boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.08.2004, 09:41
Anett Anett ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 110
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard nichtrostende Schrauben

Hallo!

Wir wollen unsere Badeleiter anschrauben und suchen dafür nichtrostende Schrauben. Ich habe im Forum schon mal was drüber gelesen, auch daß es bestimmte Namen dafür gibt, aber ich finde beim Suchen nichts
Kennt jemand Bezugsquellen? In div. Baumärkten haben wir schon ergebnislos nachgefragt.

Viele Grüße

Anett
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 12.08.2004, 09:43
Benutzerbild von Christo Cologne
Christo Cologne Christo Cologne ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: an der Sieg
Beiträge: 5.383
Boot: Prion T-Canyon
11.610 Danke in 4.498 Beiträgen
Standard

A4-Schrauben von www.wasi.de der www.schrauben-online.de oder ...
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 12.08.2004, 10:00
Benutzerbild von Sierra
Sierra Sierra ist offline
Captain
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: Sauerland
Beiträge: 555
Boot: Glastron Sierra V-212, Glastron Carlson CV21, Glastron Carlson CV27
1.057 Danke in 305 Beiträgen
Standard

Hallo!
Hier im Sauerland gibt's die Schrauben inzwischen in fast allen Baumärkten!
Gerne auch als Niro-Schrauben, VA-Schrauben, oder genauer V2A oder V4A bezeichnet.
V4A-Schrauben sind gegenüber V2A auch säurebeständig.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 12.08.2004, 10:09
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.806 Danke in 1.885 Beiträgen
Standard

Bei Schrauben, die direkt mit Salzwasser in Berührung kommen, würde ich auf jeden Fall V4A verwenden. Nichtrostend stimmt bei V2A nämlich nicht wirklich (eigene Erfahrung).

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 12.08.2004, 10:10
Benutzerbild von balimara
balimara balimara ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 19.11.2003
Ort: Bonn (50°40,0´N 07°09,0´E)
Beiträge: 776
545 Danke in 176 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sierra
Hallo!
Hier im Sauerland gibt's die Schrauben inzwischen in fast allen Baumärkten!
Gerne auch als Niro-Schrauben, VA-Schrauben, oder genauer V2A oder V4A bezeichnet.
V4A-Schrauben sind gegenüber V2A auch säurebeständig.

Das war mal ein Beitrag zum Thema Niro V2A und V4A, hab ich mir damals kopiert:

Werkstoff_Nr. /DIN Bezeichnung /Oberbegriff /Verwendungsbereich
1.4301 = X 5 CrMi 18 10 = A2, selbst im Innenbereich unter Vorbehalt
1.4401 = X 5 CrNiMo 17 12 2 = A4 , minimum Innenbereich
1.4436 = X 5 CrMiMo 17 13 3 = A4 , Innenbereich gut geeignet
1.4571 = X 6 CrMiMoTi 17 12 2 = A4 , Aussenbereich das Minimum
1.4462 (Duplex)= X 2 CrMiMoN 17 12 2 = Aussenbereich mit das Optimalste

Find ich immer noch suuuuper!!
__________________
Gruß Manfred
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 12.08.2004, 10:11
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
53 Danke in 33 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Re: nichtrostende Schrauben

Zitat:
Zitat von Anett
Hallo!
.... suchen dafür nichtrostende Schrauben.
.... In div. Baumärkten haben wir schon ergebnislos nachgefragt.
huch?

im bauhaus in schöneberg hamse doch ne reichliche auswahl.
dort musst du keine grosspackungen abnehmen, kannst die dinger stückweise kaufen.

le loup

Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 12.08.2004, 10:13
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.806 Danke in 1.885 Beiträgen
Standard

Also V2A selbst im Innenbereich nur unter Vorbehalt, halte ich jetzt aber für etwas übertrieben.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 12.08.2004, 10:33
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.981 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von blaue-elise
Also V2A selbst im Innenbereich nur unter Vorbehalt, halte ich jetzt aber für etwas übertrieben.

Gruß
Norman
Hast du schon mal eine BILLIGSPÜLE gesehen wenn sie rostet
( ohne salzhaltige Umgebungsluft )
1.4301= X 5 CrNi 18-10= A2= austenitisch Kücheneinrichtungen, Lebensmittelbereich
1.4303 =X 4 CrNi 18-12= A2= austenitisch Verbindungselemente
1.4306 =X 2 CrNi 19-11= A2= austenitisch Kücheneinrichtungen, Lebensmittelbereich
1.4541= X 6 CrNiTi 18-10= A3= austenitisch Gebrauchsgegenstände; Verbindungselemente
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.08.2004, 10:48
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.806 Danke in 1.885 Beiträgen
Standard

OK Uwe, ich geb auf.

Wenn das alles A2 ist:

1.4301= X 5 CrNi 18-10= A2
1.4303 =X 4 CrNi 18-12= A2
1.4306 =X 2 CrNi 19-11= A2

steig ich da sowieso nicht mehr durch.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 12.08.2004, 10:55
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
53 Danke in 33 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Cooky-Crew
....
Hast du schon mal eine BILLIGSPÜLE gesehen wenn sie rostet
( ohne salzhaltige Umgebungsluft )
....
du kennst meine küche nicht

hab vor 30 jahren ne billichspüle gekauft.
abgesehen von einigen flecken / verfärbungen und vielen kratzern ist sie noch immer wie neu und hat schon drei spülmaschinen erlebt.

aber vielleicht doch was dran am "früher war vieles besser"-spruch

le loup

**********
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 12.08.2004, 11:05
Skip_Baer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard EDLER STAHL

...
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 12.08.2004, 12:02
Benutzerbild von MB-Mobil
MB-Mobil MB-Mobil ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: Plettenberg im Sauerland (NRW)
Beiträge: 122
Boot: zur Zeit leider nur ein Gatz-Kanu :-/
44 Danke in 16 Beiträgen
Standard Re: EDLER STAHL

Zitat:
Zitat von Skip_Baer
A2 ist doch nicht wie verzinkt !! Probleme koennen schon auftreten, wenn man sich allerdings auskennt haelt sich das in Grenzen.
Hmmm, das hört sich an, als ob verzinkt ein Allheilmittel ist...
Nenee, normalerweise ist VA (auch V2A) schon haltbarer, als eine verzinkte Schraube. Die wird recht schnell unansehlich. Es dauert zwar recht lange, bevor sie Fe-Korrosion ansetzt, jedoch Zn-Korrosion ist recht schnell vorhanden. Erst recht, wenn es in Seewasser rein soll.

Zum Baumarkt:
Teilweise haben auch Baumärkte V4A-Schrauben/Muttern/Scheiben. Jedoch unverhältnismässig teuer!
Bei uns im Ort gibt es ein Schraubenlager. Dort kaufe ich solche Schrauben. Und zwar so viele, wie ich brauche. Und das zu einem Bruchteil des Baumarktpreises.
__________________
Gruß
Hans-Jörg
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 12.08.2004, 12:23
Benutzerbild von stef0599
stef0599 stef0599 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: LK Hannover
Beiträge: 1.109
12 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Baumarkt - Preise sind teuer. 7 EURO irgendwas für ein paar Schräubchen in V4A - aber welcher Werkstoff wirklich dahinter steckt, ist gar nicht mal bekannt.

AISI 316 im Schraubenbereich ist hoffentlich V4A ?

Frage - kein Werbung -

ist ein Preis von 3,30 EURO für 4 Maschinenschrauben 6 x 40 teuer ? Resp. der gleiche Preise für 10 Stück Sechskantmuttern 6 mm ?

Weil - von diesen Preisen habe ich null Plan. Ist das angemessen, Baumarkt-Niveau oder o.k. ? Danke.
__________________
beste Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 12.08.2004, 12:47
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.981 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von stef0599
...
AISI 316 im Schraubenbereich ist hoffentlich V4A ?
..
AISI 316 Ti = 1.4571
schau mal hier
Internationale Vergleichstabelle für ausgewählte korrosionsbeständige Stähle

http://www.tools-portal.com/de/werks...tabellen_1.asp

und zur Info
Typische Verwendung einiger ausgewählter korrosionsbeständiger Stähle
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 12.08.2004, 12:49
Skip_Baer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Schraubenpreise

...
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 12.08.2004, 13:40
Benutzerbild von MB-Mobil
MB-Mobil MB-Mobil ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: Plettenberg im Sauerland (NRW)
Beiträge: 122
Boot: zur Zeit leider nur ein Gatz-Kanu :-/
44 Danke in 16 Beiträgen
Standard Re: Schraubenpreise

Zitat:
Zitat von Skip_Baer
Und als Florist bezahlst Du keine 3 Cent für eine Sonja
Der Kunde evtl. 40 Cent

Die Segler sind halt die Blumenliebhaber auf dem Wasser.

meinet der Händler!
Tja, das ist wahrscheinlich der Grund, warum im Marinebereich das suchen nach günstigen ANgeboten so schwierig ist.
Nicht jeder, der ein Boot sein Eigen nennt, hat auch gleichzeitig ein dickes Portmonnaie. Wenngelich meins ist schon sehr dick (vom vielen Kleingeld - mir fehlen die Scheine ).

3,30 für vier 6x40 Schrauben ist nicht teuer, wenn es nur diese vier sein sollen. Ich weiss, dass ich vor einiger Zeit einen ganzen Beutel mit Schrauben, Muttern und Scheiben in verschiedenen Grössen auf Vorrat gekauft habe und dafür keine 10Euronen im Laden gelassen habe. Die verkaufen halt in erster Linie an die Industrie und machen den Laden nur nebenbei. Dass die überhaupt an privat veräussern, ist vielen nicht einmal hier im Ort bekannt...
__________________
Gruß
Hans-Jörg
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 12.08.2004, 13:49
Benutzerbild von stef0599
stef0599 stef0599 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: LK Hannover
Beiträge: 1.109
12 Danke in 7 Beiträgen
Standard

*Werbung an*

Naja, für eine Badeleiter brauchst Du doch nur 16 - oder so.....

*Werbung aus*

Das blöde ist, bei 16 Schrauben und Unterlegscheiben wäre der versand bei uns so hoch, das irgendwie ein Gesamtpreis von 19 herauskommt, eine Schraube also statt 80 cent auf einmal 1,20. Deshalb haben wir die bislang nicht im Programm. Denn das ist definitiv Baumarktniveau.
__________________
beste Grüße
Stefan
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 12.08.2004, 14:28
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.491 Danke in 1.745 Beiträgen
Standard

Wenn man ein Boot hat braucht man immer irgendwelche Schrauben! Deshalb kauft man nicht kleckerweise Schräubchen, sondern stellt sich ein Sortiment zusammen. Ich habe da zwei Kästen die schon fast wieder leer sind. Diverse Schrauben/Scheiben/Muttern.... sind auch immer an Bord, wenn ich mal vor lauter Langeweile anfange zu basten!

WERBUNG: ich kaufe online bei

www.edelstahlschrauben.com
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 12.08.2004, 14:32
Anett Anett ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 110
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard Re: nichtrostende Schrauben

Zitat:

im bauhaus in schöneberg hamse doch ne reichliche auswahl.

le loup

Ja, aber wir wohnen recht weit weg von Schöneberg, da lohnt sich die Fahrt nicht wegen ein paar Schrauben.

Danke an alle für die Tipps!
Werde das wichtigste notieren und dann ab zum Baumarkt (manche Angestellte im Baumarkt wissen manchmal gar nicht, was sie so am LAger haben bzw. was sie so alles verkaufen...)

Liebe Grüße an alle

Anett
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 12.08.2004, 18:03
Günter Günter ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.01.2003
Ort: 77654 Offenburg
Beiträge: 290
Boot: Lupus 24
253 Danke in 125 Beiträgen
Standard Re: Schraubenpreise

Hallo Rolf,
Zitat:
Zitat von Skip_Baer
Und als Florist bezahlst Du keine 3 Cent für eine Sonja
Der Kunde evtl. 40 Cent
im Blumeneinzelhandel liegt der Kalkulationsfaktor bei ca. 2! D.h.,wenn ein Kunde 40 Cent bezahlt hat der Florist mindestens 15 bis 20 Cent dafür bezahlt!

Gruß

Günter
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 12.08.2004, 19:19
Mystic Mystic ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.03.2002
Beiträge: 1.128
97 Danke in 38 Beiträgen
Standard

Bei Online-schrauben.de kosten M6x40 A4 0,18 Euro pro Stück. Das rechnet sich allerdings wegen der Versandkosten nur dann, wenn man eine größere Menge an Schrauben benötigt.

Handbreit

bodo
Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 12.08.2004, 20:01
Benutzerbild von Eddi
Eddi Eddi ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Loxstedt
Beiträge: 608
220 Danke in 91 Beiträgen
Standard

Also Leute,
im Palstek, weiß nicht mehr wann und wo, gab es einen Test verschiedener Namenhafter Hersteller, welche V4A Produkte verkauften.

Das Resultet war: Nicht überall wo V4A draufsteht, ist auch V4A drin.



Eddi
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 13.08.2004, 22:54
Benutzerbild von Gernot
Gernot Gernot ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 09.09.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.478
Boot: Bavaria 37sport
642 Danke in 339 Beiträgen
Standard

Also der wär cool:

1.4438
X 2 CrNiMo 18-15-4
Typ: A4
austenitisch Chemieeinrichtungen höchster Beständigkeit

Also ein AISI 317 L

Gernot
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.