boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 03.10.2004, 09:41
Benutzerbild von skegjay
skegjay skegjay ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Hansestadt Stralsund F 999 Made in Denmark
Beiträge: 283
Boot: Faurby 999
320 Danke in 169 Beiträgen
Standard Versicherungsfrage

Moin Sportsfreunde,

das war ein schlechter Start in die Wintersaison.
Bei der Überführung unseres Hafentrailers (leer) musste mein Miteigner eine Bahnschranke überqueren und kurz dahinte anhalten, um sich auf eine Vorfahrtsstraße einzuordnen. Der Hafentrailer stand noch auf den Gleisen, als das Unglück seinen Lauf ging. Schranke geht runter, genau zwischen den vorderen und hinteren Stützen. Autos von hinten hupen, Kolllege bekommt Panik wegen Zug und gibt Gas. Die Schranke drückt es quer über die Schienen, wir konnten sie glücklicherweise vor Zugeintreffen zurückbiegen, Hafentrailer bleibt unversehrt.

Welche Versicherung zahlt?
Private Haftpflicht vom Miteigner oder müssen wir uber die Versicherung des Zugfahrzeuges gehen, das wir uns von einem Freund ausgeborgt haben. Was wir natürlich gerne vermeiden würden.

Gruß

skegjay


Nur noch 7 Monate bis zum Saisonbeginn!
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 03.10.2004, 10:03
AndreasR AndreasR ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.08.2004
Ort: Beselich bei Limburg / Lahn, zeitweise auch Berlin
Beiträge: 683
166 Danke in 94 Beiträgen
Standard

meines wissens nach zahlt eine privathaftpflicht keinerlei durch KFZ verursachten Schäden.

Stellt sich auch noch die Frage ob der Trailer überhaupt überführt werden durfte (kennzeichen dran?)

Ist natürlich dumm für alle parteien. der fahrzeugbesitzer kann aber evtl die dadurch entstehenden mehrkosten der versicherung beim verursacher einklagen
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 03.10.2004, 10:15
Benutzerbild von skegjay
skegjay skegjay ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Hansestadt Stralsund F 999 Made in Denmark
Beiträge: 283
Boot: Faurby 999
320 Danke in 169 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von AndreasR
meines wissens nach zahlt eine privathaftpflicht keinerlei durch KFZ verursachten Schäden.

Stellt sich auch noch die Frage ob der Trailer überhaupt überführt werden durfte (kennzeichen dran?)

Ist natürlich dumm für alle parteien. der fahrzeugbesitzer kann aber evtl die dadurch entstehenden mehrkosten der versicherung beim verursacher einklagen
Moin,

6 km/h-Trailer brauch meines Wissens kein Kennzeichen, man muss die Überführung aber vorher beantragen, Bundesgrenzschutz hat gücklicherweise nix moniert.
Dem befreundeten Halter werden wir die Höherstufung natürlich erstatten.

Gruß

s.j.
__________________
Lesefreak.Lesetraining
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 03.10.2004, 19:44
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.802 Danke in 1.884 Beiträgen
Standard

Hallo "skegjay",

Du hast zwar Pech, dass Dein Freund in der KFZ-Haftpflicht hochgestuft wird und Du ihm die entstehenden Kosten ersetzen musst. Aber sieh es mal positiv:
- was wäre, wenn Ihr den Trailer nicht mehr rechtzeitig von den Schienen bekommen hättet?
- was wäre, wenn es sich nicht um einen Hafentrailer sondern um einen Strassentrailer (ohne Trailerversicherung) gehandelt hätte? (Für den hat nämlich im Januar 2003 der Gesetzgeber klammheimlich die Gefährdungshaftung eingeführt. Das heißt beide Halter (der vom Trailer und der vom KFZ) haften gesamtschuldnerisch für den eingetretenen Schaden. Intern verfolgt ein Ausgleich nach dem Grad der Ursächlichkeit, der in diesem Fall wohl stark Richtung Trailer gehen würde, denn das KFZ stand ja sicher ausserhalb des Schienenbereichs...)

Alles in Allem bist Du also nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen, also ärgere Dich nicht so sehr.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 03.10.2004, 21:35
loddar loddar ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.09.2003
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 591
Boot: jetzt Segelboot
176 Danke in 83 Beiträgen
Standard

Habt ihr mal erwogen den Schaden direkt zu bezahlen und nicht über die Versicherung laufen zu lassen? Die Höherstufung deines Freundes wirkt sich auch noch in die Folgejahre aus. Möglicherweise ist die Begleichung des Schadens auf die Jahre betrachtet günstiger?

Lothar
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 04.10.2004, 16:31
Benutzerbild von skegjay
skegjay skegjay ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Hansestadt Stralsund F 999 Made in Denmark
Beiträge: 283
Boot: Faurby 999
320 Danke in 169 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von loddar
Habt ihr mal erwogen den Schaden direkt zu bezahlen und nicht über die Versicherung laufen zu lassen? Die Höherstufung deines Freundes wirkt sich auch noch in die Folgejahre aus. Möglicherweise ist die Begleichung des Schadens auf die Jahre betrachtet günstiger?

Lothar
Moin,

die Schranke wurde noch am gleichen Tag mit Gebrauchtteilen wiederhergestellt. Scheint recht häufig an dieser Stelle vorzukommen...
Wir aber wohl trotzdem ein Betrag über 1000 €.

Gruß

skegjay
__________________
Lesefreak.Lesetraining
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 04.10.2004, 17:28
AndreasR AndreasR ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.08.2004
Ort: Beselich bei Limburg / Lahn, zeitweise auch Berlin
Beiträge: 683
166 Danke in 94 Beiträgen
Standard

nuja 1000,- kann sich durchaus lohnen das so zu zahlen wenn man die mehrkosten durch aufstufung zusammenrechnet kommt da leicht mehr raus ja nach Zugfahrzeug
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.