boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 57
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.10.2004, 18:02
Gustl Gustl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 579
Boot: Clear Aries Cabin
201 Danke in 121 Beiträgen
Standard Schaden am Rumpf

Hallo,
habe mein Boot in der Halle und beim putzen etwas gesehen das mir gar nicht gefällt. Habe ein Bilder gemacht und mochte sie hier einstellen damit ich hoffendlich ein paar Tipps bekomme.
Zur Vorgeschichte:Bayliner 2355 `96
Boot gebraucht gekauft im März, ohne Anitfouling da es immer nur für wenige Tage im Wasser war. Das Gelcoat war absolut unbeschädigt, jedenfalls sah es für mich so aus.
Dann lag es 3 Wochen im Wasser um den Wasserpass zu markieren um das AF aufzubringen.
Dann kam das Boot zum Händler der den ganzen Dreck abschliff.
Bei einem zufälligen Besuch wurde mir eine Spachtelfläche gezeigt die nach dem Abschleifen sichtbar wurde. Ich hätte wohl mal eine Grundberührung gehabt. Man müßte ein bischen was machen, wäre aber kein Problem.
Ich war beruhigt und habe den Vorbesitzer nach dem Schaden gefragt.
Der hatte keinen!- Vieleicht war im Werk ja mal was passiert, oder dem Händler beim aufbocken - ist mir langsam auch scheißegal da es mir sowieso nix bringt.
Nur was tun, entweder hat "bischen was machen " nix gebracht, oder es wurde vergessen oder oder...
Zeigt einem mal wieder daß man alles selbst machen muß wenn man sicher sein will.
Wie stelle ich Euch jetzt die Bilder ein, und wie groß dürfen die jpg´s sein ?
Grüße Gustl
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 09.10.2004, 18:10
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.981 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard Re: Schaden am Rumpf

Zitat:
Zitat von Gustl
.....
Wie stelle ich Euch jetzt die Bilder ein, und wie groß dürfen die jpg´s sein ?
Grüße Gustl
Les mal hier
http://www.boote-forum.de/phpBB2/faq.php#39
oder hier
http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...lder+einfuegen
Was gerne übersehen wird:
Nachdem das Bild mittels "Duchsuchen..." ausgewählt wurde NICHT auf "Absenden" klicken, sondern auf "Attachment hinzufügen".
Dann erscheint das Posting nochmal zur Kontrolle mit dem Attachment und der Möglichkeit noch weitere hinzuzufügen.
Dann erst "Absenden" klicken!
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 09.10.2004, 18:19
Gustl Gustl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 579
Boot: Clear Aries Cabin
201 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Kann nirgendwo finden nwie groß die Bilder sein dürfen??
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 09.10.2004, 18:24
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.806 Danke in 1.885 Beiträgen
Standard

Maximal 50 Kb.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 09.10.2004, 18:32
Benutzerbild von chrisW
chrisW chrisW ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 28.03.2004
Ort: Stadum,Nordfriesland
Beiträge: 82
19 Danke in 8 Beiträgen
Standard

max 50 Kb.

entspricht ca. 540* 610 pixel. Am Besten in einem Bildbearbeitungsprogramm auf ungefähr diese Größe bringen und speichern. Dann siehst du ja dieGröße. Hängt natürlich auch von der Auflösung ab.

Gruß Chris
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 09.10.2004, 18:33
Benutzerbild von chrisW
chrisW chrisW ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 28.03.2004
Ort: Stadum,Nordfriesland
Beiträge: 82
19 Danke in 8 Beiträgen
Standard

ups, da war einer schneller. Na ja, doppelt gemoppelt hält besser.

Chris
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 10.10.2004, 10:08
Gustl Gustl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 579
Boot: Clear Aries Cabin
201 Danke in 121 Beiträgen
Standard

So , jetzt kommen die Bilder!
Das ist vorne links am Rumpf, genau hinter der linken Rumpfstütze vom Trailer.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1004_1097402436.jpg
Hits:	1295
Größe:	19,9 KB
ID:	6080   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1004_1097402460.jpg
Hits:	1335
Größe:	22,9 KB
ID:	6081   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1004_1097402486.jpg
Hits:	1345
Größe:	15,6 KB
ID:	6082  

Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 10.10.2004, 10:09
Gustl Gustl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 579
Boot: Clear Aries Cabin
201 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Und hier weitere Bilder!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1004_1097402584.jpg
Hits:	1276
Größe:	22,4 KB
ID:	6083   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1004_1097402608.jpg
Hits:	1274
Größe:	12,4 KB
ID:	6084  
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 10.10.2004, 10:45
Benutzerbild von Peter 50
Peter 50 Peter 50 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.10.2004
Ort: Dollardregion
Beiträge: 111
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo,

falls DU die Grundberührung gehabt hast, hättest Du den Bums gemerkt.
Leider hat man kein Größenvergleich.
Sollte der Riss bis auf die Matte gehen, hilft nur,- Riss öffnen,
austrocknen lassen und wieder neu aufbauen (Fachfirma?).

Sorgen machen mir die Blasen (?) auf Bild 00511 oben rechst.
Falls es Blasen sind mal öffnen. Wenn eine stinkende ätzende Flüssigkeit
heraus kommt ist es Osmose.
Über Osmose wurde hier sicherlich schon geschrieben.
Ich hoffe es ist nicht so schlimm, wie es aussieht.
Gruß
Peter
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 10.10.2004, 11:20
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.981 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard Re: Schaden am Rumpf

Zitat:
Zitat von Gustl
.....
Dann kam das Boot zum Händler der den ganzen Dreck abschliff.
Bei einem zufälligen Besuch wurde mir eine Spachtelfläche gezeigt die nach dem Abschleifen sichtbar wurde. Ich hätte wohl mal eine Grundberührung gehabt. Man müßte ein bischen was machen, wäre aber kein Problem.
Ich war beruhigt und habe den Vorbesitzer nach dem Schaden gefragt.
Der hatte keinen!- Vieleicht war im Werk ja mal was passiert, oder dem Händler beim aufbocken - ist mir langsam auch scheißegal da es mir sowieso nix bringt.
Gustl,
erstmal, ich habe deine Bilder verkleinert
Solltest beim nächsten mal selbst drauf achten

Jetzt zu deinen " Schaden "
ich würde sagen, das ist mehr als eine GRUNDBERÜHUNG !!
Das Boot ist wahrscheinlich mal seitlich runter gefallen.
das ist wohl ein grösserer Schaden.
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 10.10.2004, 11:32
Benutzerbild von Peter 50
Peter 50 Peter 50 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.10.2004
Ort: Dollardregion
Beiträge: 111
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

@ Uwe
Das Boot ist wahrscheinlich mal seitlich runter gefallen.
das ist wohl ein grösserer Schaden.


Jetzt, wo Du das sagst,- ist sehr gut möglich.
Gruß
Peter
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 10.10.2004, 11:34
Benutzerbild von provence
provence provence ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 849
Boot: Hasla 21
445 Danke in 179 Beiträgen
Standard

Da der Riss genau im Bereich der Trailerstütze liegt, vermute ich das die Stütze der Grund für den Riss ist.
Evtl. unsanft gekrant und/oder die Stütze zu hoch eingestellt und damit zuviel Belastung an dieser Rumpfstelle.
Schäden durch Grundberührung sehen anders aus!
__________________
Grüße vom Pottkind
Ricky
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 10.10.2004, 11:40
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.981 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Ricky,
schau dir Bild 511 und 507 an, sieht so aus,
dass der Riss bis zum Heck verläuft.
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 10.10.2004, 12:02
Benutzerbild von provence
provence provence ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 849
Boot: Hasla 21
445 Danke in 179 Beiträgen
Standard



Leider kann ich auf den Bildern nicht genau erkennen, wo Anfang und Ende liegen!
Es wäre aber wichtig, herauszufinden ob die Stütze zum Riss beigetragen hat! Sonst kommt der Riss wieder und man hat eine Dauerbeschäftigung!

Habe gerade meinen Tausendsten geschrieben.
__________________
Grüße vom Pottkind
Ricky
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 10.10.2004, 12:30
Gustl Gustl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 579
Boot: Clear Aries Cabin
201 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Also ,
der Riss oder was es ist hat eine Länge von ca. 50cm.
Er beginnt auf Bild 499 ca. 10 cm vor der AF-Abplatzung und endet auf Bild 507, ca. 20 cm hinter der Stutze die auf Bild 511 ganz gut zu erkennen ist.
Vor dem Aufbringen des AF war aber nichts am Gelcoat zu erkennen.
Kann man das so gut reparieren?
Ich werde nächsten Samstag mal das AF an der Stelle wegschleifen und nachsehen ob es wirklich ein Riss im Glasfaser ist oder ob sich nur das AF lost weil Wasser an der Abplatzung drunter kam.
Fängt ja gut an mein "Bootsleben".
Gustl
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 11.10.2004, 07:13
Benutzerbild von dodl
dodl dodl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.08.2003
Ort: Wien
Beiträge: 547
330 Danke in 112 Beiträgen
Standard

Morgen,

Ich wuerd da auch auf die seitliche Stuetze tippen. Sehr aehnliche Fotos gabs da mal in nem anderen Forum von "djrg", der damals sein Boot auf den Stuetzen ohne Kielauflage trailerte. Das gab ebensolche Risse.

Wenns nur das Gelcoat ist, waers ja halb so schlimm, aber wie laesst sich feststellen, wie gross der Schaden tatsaechlich ist? Wuerde mich auch interessieren.


cu
martin
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 16.10.2004, 18:19
Gustl Gustl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 579
Boot: Clear Aries Cabin
201 Danke in 121 Beiträgen
Standard

So, jetzt weiss ich mehr. Hier für Euch die Bilder!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1807_1097948428.jpg
Hits:	752
Größe:	23,0 KB
ID:	6226   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1807_1097948460.jpg
Hits:	749
Größe:	24,3 KB
ID:	6227   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1807_1097948613.jpg
Hits:	1192
Größe:	28,7 KB
ID:	6228  

Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 16.10.2004, 18:27
Gustl Gustl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 579
Boot: Clear Aries Cabin
201 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Weiter gehts!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1807_1097947623.jpg
Hits:	753
Größe:	27,6 KB
ID:	6220   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1807_1097947638.jpg
Hits:	751
Größe:	24,3 KB
ID:	6221   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1807_1097947651.jpg
Hits:	760
Größe:	38,3 KB
ID:	6222  

Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 16.10.2004, 18:38
Gustl Gustl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 579
Boot: Clear Aries Cabin
201 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Meine Oma sagte immer: "Gut Leut sind besser als bar Geld"-
recht hat sie gehabt, wurde auch 100 Jahre alt.
Da wir von innen nicht bei kommen, da die bei Bayliner einen Hohlraum unter den Kühlschrank laminiert haben, wird es erst einmal mit mehreren Lagen Glasfaser von aussen probiert.
Wenn man unter dem Kühlschrank aufschneiden würde könnte eventuell einiges an Stabilität des Rumpfes verloren gehen, denke ich mir jedenfalls.
Morgen wird geschliffen, dann gibt es neue Bilder.
Grüße Gustl
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1807_1097948275.jpg
Hits:	733
Größe:	39,7 KB
ID:	6223   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1807_1097948286.jpg
Hits:	740
Größe:	32,9 KB
ID:	6224   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1807_1097948303.jpg
Hits:	740
Größe:	28,7 KB
ID:	6225  

Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 16.10.2004, 19:53
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.920 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Wenn das die Seitenstützen waren, lag der Kiel nich auf den Kielrollen auf.

Die Seitenstützen sind nur zum Stützen und nicht zum Anheben.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 17.10.2004, 08:05
Gustl Gustl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 579
Boot: Clear Aries Cabin
201 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Das nehme ich auch stark an, das mit der Seitenstütze. Vieleicht hat sich das Boot beim Kranen etwas gedreht und wurde zu "unsanft" abgesetzt.
Gleich gehts zum schleifen ( mich juckts jetzt schon).
Wie ist das mit dem VC Off-Shore, muß man das anschleifen oder irgendwie vorbehandeln für den neuen Saisonanstrich?
Gustl
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 17.10.2004, 10:34
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.920 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Ein Epoxigrund würde nicht Schaden.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 17.10.2004, 16:40
Gustl Gustl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 579
Boot: Clear Aries Cabin
201 Danke in 121 Beiträgen
Standard

So, nun ist`s mit Glasfaser feingespachtelt und geschliffen.
Epoxigrund- ist das so etwas wie TAR2? Oder muß da vorher noch was drauf?
Hier die Bilder:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1807_1098027551.jpg
Hits:	578
Größe:	29,4 KB
ID:	6240   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1807_1098027566.jpg
Hits:	576
Größe:	26,4 KB
ID:	6241   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1807_1098027597.jpg
Hits:	571
Größe:	33,3 KB
ID:	6242  

Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 17.10.2004, 16:42
Gustl Gustl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.03.2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 579
Boot: Clear Aries Cabin
201 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Habe beim suchen noch was gefunden, auf der Badeplattform.
Soll man das so lassen oder besteht Handlungsbedarf? Bei Gelcoat kenn ich mich überhaupt nicht aus.
Gustl
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1807_1098027740.jpg
Hits:	562
Größe:	16,6 KB
ID:	6243  
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 17.10.2004, 17:22
Juergen B Juergen B ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.12.2002
Beiträge: 555
45 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Die Badeplattform müßte man doch von innen inspizieren können? Ich würde da erst einmal nach Weißbrüchen im Laminat suchen.

Hoffentlich ist es Zufall, daß die Gelcoat-Risse auf der selben Seite sind, wie der andere Schaden. Weiter oben wurde ja vermutet, das Boot könnte mal umgefallen sein.

Aus eigener Erfahrung habe ich gelernt: Derartige Gelcoat-Risse haben ihren Grund, und den muß man finden, bevor man sich an optische Reparaturen macht.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 57


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.