boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 49 von 49
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.08.2010, 13:48
Flooo3 Flooo3 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 82
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard anka 18 ps

hey leute,

Ich hab schon in andern treads gefragt, welches boot ich kaufen soll und so, jetzt hab ich ne anka und nen 18 ps ausenborder mit pinne. der spiegel ist gut verstärkt, und man kann auch gans gut fahren, aber mit mir und motor hinten zihts das boot vorne ganzschön hoch. jetzt hab ich in dem vorum gelesen, dass einer eine anka mit 25ps ausgestattet hat, doch ich kann ihn nicht erreichen. er hat ein par sachen geschrieben, was er alles gemacht hat (zb.Trimmklappen) was kann ich machen das es besser fährt? meinetwegen kanns auch ein steuerstand sein. aber ich hab halt nicht viel geld, und ich glaube dass der ganzschön was kostet... wenn ich so fahre entwikelt der boden ein eigenleben... muß ich den irgendwie verstärken?

vielen dank im vorraus...

Geändert von Flooo3 (11.08.2010 um 15:04 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 11.08.2010, 14:51
Benutzerbild von steiner100
steiner100 steiner100 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.03.2009
Ort: Schweriner See
Beiträge: 281
Boot: Invader Elan V177 Volvo Penta AQ151 C
194 Danke in 124 Beiträgen
Standard

ein kleiner Tipp an Dich: wenn du schneller unterwegs sein willst, besorge dir ein Motorboot!!!

Ein Anka ist lediglich ein Ruderboot(welches man höchstens mit 10PS fahren sollte), dass wie ich finde mit 18Ps schon deutlich übermotorisiert ist!

Also laß es!
__________________
Gruß Stephan
...Vorsprung durch Frühstart!


http://www.dobermann-nothilfe.de/
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 11.08.2010, 15:04
Flooo3 Flooo3 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 82
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

also ich würde schon gerne bei dem motor bleiben... bei dem ander hats ja mit 25 ps noch geklapt... ich wüste nur gerne was ich machen muß...
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.08.2010, 15:07
Flooo3 Flooo3 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 82
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

hir noch der link indem der mit der 25ps anka bischen was beschreibt:

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=46482
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 11.08.2010, 15:17
Benutzerbild von badmax
badmax badmax ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 29.10.2009
Ort: Werder/Havel OT Glindow
Beiträge: 1.527
Boot: ''Knepe'' und ''Sport frei''
6.466 Danke in 1.905 Beiträgen
Standard

Hallo
Hast du den Link schon gesehen?
da hast'n paar Fotos und Videos

Anka 25 PS

ansonsten bau dir erst mal eine Pinnenverlängerung.
40er Abflussrohr aus dem Bauhaus, über die Pinne
schieben, in die Mitte setzen, nach vorne beugen und spass haben
__________________
schöne Grüße
Tommi


Ich fahr lieber mit dem Fahrrad zum Boot, als mit dem Auto zur Arbeit...

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 11.08.2010, 15:29
Flooo3 Flooo3 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 82
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

also die videos konnte ich nicht anschauen... und ein abflussrohr siht doch doof aus oder? ich hab mal ein par bilder gemacht, aber ich glaube das siht schlecht für ein lenkrad aus...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bild 1 motor.jpg
Hits:	598
Größe:	25,0 KB
ID:	225452   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bild 2 motor.jpg
Hits:	550
Größe:	36,6 KB
ID:	225453  
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 11.08.2010, 15:33
Regalboat Regalboat ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.08.2009
Ort: Wilden Süden
Beiträge: 1.454
Boot: Regal
851 Danke in 569 Beiträgen
Standard

Hallo Flooo 3 grüß dich,

Mehr Motor würde ich nicht machen, Trimmklappen kosten auch Geld.

Ich würde dir mal zu einer Pinnenverlängerung raten, da kannst du bei deinem Boot auch schon schöne Erfolge sehen, da du das Gewicht besser nach vorne verlagerst.

Mit 18 PS muss sie in Gleiten kommen, unser Fahrschulboot hatte auch einen 18 PS Merc dran, und die ging ganz gut.
__________________
Grüßle

Uwe ( aus dem wilden Süden )
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 11.08.2010, 15:56
Flooo3 Flooo3 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 82
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

und hir das boot:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	boot bild 3.JPG
Hits:	590
Größe:	15,4 KB
ID:	225455   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	boot bild 2.JPG
Hits:	774
Größe:	18,3 KB
ID:	225456  
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 11.08.2010, 16:04
Flooo3 Flooo3 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 82
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

also es darf schon geld kosten aber halt nicht zu viel...
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 11.08.2010, 16:09
Benutzerbild von steiner100
steiner100 steiner100 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.03.2009
Ort: Schweriner See
Beiträge: 281
Boot: Invader Elan V177 Volvo Penta AQ151 C
194 Danke in 124 Beiträgen
Standard

will ja nicht pöpeln, aber achte wenigstens EIN WENIG auf Rechtschreibfehler...
__________________
Gruß Stephan
...Vorsprung durch Frühstart!


http://www.dobermann-nothilfe.de/
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 11.08.2010, 16:11
Flooo3 Flooo3 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 82
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

ja sry bin legastheniker... aber ich werde mich bemühen...
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 11.08.2010, 16:42
Benutzerbild von institutleiter
institutleiter institutleiter ist offline
Captain
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Rheiderland
Beiträge: 672
Boot: Beachcraft 7.85
Rufzeichen oder MMSI: TSCHAKAAA...du schafft es..
1.223 Danke in 651 Beiträgen
institutleiter eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von steiner100 Beitrag anzeigen
will ja nicht pöpeln, aber achte wenigstens EIN WENIG auf Rechtschreibfehler...
was ist denn PÖPELN....???

Eine Anka von einem Bekannten laeuft mit einem 5er Yamaha auch ueber 20 km/h..18PS halte ich fuer uebermotorisiert..
Fuer jemanden dessen Mittel begrenzt sind wuerde ich eher einen kleineren Motor waehlen..
Wenn der 18er dabei ist wuerde ich ihn verkaufen und gegen einen ,zb. Yamaha, kleineren AB tauschen..
Mein 5er Yamaha benoetigt etwa bei Vollgas 2-3 ltr / Std..der 30 PS dagegen "etwas" mehr..
LG
Sven
__________________
"ich gebe Ihnen mein Ehrenwort. Ich wiederhole, meine Ehrenwort"
"ich tue dies, weil ich ein absolut reines Gewissen habe"
"niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten"
LG
Sven

Geändert von institutleiter (11.08.2010 um 16:47 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 11.08.2010, 18:18
Flooo3 Flooo3 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 82
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

nee ich will den motor behalten hat ja auch bei anderen geklappt...
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 11.08.2010, 18:42
Benutzerbild von drave110
drave110 drave110 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 616
Boot: Silentcraft 50 PS,Sunbird SPL 150,Zeepter 330
303 Danke in 217 Beiträgen
Standard

Wie Jemand oben schon schrieb ,hol dir in der Bucht ne anständig lange Pinnenverlängerung
__________________

Gruß Dave
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 11.08.2010, 18:48
kingschulle kingschulle ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.06.2008
Ort: Lübz
Beiträge: 195
Boot: Angelkahn / Sportboot Merlin
64 Danke in 42 Beiträgen
Standard

starre trimmklappen kannst dir selber basteln... aber würde ich auch nicht machen... löcher im Unterwasserbereich sind echt uncool lieber ne pinnenverlängerung! UND motor möchst dicht ans boot trimmen...
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 11.08.2010, 20:36
Benutzerbild von Schmidtdl
Schmidtdl Schmidtdl ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 01.06.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 106
Boot: SPIRIT Clark Marine Ltd; Ruderjolle ANKA Bootswerft Berlin
93 Danke in 40 Beiträgen
Standard

Hi Flooo3,

also den Tipps mit der Pinnenverlängerung kann ich nur zustimmen, dadurch kommt Dein eigenes Körpergewicht mehr in Richtung Bootsmitte und der Bug des Kahns geht runter.
Aber mit der Motortrimmung sei vorsichtig! Zu nah am Boot kommst zwar schnell ins Gleiten, aber die Fuhre wird dann auch schnell instabil.
Habe ich selbst getestet, mit 23 PS, bei Trimmung dicht am Boot wars aber ein echter Eiertanz.
Auch das Fahren in Gleitfahrt ist nicht immer lustig, siehe hier.

Aber Letztendlich musst Du wissen, was du willst, und es muss Dir klar sein, worauf Du Dich einläßt. Wenn Du dann für die kritischen Situationen Gegenmaßnahmen ergriffen hast, ist Alles im grünen Bereich.

Also: Hirn einschalten, Gefahren absichern und Spaß haben.
__________________
Sebastian
-----------------------------------------------------------------
Theoretisch sind Theorie und Praxis gleich,...aber praktisch nicht!
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 11.08.2010, 20:41
Benutzerbild von hannesk
hannesk hannesk ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.01.2006
Ort: BaWü
Beiträge: 1.219
Boot: Hellwig Marathon V485 powered by Honda
635 Danke in 385 Beiträgen
Standard

DAS soll eine Spiegelverstärkung sein was du derzeit dran hast??
Warum muss man jetzt zum genau selben Thema noch einen Thread aufmachen? Dann auch noch für Themen welche eigentlich nicht relevant sind?
Sorry, verstehe ich leider nicht...
Nur um den Motor zu behalten und an dem Boot zu betreiben wolltest du sogar Betonklötze einladen!?

Mein Tipp, wenn du den Motor unbedingt fahren willst kauf dir ein passendes Boot dazu, zB Schlauchboot oder kleines GFK Boot, beides gibts gebraucht für gute Preise!
Dann hast du Spaß, denn das Ganze funktioniert einwandfrei und du brauchst dir keine Sorgen um Probleme zu machen welche du aktuell hast...
Denn solche Spezial Boot/Motor Kombinationen sowie zB Umbauten und Spiegelverstäkungen sind was für Leute die sich damit auskennen und wissen was sie tun.

Ist nichts gegen dich sondern in Sinne der und deiner eigenen Sicherheit.

Geändert von hannesk (11.08.2010 um 20:54 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 11.08.2010, 20:51
Benutzerbild von dirk-mann
dirk-mann dirk-mann ist offline
Captain
 
Registriert seit: 07.05.2009
Ort: Emden
Beiträge: 491
430 Danke in 265 Beiträgen
Standard

moin

mal so nebenbei darsft du den motor überhaupt fahren
__________________
gruß Dirk
Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch verrückteren fände, der ihn versteht...
Heinrich Heine
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 11.08.2010, 21:10
Benutzerbild von steiner100
steiner100 steiner100 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.03.2009
Ort: Schweriner See
Beiträge: 281
Boot: Invader Elan V177 Volvo Penta AQ151 C
194 Danke in 124 Beiträgen
Standard

Ich bin der gleichen Meinung wie hannesk .

Laß das gebastel und kauf dir ein kleinen Motorböötchen und genieße die letzten Sonnenstahlen dieser Saison
__________________
Gruß Stephan
...Vorsprung durch Frühstart!


http://www.dobermann-nothilfe.de/
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 11.08.2010, 21:16
Benutzerbild von drave110
drave110 drave110 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 616
Boot: Silentcraft 50 PS,Sunbird SPL 150,Zeepter 330
303 Danke in 217 Beiträgen
Standard

oder nen kleineren Motor ,hab da noch nen Superteil rumliegen ,Mercury 5 ps 4 takt nagelneu 10 min gelaufen
__________________

Gruß Dave
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 11.08.2010, 21:34
Benutzerbild von FlipperPower
FlipperPower FlipperPower ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 06.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 800
Boot: Boot
291 Danke in 230 Beiträgen
Standard

Er hat ja nun schon oft genug gesagt das er den Motor an dem Boot fahren möchte, und sucht nun Hilfe wie er sein Problem mit dem wippen durch die schlechte Gewichtsverteilung lösen kann, also sollte man ihm auch versuchen zu helfen und nicht ihm 10 mal zu sagen das es Schwachsinn ist.

Ich selber fahre einen 15ps Ab an einer Anka womit man schon ganz gut vorwärts kommt. Wirklich schnell wird man mit dem Rumpf aber nicht werden können.
Um die Nase weiter runter zu bekommen habe ich Hydrofoils an die Kraviplatte geschraubt und und die Spiegelneigung durch eine angeschregte Holzplatte negativ gestaltet. Damit lief der Kahn obenrum schon viel ruhiger.
Des weiteren habe ich hinten den Kasten ein Stück aufgeschnitten um eine 15mm Holzplatte fest zu lamenieren um den Spiegel zu verstärken.
__________________
Gruß Toni
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 11.08.2010, 22:36
Flooo3 Flooo3 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 82
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dirk-mann Beitrag anzeigen
moin

mal so nebenbei darsft du den motor überhaupt fahren
ja klar warum nicht? ich bin 16 und hab nen binnenschiffartsschein...
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 11.08.2010, 22:40
Flooo3 Flooo3 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 82
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von FlipperPower Beitrag anzeigen
Um die Nase weiter runter zu bekommen habe ich Hydrofoils an die Kraviplatte geschraubt
erstmal danke, du weist was ich will... und was hast du gemacht?
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 12.08.2010, 10:23
Flooo3 Flooo3 ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 13.07.2010
Beiträge: 82
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von hannesk Beitrag anzeigen
DAS soll eine Spiegelverstärkung sein was du derzeit dran hast??
du kanst die verstärkung doch garnicht sehen...von ausen sins 35mm dicke siebdruckplatten, und von innen 15mm dicke ja weiß nicht was das ist... relativ bigsames plastik...
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 12.08.2010, 10:36
Benutzerbild von hannesk
hannesk hannesk ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.01.2006
Ort: BaWü
Beiträge: 1.219
Boot: Hellwig Marathon V485 powered by Honda
635 Danke in 385 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Flooo3 Beitrag anzeigen
und von innen 15mm dicke ja weiß nicht was das ist... relativ bigsames plastik...
Naja, solange du weist was du tust...So lange du allein damit rumfährst und andere auf und im Wasser aufhaltende Personen nicht gefährdest kannst du tun und lasse was du willst.
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 49 von 49


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.