boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 19.09.2004, 13:49
kiki-linz kiki-linz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.04.2004
Ort: Linz am Rhein
Beiträge: 38
0 Danke in 0 Beiträgen
kiki-linz eine Nachricht über AIM schicken
Standard Wie verbreitere ich ein Gangboard?

Hallo, ich möchte an unserem Boot das Gangboard verbreitern. Es ist ein GFK-Boot mit einem Gangboard von derzeit ca. 10 cm breite. Da wir viele Schleusen fahren, möchten wir es gerne verbreitern. Gibt es fertige Systeme, die man z.B. statt der Scheuerleiste montieren kann? Oder sonstige Möglichkeiten?
Danke schon im voraus für alle Hinweise.
Gruß
Kirsten
__________________
Alles was man falsch macht, kann man auch richtig machen!
kiki-Linz, z.Z. leider kein Boot!
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 19.09.2004, 15:02
Michael G. Michael G. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.355
Boot: Golfinho
1.750 Danke in 944 Beiträgen
Standard

Diese Jahr habe ich an einer Bayliner gesehen, daß einer mit Nirowinkeln ein dickes Teakbrett seitlich angeschraubt hat. Sah aber nix aus. Die Lösung war wohl aus absoluter Not geboren.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 19.09.2004, 18:37
Benutzerbild von Friese
Friese Friese ist offline
Captain
 
Registriert seit: 20.02.2003
Ort: Essen und Bergkamen
Beiträge: 741
Boot: Stahlboot 38ft
302 Danke in 129 Beiträgen
Standard

Hatte mein boot.....
Edelholz mit winkeln und drüberlaminiert....
2 Jahre Lebensdauer...
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 19.09.2004, 19:33
Michael G. Michael G. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.355
Boot: Golfinho
1.750 Danke in 944 Beiträgen
Standard

Der hatte nicht drüberlaminiert, sondern einfach so drangeschraubt.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 19.09.2004, 20:00
Benutzerbild von Tequila
Tequila Tequila ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.04.2003
Ort: Overath
Beiträge: 940
Boot: nur noch `n Schlauchi
5.600 Danke in 1.932 Beiträgen
Standard

Wenn der Aufbau eures Boote sich nach innen verjüngt, könnte man das nutzen indem man das Gangboard ein paar cm "höherlegt" und damit nach innen ein paar cm gewinnt. Zusätzlich könntet Ihr das neue Gangboard dann noch ein paar cm nach Außen überstehen lassen und hier auch noch 2 oder 3 cm gewinnen.
Stell`doch mal ein Bild von der Ausgangssituation ein.
Grüße
Heinz
__________________
* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *
* Heinz *
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 20.09.2004, 08:44
kiki-linz kiki-linz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.04.2004
Ort: Linz am Rhein
Beiträge: 38
0 Danke in 0 Beiträgen
kiki-linz eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Hallo Heinz,
wollte mal wieder versuchen ein Bild einzustellen. Habe damit aber - wie immer - Probleme.

Wir machen die Digi-Fotos immer mit einer sehr hochen Auflösung und großformatig. Auch wenn ich die Bilder verkleinere und einstellen will, klappt es nicht.
Und: es hat nicht funktioniert.

Wir müssen also noch warten, bis wir das nächste mal zum Boot fahren. Dann machen wir Fotos nur vom Gangboard, und zwar kleinformatige.

Gruß und erstmal vielen lieben Dank

Kirsten
__________________
Alles was man falsch macht, kann man auch richtig machen!
kiki-Linz, z.Z. leider kein Boot!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 20.09.2004, 11:23
Benutzerbild von kanalskipper
kanalskipper kanalskipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.06.2004
Ort: 45772 Marl, Liegeplatz Dorsten
Beiträge: 1.112
Boot: Pedro Marin 30
327 Danke in 227 Beiträgen
Standard

Hallo kiki-linz,

sorry, gemacht habe ich sowas auch noch nicht, aber nötig wäre es bei uns auch (8,6 m Stahlboot). Gerade beim Schelusen stört es doch sehr, daß man seitlich am Boot nicht stehen kann.

Ich habe an ein (Teak-) Holzbrett gedacht, das auf das Stahldeck geschraubt wird und in eine Holzauflage des Vordeckes übergeht, außen könnte man das Ganze dann als Stoßleiste enden lassen.

Meine größte Sorge ist aber, daß das Schiff nachher so aussieht, daß sich alle krümelig lachen!

Ich werde also ein Digitalfoto mit der Bildbearbeitung im PC erstmal so verändern, wie ich mir den Umbau vorstelle, vielleicht hat man dann einen Eindruck vom späteren Aussehen.
Vielleicht ist das ja ein Weg, Blamagen zu vermeiden....


Grüße

Kanalskipper
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 20.09.2004, 18:52
kiki-linz kiki-linz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.04.2004
Ort: Linz am Rhein
Beiträge: 38
0 Danke in 0 Beiträgen
kiki-linz eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Hallo Kanalskipper,
normalerweise ist es mir egal, wenn andere darüber lachen würden - hauptsache man kann gut um das Boot herumgehen. Aber: es muß mir selbst gefallen.
Bei unserem Boot könnte ich mir eine Verbreiterung aus Edelstahl mit Riffelblech vorstellen. Der Vorschlag mit der Bildbearbeitung gefällt mir.
Ist eine gute Idee.

Bin mal gespannt, was noch an Tipps kommt.

Bis dann,
Gruß
Kirsten
__________________
Alles was man falsch macht, kann man auch richtig machen!
kiki-Linz, z.Z. leider kein Boot!
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 20.09.2004, 21:42
Benutzerbild von Dirk_S
Dirk_S Dirk_S ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.01.2003
Ort: 31683 Obernkirchen
Beiträge: 121
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von kiki-linz
Hallo Kanalskipper,
normalerweise ist es mir egal, wenn andere darüber lachen würden - hauptsache man kann gut um das Boot herumgehen. Aber: es muß mir selbst gefallen.
Genau

Zitat:
Zitat von kiki-linz
Bin mal gespannt, was noch an Tipps kommt.
Ich auch... Meine zweite Saison am MLK neigt sich dem Ende zu, und ich hab mich noch nicht in eine Schleuse getraut, weil das Schwimmen dadrin wohl nicht gern gesehen ist
Aber da Potter's Harry im BF noch nicht aufgetaucht ist, bleibt wohl nur das Hoffen darauf, dass es gutgeht...
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 21.09.2004, 00:38
Esmeralda Esmeralda ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.587
6.645 Danke in 1.593 Beiträgen
Standard

Gehe ich recht in der Annahme, daß es sich um Motorboote handelt? Ich hab mich schon immer gefragt, warum die im Gegensatz zu den meisten Segelbooten (Backdecker ausgenommen) keine Gangbord haben und meistens noch nicht mal eine Reling. Ist das nicht gefährlich? Ich fühle mich auf MoBos deswegen ziemlich unsicher (wie man ja auch in GroBro besichtigen konnte )

Unsere Barkasse hat ja auch nur 10 cm Gangbord, aber durch die hohen Aufbauten überall was zum festhalten, trotzdem turne ich da nicht gerne draußen rum. Werden Motorboote so gebaut, um drinnen mehr Platz zu haben, oder warum ist das so?

Anneke
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 21.09.2004, 02:55
Benutzerbild von Dirk_S
Dirk_S Dirk_S ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.01.2003
Ort: 31683 Obernkirchen
Beiträge: 121
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Anneke
Gehe ich recht in der Annahme, daß es sich um Motorboote handelt? Ich hab mich schon immer gefragt, warum die im Gegensatz zu den meisten Segelbooten (Backdecker ausgenommen) keine Gangbord haben und meistens noch nicht mal eine Reling. Ist das nicht gefährlich? Ich fühle mich auf MoBos deswegen ziemlich unsicher (wie man ja auch in GroBro besichtigen konnte )

Unsere Barkasse hat ja auch nur 10 cm Gangbord, aber durch die hohen Aufbauten überall was zum festhalten, trotzdem turne ich da nicht gerne draußen rum. Werden Motorboote so gebaut, um drinnen mehr Platz zu haben, oder warum ist das so?

Anneke
Mobos: Bei mir schon, wie im Avatar zu sehen.
Nuja, wenn in der Kajüte Platz sein soll und das Ganze noch in die 2,5m zum Strassentransport passen soll - da bleibt halt nicht viel fürs Gangbord übrig; wenn noch eine Reling da wäre, würd man ja garnichtmehr dazwischen passen...
Wenn mir jemand dafür die geniale Lösung präsentiert, ernenne ich ihn (oder sie ) zum UTZ auf Lebenszeit
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 21.09.2004, 06:41
Michael G. Michael G. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Homburg
Beiträge: 2.355
Boot: Golfinho
1.750 Danke in 944 Beiträgen
Standard

Das Problem sind die Ami- Boote. Dort liegen sie meist in Boxen und kommen an die seitlichen Anschlüsse für Strom, Benzin uä gut ran. Hier in old Europa ist das meist anders. Bei Jeanneau zB haben sie schon an solche Geschichten gedacht und ein einseitiges breites Gangbord kreiert. Finde ich Klasse, meistens braucht man ja nur eins.
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 21.09.2004, 19:33
kiki-linz kiki-linz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 04.04.2004
Ort: Linz am Rhein
Beiträge: 38
0 Danke in 0 Beiträgen
kiki-linz eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Tja, da muß ich Dirk_S wirklich Recht geben. In den Schleusen ist es mit einem Motorboot und wir dann auch noch einem US-Boot (ähnlich Bayliner), problematisch.
Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn wir gemeinsam eine praktische und schöne Lösung finden könnten.

Gruß
Kirsten
__________________
Alles was man falsch macht, kann man auch richtig machen!
kiki-Linz, z.Z. leider kein Boot!
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 22.09.2004, 20:10
Benutzerbild von Müritzer
Müritzer Müritzer ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Waren
Beiträge: 740
Boot: Bavaria 32 Sport
156 Danke in 116 Beiträgen
Standard

Tja ist interessant - ich habe einmal ein älteres Boot gesehn der hatte ähnlich wie bei einem Geländewagen ein seitliches Trittbrett dran.
Also ein dickeres Rohr leichte Bögen an den Enden rumgezogen und in der Mitte zum Boot ran Riffelblech .Sah ungewöhnlich aus aber irgendwie auch gut.

Lolli
__________________
ALLES IST SCHÖN - aber nur solange wie man selber dran glaubt !
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.