boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 68
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 29.07.2004, 20:35
Benutzerbild von chris-b
chris-b chris-b ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: Ruhrgebiet. 30qm-Binnenkieler
Beiträge: 386
22 Danke in 10 Beiträgen
Standard Hilfe: wie Flaggenführung auf Binnengewässern

Hallo zusammen

isch hätt da jern mal ein Problem ....

Wie ist eigentlich die Flaggenführung auf Binnenseen? Ich möchte setzen

Vereinstander
Booteforum-Wimpel
Skippers Flagge (natürlich nur wenn an Bord)

Was kommt Steuerbord, was kommt Backbord unter die Saling, in welcher Reihenfolge?

Danke und Gruß
Christoph
__________________
"E´n Schipp mokt man ut Holt, ut Plastik mokt man Klodeckels!"

für Palm und PocketPC: http://navtool.bootstechnik.de
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 29.07.2004, 20:41
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
48 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Kleiner Tip:

Da Du vermutlich nicht alleine auf dem See sein wirst, schau einfach mal auf die anderen Boote, da kannst Du Dir was "abgucken". So lernt man ganz einfach!

Aber es kommen sicher noch ein paar Gesetzestexte...
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 29.07.2004, 20:52
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

ich kann dir das von den bay. Seen sagen, da setzt jeder was er will und wo er will.

Ich glaube nicht, dass es da Vorschriften gibt, zumindest sind sie mir nicht bekannt und ich habe auch noch nie gehört, dass eine Flaggenführung von der ständig präsenten Polizei beanstandet wurde.

Dafür besteht ja eine Kennzeichnungspflicht.

Also wie geschrieben, mach es wie die anderen.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 29.07.2004, 22:17
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

...denk an die Gastlandflagge!

Willy
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 29.07.2004, 22:23
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Motorwilly
...denk an die Gastlandflagge!

Willy
wäääääh
prruuust

monitormitbierbespritz


le loup - der den sinn des aufhängens bunter lappen nie verstehen wird
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 29.07.2004, 22:28
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von le loup
Zitat:
Zitat von Motorwilly
...denk an die Gastlandflagge!

Willy
wäääääh
prruuust

monitormitbierbespritz


le loup - der den sinn des aufhängens bunter lappen nie verstehen wird
wollte er nicht in Bayern fahren

Willy
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 30.07.2004, 08:30
Benutzerbild von Gerd1000
Gerd1000 Gerd1000 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: in Bayern daheim - auf dem Meer zuhause - www.yachtskipper.net -
Beiträge: 2.555
13 Danke in 12 Beiträgen
Gerd1000 eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:

wollte er nicht in Bayern fahren

Willy
na wenn er kein Visum bekommt wird das schwer.

Übrigens die Bayernflagge ist keine Gastlandflagge sondern eine Nationale. Hi.
__________________
Gerd, mit vielen Grüßen
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 30.07.2004, 09:01
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: GT+ KA
Beiträge: 3.992
6.552 Danke in 3.116 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Motorwilly
...denk an die Gastlandflagge!

Willy
Stimmt, ist bei uns am Oberrhein sehr wichtig!
__________________
Bald wieder vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 30.07.2004, 12:05
jfalkenstein jfalkenstein ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 390
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Da wendet man sich ganz vertrauensvoll an die Kreuzerabteilung, dort gibt es eine Broschüre "Yachgebräuche" oder so ähnlich, dort stehen äußerst bedeutungsschwangere Dinge drin, oder man macht das so, wie man das für richtig hält. Aus bestimmten Gründen würde ich aber nicht den Jolly Roger setzen - aber das haben wir ja schon mal recht kontrovers diskutiert.
__________________
Gruß und ade
Jürgen

http://www.seekreuzer.net/mb/sommerwind/sommerwind.jpg
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 30.07.2004, 13:44
monnem monnem ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 12.02.2004
Ort: Mannheim / Bayliner 2855CS
Beiträge: 116
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Jolly Roger anklicken!
Was´n das?

Michael

Danke an den MOD
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 02.08.2004, 19:13
Benutzerbild von Grigio
Grigio Grigio ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 165
5 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Servus,
am Bayrischen Meer bitte am Heck den Adenauer und den Wittelsbacher als Gastlandflagge - so outet sich der Touri
__________________
Ciao
Hans Peter


*Allen, die mich kennen, gebe Gott, was sie mir
gönnen*
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 12.10.2004, 10:29
Benutzerbild von Olaf
Olaf Olaf ist offline
BF-Sponsor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.397
4.560 Danke in 1.675 Beiträgen
Standard Flaggenführung

Zitat:
Zitat von Der Tagesspiegel
Europaflagge am Boot – zehn Euro Strafe

Falsche Fahne gehisst: Wannseesegler musste zahlen


„Ich segle mit dieser Flagge seit 16 Jahren“, sagt der Arzt Wolf-Rüdiger Wirsching, „so etwas ist mir noch nie passiert.“ Traurig rollt er am Montag an Bord seines Segelboots am Großen Wannsee die blaue Fahne ein. „Die kommt ins Museum.“ An seinem Boot wird sie nicht mehr wehen. Stets und ständig ist er mit der blaugelben Flagge am Heck über die Havel und den Wannsee geschippert, niemand hat sich am Symbol des vereinten Europas gestört. Am letzten Sonntag aber muss er für Europa büßen: Die Wasserschutzpolizei stoppt sein Boot, bestraft den Segler mit zehn Euro Bußgeld.

Der sommerhafte Tag scheint Wirsching und seiner Frau Regina ideal für eine letzte Segeltour in diesem Jahr. Sie segeln gemächlich vom Liegeplatz am Großen Wannsee bis zur Pfaueninsel. Bei der Rückfahrt am Nachmittag dreht – in Höhe des Löwendenkmals – ein Boot der Wasserschutzpolizei bei und kommt näher. „Sportbootkontrolle“, rufen die Beamten. Sie sehen blau, sie stört nur eins: eine Ordnungswidrigkeit, die Euroflagge. Die verstoße gegen das Flaggenrechtsgesetz. Eine Flagge am Heck sei zwar nicht Pflicht, aber wer sein deutsches Boot am Heck nun einmal unbedingt flaggen wolle, dürfe dies nur in Schwarz, Rot und Gold tun. Die am Segelboot aber sei blau, habe gelbe Sterne, was den Wirschings leider als Ordnungswidrigkeit angelastet werden müsse. Die Beamten scheinen am Tag der Deutschen Einheit unerbittlich, „mit denen war nicht zu diskutieren.“ Von Bord zu Bord wird ein Geldschein herübergereicht. Wirschings ist der Ausflug verhagelt.

Jens Kruse, zuständig für die Einsatzsteuerung der Wasserschutzpolizei, weist auf das Bundesgesetz, spricht aber von „Ermessensspielraum“, eine Belehrung hätte vielleicht auch ausgereicht. Sport- und Segelboote dürften am Heck natürlich auch eine Europaflagge setzen, aber nur als Ergänzung zur bundesdeutschen. Europa könne auch vom Mast grüßen oder sonst woher, nur nicht ganz allein vom Heck. Flaggenstreitigkeiten dieser Art seien auf Berlins Gewässern bisher außerordentlich selten. Die deutsche Flagge müsse auch nicht immer wehen. Es komme auf das Zulassungsland des Bootes an. So dürfte beispielsweise auch der Union Jack ans Heck gesetzt werden.

Christian Baanemann von der Segelschule Havel sagt, dass die Schüler über richtiges Flaggensetzen informiert werden, weil es zum Segelschein gehört. Er will den Eindruck etlicher anderer Segler über eine grimmiger werdende Wasserschutzpolizei nicht bestätigen. Die Beamten drückten oft ein Auge zu, sagt er. Vor allem Boote mit Kindern dürften schon mal unter der Piratenflagge segeln.

Die Wirschings haben nichts gegen die deutsche Fahne, aber die blaue Farbe Europas hat ihnen auf dem Wasser einfach besser gefallen. Nun wird Europa im Keller eingemottet. „Das ist traurig“, sagen sie, „aber entspricht wenigstens der Vorschrift.“
Quelle: http://www.tagesspiegel.de/berlin/in...04/1400074.asp
__________________
Viele Grüsse,
Olaf
__________
wattsegler.de
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 12.10.2004, 10:52
avivendi avivendi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Cuxhaven
Beiträge: 1.486
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

moin,
die flagge ist lediglich ein inoffizielles symbol. siehe auch vorletzte "yacht"!
falsche flagenführung wird als verstoss gegen das gesetzt entsprechend geandet!
__________________
Ein segelboot macht aus einem hebeltiger noch lange keinen menschen....
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 12.10.2004, 11:00
Benutzerbild von MB-Mobil
MB-Mobil MB-Mobil ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: Plettenberg im Sauerland (NRW)
Beiträge: 122
Boot: zur Zeit leider nur ein Gatz-Kanu :-/
44 Danke in 16 Beiträgen
Standard

... ist aber nicht wirklich was neues.
__________________
Gruß
Hans-Jörg
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 12.10.2004, 17:59
Frank
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ausser am Bodensee, der ist zwar binnen, zählt aber als internationales Gewässer:

Also als Nationale gelten nur:
der Adenauer
der Kreisky und
die Helvetia

Da in Lindau ein Schwabe Hafenmeister ist erübrigt sich das Setzen der Weissbier ( = Wittelsbacher ) Flagge. Ggf. kannst du noch den Badenwimpel ( kurz als Herzog bezeichnet ) auf dem deutsche Ufer setzen. Für kleinere nicht CH Motorboote hat sich eine Europa Flagge mit den nationalen Farben der 3 Anrainerstaaten eingebürgert. Hab noch nie gehört, dass da einer ein Bussgeld kassiert hat. Na Ja wir nehmen es hier halt nicht so preussisch genau. Sind doch eher mediterran veranlagt.

Gruss
Frank
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 12.10.2004, 18:05
Benutzerbild von chris-b
chris-b chris-b ist offline
Commander
 
Registriert seit: 05.02.2002
Ort: Ruhrgebiet. 30qm-Binnenkieler
Beiträge: 386
22 Danke in 10 Beiträgen
Standard

Erst mal Danke für all die Antworten.

Und dann zur kritischen Rückschau und Selbstkritik.
Ist mein Informationsbedarf gedeckt? Nein!!
Warum nicht, sind die Antworten falsch? Nein!
Was ist dann falsch? Die Frage. Aha!

Es ging mir gar nicht um die Flagge sondern um die "Wimpelführung" an der Saling. Wo kommt der Vereinswimpel hin, der BFF-Wimpel, Skipper's Stander (siehe Avatar), zieht man einen Gastclubstander auf (analog Gastlandflagge) usw. Was ich auf See machen muß ist klar. Aber Binnen kenne ich mich noch nicht so aus.

Danke und gruß
Christoph
__________________
"E´n Schipp mokt man ut Holt, ut Plastik mokt man Klodeckels!"

für Palm und PocketPC: http://navtool.bootstechnik.de
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 12.10.2004, 18:09
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Re: Flaggenführung

[quote="Olaf"]
Zitat:
Zitat von Der Tagesspiegel
Europaflagge am Boot – zehn Euro Strafe

Falsche Fahne gehisst: Wannseesegler musste zahlen


.............
Quelle: http://www.tagesspiegel.de/berlin/in...04/1400074.asp
moin
das ist doch wohl das letzte!

aufgrund welcher rechtsgrundlage ein bussgeld gefordert wird muss mir jeder polizist vor ort sofort erklären können.

und nach ausgiebigem studium diverser links und websites hab ich noch immer nix gefunden.
offenbar ist es binnen völlig egal, welche bunten lappen ich irgendwo raushänge.

le loup

Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 12.10.2004, 18:10
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.915 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Binnen besteht doch gar keine Pflicht einen Adenauer zu setzen, oder?

Und den Wimpel würde ich hinhängen wo man ihn am besten sieht.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 12.10.2004, 18:11
Bottwartaucher Bottwartaucher ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Steinheim
Beiträge: 707
16 Danke in 15 Beiträgen
Standard

Hallo,

Als unser Oldtimer noch in der Schweiz lag, hatten wir das Schweizer Kreuzli dran.

Ein netter Herr der Wasserschutzpolizei machte mich eines Tages darauf aufmerksam, daß unsere Flagge nicht das richtige Seitenverhältnis habe: Die Schweizer Flagge ist eine der wenigen quadratischen Flaggen.

Es ist doch sehr beruhigend, daß es in der Schweiz keine anderen Probleme gibt.

Bis dann! Ludwig
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 12.10.2004, 18:53
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Binnen besteht doch gar keine Pflicht einen Adenauer zu setzen, oder?
........
moin

im speziellen fall argumentierten die so:
es besteht keine pflicht,
aber wenn sie eine flagge am heck führen darf es nur der adenauer sein.

und genau das ist nirgendwo rechtsverbindlich für den binnenbereich nachlesbar.

wenn ich binnen irgendwelche bunte lappen ans boot hänge, beispielsweise ein handtuch mit europaflagge, soll ich nach deren rechtsverständnis zahlen müssen.


fazit:
nicht zahlen - gegen eventuellen bussgeldbescheid einspruch erheben - sowas gerichtlich klären lassen.

es kann doch wohl nicht sein, dass ich irgendwelche bunten lappen
binnen nicht an meinem boot aufhängen darf - wo auch immer ich will.

le loup
Mit Zitat antworten top
  #21  
Alt 12.10.2004, 22:15
Benutzerbild von BARTMAN
BARTMAN BARTMAN ist offline
Captain
 
Registriert seit: 03.06.2003
Ort: immer am Wasser
Beiträge: 495
Boot: keins mehr, letztes Boot: Grand S520S Yamaha F100DETL
47 Danke in 25 Beiträgen
Standard Flaggenführung

Hai,
nur mal so zur Erinnerung zum Thema Flagge, Wimpel, Stander usw..,
guckt Ihr hier:

1. http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...ehrung&start=0

2. http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...uehrung#132718

und vielleicht auch hier

3. http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...fuehrung#53993

Gruss
Uwe
__________________
Beste Grüße Uwe





Mit Zitat antworten top
  #22  
Alt 12.10.2004, 22:16
Benutzerbild von Peter 50
Peter 50 Peter 50 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 07.10.2004
Ort: Dollardregion
Beiträge: 111
2 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Hallo,

guckst Du: http://www.esys.org/esys/flaggen.html

Gruß
Peter
Mit Zitat antworten top
  #23  
Alt 12.10.2004, 22:35
Godewind-Skipper Godewind-Skipper ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.11.2002
Beiträge: 102
26 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Hallo Cristoph,

guckst Du auch mal hier:
http://www.yachtschule-spittler.de/d...enfuehrung.pdf

Gruß Jörg
Mit Zitat antworten top
  #24  
Alt 12.10.2004, 22:41
Benutzerbild von Jörg L.
Jörg L. Jörg L. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2003
Ort: Flensburg
Beiträge: 2.931
Boot: Bavaria 320
2.299 Danke in 1.470 Beiträgen
Standard

Moin,

ja, ja, die lieben Berliner Ordnungshüter.
War es nicht letztes Jahr, wo sie bei nicht vorhandenem Radarreflektor abkassiert hatten?
Nur, es gibt/gab keine Vorschrift, wie ein Radarreflektor aus zu sehen hat.

Jörg
Mit Zitat antworten top
  #25  
Alt 13.10.2004, 08:08
Benutzerbild von h-d
h-d h-d ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 07.03.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.468
609 Danke in 407 Beiträgen
Standard Re: Flaggenführung

Zitat:
Zitat von le loup
aufgrund welcher rechtsgrundlage ein bussgeld gefordert wird muss mir jeder polizist vor ort sofort erklären können.

und nach ausgiebigem studium diverser links und websites hab ich noch immer nix gefunden.
offenbar ist es binnen völlig egal, welche bunten lappen ich irgendwo raushänge.
Die Rechtsgrundlage ist das "Gesetz über das Flaggenrecht der Seeschiffe und die Flaggenführung der Binnenschiffe".

Hier heißt es in §14: "Binnenschiffe dürfen als deutsche Nationalflagge nur die Bundesflagge führen."

Und in §17 steht: "Ordnungswidrig handelt auch, wer vorsätzlich oder fahrlässig ... als Schiffsführer eines Binnenschiffes der Vorschrift des § 14 Abs. 1 über die Flaggenführung der Binnenschiffe zuwiderhandelt ... Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu fünftausend Euro geahndet werden."
__________________
Gruß Heinz-Dieter
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 68


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.