boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.08.2004, 10:09
XXXXXXX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Antifouling spritzen

HI!

Ich habe das PLASTIMO PTFE 1.3 auf meinem Motorboot mit Rolle aufgebracht.
Nun möchte ich es mit einer Wagner Spritzpistole machen. Plastimo schreibt: Spritzen soll man mit einer 2,5 er Düse. Jetzt sehe ich in Prospekten das Wagner nur Düsen bis 1,0 hat.

Habt ihr da vielleicht Erfahrung damit?
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 11.08.2004, 10:31
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Kläre doch mal, in welcher Längeneinheit die Angabe genmacht wurde...

Wagner gibt sowas in mm an. Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, daß man im Bereich der Kleinpistolen mit 2,5mm Düsendurchmesser arbeitet...

Ich kenne das vom technischen Zeichnen, da wurde der 0,25er Rapidograph auch gerne (analog zur passenden Schriftschablene und aus Faulheit) als 2,5er bezeichnet
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 11.08.2004, 11:00
XXXXXXX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

HI!

Hier die Angaben von Plastimo:

Die wirksame Anwendung erfolgt mit einer Spritzpistole bei einem Druck von 2 bis 4 bar, mit einer 2,5er Düse. Das Mischverhältnis zwischen Verdünner und Antifouling sollte 1:6 liegen, aber nie 1:5 übersteigen.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.08.2004, 11:31
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Tja... dann viel Spaß beim Suchen...

Wagner gibt für dickflüssige Materialien die Verwendung einer 0,8mm-Düse an.

Im Antifouling-PDF von Plastimo habe ich leider überhaupt keine Angaben zum Spritzen gefunden. Nur Streichen und Rollen...

Vorschlag: Rufe bei Plastimo und Wagner an
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 11.08.2004, 11:47
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Kleinseenplatte
Beiträge: 2.941
Boot: Saga 27AC
Rufzeichen oder MMSI: Henriette
5.491 Danke in 1.745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von GeorgTa
..... Das Mischverhältnis zwischen Verdünner und Antifouling sollte 1:6 liegen, aber nie 1:5 übersteigen.


Die meinen damit aber das "normale" Spritzen! Bei dem WAGNER-Feinsprühsystem kommt aber nicht nur ein einfacher Luftstrahl, sondern ein angewärmter-warmer Luftstrahl aus der Düse!! D.h. eine höhere/schnellere Verdunstung der Verdünnung.
Ich habe zwar noch kein AF mit der WAGNER gespritzt, aber VC-Tar2 und 2K-Lacke. Bis ich die richtig Einstellung der Farbenmischung rausgefunden hatte, dauerte das und kostet einige Euros!!!! Mein Tipp: vergiß die technischen Merkblätter, Versuch macht klug!!!
__________________
Gruß Dirk


SAGA 27 AK mit Yanmar 4JHE
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 11.08.2004, 11:48
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Nachtrag:

Da Düsengrößen auch gerne in Zoll angegeben werden, kann es auch eine 0,025" Düse sein, was ca. 0,6mm entspricht.
Zitat:
Normalerweise eigenen sich Spritzdüsen mit einer Öffnungsgröße von 0,009" bis 0,013" entsprechend 0,23-0,33 mm für Anstriche, die mit ca. 50 mm Naßschichtdicke aufzutragen sind. Düsengrößen von 0,013" bis 0,019" entsprechend 0,33-0,48 mm für Naßschichtdicken von 100-200 mm und 0,019" bis 0,031" entsprechend 0,48-0,80 mm für Naßschichtdicken von 200 mm und darüber. Hochbeanspruchbare Dickschicht-Beschichtungen, die mit sehr großen Schichtdicken aufgetragen werden, können Düsen mit Öffnungen von 0,040" bis 0,060" entsprechend 1-1,5 mm erfordern.
Aber vielleicht schaust Du ja auch bei Wagner Airless-Spritzen und die von Plastimo reden vom Luft-Spritzen (wo Düsengößen über 1mm normal sind...)?

ooh Dirk hat das auch schon geschrieben...
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.