boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.07.2004, 15:35
Benutzerbild von jerrrry
jerrrry jerrrry ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.04.2003
Beiträge: 279
Boot: Correct Craft Pro Air Nautique
117 Danke in 83 Beiträgen
Standard slippen mit kipptrailer

hey ,

ich hätte mal eine frage : bei meinem jetzigen boot war ein kipptrailer dabei! allerdings habe ich noch niemals gesehen wie solch ein kipptrailer benutzt wird ! in meinem fahrgebiet (main) fahren alle - auch ich seit jahren - den trailer ins wasser...angeblich ist das mit einem kipptrailer nicht der fall???

bis dann
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 20.07.2004, 16:10
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.806 Danke in 1.885 Beiträgen
Standard

So ähnlich, wie auf dem Bild. Nur dass die ganze Auflage hochgekippt werden kann.

Gruß
Norman
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	933_1090336199.jpg
Hits:	1088
Größe:	30,2 KB
ID:	5044  
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 20.07.2004, 17:05
Benutzerbild von jerrrry
jerrrry jerrrry ist offline
Commander
 
Registriert seit: 15.04.2003
Beiträge: 279
Boot: Correct Craft Pro Air Nautique
117 Danke in 83 Beiträgen
Standard

okay ...


...und ernsthaft?
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 20.07.2004, 17:27
Benutzerbild von blaue-elise
blaue-elise blaue-elise ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2003
Ort: Quickborn bei Hamburg
Beiträge: 2.891
Boot: Rocca "Plan B" und Regal 6.8 Ventura
7.806 Danke in 1.885 Beiträgen
Standard

Das war ernsthaft.
Wenn Du einen Kipptrailer hast, dann sieh Dir doch mal den Bereich an, wo der Trailer von vorne gesehen anfängt breiter zu werden. Da müsste ein Bolzen sein. Wenn Du den löst, kannst Du das ganze hintere Teil auf dem das Boot liegt nach oben schwenken. So kann man tatsächlich von einer Kaimauer slippen, ohne den Trailer ins Wasser fahren zu müssen.
Zurück gehts auch, einfach das Boot steil mit der Winde rankurbeln und dann die Auflage samt Boot wieder absenken und den Bolzen durchstecken. Fertig. Geht aber nur bei einigermassen leichten Booten.
Mit einem 2 Tonnenboot eher nicht ratsam.

Gruß
Norman
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 20.07.2004, 18:54
Benutzerbild von MarkusB
MarkusB MarkusB ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.08.2003
Beiträge: 604
241 Danke in 118 Beiträgen
Standard

Hallo Jerrry,

Du kurbelst die Stutze herunter, fährst bis zu den Bremstrommeln ins Wasser, ziehst vorne den Stift aus dem Trailer und kurbelst das Boot ins Wasser. Wärend das Boot nach hinten gleitet, ändert sich der Schwerpunkt und der Trailer fängt an um den Drehpunkt zu kippen.

Das ist eigentlich der ganze Trick. Nur geht das halt nicht wenn es zu flach ins Wasser geht, dann hilft auch weiterhin nur den Trailer zu versenken.

Gruß Markus
__________________
Wer die Freiheit aufgibt, um mehr Sicherheit zu gewinnen,
wird am Ende beides verlieren.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 20.07.2004, 19:12
Benutzerbild von Chaabo
Chaabo Chaabo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.06.2003
Ort: USA
Beiträge: 1.112
Boot: 2010 Malibu Response CB
952 Danke in 410 Beiträgen
Standard

Mein Trailer lässt sich auch (ab-)kippen.
Ist mir viel zu viel Aufwand, hab' ich noch nie gemacht.
Reinfahren, Boot ausklinken, ins Wasser schieben, fertig.

Gruß

David.
__________________

Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 20.07.2004, 23:03
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.436
19.800 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard Re: slippen mit kipptrailer

Hallo Jerrrry,
Kipptrailer kann alles mögliche bedeuten, ich habe einen Brenderup Trailer mit Kippvorichtung, die wirkt aber nur im letzten Drittel des Trailers, ist aber eine klasse Sache, man braucht bei weitem nicht so weit ins Wasser fahren wie die anderen und das Boot wird beim Aufladen super geführt.
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 21.07.2004, 07:02
Benutzerbild von boatman
boatman boatman ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: FOUR WINNS 205 sd powered by OMC Cobra
Beiträge: 2.351
24 Danke in 14 Beiträgen
Standard

Wie auf dem obigen Bild machen das auch die DLRG, THW und Feuerwehr. (Hab ich noch jemanden Vergessen? )

Dabei werden aber häufig offene Schalen benutzt, die schnell zu lentzen sind und evtl. auchein wenig Robuster gegenüber Wasser sind, als Teppichbeklebte Sportboote.

Da ja der Auftrieb nicht arg groß ist, wenn nur das Heck im Wasser ist, tät mich mal folgendes interessieren.

Wenn so ein Boot umgerüstet wird von 2T AB auf 4T AB, ist ja der neue Motor bei gleicher Leistung schwerer.

Wird nun anders getrailert, wobei sich das Revier, z. B. Kanal ja nicht ändert, oder gibt es einen anderen Trick, damit das Boot nicht geflutet wird?
__________________
Gruß, Thomas
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.