boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 27.09.2004, 17:53
Grinch Grinch ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.03.2004
Ort: 21423
Beiträge: 37
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Schaden am GFK-Rumpf

Hallo alle zusammen!

Am vergangenen Wochenende ist mir auf der Sliprampe ein kleines Ungeschick passiert.
Da ich das Boot noch nicht lange habe und somit mit den Tücken des Trailers noch nicht vertraut bin kam es wie es kommen musste. Auf der relativ flachen Rampe war der Trailer samt Boot leider noch nicht weit genug versenkt, die Kipphilfe löste aus und das Boot knutschte den Beton. Zum Glück war der AB weit genug hoch getrimt....

So nun zum eigentlich Problem: Als das Boot anschließend wieder an Land war, konnte man eine "Abschürfung" an der Unterkante des Spiegels feststellen (Bilder):





Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich den Schaden am besten wieder ausbessern kann?! Mit der Suchfunktion habe ich nur Themen über kleine Risse im Gelcoat gefunden. Welche Produkte benötige ich alles? Hätte jemand eine Anleitung für das ganze? Ist ja schließlich auch nicht eine einfache ebene Fläche.

Zudem habe ich noch eine kleine Stelle an der Seite des Rumpfes entdeckt:



Reicht hier ein einfacher Gelcoat "Anstrich"?

Ihr merkt schon ich habe noch nie etwas am GFK reparieren müssen, also helft mir bitte weiter und lasst den Anfänger nicht alleine.

Gruß,

Jan

P.S. Ja, ich weiß, dass das Boot noch dreckig ist und mal geputzt werden muss....
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 27.09.2004, 18:21
Benutzerbild von TomM
TomM TomM ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.01.2003
Beiträge: 2.693
2.149 Danke in 1.051 Beiträgen
Standard

Mit Epoxidspachtel zuschmieren, schleifen, wennst mags Gelcoat drauf, wenn nicht ist uch net schlimm - fertig
__________________
so long -> Tom

Es gibt Leute, die wissen alles, das ist alles was sie wissen (Schiller)
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 27.09.2004, 18:50
Grinch Grinch ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.03.2004
Ort: 21423
Beiträge: 37
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke dir für die schnelle Antwort!
Gibt es das Zeug von bestimmten Firmen, die du empfehlen würdest?

Gruß,

Jan
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 28.09.2004, 07:20
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Erde
Beiträge: 6.453
Boot: z. Z. kein Boot
Rufzeichen oder MMSI: DF....
3.229 Danke in 2.246 Beiträgen
Standard

Schau einfach mal in den nächsten Wassersporthandel (SVB, Schwenckner,....) da findet sich schon etwas. Das GFK sollte sofort vor dem nächsten Wassern repariert werden (leicht anschleifen, mit entsprechendem Reiniger (für das Reparaturepoxid, kein Haushaltsreiniger) behandeln, zuspachteln und schleifen.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 28.09.2004, 20:55
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.383
Boot: Prion T-Canyon
11.610 Danke in 4.498 Beiträgen
Standard

Wo steht denn Dein Boot?
Ich habe nämlich hier in Köln gerade eine Dose Epoxy-Spachtel auf - `n bißchen kannste haben.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 28.09.2004, 21:55
Grinch Grinch ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.03.2004
Ort: 21423
Beiträge: 37
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mein Boot steht 20km südlich von Hamburg.
Also ein bischen weit weg.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 28.09.2004, 22:45
Benutzerbild von michav8
michav8 michav8 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.08.2002
Ort: auf See
Beiträge: 4.473
Boot: Hatra 708 / Wellcraft 233 eclipse/Trave 470/Dehler 31
2.857 Danke in 1.386 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Grinch
Mein Boot steht 20km südlich von Hamburg.
Also ein bischen weit weg.

Könnte aber noch gehen, wenn Ihr nicht so viel Härter nehmt !



MfG Michael
__________________
http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=376&dateline=11
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 05.10.2004, 23:03
Grinch Grinch ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.03.2004
Ort: 21423
Beiträge: 37
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo nochmal,

da ich in der nächsten Woche mal ans Werk schreiten möchte habe ich mir nochmal ein schlaues Buch durchgelesen. Darin wird allerdings behauptet, dass Gelcoat nicht auf Epoxidspachtel halten würde. Stimmt das?
Ich bin nun ein wenig verwirrt.

Gruß,

Jan
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 05.10.2004, 23:59
Ixy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Gelcoat wird das eh nicht mehr, da es an der Luft trocknen muß.
Wenn dann is das Topcoat.
Gelcoat ist eine Schutzschicht die das Polyesterglasgewebe schützen soll.
Polyester nimmt Wasser auf, ich glaub um die 3%. Das soll das Gelcoat verhindern. Gelcoat wird es dann wenn es in einer negativschale als erstes aufgetragen wird. Damit härtet es als glatte Oberfläche ohne Luft aus.

Nimm einen Epoxid spachtel. Epoxid nimmt kein Wasser auf. Es hält auf Polyester besser als Poyester auf Polyester. Allerdings würde ich etwas großflächiger nach dem Spachteln das Gelcoat abschleifen und mit Gewebe und Epoxidharz einen Verbund mit der Umgebung herstellen. Spachteln wegen der Form. Dann etwas Farbe drüber und fertig. Farbe muß sein, da Epoxid nicht UV-beständig ist.
Aber denk dran Epoxid ist erst nach etwa 4 Wochen voll belastbar. Nach 48 Stunden zwar durchgehärtet aber noch nicht voll belastbar.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.