boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 30
 
Themen-Optionen
  #26  
Alt 29.09.2004, 19:57
Benutzerbild von Stephan-HB
Stephan-HB Stephan-HB ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort: Kiel
Beiträge: 4.538
Boot: Aphrodite 29/Hanse 291
Rufzeichen oder MMSI: DH5912/ 211455730
11.543 Danke in 4.103 Beiträgen
Standard sieht auf den Bildern aus wie

eine Hammermeister oder Helwig. Mein Nachbar hat ein Hammermeister "Iltis" mit einem 40PS Suzuki. Schöner Flitzer mit hohem Fun-Faktor. Allerdings mag er, auch durch die Größe bedingt, natürlich nicht so hohe Wellen. Dann sollte man keinen Bandscheibenvorfall gehabt haben.
Ein RIB in der gleichen größe ist da etwas unanfälliger.
__________________
"Das immer wieder Schwierige im Leben ist nicht so sehr, andere zu beeinflussen und zu ändern -
am schwierigsten ist es, sich entsprechend den Bedingungen, mit denen man konfrontiert wird, selbst zu ändern."
Nelson Mandela
Mit Zitat antworten top
  #27  
Alt 30.09.2004, 11:27
Oliver Walch Oliver Walch ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.09.2004
Ort: Österreich
Beiträge: 14
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo miteinander

Endlich weiß ich die genaue Firmenbezeichnung und die Type des Bootes:

Tiel RO 420



Ich war gestern endlich das Schiff besichtigen. Dabei habe ich einige Eindrücke gewonnen, die ich euch schildern möchte.

Rumpf: Meine Einschätzungen beruhen sich auf die Erfahrung mit Kunststoffrümpfen mit meinem Kat. Der Rumpf schaut sehr gepflegt aus, er ist sauber poliert und geputzt. Keine Risse von zu starker Sonnenbestrahlung und keine Kantenschäden sind zu entdecken. Die Scheuerleiste ist tadellos. Die Sitze und die Innenverkleidung ist nicht repariert oder zerissen und wurden scheinbar ebenfalls von Sonne und Frost geschützt, fürs Winterlager wurden sie ausgebaut, was mir der Besitzer auch bestätigt hat.

Motor: Mein Eindruck: Gepflegtes Äußeres, sowohl auf dem Motor, als auch im Deckel sind nirgens Ölspuren vorhanden. Man kann überall hinfassen, ohne schmutzige Hände zu bekommen. Die Dichtungen schwitzen nicht und der Ölfilter schaut recht neu aus. Die Service wurden angeblich alle gemacht, die ersten von einer Werkstatt, später wurden sie von ihm, KFZ Mechaniker bei der DB, selber erledigt. Z.B. hat er sich Backen für die Kühlwassereinlässe gekauft, um den Service selber durchführen zu können. Die Öldruckfedern für das Hochklappen des Motors funktionieren einwandfrei.

Ausstattung: neu vorgeführtes Boot, vorgeführter Hänger (Ich muss ihn, da deutsche Zulassung, sowieso in Österreich einzelgenemigen lassen.), vollständige Sicherheitsausrüstung laut Zulassung, Beleuchtung des Bootes und des Hängers intakt, keine Schäden an den Gläsern und Abdeckungen, Persenning reicht bis zur Scheuerleiste, die Rumpfseiten werden nicht abgedeckt, der Motor ebenfalls nicht. Der Harbeckhänger hat eine Winde und ist vollverzinkt, ich nehme mal an, dass ist Standard.

Preis: Wir einigten uns auf 4000€ für alles zusammen, also Trailer, Boot mit Motor, komplette Sicherheitsausrüstung wie in der Zulassung vorgeschrieben, das alles frisch vorgeführt. Also müsste ich die nächsten 3 Jahre eine Ruhe haben.

Wir treffen uns bis in 1 bis 1,5 Wochen wieder. Dann werde ich für eine Probefahrt Gelegenheit haben und die Übergabe kann stattfinden.

Einige Fotos möchte ich euch zur Ergänzung meiner Ausführung zeigen:

Grüße an alle

OLI





















Mit Zitat antworten top
  #28  
Alt 30.09.2004, 11:36
Benutzerbild von MichaelH
MichaelH MichaelH ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 30.08.2004
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 771
Boot: Bayliner 642
357 Danke in 195 Beiträgen
Standard

Klingt doch gut! Was sagt dein Bauch?

Zitat:
Zitat von Oliver Walch
Danach wird das geborgene Schiff von Hand die Rampe raufgezogen, nur Schwaches Gefälle und betoniert, und an den Liegeplatz befördert.
Der Verkäufer sichert mir zu, dass das funktioniert und will es mir diesen Mittwoch auch zeigen
Habt ihr das gestern ausprobiert?
__________________
LG Michael
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 30.09.2004, 11:46
AndreasR AndreasR ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.08.2004
Ort: Beselich bei Limburg / Lahn, zeitweise auch Berlin
Beiträge: 683
166 Danke in 94 Beiträgen
Standard

zum thema trailer ohne auto bewegen hab ich irgendwo mal einen Motor gesehen der an der Deichsel angebracht wird
2takter mit paar ps der das stützrad ersetzt zum rangieren vom anhänger ohne auto

ob das was taugt um nen trailer aus dem wasser zu ziehen weis ich leider nicht
Mit Zitat antworten top
  #30  
Alt 30.09.2004, 11:56
Oliver Walch Oliver Walch ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.09.2004
Ort: Österreich
Beiträge: 14
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Hallo, die Bilder kommen bald, ich lade sie gerade auf meinen Webserver.
So, jetzt sind sie aber da!

Bzgl. der Slipanlage des Nochbesitzers kann ich sagen, dass sie etwa so steil wie meine ist. Die Besitzer habe immer zu zweit das Boot hochgeschoben, ohne Winde. Sie haben zwar eine, ich habe sie selber gesehen, doch ist das so eine Fehlkonstruktion, kein Freilauf!!, dass sie sie nie benutzten. Alleine hat der Besitzer ein Stück weit geschoben, ich stell mir das gerade vor??!!, und dann mit einer Handwinde gekurbelt. Das habe ich ebenfalls vor. Die Winde auf dem Trailer um das Boot zu bergen könnte mit etwas mehr Seil, Platz wäre ja, ja auch in die andere Richtung ziehen. Warum also nicht diese zum Bewegen für 15 m verwenden?

OLI
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 25 von 30


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.