boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 48 von 48
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 21.12.2010, 17:41
Benutzerbild von Style
Style Style ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 3.630
Boot: BootsPause
Rufzeichen oder MMSI: http://www.facebook.com/Hef.Style
4.108 Danke in 2.248 Beiträgen
Style eine Nachricht über ICQ schicken Style eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard bei Fertigung der Persenning die Reeling aussparren?

Hallo,
ich werde mir irgendwann einmal eine komplette Persenning gönnen.

Sparrt man da dann die vordere Reeling aus? (ich nehme an, das ist auch teuerer)
Oder fertigt man die Persenning so, dass diese auch mit bedeckt wird?

Habe selten Boote gesehen, die das so haben - wegen Seitenwindempfindlichkeit?
Ausschauen wird so ein ganzer Präser (inkl. Reeling) auch irgendwie komisch.

Habt Ihr Erfahrungen?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto handy ralf0958.jpg
Hits:	702
Größe:	46,0 KB
ID:	252697  
__________________
Haarliche Grüße -- HEF! Fun aus Ulm!
... die Stadt der REICHEN und SCHÖNEN
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 21.12.2010, 18:18
Joggel Joggel ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.10.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.727
Boot: Stahlverdränger
1.505 Danke in 809 Beiträgen
Standard

Hallo
Eine Ganzpersenning wäre das beste, und am einfachsten zu handhaben. Es kommt auch darauf an, ob Du ein Steg auf beiden Seiten hast, oder ob Du von vorne nach hinten turnen mußt. Beachte auch das sich bei einer Ganzpersenning sich vorne ein großer Wasssersack bildet.
Gruß Joggel
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 21.12.2010, 18:32
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.477
14.973 Danke in 6.658 Beiträgen
Standard

Bei diesem Vorschiff bietet sich eine "normal" geschnittene Ganz-Persenning an, bei der zusätzlich Taschen für die Reling eingearbeitet werden.
Es entsteht dann ein "gewollte Wassersack" mit eingearbeitetem Bug-Ablauf.
So geformte Planen sind letztendlich wirklich dicht und lassen sich bedeutend einfacher aufbauen.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 21.12.2010, 19:03
Benutzerbild von Style
Style Style ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 3.630
Boot: BootsPause
Rufzeichen oder MMSI: http://www.facebook.com/Hef.Style
4.108 Danke in 2.248 Beiträgen
Style eine Nachricht über ICQ schicken Style eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Danke Euch
Also meint Ihr ganz verkleiden?
Verstehe nur den Ablauf von dem aufgestauten Wasser nicht. Wird das vorne drin ein Pool? wie soll das Wasser ablaufen?



Haarliche Gruesse
HEF!
__________________
Haarliche Grüße -- HEF! Fun aus Ulm!
... die Stadt der REICHEN und SCHÖNEN
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 21.12.2010, 19:49
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.477
14.973 Danke in 6.658 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Style Beitrag anzeigen
Danke Euch
Also meint Ihr ganz verkleiden?
Verstehe nur den Ablauf von dem aufgestauten Wasser nicht. Wird das vorne drin ein Pool? wie soll das Wasser ablaufen?
Finde gerade kein Bild.
Es bildet sich aber kein Pool, da ein Abfluß vorn am Bug
eingearbeitet ist.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 21.12.2010, 20:14
Benutzerbild von Style
Style Style ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 3.630
Boot: BootsPause
Rufzeichen oder MMSI: http://www.facebook.com/Hef.Style
4.108 Danke in 2.248 Beiträgen
Style eine Nachricht über ICQ schicken Style eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Aha gut, dann werde ich mich fuer diese Loesung entscheiden


Haarliche Gruesse
HEF!
__________________
Haarliche Grüße -- HEF! Fun aus Ulm!
... die Stadt der REICHEN und SCHÖNEN
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 21.12.2010, 21:40
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 2.377
5.162 Danke in 2.073 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von checki Beitrag anzeigen
Bei diesem Vorschiff bietet sich eine "normal" geschnittene Ganz-Persenning an, bei der zusätzlich Taschen für die Reling eingearbeitet werden.
Es entsteht dann ein "gewollte Wassersack" mit eingearbeitetem Bug-Ablauf.
So geformte Planen sind letztendlich wirklich dicht und lassen sich bedeutend einfacher aufbauen.
Definitiv nein!

Das geht bei dem Boot überhaupt nicht, die Reling ist ja nicht geteilt!

Praktikabler ist eine Persenning unterhalb der Scheibe, Ganzpersenning geht zur Not auch, nur wirst du vorne im Bug einen Unterbau brauchen, sonst bleibt dir vorne das Wasser stehen.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 21.12.2010, 21:50
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.477
14.973 Danke in 6.658 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von B.Hallier Beitrag anzeigen
Definitiv nein!

Das geht bei dem Boot überhaupt nicht, die Reling ist ja nicht geteilt!

.
Björn, das geht auch mit geschlossener Reling.
Es gibt hier in Berlin auch pfiffige Sattler,
ich finde nur leider kein Bild.
Der Ablauf ist in Form eines Schlauches gefertigt ,
der durch eine Verschnürung an der Bug-Außenseite geführt wird.
In meinen Augen ist das eine tolle Sache.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 21.12.2010, 21:53
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 2.377
5.162 Danke in 2.073 Beiträgen
Standard

Das ist was Anderes, wenn da mit Schlauch gearbeitet wird, trotzdem halte ich es für keine gute Lösung.
Besser ein vernünftiger Unterbau, durch den dann das Wasser sauber nach allen Seiten weglaufen kann, denn dann kann der Stoff sauber gespannt sein, wenn man mit "Durchbruch" arbeitet, muss man Lose in den Stoff geben, in der sich das Wasser sammeln kann.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 21.12.2010, 22:07
Benutzerbild von checki
checki checki ist offline
Checkmate fanatic
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 10.477
14.973 Danke in 6.658 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von B.Hallier Beitrag anzeigen
Das ist was Anderes, wenn da mit Schlauch gearbeitet wird, trotzdem halte ich es für keine gute Lösung.
Besser ein vernünftiger Unterbau, durch den dann das Wasser sauber nach allen Seiten weglaufen kann, denn dann kann der Stoff sauber gespannt sein, wenn man mit "Durchbruch" arbeitet, muss man Lose in den Stoff geben, in der sich das Wasser sammeln kann.
Wir haben damit gute Erfahrungen.
__________________
Gruß aus Berlin
Jörg

Es wird immer jemand geben, der etwas gutes etwas billiger und schlechter herstellt, als bisher.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 21.12.2010, 22:12
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 2.377
5.162 Danke in 2.073 Beiträgen
Standard

Jeder wie er mag
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 22.12.2010, 06:57
Benutzerbild von fundmd
fundmd fundmd ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 486
Boot: Jeanneau NC37
1.504 Danke in 910 Beiträgen
Standard

Hallo Ralf,
ich lasse mir gerade auch eine Ganzpersenning machen.
Wenn ich mein Boot abhole (eventuell schon morgen), dann mache ich ein Bild davon.
Die Persenning wird über die Reling gelegt. An der Bugspitze hat sie eine
Öffnung, sodass das Wasser rauslaufen kann. Diese Öffnung wird mit Druckknöpfen mit den Seitenteilen (die über die Reling gehen) verbunden.
So kann kein Wind unter die Persenning drücken und das Wasser kann ablaufen.
__________________
LG Christian
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 22.12.2010, 06:58
Michael G. Michael G. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.356
Boot: Golfinho
1.752 Danke in 945 Beiträgen
Standard

Das hängt ja auch vom Platz ab, wo das Boot steht. Wenn zum Beispiel Laub drauf fällt, kann man mit nem Ablauf ganz schnell Probleme bekommen. Bei guter Qualität der Reling macht es keine Probleme, die auszusparen. 20 min Niroputzzeug und sie ist wie neu. Wenn man dagegen einen Tag polieren muss, dann lieber unter die Persenning damit!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 22.12.2010, 08:09
Benutzerbild von Style
Style Style ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 3.630
Boot: BootsPause
Rufzeichen oder MMSI: http://www.facebook.com/Hef.Style
4.108 Danke in 2.248 Beiträgen
Style eine Nachricht über ICQ schicken Style eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Da freu ich mich drauf. Bin gespannt wie das ausschaut.

Sag mir dann auch gleich ob das Boot arg windempfindlicher geworden ist.

DANKE VORAB

Zitat:
Zitat von fundmd Beitrag anzeigen
Hallo Ralf,
ich lasse mir gerade auch eine Ganzpersenning machen.
Wenn ich mein Boot abhole (eventuell schon morgen), dann mache ich ein Bild davon.
Die Persenning wird über die Reling gelegt. An der Bugspitze hat sie eine
Öffnung, sodass das Wasser rauslaufen kann. Diese Öffnung wird mit Druckknöpfen mit den Seitenteilen (die über die Reling gehen) verbunden.
So kann kein Wind unter die Persenning drücken und das Wasser kann ablaufen.
__________________
Haarliche Grüße -- HEF! Fun aus Ulm!
... die Stadt der REICHEN und SCHÖNEN
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 22.12.2010, 11:47
Benutzerbild von Kuddel
Kuddel Kuddel ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 25.02.2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 998
Boot: DRAGO 550, Suzuki 60 ATL
1.003 Danke in 626 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fundmd Beitrag anzeigen
Hallo Ralf,
ich lasse mir gerade auch eine Ganzpersenning machen.
Wenn ich mein Boot abhole (eventuell schon morgen), dann mache ich ein Bild davon.
Die Persenning wird über die Reling gelegt. An der Bugspitze hat sie eine
Öffnung, sodass das Wasser rauslaufen kann. Diese Öffnung wird mit Druckknöpfen mit den Seitenteilen (die über die Reling gehen) verbunden.
So kann kein Wind unter die Persenning drücken und das Wasser kann ablaufen.

Wo läßt Du die Persenning machen? Denke bitte an Bilder für uns.

Bernd.
__________________
Auch ein Komma kann lebenswichtig sein!
Richterspruch A: Hinrichten, kann man nicht laufen lassen!
Richterspruch B: Hinrichten kann man nicht, laufen lassen!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 22.12.2010, 12:58
Benutzerbild von Style
Style Style ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 3.630
Boot: BootsPause
Rufzeichen oder MMSI: http://www.facebook.com/Hef.Style
4.108 Danke in 2.248 Beiträgen
Style eine Nachricht über ICQ schicken Style eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Da habe ich mich noch nicht entschieden.

Wollte nur mal im Vorfeld abklären wie man das mit der Reeling löst, damit ich bei einer Anfrage nicht ganz BLÖDE babbel
__________________
Haarliche Grüße -- HEF! Fun aus Ulm!
... die Stadt der REICHEN und SCHÖNEN
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 22.12.2010, 13:02
Benutzerbild von Style
Style Style ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 3.630
Boot: BootsPause
Rufzeichen oder MMSI: http://www.facebook.com/Hef.Style
4.108 Danke in 2.248 Beiträgen
Style eine Nachricht über ICQ schicken Style eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Sorry für meine falsche Schreibweise:

Reling

Reling – Wikipedia

Reling einer Brigantine mit Leichenfänger. Die Reling, häufig falsch „Reeling“ geschrieben, ist ein Begriff in der Schifffahrt und im Automobilbau. ...
de.wikipedia.org/wiki/Reling
__________________
Haarliche Grüße -- HEF! Fun aus Ulm!
... die Stadt der REICHEN und SCHÖNEN
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 22.12.2010, 13:14
Benutzerbild von fundmd
fundmd fundmd ist offline
Captain
 
Registriert seit: 17.05.2006
Ort: Magdeburg
Beiträge: 486
Boot: Jeanneau NC37
1.504 Danke in 910 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Kuddel Beitrag anzeigen
Wo läßt Du die Persenning machen? Denke bitte an Bilder für uns.

Bernd.
Ich glaube, die Frage galt mir

Ich lasse die Persenning in Gladau (zwischen Burg und Genthin)
anfertigen. Wenn Du eine Telefonnummer benötigst, gebe ich Sie dir gerne per PN.
__________________
LG Christian
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 22.12.2010, 14:07
Benutzerbild von Mork
Mork Mork ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.06.2009
Ort: Oberbayern
Beiträge: 2.624
Boot: Chris Craft Continental
7.670 Danke in 2.405 Beiträgen
Standard

Willst Du das Boot an Land oder im Wasser einwickeln?
__________________
...::: Gruß, Erik :::...

- commeo ergo sum! -

Es muss nicht immer alles Sinn machen.
Oft reicht es schon wenn es Spaß macht.
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 22.12.2010, 15:12
Benutzerbild von Style
Style Style ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 3.630
Boot: BootsPause
Rufzeichen oder MMSI: http://www.facebook.com/Hef.Style
4.108 Danke in 2.248 Beiträgen
Style eine Nachricht über ICQ schicken Style eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hallo Mork

zu 100% an Land auf dem Trailer.

davon zu 90% (bezogen auf Tage im Jahr) in der Scheune
__________________
Haarliche Grüße -- HEF! Fun aus Ulm!
... die Stadt der REICHEN und SCHÖNEN
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 22.12.2010, 15:41
Benutzerbild von Mork
Mork Mork ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.06.2009
Ort: Oberbayern
Beiträge: 2.624
Boot: Chris Craft Continental
7.670 Danke in 2.405 Beiträgen
Standard

Hey Ralf,

ich weiss, Du bist der Chefstylist

Und meine Lösung ist so ganz und gar nicht stylisch - dafür aber 100% simpel, billig und dicht.

Und geht nur an Land:










Das ist eine 8x12m-Plane dickerer Qualität, Kostenpunkt etwas um die 150€, die 100m-Rolle Gummiseil samt Haken und Klammern nochmal rund 50 Kröten, alles in allem etwa 200 Ocken.

Das erste Mal haben wir fast eine Stunde gebraucht zum einpacken, das zweite Mal nur etwas über eine Halbe, jetzt ging es - trotz ekligem Wind - in unter einer halben Stunde.

Sitzt bombenfest und dadurch, dass die Bugspitze noch hinausschaut und hinten ja ebenfalls durch das Überschlagen der Plane eine Luftöffnung ist, ist auch genug Luftaustausch da.
Es stockt nicht, müffelt nicht, kurz: Ich bin begeistert.

Letztes Jahr war ich der einzige, der sein Boot auf diese Weise eingewickelt hat - dieses Jahr habe ich auf dem Landplatz nochmal zwei gesehen...

Eine Winterplane hätte mich über 3 Mille gekostet - und ein Stauproblem über den Sommer bedeutet.

Diese Plane habe ich jetzt den zweiten Winter drauf, sie sieht aus wie neu, hat bereits einige Male Winterbura überstanden und wird nur deswegen kommendes Jahr durch eine andere Plane ersetzt, weil ich eine 8x14m-Plane gleichen Materials gefunden habe.

Steht dein Boot auf dem Trailer, brauchst Du für das Einwickeln auf diese Art keine 15min, wetten...

UND keine 150 €.

Nur: besonders stylish ist es nicht. Aber erfüllt zu 100% den Zweck.

Gruß aus Pula!
__________________
...::: Gruß, Erik :::...

- commeo ergo sum! -

Es muss nicht immer alles Sinn machen.
Oft reicht es schon wenn es Spaß macht.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 22.12.2010, 15:44
Benutzerbild von Mork
Mork Mork ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.06.2009
Ort: Oberbayern
Beiträge: 2.624
Boot: Chris Craft Continental
7.670 Danke in 2.405 Beiträgen
Standard

Hmmm - ordentlich verzurrt sollte sogar das Fahren damit möglich sein.
Das habe ich - aus gegebenen Gründen - nie ausprobieren können... (~8,5 to.)
__________________
...::: Gruß, Erik :::...

- commeo ergo sum! -

Es muss nicht immer alles Sinn machen.
Oft reicht es schon wenn es Spaß macht.
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 22.12.2010, 15:58
Benutzerbild von B.Hallier
B.Hallier B.Hallier ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2008
Ort: Bad Abbach / Regensburg
Beiträge: 2.377
5.162 Danke in 2.073 Beiträgen
Standard

Also fürs Trailern würde ich sowas ganz schnell vergessen, entweder sie bläht sich richtig auf und irgendwann zerreißt sie komplett.

Wenn du das Boot nur auf dem Land einwickeln willst, kannst du jede Relingstütze ausnehmen, das hat aber einen riesigen Nachteil, der gerne verschwiegen wird: unten läuft eine Schnur / Gurt, um die Persenning am Boot zusammen zu ziehen. Die wird an jeder Relingstütze unterbrochen. Bedeutet zum einen einen erheblichen Mehraufwand bei der Anfertigung und wenn du dann doch die Ganzpersenning mal im Wasser draufmachen willst, bist du der Gelackmeierte.

Ich halte von dem Ausnehmen der Relingstützen überhaupt nichts - es bringt keine Vorteile, sondern nur Nachteile.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 22.12.2010, 16:42
Benutzerbild von Style
Style Style ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 3.630
Boot: BootsPause
Rufzeichen oder MMSI: http://www.facebook.com/Hef.Style
4.108 Danke in 2.248 Beiträgen
Style eine Nachricht über ICQ schicken Style eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

gute Idee - so ähnlich
- nur viel professioneller (mit Seilzügen hebe ich die ganze Plane mit 6 Befestigungspunkten über dem Boot an) habe ich es in der Scheune schon.
Ist nur ein Staub und Schmutzschutz.

Ich brauche es aber auch für den Transport...
darum ungeeignet
__________________
Haarliche Grüße -- HEF! Fun aus Ulm!
... die Stadt der REICHEN und SCHÖNEN
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 22.12.2010, 16:45
Benutzerbild von Style
Style Style ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.05.2007
Ort: Ulm
Beiträge: 3.630
Boot: BootsPause
Rufzeichen oder MMSI: http://www.facebook.com/Hef.Style
4.108 Danke in 2.248 Beiträgen
Style eine Nachricht über ICQ schicken Style eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

DANKE Björn
Hast Du zufällig mal ein Bild von so einem Boot mit Reling und Plane?
Gerne auch per Mail.
Nur rein zur Info, wie sowas ausschaut

PS:
Deine Arbeit wurde neulich erst von einem gemeinsamen Kunden (von uns beiden) sehr gelobt (Hassfurter)


Zitat:
Zitat von B.Hallier Beitrag anzeigen
Also fürs Trailern würde ich sowas ganz schnell vergessen, entweder sie bläht sich richtig auf und irgendwann zerreißt sie komplett.

Wenn du das Boot nur auf dem Land einwickeln willst, kannst du jede Relingstütze ausnehmen, das hat aber einen riesigen Nachteil, der gerne verschwiegen wird: unten läuft eine Schnur / Gurt, um die Persenning am Boot zusammen zu ziehen. Die wird an jeder Relingstütze unterbrochen. Bedeutet zum einen einen erheblichen Mehraufwand bei der Anfertigung und wenn du dann doch die Ganzpersenning mal im Wasser draufmachen willst, bist du der Gelackmeierte.

Ich halte von dem Ausnehmen der Relingstützen überhaupt nichts - es bringt keine Vorteile, sondern nur Nachteile.
__________________
Haarliche Grüße -- HEF! Fun aus Ulm!
... die Stadt der REICHEN und SCHÖNEN
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 48 von 48


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.