boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 61
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.01.2011, 11:37
hol77 hol77 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.09.2010
Ort: Balingen
Beiträge: 170
Boot: Quicksilver 470
22 Danke in 18 Beiträgen
Standard Wie bekomme ich ein Boot aus einem COntainer

Hallo Zusammen,

diese Frage richtet sich wahrscheinlich an die Logistiker unter euch. Ich leg mal los und zwar würde es mich interessieren wie ich ein Schlauchboot Rib mit ca. 500kg und einer Länge von ca. 5 Metern aus einem Container rausbekomme, also ein Frachtcontainer. Der Container würde bei mir direkt vor die Haustüre angeliefert. Das Boot ist nicht auf einem Trailer, liegt so im Container drin. Gabelstapler wäre vorhanden, allerdings sind die Gabeln vom Stapler nur ca. 2 Meter lang. Ich habe mir gedacht wenn die Gabeln länger wären, dann könnte ich problemlos mit den Gabeln unters Boot fahren, aber die sind nur 2 Meter lang und mit dem Lastschwerpunkt wird das glaue ich ganz schön kritisch.

Danke mal für eure Ratschläge.
Holger
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 20.01.2011, 11:45
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.477
14.973 Danke in 6.658 Beiträgen
Standard

Vorn anheben, etwas drunter das rollt
und raus damit.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 20.01.2011, 11:51
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.611
Boot: keins mehr, Charter auch nicht mehr
Rufzeichen oder MMSI: kein Bier mehr da!!!
15.029 Danke in 5.672 Beiträgen
Standard

Wenn Du 2 Rohre a 4-5m über die Staplergabel schiebst, könnte das auch klappen.
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 20.01.2011, 11:53
Nein Nein ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 18.01.2011
Beiträge: 1
Rufzeichen oder MMSI: Kannste mal eben kurz? Nein.
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hinten mit dem Stapler anheben, Baumarktfleecedecken drunter schmeissen - auch hinter dem Container - und dann gemächlich rausziehen.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 20.01.2011, 12:03
Benutzerbild von chrisma
chrisma chrisma ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.11.2004
Ort: am schwarzen Meer
Beiträge: 1.332
Boot: Tretboot
677 Danke in 483 Beiträgen
Standard

Da die Gefahr besteht das Schlauchboot luftleer zu stechen würde ich die Luft einfach rausholen. Was spricht dagegen Ventile aufzudrehen?
__________________
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 20.01.2011, 12:03
Benutzerbild von Jörg 07
Jörg 07 Jörg 07 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 598
Boot: Vieser,Anka:-),BRIG
6.945 Danke in 2.197 Beiträgen
Jörg 07 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Wenn der (wahrscheinlich) montierte Steuerstand nicht zu hoch ist und Du noch Platz zur Decke des Containers hast, könnte man das RIB vielleicht mit Flaschenzug oder anderes anheben und (Deinen vorhandenen) Trailer unterschieben. Naja und dann halt "rausfahren".
__________________
Gruß Jörg
___________
„Denn die einen sind im Dunkeln. Und die anderen sind im Licht.
Und man siehet die im Lichte. Die im Dunkeln sieht man nicht.”
Bertolt Brecht


Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 20.01.2011, 12:09
Benutzerbild von Jeb
Jeb Jeb ist offline
Commander
 
Registriert seit: 03.06.2010
Beiträge: 274
426 Danke in 243 Beiträgen
Standard

Wie ist es denn hinein gekommen?
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 20.01.2011, 12:11
Benutzerbild von Chili
Chili Chili ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 8.243
Boot: Maxum 2400 SCR, Chaparral 1930 SS Sport
20.757 Danke in 6.659 Beiträgen
Standard

8 Kerle tragen das zu Fuss raus würde ich sagen.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 20.01.2011, 12:19
hol77 hol77 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.09.2010
Ort: Balingen
Beiträge: 170
Boot: Quicksilver 470
22 Danke in 18 Beiträgen
Standard

ja rausrollen wäre einfach, aber der Container steht auf dem LKW und ist ziemlich hoch. Also mit dem Trailer funktioniert nicht.
Vielleicht kann ich das Boot mi dem Stapler rausziehen s co. 3 Meter weit und dann das drunter stellen ein Gerüst oder so und dann mit dem Stapler von der Seite das Boot anheben und der LKW fährt dann ein Stück vor?
8 Freunde habe ich leider nicht, ich brings höchstens auf 3
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 20.01.2011, 12:27
maloe maloe ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.10.2009
Ort: Black wood forest Rhein km 268,5
Beiträge: 738
Boot: Wellcraft martinique 240SE
1.711 Danke in 934 Beiträgen
Standard

Querbalken vorne über die Staplerzinken legen dann einen langen Balken hinten unter den Gabelträger und vorne auf den Querbalken drauf. Ein paar Schraubzwingen drann fertig ist der Kranausleger. Gurte ums Boot und den Balken und raus damit.
__________________
Gruß Martin

Ein Kleiderschrank ist ein Möbelstück in dem Frauen die nichts anzuziehen haben ihre Kleider aufbewahren.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 20.01.2011, 12:31
hol77 hol77 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.09.2010
Ort: Balingen
Beiträge: 170
Boot: Quicksilver 470
22 Danke in 18 Beiträgen
Standard

danke maloe das ist ne gute Idee, bleibt nur die Frage ob das Gewicht also die Tragfähigkeit des Staplers dafür ausreicht. Ich denke mal das Gewicht von 500kg hängt dann bei ca. 3 Meter vorne Lastschwerpunkt??? ist da ein Staplerfachmann unter euch?
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 20.01.2011, 12:36
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: in der Pellenz
Beiträge: 8.010
Boot: 38' Stahleigenbau
Rufzeichen oder MMSI: DC8737 / 211717790
25.244 Danke in 8.905 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hol77 Beitrag anzeigen
danke maloe das ist ne gute Idee, bleibt nur die Frage ob das Gewicht also die Tragfähigkeit des Staplers dafür ausreicht. Ich denke mal das Gewicht von 500kg hängt dann bei ca. 3 Meter vorne Lastschwerpunkt??? ist da ein Staplerfachmann unter euch?
Stell mal das Lastdiagramm ein, dann kann man das auch sagen...
__________________
gregor

Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 20.01.2011, 12:37
bruno88 bruno88 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: 46487 Wesel
Beiträge: 344
Boot: Rib Zar 47
661 Danke in 204 Beiträgen
Standard

Such Dir in Deiner Nähe eine Baustelle (Einfamilienhaus usw.)wo ein Kran steht. Ein Hub ,ein paar Euro und fertig !
__________________

Bin wie ein Oldtimer !
Der Lack ist zwar ab ,
aber die Grundierung ist noch top !

MfG. Bruno
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 20.01.2011, 12:38
Benutzerbild von Schwanensee
Schwanensee Schwanensee ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2010
Ort: Lk WTM
Beiträge: 1.016
Boot: Modelle:Lucky Swan I und II
20.232 Danke in 3.881 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hol77 Beitrag anzeigen
ja rausrollen wäre einfach, aber der Container steht auf dem LKW und ist ziemlich hoch. Also mit dem Trailer funktioniert nicht.
Vielleicht kann ich das Boot mi dem Stapler rausziehen s co. 3 Meter weit und dann das drunter stellen ein Gerüst oder so und dann mit dem Stapler von der Seite das Boot anheben und der LKW fährt dann ein Stück vor?
8 Freunde habe ich leider nicht, ich brings höchstens auf 3
Wir wohnen ganz in der Nähe und würden dir bestimmt beim Raustragen helfen können.
Du könntest also mit noch 2 oder sogar 3 Personen rechnen, die dir helfen könnten.
Wenn du Hilfe brauchst schick mir ne PN
__________________
Liebe Grüße Andrea

Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 20.01.2011, 12:42
Benutzerbild von Crusher
Crusher Crusher ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: OHV
Beiträge: 10
Boot: Gemini Waverider 505
8 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Moin würde ma gerne wissen was das für ein RIB is Marke?
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 20.01.2011, 12:50
hol77 hol77 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.09.2010
Ort: Balingen
Beiträge: 170
Boot: Quicksilver 470
22 Danke in 18 Beiträgen
Standard

@ andrea das ist aber lieb danke.
Das Rib ist ein Lavamarine Rib.
Der Stapler hat leider kein Traglastdiagramm dran, ist aber ein 2 Tonnen Stapler.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 20.01.2011, 12:52
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 6.611
Boot: keins mehr, Charter auch nicht mehr
Rufzeichen oder MMSI: kein Bier mehr da!!!
15.029 Danke in 5.672 Beiträgen
Standard

Kennst Du keinen, der an einen 2. LKW kommt, natürlich offen, möglichst mit Hydraulikkran. Sowas haben Baustoffhandel, Fliesengeschäfte, kleine Industriebetriebe.
Den 2. LKW dann rückwärts an den mit dem Container fahren, das Boot draufziehen und ggf. mit dem Kran abladen
__________________
Der Hübi, zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 20.01.2011, 12:57
Benutzerbild von Jörg 07
Jörg 07 Jörg 07 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 598
Boot: Vieser,Anka:-),BRIG
6.945 Danke in 2.197 Beiträgen
Jörg 07 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Vielleicht kennst Du ja auch einen von hier, die haben Laderampen,Stapler und auch Ahnung vom Abladen und Traglasten. Und den Container da hin zu fahren, kann doch nicht sooo schwer sein !? Im Notfall mußt halt ein Jahresabo abschließen für diverse Getränke
__________________
Gruß Jörg
___________
„Denn die einen sind im Dunkeln. Und die anderen sind im Licht.
Und man siehet die im Lichte. Die im Dunkeln sieht man nicht.”
Bertolt Brecht


Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 20.01.2011, 12:57
Benutzerbild von skip
skip skip ist offline
Captain
 
Registriert seit: 02.02.2002
Beiträge: 646
Rufzeichen oder MMSI: Hallo!
1.246 Danke in 584 Beiträgen
Standard

Mir liegt die Ganze zeit das Wort 'Fluten' auf den Fingern und nu isses in die Tastatur gerutscht...
Aber mit dem Gabelstapler wär ich vorsichtigt, nicht dass das Teil bei der ersten Bewegung kippt.. bei dem Hebel.
Zum Anheben, um was drunterzuschieben OK.. zum Rausziehen (mit Unterlage) auch OK, aber zum Anheben müsste das durchgerechnet werden.
Aber mal ne Frage:
Ich gehe davon aus, dass der Kontainer ein normaler ist, der sich oben nicht öffnen lässt. Aber wenn da Verzurrösen drin wären, dann könnte man doch sicher solche Sicherungsgurte mit Ratschen zum Festzurren befestigen, damit könnte man doch das Teil innen anheben, um danach was drunterzuschieben?
(z.B. 4 Hydraulik-Wagenheber mit denen man das Teil dann synchron rauszieht)
Danach braucht man natürlich noch eine gleich hohe Fläche um nicht über eine Kante kippen zu müssen. Hier gingen doch evtl. Paletten mit billigen Spanplatten oben drüber...
Aus der Entfernung ist das natürlich alles schlecht zu beurteilen.
__________________
MfG Skip
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 20.01.2011, 12:58
maloe maloe ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.10.2009
Ort: Black wood forest Rhein km 268,5
Beiträge: 738
Boot: Wellcraft martinique 240SE
1.711 Danke in 934 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hol77 Beitrag anzeigen
danke maloe das ist ne gute Idee, bleibt nur die Frage ob das Gewicht also die Tragfähigkeit des Staplers dafür ausreicht. Ich denke mal das Gewicht von 500kg hängt dann bei ca. 3 Meter vorne Lastschwerpunkt??? ist da ein Staplerfachmann unter euch?

Nur der Versuch macht kluch..... denke schon das es mit einem 2to Stapler geht. Du must ja nicht unter die gehobene Last stehen.
Und sollte es doch nicht gehen frage den LKW Fahrer ob er nicht mit dir slippen geht
__________________
Gruß Martin

Ein Kleiderschrank ist ein Möbelstück in dem Frauen die nichts anzuziehen haben ihre Kleider aufbewahren.
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 20.01.2011, 12:59
Benutzerbild von Konsul
Konsul Konsul ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.09.2009
Ort: Hochwald
Beiträge: 459
Boot: Fletcher Arrowflyte 140 Bj79 55PS
2.202 Danke in 759 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich weiß nicht wie bescheuert es klingt, man könnte den Container an einen Kran hängen und langsam zu Wasser lassen bis das Boot aufschwimmt und mittels einer Leine heraus kommt...

edit: Da hatte jemand fast gleichzeitig ähnliche Gedanken
__________________
Liebe Grüße,

Jörg


- Boot statt Böller! -
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 20.01.2011, 13:09
Benutzerbild von Stoertebeker2010
Stoertebeker2010 Stoertebeker2010 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2010
Ort: Spandau (bei Berlin)
Beiträge: 1.060
Boot: Pedro Donky 33, "Camira"
Rufzeichen oder MMSI: 211763880/DA5815
2.237 Danke in 911 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von huebi Beitrag anzeigen
Wenn Du 2 Rohre a 4-5m über die Staplergabel schiebst, könnte das auch klappen.
Ich bin Logistiker und finde diese Idee bis jetzt am Besten (ohne an Berufsgenossenschaft, UVV oder ähnliches zu denken).

Bei einem 2-to-Stapler solltest Du eigentlich keine Probleme haben, wenn Du Gabelverlängerungen benutzt. Sie müssen nur unbedingt gegen Abstreifen von der Gabel gesichert sein. Evtl. kannst Du Dir ja professionelle Verlängerungen bei einem lokalen Staplerhändler (Linde, Junheinrich, Still, BT, Hyster, etc.) leihen.

Evtl. funktioniert auch ein sogenannter "Teppichdorn". Mit dem werden üblicherweise Teppichrollen "aufgespiesst" und transportiert. Dieser Dorn ist ca. 5 m lang und wird an der Anbauplatte des Staplers befestigt. Da kannst Du dann mittels Gurte Dein Boot anhängen und aus dem Container heben.

hth
__________________
Gruss von Haus zu Haus

Klaus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 20.01.2011, 13:09
hol77 hol77 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.09.2010
Ort: Balingen
Beiträge: 170
Boot: Quicksilver 470
22 Danke in 18 Beiträgen
Standard

ja Wasser muss in den blöden Container
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 20.01.2011, 13:15
maloe maloe ist offline
Captain
 
Registriert seit: 16.10.2009
Ort: Black wood forest Rhein km 268,5
Beiträge: 738
Boot: Wellcraft martinique 240SE
1.711 Danke in 934 Beiträgen
Standard

Bist Du aus dem Bahlingen am Kaiserstuhl??? Dann wäre es zu mir ja nicht allzuweit und ich könnte Dir das Boot hier mit unserem Stapler aus der Kiste holen.
__________________
Gruß Martin

Ein Kleiderschrank ist ein Möbelstück in dem Frauen die nichts anzuziehen haben ihre Kleider aufbewahren.
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 20.01.2011, 13:18
Benutzerbild von fliegerdidi
fliegerdidi fliegerdidi ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 03.11.2009
Ort: Im wilden Süden
Beiträge: 865
2.535 Danke in 969 Beiträgen
Standard

Wenn der Prophet ned zum Berg kommt, muss halt mal der Berg zum Prophet .
In Balingen wirds ja wohl jemand geben, der einen 3-Tonnen-Stapler mit Verlängerungen hat...
Fahr halt mit dem Kontainer da hin und lass die Wurstpelle aus dem Kontainer holen und auf dem Autoanhänger absetzen...20 Euro inne Kaffeekasse und abzischen.

Gruß Didi
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 61


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.