boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.10.2010, 17:00
Benutzerbild von Veldensteiner
Veldensteiner Veldensteiner ist offline
Commander
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 315
Boot: Bayliner 652 / 350Mag MPI / Bravo3
112 Danke in 49 Beiträgen
Standard SeaDoo GTS Tipp zum Motor Ausbau

Hallo an alle SeaDoo Besitzer,
ich muss bei meinem SeaDoo GTS den Motor ausbauen und habe dazu ein paar Fragen.

Kann ich den Motor ausbauen ohne den Jet zu entfernen? Ich frage deshalb da ich den Motor bereits locker habe aber der will absolut nicht von der Antriebswelle runter.
Gibt es da einen Kniff wie man den von der Welle bekommt.

Ich habe schon alles mögliche versucht aber irgend wie scheint die Verzahnte Welle welche in das Schwungrad eingreift noch gesichert zu sein.

Ich hoffe mal auf ein paar wertvolle Tipps.

Danke und Grüße
Jürgen
__________________
Viele Grüße
Jürgen

Wer sagt Alkohol ist keine Lösung, hat in Chemie nicht aufgepasst und Vitamine sind gesund aber Kalorien schmecken besser.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 05.10.2010, 08:18
Benutzerbild von Veldensteiner
Veldensteiner Veldensteiner ist offline
Commander
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 315
Boot: Bayliner 652 / 350Mag MPI / Bravo3
112 Danke in 49 Beiträgen
Standard

Da leider noch kein Feedback eingegangen ist kann mir evtl. jemand einen Link zu einem Handbuch etc. geben.

Wäre wirklich super nett
Besten Dank
Jürgen
__________________
Viele Grüße
Jürgen

Wer sagt Alkohol ist keine Lösung, hat in Chemie nicht aufgepasst und Vitamine sind gesund aber Kalorien schmecken besser.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 05.10.2010, 12:14
Benutzerbild von nuggi
nuggi nuggi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: Mitten in Hessen
Beiträge: 409
Boot: Gruno 36 Sport
168 Danke in 109 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Veldensteiner Beitrag anzeigen
Da leider noch kein Feedback eingegangen ist kann mir evtl. jemand einen Link zu einem Handbuch etc. geben.

Wäre wirklich super nett
Besten Dank
Jürgen
Vielleicht hier mal die Frage stellenInkl. die mit dem Handbuch
http://www.jetboot.de/
Sind auch Jungs dabei die fit sind.

Oder:
http://seadoomanuals.net/
__________________
Drehzahl brauch der IMPELLER

Geändert von nuggi (05.10.2010 um 12:24 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 24.06.2011, 22:58
Benutzerbild von schabi0815
schabi0815 schabi0815 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 24.04.2011
Ort: Kanton San Galle
Beiträge: 79
Boot: Gummiente
Rufzeichen oder MMSI: hallo oder huhu. Ansonsten auch Roman :-)
68 Danke in 35 Beiträgen
Standard

Hi

Keine Ahnung ob es noch aktuell ist.
Aber die Antriebswelle rastet ein und wird mit einem Hebelwerkzeug aus der Aufnahme gedrückt.

Kann sonst mal ein Bild posten
__________________
Netten Gruss aus der Schweiz

Roman

/Habe GFK-Gewebe in diversen Stärken und Webarten abzugeben. Bei Interesse bitte PN an mich /
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 25.06.2011, 10:16
Benutzerbild von frankietec
frankietec frankietec ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Colonia
Beiträge: 294
Boot: REGAL 2550 Merc. 6.2 DTS
344 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Hallo, wenn genug Platz nach vorne ist, sollte der Motor eigentlich nach vorne weg gehen. Manchmal hat sich aber durch das Fett in der Verzahnung eine Art Vacuum gebildet .... Habe bei meinem SPX damals immer erst die Pumpe ausgebaut, da Du eigentlich danach mit einer so genannten Ausrichtpumpe den Motor beim Einbau erst wieder ausrichten musst. Das ist ohne diese Ausrichteinheit fast unmöglich, da du ihn in alle Richtungen verschieben kannst. Falls es nicht klappen sollte kann ich dir per PN eine Adresse von einem privtaen Jet-Ski Schrauber geben der dir sicher weiterhelfen kann. Er hat auch so eine Pumpe zu Verfügung. Meist sind die Motoren auch schon von Werk aus nicht richtig ausgerichtet ....
__________________
... Viele Grüße Frank
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.