boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 06.10.2004, 08:07
Benutzerbild von MichaelH
MichaelH MichaelH ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 771
Boot: Bayliner 642
357 Danke in 195 Beiträgen
Standard Quicksilver Corrosion Guard entfernen

Hallo Leute,

Der Vorbesitzer meines Bootes, und ich dann leider auch, haben den Motor mit Quicksilver Corrosion Guard eingesprüht.

Das Zeugs hilft zwar nicht gegen Korrosion, hinterlässt dafür aber leider einen dicken, schmierigen Waxfilm. Den will ich wieder runterbekommen.

Ist aber leider wasserabweisend und Motorkaltreiniger hilft auch nicht. Mit Hochdruckreiniger traue ich mich nicht so nahe hin zum Motor. Mit Scheuerschwamm gehts zwar, aber da komme ich damit nicht überall hin und der Lack ist dann auch zerkratzt.

Kann man so ein Wax irgendwie chemisch lösen.



Und wie kann man die Zähne des Schwungrades vor Rost schützen.

Bei mir rosten die seit dem ersten Tag. Farbe hält nicht, da das Starterritzel diese immer runterholt und Öl fliegt wegen der Zentrifugalkraft davon
__________________
LG Michael
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 20.10.2004, 23:08
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.916 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Wenn Du es raus gefunden hast,
wie der Wachs abgeht,
dann schreibe es bitte hier.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 21.10.2004, 00:13
Ixy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Probier doch mal heißes Wasser.
Wasserkocher neben dem Schiff aufbauen und Wasser zum Kochen bringen. Dann das heiße Wasser über die gewachste Stellen laufen lassen.
Gleichzeitig dann noch mit nem schrubber rüber.

Oder Dampfreiniger.

Leider hab ich das noch nicht probiert aber könnt mir vorstellen das es klappt.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.