boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 89
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 01.01.2011, 18:47
Flying Silver Flying Silver ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 19
25 Danke in 8 Beiträgen
Standard ACHTUNG: Rettungsmittel - NICO Signal

Testbericht zum NICO Signal mit Munition

Hallo zusammen,
im Mai oder Juni habe ich mir unter anderem fürs Boot dieses Signalmittel für ca. 40 Euro gekauft.

Ich habe mir vorgenommen diese Sachen zu jedem Jahreswechsel zu erneuern,
dann vergißt man es nicht und hat immer "frische Ware" an Bord.

Nun dachte ich mir gestern (Silverster), man könnte die Sachen ja mal testen,
hat viele vorteile so ein testen, im Notfall weiß man wie die teile beim abschuß sind (schrecksekunde usw...) !

JA ICH WEISS, MAN DARF ES NICHT, ABER MEINE SICHERHEIT IST MIR WICHTIGER !!!

Gesagt und getan:
Sicherung abziehen, auf Abschuß stellen, hand hoch und abdrücken.
Und was passiert ? NICHTS !!!
Diverse mal abgedrückt, und nichts passiert.
Weiter zur nächsten Patrone gestellt, diese löste dann auch aus.
ABER Brenn und Flugdauer max. 3 sec.

zwei der sechs Patronen gingen gar nicht und die anderen wären im notfall nur sinnvoll gewesen wenn jemand in diesem moment tatsächlich in unsere richtung geschaut hätte.

für mich, absolut zu kurze flugdauer und auch nicht wirklich hell.

Beschreibung vom Hersteller:
Durch eine Sorgleine gesichert
Gewicht mit Magazin: 280 g
Länge in mm 170
Ø in mm 55
Gewicht in g 280
Steighöhe in m ca. 80
Leuchtdauer in Sek. ca. 6
Lichtstärke in cd ca. 10000


FAZIT:
Ich werde mir dafür keine neuen Patronen kaufen sondern mich nach etwas anderem umsehen !!!


Ich denke sowas ist für alle mit Boot wichtig zu wissen !!!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	0275008.jpg
Hits:	1204
Größe:	8,9 KB
ID:	254263  
Mit Zitat antworten top
Folgende 14 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #2  
Alt 01.01.2011, 19:01
Benutzerbild von klwild
klwild klwild ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 232
Boot: Mascot 33
Rufzeichen oder MMSI: 211521150
77 Danke in 44 Beiträgen
Standard

Ja, mach den Pyro; dann darfst etwas sicheres Materisal abfeuern! Hint: BAM Nummer!

Ciao Klaus
__________________
... der Weg ist das Ziel!
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 01.01.2011, 19:07
Flying Silver Flying Silver ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 19
25 Danke in 8 Beiträgen
Standard

jupp der schein wird gemacht !

also ich denke ich werde mir dann nun Fallschirmraketen besorgen !
* Signalfarbe: rot
* Brenndauer: 40 sek. am Fallschirm
* Lichtstärke: 30.000 candela
* Steighöhe: 300m
kosten zwar auch gutes geld, aber lieber zwei von denen als den anderen schrott !

glaube aber die teile kann man auch erst mit schein kaufen ?!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 01.01.2011, 19:13
Benutzerbild von klwild
klwild klwild ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 232
Boot: Mascot 33
Rufzeichen oder MMSI: 211521150
77 Danke in 44 Beiträgen
Standard

... aber NIRO ist sonst nicht so schlecht; evtl. abgelaufen?
__________________
... der Weg ist das Ziel!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 01.01.2011, 19:15
Benutzerbild von coolibri
coolibri coolibri ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.05.2007
Ort: Schwalmtal/Roermond
Beiträge: 2.031
5.839 Danke in 2.246 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flying Silver Beitrag anzeigen
Nun dachte ich mir gestern (Silverster), man könnte die Sachen ja mal testen,
hat viele vorteile so ein testen, im Notfall weiß man wie die teile beim abschuß sind (schrecksekunde usw...) !

JA ICH WEISS, MAN DARF ES NICHT, ABER MEINE SICHERHEIT IST MIR WICHTIGER !!!
Wenn Du es doch weißt, warum feuerst Du die Dinger dennoch ab? Es gibt genug Gründe warum man Seenotsignalmittel nur auf offener See abfeuern darf.

Mir rollen sich gerade die Fußnägel auf...
__________________
so long, der Thomas...

Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 01.01.2011, 19:16
Flying Silver Flying Silver ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 19
25 Danke in 8 Beiträgen
Standard

nee die dinger waren noch einige monate haltbar.
und die teile waren immer perfekt und trocken gelagert.
habe den mist gestern gleich in die tonne gehauen,
weil ich echt sauer war/bin.

Im Notfall wäre das alles andere als schön gewesen !
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 01.01.2011, 19:18
Flying Silver Flying Silver ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 19
25 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von coolibri Beitrag anzeigen
Mir rollen sich gerade die Fußnägel auf...
das ist aber nicht schön !
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 01.01.2011, 19:19
Benutzerbild von klwild
klwild klwild ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 06.01.2004
Ort: Schweiz
Beiträge: 232
Boot: Mascot 33
Rufzeichen oder MMSI: 211521150
77 Danke in 44 Beiträgen
Standard

... in die Tonne?
__________________
... der Weg ist das Ziel!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 01.01.2011, 19:30
Benutzerbild von coolibri
coolibri coolibri ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.05.2007
Ort: Schwalmtal/Roermond
Beiträge: 2.031
5.839 Danke in 2.246 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flying Silver Beitrag anzeigen
nee die dinger waren noch einige monate haltbar.
und die teile waren immer perfekt und trocken gelagert.
habe den mist gestern gleich in die tonne gehauen,
weil ich echt sauer war/bin.

Im Notfall wäre das alles andere als schön gewesen !

Ich bin wirklich sprachlos, mach bitte ganz schnell den Pyro-Schein und lass bis dahin die Finger von Signalmitteln. Hast Du überhaupt eine Ahnung wen Du mit Deiner Aktion alles in Lebensgefahr bringst?
__________________
so long, der Thomas...

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 01.01.2011, 19:38
Flying Silver Flying Silver ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 19
25 Danke in 8 Beiträgen
Standard

für alle klugen menschen, die zwei patronen die nicht los gegangen sind liegen hier auf meinem schreibtisch als "beweismittel".
denn diese wurden vom schlagbolzen getroffen aber nicht ausgelöst.

an diesem punkt ist dieses thema für mich auch beendet...
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 01.01.2011, 19:41
Benutzerbild von Fred
Fred Fred ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 4.828
Boot: Windy 22HC
4.376 Danke in 2.227 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flying Silver Beitrag anzeigen
glaube aber die teile kann man auch erst mit schein kaufen ?!
Richtig
__________________
Gruß Fred
-------------------------------------
Bootfahren in Kroatien
-------------------------------------
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 01.01.2011, 19:47
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
36.003 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flying Silver Beitrag anzeigen
.......
an diesem punkt ist dieses thema für mich auch beendet...
Marc, mach jetzt nicht einen auf Heino

Thomas wollte Dir nur damit sagen, dass du die
restlichen "abenteuerlichen" Signalmitteln" mit
Sorgfalt entsorgen sollst. So wie es sich für einen
guten Deutschen gehört

Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 01.01.2011, 19:48
Benutzerbild von Ahnungslos
Ahnungslos Ahnungslos ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 20.11.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 111
Boot: Sunseeker Tomahawk 37
76 Danke in 37 Beiträgen
Standard

unglaublich was man alles nicht darf.... p
__________________
--> "Signaturfreie Zone"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 01.01.2011, 20:01
Flying Silver Flying Silver ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 19
25 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Cooky-Crew Beitrag anzeigen
Thomas wollte Dir nur damit sagen, dass du die
restlichen "abenteuerlichen" Signalmitteln" mit
Sorgfalt entsorgen sollst. So wie es sich für einen
guten Deutschen gehört Gruß UWE

nöö er ist ja davon ausgegangen dass ich diese mit in die tonne gehauen habe... aber dass passiert wenn man... ach vergessen wir das..
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 01.01.2011, 20:05
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
36.003 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flying Silver Beitrag anzeigen
nöö er ist ja davon ausgegangen dass ich diese mit in die tonne gehauen habe... aber dass passiert wenn man... ach vergessen wir das..
Komm, jetzt Grinse mal wieder

Sei ehrlich, ist aber auch "unvorteilhaft" geschrieben

Hast aber recht, ein guter bf ler weiß genau,
wie man so etwas VORSCHRIFTSMÄßIG entsorgt

Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 01.01.2011, 20:07
Benutzerbild von Hufi
Hufi Hufi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Erlangen
Beiträge: 711
Boot: Zar Formenti 61
Rufzeichen oder MMSI: 211209400 / DK 2316
835 Danke in 464 Beiträgen
Standard

Moin,

SigPi und gut ist. Wir waren vom Nico auch sehr enttäuscht. Standardraketen vom Aldi waren besser.

Leider ist der Aufwand recht hoch, da mit der SigPi ja andauernd Banken überfallen werden lohnt sich aber.

Cu

Stefan

Geändert von Hufi (01.01.2011 um 20:21 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 01.01.2011, 20:13
Flying Silver Flying Silver ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.08.2010
Beiträge: 19
25 Danke in 8 Beiträgen
Standard

lol ich grinse die ganze zeit ))
ja wenn man davon ausgeht mit einem trottel zu tun zu haben dann hätte man davon ausgehen können dass ich die teile mit in den müll geworfen hätte...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 01.01.2011, 21:59
ManfredBochum ManfredBochum ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.02.2009
Beiträge: 4.006
Boot: Bayliner 2052LS 4,3LX Crownline250cr
3.021 Danke in 1.808 Beiträgen
Standard

Hallo

@denn diese wurden vom schlagbolzen getroffen aber nicht ausgelöst.

und sowas würde ich mir garantiert nicht auf den Schreibtisch legen.
Vielleicht solltest du mal einen Sachkundelehrgang besuchen.

Gruß Mani
__________________
Allen eine Gute Fahrt
Gruß Mani
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 02.01.2011, 11:00
Benutzerbild von Hacky49
Hacky49 Hacky49 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.07.2010
Ort: Mittelweser / Hakata Bay
Beiträge: 82
Boot: Paddelboot aus Gummi
Rufzeichen oder MMSI: Versenker
205 Danke in 80 Beiträgen
Standard Danke für deinen hilfreichen Beitrag

Zitat:
Zitat von Flying Silver Beitrag anzeigen
Testbericht zum NICO Signal mit Munition

Hallo zusammen,
im Mai oder Juni habe ich mir unter anderem fürs Boot dieses Signalmittel für ca. 40 Euro gekauft.

Ich habe mir vorgenommen diese Sachen zu jedem Jahreswechsel zu erneuern,
dann vergißt man es nicht und hat immer "frische Ware" an Bord.

Nun dachte ich mir gestern (Silverster), man könnte die Sachen ja mal testen,
hat viele vorteile so ein testen, im Notfall weiß man wie die teile beim abschuß sind (schrecksekunde usw...) !

JA ICH WEISS, MAN DARF ES NICHT, ABER MEINE SICHERHEIT IST MIR WICHTIGER !!!

Gesagt und getan:
Sicherung abziehen, auf Abschuß stellen, hand hoch und abdrücken.
Und was passiert ? NICHTS !!!
Diverse mal abgedrückt, und nichts passiert.
Weiter zur nächsten Patrone gestellt, diese löste dann auch aus.
ABER Brenn und Flugdauer max. 3 sec.

zwei der sechs Patronen gingen gar nicht und die anderen wären im notfall nur sinnvoll gewesen wenn jemand in diesem moment tatsächlich in unsere richtung geschaut hätte.

für mich, absolut zu kurze flugdauer und auch nicht wirklich hell.

Beschreibung vom Hersteller:
Durch eine Sorgleine gesichert
Gewicht mit Magazin: 280 g
Länge in mm 170
Ø in mm 55
Gewicht in g 280
Steighöhe in m ca. 80
Leuchtdauer in Sek. ca. 6
Lichtstärke in cd ca. 10000


FAZIT:
Ich werde mir dafür keine neuen Patronen kaufen sondern mich nach etwas anderem umsehen !!!


Ich denke sowas ist für alle mit Boot wichtig zu wissen !!!
Danke für deinen hilfreichen Beitrag und Danke an alle die qualifiziert geantwortet haben.
Ich hätte mir als Neuling das Zeug auch gekauft. Nun nicht mehr.


Und das du die Munition ordnungsgemäss entsorgst ist selbstverständlich und benötigt keine besserwisserischen Kommentare.

Komisch für mich ist, viele Deutsche dürfen sich zu Neujahr ohne Pyrokenntnisse in die Luft sprengen. Das ist lt. Gesetz in Ordnung, da es ja richtig Kohle in die Kassen spült.
Altersbeschränkung unter 18 scheint es auch nicht mehr zu geben. Brennende Papiercontainer sprechen auch für sich.

Aber für wichtige Seenotmittel müssen natürlich für entsprechendes Geld Lizensen erworben werden (bei mir 49,00€ Theorie, Praxis und 23,50€ Prüfungsgebühr für Pyroschein im Februar 2011).

Das verstehe wer will, ich nicht, da ich vom verantwortlichen Bootefahrer erwarten würde, das er sich selber sachkundig machen könnte.

Leider gehen die meisten Komentare nicht auf das eigentliche Problem ein.

Seenotmittel, die im Norfall untauglich sind.

Nein, es wird wieder typisch Deutsch über den dusseligen Schreiber hergezogen. Anstatt weiterzugeben, das es hier im Notfall um ein überlebenswichtges Problem geht.
__________________
Gruss von der Weserkant

Rainer
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 02.01.2011, 11:57
Ostseesegler Ostseesegler ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.12.2009
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 434
Boot: Segler
358 Danke in 221 Beiträgen
Standard

DAS ist ja wohl allgemein bekannt - diese Dinge taugen nichts!!! Da kannste lieber ne Wunderkerze inne Luft halten!

Zum Thema verboten: klar ist es das, nur wird Sorgfalt im Auge behalten und diese Dinger nicht im Bereich von Wasserstraßen benutzt sollte die Gefahr geringer sein als mit so einigen Böllern. Und!!! Man merkt welchem Mist man nicht vertauen sollte, im Fall der Fälle.

Schein machen, einige Fallschirmraketen und Signal/Rauchkörper und gut ist - SigPi muss nicht sein und hat auch so ihre Nachteile (Lagerung,Transport usw., amtliche Genehmigung)
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 02.01.2011, 12:13
GrunAIR GrunAIR ist offline
Mod a.D.
 
Registriert seit: 21.02.2007
Beiträge: 5.772
16.505 Danke in 6.281 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von klwild Beitrag anzeigen
Ja, mach den Pyro; dann darfst etwas sicheres Materisal abfeuern! Hint: BAM Nummer!

Ciao Klaus
Ich oute mich jetzt auch mal.
Mir ist meine Sicherheit auch wichtiger als irgendwelche Verbote. Klar haben diese Verbote einen Hintergrund, aber zum Jahreswechsel kann man bei schneebedeckter Umgebung auch mal einen Test wagen. Meine Meinung.
1. Um mit der Handhabung vertraut zu sein, wenn es mal ernst wird.
2. Um herauszufinden, welche Mittel einem als geeignet erscheinen.
Und ich muß sagen, ich bin enttäuscht. Von mittlererweile 5 abgefeuerten Fallschirmraketen konnte ich gestern die erste sehen, die tatsächlich die angegebene Flughöhe zu erreichen schien und damit ihren Zweck erfüllt hat. Bis dato haben die sich mit einer sauberen Parabel wieder Richtung Boden bewegt, bevor das Licht anging.
Ich wurde schon mal vertröstet, das hängt mit dem Verfallsdatum zusammen, aber gestern waren beide Geräte einen Monat alt.
Vielleicht outet sich hier ja noch jemand, der uns Tipps zum Umgang mit den Falschirmraketen geben mag...

Gruß Torben
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 02.01.2011, 12:37
Benutzerbild von Oliver74
Oliver74 Oliver74 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: Overath
Beiträge: 2.044
Boot: Hellwig Milos 585
4.292 Danke in 1.637 Beiträgen
Standard

Hallo

Zitat:
Zitat von Flying Silver Beitrag anzeigen
für alle klugen menschen, die zwei patronen die nicht los gegangen sind liegen hier auf meinem schreibtisch als "beweismittel".
denn diese wurden vom schlagbolzen getroffen aber nicht ausgelöst.
...
Kann es sein, daß das "Magazin" nicht ganz richtig auf den Griff geschoben war? Wenn da ein minimaler Spalt ist, dann schlägt der Schlagbolzen nicht mehr weit genug ins Zündhütchen.
Hatte ich auch mal. Seitdem vergewissere ich mich, daß das Magazin richtig drauf steckt und habe nie mehr eine Fehlzündung gehabt, auch nicht mit überlagerter Munition.

Und für alle "Das darf man aber nicht Gutmenschen":
Genau um solche Handhabungprobleme in Ruhe auszusortieren, muss man das hin und wieder üben. In einem echten Notfall wirds sonst richtig hektisch!

Zur Wirksamkeit des Nico: Es sind eben ab 18 Jahren ganzjährig verkäufliche Feuerwerkskörper. Da sind keine Wunder zu erwarten...
Immerhin etwas besser als die 15mm Leuchtsterne für PTB Schreckschusswaffen, aber schon weniger Wirkung als eine "richtige" Feuerwerksrakete, die auch nur drei Tage im Jahr erhältlich ist.

Für Binnen und direkte Küstennähe ok, fürs Meer brauchts ernsthafte Notsignale (Fallschirmraketen,Funk, evtl. Epirb Boje)

Viele Grüße,

Oliver
Mit Zitat antworten top
Folgende 10 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 02.01.2011, 12:39
ciera ciera ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 25.12.2010
Ort: im bayerisch-schwäbischen donaumoos
Beiträge: 181
Boot: Segelboot
204 Danke in 135 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hacky49 Beitrag anzeigen
Danke für deinen hilfreichen Beitrag und Danke an alle die qualifiziert geantwortet haben.
Ich hätte mir als Neuling das Zeug auch gekauft. Nun nicht mehr.

Und das du die Munition ordnungsgemäss entsorgst ist selbstverständlich und benötigt keine besserwisserischen Kommentare.

Komisch für mich ist, viele Deutsche dürfen sich zu Neujahr ohne Pyrokenntnisse in die Luft sprengen. Das ist lt. Gesetz in Ordnung, da es ja richtig Kohle in die Kassen spült.
Altersbeschränkung unter 18 scheint es auch nicht mehr zu geben. Brennende Papiercontainer sprechen auch für sich.

Aber für wichtige Seenotmittel müssen natürlich für entsprechendes Geld Lizensen erworben werden (bei mir 49,00€ Theorie, Praxis und 23,50€ Prüfungsgebühr für Pyroschein im Februar 2011).

Das verstehe wer will, ich nicht, da ich vom verantwortlichen Bootefahrer erwarten würde, das er sich selber sachkundig machen könnte.

Leider gehen die meisten Komentare nicht auf das eigentliche Problem ein.

Seenotmittel, die im Norfall untauglich sind.

Nein, es wird wieder typisch Deutsch über den dusseligen Schreiber hergezogen. Anstatt weiterzugeben, das es hier im Notfall um ein überlebenswichtges Problem geht.
hallo rainer,
gehe zu deinem örtlichen schützenverein und mache da einen
sachkundelehrgang mit prüfung,gilt für mehr als nur pyro,
ist für kleines geld zu bekommen und hast keine fahrtkosten.
viele grüsse aus bayern
kurt
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 02.01.2011, 12:59
thball thball ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.11.2005
Ort: Lindau
Beiträge: 1.338
Boot: ZAR 53, Honda BF 100
1.112 Danke in 633 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von GrunAIR Beitrag anzeigen
.
Vielleicht outet sich hier ja noch jemand, der uns Tipps zum Umgang mit den Falschirmraketen geben mag...
Hallo,

gerne doch. Wir haben im Rahmen eines angemeldeten ISAF Training Fallschirmraketen getestet und gute Erfahrungen in Bezug auf Sichtweite gemacht.

Das Problem war nur, dass eine Rakete in einem Feld runter kam und weiter brannte. Nachdem wir auch eine Feuerlöschübung in diesem Kurs machten, hatte unser Übungsleiter genügend Feuerlöscher zur Hand um den Brand in der Wiese zu löschen. In einem Wohngebiet ist so ein "Test" aufgrund dieser Erfahrung m.E. ein absolutes No Go.

Macht doch besser im Rahmen eines Vereins eine gemeinsame Übung bei Tageslicht, die auch angemeldet ist und am besten in einer alten Kiesgrube stattfindet.
__________________
Viele Grüße vom Bodensee
Tom

FSD e.V.: www.fsd-info.de
Bei Interesse gerne Infos per PN!
Mit Zitat antworten top
Folgende 8 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 02.01.2011, 13:29
Benutzerbild von vestus
vestus vestus ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Berlin / Wolgast
Beiträge: 3.139
Boot: Stahlverdränger
Rufzeichen oder MMSI: DH3729
2.419 Danke in 1.443 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ciera Beitrag anzeigen
hallo rainer,
gehe zu deinem örtlichen schützenverein und mache da einen
sachkundelehrgang mit prüfung,gilt für mehr als nur pyro,
ist für kleines geld zu bekommen und hast keine fahrtkosten.
viele grüsse aus bayern
kurt
Kleiner Tip: Bei der Waffenbehörde nachfragen ob die Sachkunde für Sportschützen auch für die SiPi reicht. In Berlin z.B. reicht diese definitiv nicht aus.
Ebenso wird der Sprengstoffsachkundenachweis für Sportschützen für den Erwerb von pyrotechnischen Signalmitteln i.d.R. nicht anerkannt.
__________________
Gruss Vestus
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 89


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.