boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.08.2004, 21:09
calimero calimero ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 29.08.2004
Beiträge: 1
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kommt es doch auf die länge an?

HI hab ne Shetland 535 ohne Motor gekauft.
Wollte wissen ob ich ein Langschaft brauche oder nicht.
Oder ob ein langer vorteile oder eher nachteile hat.

danke im voraus



ach ja SUPER FORUM.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 30.08.2004, 00:03
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.916 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Hallo calimero,

herzlich willkommen im

Messe doch mal bitte von der Unterkante Kiel bis zum Spiegelplattenausschnitt (dort wo der Motor befestigt wird).
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 30.08.2004, 00:29
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.437
19.796 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard Re: Kommt es doch auf die länge an?

Hallo Climero,
der Motor muß zur Bootshöhe am Spiegel passen, sonst ist der Propeller zu tief oder nicht tief genug im Wasser und das ist nicht gut, wenn du so wie Cyrus geschrieben hat die ermittelst, ergibt das die Schaftlänge +/- ein paar Zentimeter, dürfte wohl ein Langschaft sein
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 30.08.2004, 11:58
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Re: Kommt es doch auf die länge an?

Zitat:
Zitat von calimero
........
ach ja SUPER FORUM.
moin,


herzlich willkommen im forum.





im laufe der zeit werden bestimmt noch antworten zu deiner frage eintreffen.

le loup
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 30.08.2004, 13:19
Benutzerbild von T.R.
T.R. T.R. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Oberasbach b. Nürnberg
Beiträge: 1.327
Boot: Bis 07.2016 eine Rio Onda 500 (Suzuki DF70) dann aus Altersgründen verkauft
949 Danke in 544 Beiträgen
Standard

Hallo Calimero,
die benötigte Länge ergibt sich, wie schon Cyrus richtig schrieb, aus dem Maß von der Auflagekante des Spiegels bis zur Unterkante Kiel. Die Antikavitationsplatte des AB soll in etwa mit dem Kiel abschließen, bzw. rd. 2 -3 cm tiefer liegen.

Die Schaftlängen:
Kurzschaft 38 cm oder 15 Zoll
Langschaft 51 cm oder 20 Zoll
Superlangschaft 64 cm oder 25 Zoll.
__________________
Grüße Thomas
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.