boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.08.2004, 12:25
Benutzerbild von hilgoli
hilgoli hilgoli ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 5.539
6.542 Danke in 2.555 Beiträgen
Standard Nicht EU versteuertes Boot reimportieren.

Hallo zusammen,

angenommen ich kaufe in D ein Boot um es direkt nach HR auszuführen.
Imho sollte hier ein Umsatzsteuer freier Kauf möglich sein. ( Kann ich netto kaufen ( Netto ca 60-70 TEur)und muss innerhalb einer bestimmten Zeit die Ausfuhr durch eine Ausfuhrbescheinigung von der EU Aussengrenze vorlegen, oder bezahle ich die Umsatzsteuer zuerst und muss sie nach der Aussfuhr zurückfordern??

Was ist, wenn ich das Boot wieder einführen möchte.
Gibt es eine Mindestfrist ab wann beim Reimport nur der Zeitwert versteuert wird oder ob in einer bestimmten Frist ( 1-2-3 jahre) der Neuwert versteuert werden muss.
Wie wird der Zeitwert ermittelt wenn ich das Boot als Ersteigner wieder einführe ??
Oder wie reagiert der Zoll wenn ein Dritter einen KAufvertrag vorlegt, der nach 1-2 Jahren nur noch 50% vom Neuwert ausweist? Wobei der Neuwert dem Zollbeamten kaum bekannt sein dürfte.

Möchte mir die Option offen lassen, auch nach evtl nur einer oder Zwei Saisons das Boot wieder einzuführen, ggf kann es aber auch sein das das Boot einige Jahre in HR bleibt. Und an Hans Eichel zu verschenken habe ich auch nix.

Achja, bekomme ich beim WSA eine deutsche Zulassung für ein nicht EU versteuertes Boot mit Fahrgebiet HR ??
__________________
Gruß Olli
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 04.08.2004, 12:44
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

nur ganz kurz:

UST freie Auslieferung nach HR über Händler organisieren ist kein Problem.

Boot ist gebraucht wenn älter als 3 Monate und 100 Betriebsstunden, dann Versteuerung auf Zeitwert.

Würde einen Int. Bootschein beantragen, denen ist die UST egal.

Einfuhr jederzeit wieder möglich, aber doof sind die nichtm was den Zeitwert betrifft.

.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 04.08.2004, 18:57
Ossibaer Ossibaer ist offline
Commander
 
Registriert seit: 20.06.2002
Ort: Bremen
Beiträge: 259
6 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Guckst Du hier:

http://www.trans-ocean.org/eurozoll.htm
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 04.08.2004, 20:01
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Ossibaer
das ist aber nicht mehr up to date
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.