster geöffnet?

Habe die Schraube in der Mitte gelöst aber auch mit sanftem Druck konnte ich das Fenster nicht kippen.

Gruß
Andreas

Geändert von anga (05.09.2017 um 16:07 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 26.01.2011, 19:35
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 13.072
Boot: Volksyacht Fishermen
44.677 Danke in 16.453 Beiträgen
Standard


Was willst du denn öffnen, das runde Teil?
Da muß m.E. noch was anderes zum öffenen sein.
Mach mal ein anderes Bild von Innen, wo der ganze Rahmen drauf ist.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 26.01.2011, 19:36
anga anga ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 09.09.2010
Beiträge: 50
10 Danke in 9 Beiträgen
Standard

Öffnen möcht ich nur das Rund, mehr ist da auch nicht.
Der Rahmen ist fest installiert.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 26.01.2011, 19:41
Benutzerbild von 45meilen
45meilen 45meilen ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Schleswig Holstein, rechts unten
Beiträge: 12.866
Boot: derzeit keines
32.630 Danke in 12.330 Beiträgen
Standard

Das ganze funzt über zwei Scheiben zwischen denen am Rand eine Klemmdichtung sitzt.

Also die Schraube lösen und dann unten gegen die Scheibe leicht gegendrücken.

Links und rechts sind mitten drin zwei Scharnierstifte, deswegen geht die eben auch nur oben nach innen und unten nach außen auf.

Problem ist das die Klemmdichtung gerne mal backt, deswegen mit Gefühl drücken
__________________
Gruß 45meilen

In meinem Alter noch vernünftig werden ist jetzt auch keine Alternative
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 26.01.2011, 21:49
Wepi Wepi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 03.03.2005
Ort: Korschenbroich
Beiträge: 1.157
946 Danke in 520 Beiträgen
Standard

Leider kann man auf dem Foto nicht erkennen, wo genau die Kippachse des Fensters liegt. Du mußt herausfinden, ob die Kippscharnierstifte rechts und links sitzen, oder ob jemand das Fenster um 90° verdreht eingebaut hat, so dass die Kippscharnierstifte oben und unten sitzen und das Fenster seitlich gedreht werden muss. Außerdem besitzen solche Fenster oft einen Bund, der nur eine Drehrichtung zuläßt. Und wenn es sehr lange nicht geöffnet wurde, kann die Dichtung stark kleben.
Gruß
Wepi
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 27.01.2011, 06:41
seltrecht seltrecht ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.04.2008
Ort: Karlshagen
Beiträge: 447
Boot: Dehler, Delanta 76, "INKEN"
354 Danke in 263 Beiträgen
Standard

Hallo,

45Seemeilen hat absolut recht. Ich habe diese Fenster auch auf meinem Boot. Die Schraube muß geköst werden und dann können Die Scheiben gekippt werden. Die sind, bei mir jedenfalls, recht robust und halten etwas Druck mit der Hand schon aus. Deine Fenster wurden um 90° versetzt eingebaut, dah heißt du kippst nicht nach oben oder unten sondern nach vorne oder hinten.
Die beiden Scharnierstifte habe ich dir mal markiert. Damit sollte die Richtung klar sein.

Gruß Ingolf
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Fenster.jpg
Hits:	205
Größe:	31,1 KB
ID:	259768  
__________________
Dehler Delanta 76 Baujahr 1975
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 27.01.2011, 07:55
Benutzerbild von T.R.
T.R. T.R. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Oberasbach b. Nürnberg
Beiträge: 1.327
Boot: Bis 07.2016 eine Rio Onda 500 (Suzuki DF70) dann aus Altersgründen verkauft
949 Danke in 544 Beiträgen
Standard

Soweit ist Dir ja jetzt klar, wie die Drehrichtung aussieht!

Ob aber die linke oder die rechte Hälfte nach außen oder nach innen dreht, das musst Du nun durch Probieren herausfinden!

Ich habe das gleiche Fenster und muss jedesmal erst überlegen!
__________________
Grüße Thomas
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.