boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 15.07.2004, 07:18
NarVikinger NarVikinger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Mo i Rana im schönen Helgeland
Beiträge: 188
Boot: Buster M m/40 PS Yamaha
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard AF zu dicht an den Motor gepönt

Hallo...

ich habe ja mein Boot nach Euren Vorschlägen und Erfahrungen mit den entsprechenden Grundierungs- und AF-Anstrichen versehen.
Nun lese ich in letzter Zeit im Forum öfters, daß man das AF, sollte es kupferhaltig sein, nicht zu dicht an die Motorhalterung streichen darf. Mal abgesehen davon, daß ich keine Ahnung mehr habe, ob mein AF kupferhaltig war, würde ich gern mal wissen, was ansonsten mit dem Motor oder so passiert. Muß ich jetzt etwa zur Sicherheit mein Boot aus dem Wasser bugsieren und das AF da abkratzen??? Oder reicht es ggf, das im nächsten Frühling mitzumachen.

Grüßlis vom NarVikinger Christoph
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 15.07.2004, 07:29
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.299
35.993 Danke in 10.496 Beiträgen
Standard

Mit deinem Motor nichts,
aber mit deinem Z-Antrieb
Hast du die Bilder gesehen
http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...hlight=#138803
Das kann passieren

Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 15.07.2004, 09:38
NarVikinger NarVikinger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Mo i Rana im schönen Helgeland
Beiträge: 188
Boot: Buster M m/40 PS Yamaha
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Heia...

sieht ja ausgesprochen eklig aus!!!

Ich habe aber keinen Z-Antrieb, sondern einen AB...wird der auch irgendwie leiden?
Ach ja, die metallische Platte unterhalb von meinem AB, die genauso verwarzt aussieht, wie der dargestellte Z-Antrieb, habe ich natürlich nicht gestrichen.

Ist also diesbezüglich alles ok mit meinem Anstrich?

Grüßlis aus dem verregneten Narvik
vom NarVikinger Christoph
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 17.07.2004, 14:12
NarVikinger NarVikinger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Mo i Rana im schönen Helgeland
Beiträge: 188
Boot: Buster M m/40 PS Yamaha
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

...hat da noch jemand eine Antwort für mich???

Grüßlis vom NarVikinger Christoph
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 17.07.2004, 16:42
Schiebsy Schiebsy ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Neumünster
Beiträge: 377
4 Danke in 4 Beiträgen
Schiebsy eine Nachricht über AIM schicken
Standard

moin und hallöle,

für AB gibt es extra AF. Die AB sind ja aus alu und wenn die mit "normalen AF" gestrichen werden, sehen sie nachher auch so aus
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 18.07.2004, 01:12
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.431
19.800 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard Re: AF zu dicht an den Motor gepönt

Hallo Christoph,
ob da Kupfer drin ist steht auf der Dose, oder alle AF,s die auf Aluminium gestrichen werden dürfen enthalten kein Kupfer, wenn deine Anoden funktionieren passiert meist nicht viel, aber es könnte, du hast ja dein Boot sicher nicht das ganze Jahr über im Wasser, wenn du deinen Motor immer schön hochklappst ist ja auch nur noch das Bracket im Wasser
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 20.07.2004, 15:41
NarVikinger NarVikinger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Mo i Rana im schönen Helgeland
Beiträge: 188
Boot: Buster M m/40 PS Yamaha
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Schiebsy
und wenn die mit "normalen AF" gestrichen werden, sehen sie nachher auch so aus
Ich habe ja nur auf Kontakt rangestrichen, vermute mal mit einem Cu-haltigen AF, habe leider keine Dose mehr davon.

Grüßlis vom NarVikinger Christoph
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 20.07.2004, 15:59
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Nordbayern OPF
Beiträge: 17.746
Boot: 233 XL Ambassador Baujahr 1989
15.565 Danke in 8.134 Beiträgen
Standard Re: AF zu dicht an den Motor gepönt

Zitat:
Zitat von ralfschmidt
.... wenn deine Anoden funktionieren passiert meist nicht viel, aber es könnte, du hast ja dein Boot sicher nicht das ganze Jahr über im Wasser, wenn du deinen Motor immer schön hochklappst ist ja auch nur noch das Bracket im Wasser
...

die bilder aus dem o.g. gelinkten thread stammen von meinem antrieb ...und dieser war genau 3,5 Wochen im Wasser.... unteschätzt dies nicht...
__________________
servus
dieter


...man sollte nicht immer von sich selbst ausgehen,
sondern individuelle Situationen akzeptieren....
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 20.07.2004, 17:12
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.921 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Dieser Trottel hat den Antrieb mit AF gestrichen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4_1090339939.jpg
Hits:	1266
Größe:	66,4 KB
ID:	5045  
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 21.07.2004, 09:22
Benutzerbild von T.R.
T.R. T.R. ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Oberasbach b. Nürnberg
Beiträge: 1.327
Boot: Bis 07.2016 eine Rio Onda 500 (Suzuki DF70) dann aus Altersgründen verkauft
949 Danke in 544 Beiträgen
Standard

booaaaahhh!!!
Um Himmels Willen, was für ein Zeug hat denn der verwandt?
War das das kupferhaltige Mittel?
Antifouling alleine (nicht kupferhaltig!) kann doch sowas nicht bewirken!?!?
__________________
Grüße Thomas
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 21.07.2004, 22:30
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.853
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.921 Danke in 15.623 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von T.R.
booaaaahhh!!!
Um Himmels Willen, was für ein Zeug hat denn der verwandt?
War das das kupferhaltige Mittel?
Antifouling alleine (nicht kupferhaltig!) kann doch sowas nicht bewirken!?!?
Doch,
wenn man zudem noch ohne Anode fährt!
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 21.07.2004, 22:34
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.285
Boot: 3255 Avanti Express
14.384 Danke in 4.317 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von NarVikinger
Ich habe ja nur auf Kontakt rangestrichen, vermute mal mit einem Cu-haltigen AF, habe leider keine Dose mehr davon.
Und wießt auch nicht mehr wie es heißt und wo du es her hast???
Bernd
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 22.07.2004, 10:29
NarVikinger NarVikinger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Mo i Rana im schönen Helgeland
Beiträge: 188
Boot: Buster M m/40 PS Yamaha
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd
...und weißt auch nicht mehr wie es heißt und wo du es her hast???
Ich glaube Raffaella von Veniziano oder andersherum oder so..., allerdings kann ich bisher äußerlich keine Schäden am AB feststellen und das Boot liegt jetzt seit ca. 6-7 Wochen im Wasser, allerdings bei Nichtbenutzung mit hochgeklapptem Motor.

Grüßlis und Dank vom NarVikinger Christoph
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 25.07.2004, 18:33
NarVikinger NarVikinger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Mo i Rana im schönen Helgeland
Beiträge: 188
Boot: Buster M m/40 PS Yamaha
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

...irgendwie "fühle ich mich noch nicht so richtig geholfen"...

Gilt das mit dem AF also definitiv auch für AB...und das, sobald das AF nur den kleinsten Kontakt zum AB hat? Was sind die ersten Anzeichen einer "Zersetzung"?

Grüßlis von einem wirklich verunsicherten
NarVikinger Christoph
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 25.07.2004, 21:34
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 32.431
19.800 Danke in 14.366 Beiträgen
Standard

Hallo Christoph,
der Name von deiner Farbe ist leider nicht so bekannt, darum hat da auch keiner mehr was zu geschrieben, das mit der Zersetzung betrifft alles aus Alu wenn da keine Anode dran ist, erst wirft die Farbe Blasen, darunter kommt weißes Pulver oder Matsche zum Vorschein, wenn man das auskratzt ist da ein Loch.
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 26.07.2004, 08:04
NarVikinger NarVikinger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Mo i Rana im schönen Helgeland
Beiträge: 188
Boot: Buster M m/40 PS Yamaha
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Danke Ralf...!!!

Ich hatte nochmal nachgehakt, weil ich am Samstag eine blanke Stelle am Propeller entdeckt habe, die vorher nicht da war. Aber wie gesagt, nur am Propeller. Eine Anode habe ich natürlich auch und die habe ich auch mit Sicherheit nicht gestrichen, es kann höchstens sein, daß die eben auch irgendwie einen Farbkontakt hat, weil ich zu dicht rangestrichen habe. Das mit der blanken Stelle werde ich zur Sicherheit aber nochmal "unserem Bootsheini" im Hafen zeigen, mal sehen, was der dazu sagt.

Aber wie gesagt...danke Ralf für Deine Auskunft!!! Als Neubootbesitzer bin ich halt am Anfang noch auf einige Tipps angewiesen.

Grüßlis aus dem sonnigen Norden...

vom NarVikinger Christoph
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 26.07.2004, 17:19
Gajus Gajus ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.11.2002
Ort: Im Norden
Beiträge: 277
109 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Hallo Christoph,

Dein Antifouling verkauft u.a.

Farbenhaus Metzler
Saseler Chaussee 162
22393 Hamburg

Telefon: 040 - 6001100.
Fax: 040 - 60011031
Mail: info@farbenhaus-metzler.de
Homepage: www.farbenhaus-metzler.de


Vielleicht gibt man Dir dort genaue Auskünfte über die Zusammensetzung.

Grüße Ralph
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 27.07.2004, 10:19
NarVikinger NarVikinger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Mo i Rana im schönen Helgeland
Beiträge: 188
Boot: Buster M m/40 PS Yamaha
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gajus
Vielleicht gibt man Dir dort genaue Auskünfte über die Zusammensetzung.
Guter Tipp, danke!!! Habe mit dem Seniorchef telefoniert und er scheint Ahnung vom Farben-Fach zu haben...und hat außerdem selbst ein Boot.

Grüßlis vom NarVikinger Christoph
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 27.07.2004, 12:05
Benutzerbild von Bernd
Bernd Bernd ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 26.01.2002
Ort: München
Beiträge: 3.285
Boot: 3255 Avanti Express
14.384 Danke in 4.317 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von NarVikinger
Guter Tipp, danke!!! Habe mit dem Seniorchef telefoniert und er scheint Ahnung vom Farben-Fach zu haben...und hat außerdem selbst ein Boot.
Und was hat er gesagt
Bernd
__________________
Euer boote-forum.de Admin
Bernd
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 27.07.2004, 12:38
NarVikinger NarVikinger ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 15.03.2004
Ort: Mo i Rana im schönen Helgeland
Beiträge: 188
Boot: Buster M m/40 PS Yamaha
14 Danke in 8 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bernd
Und was hat er gesagt
Als erstes sagte er "Guten Tag" und zum Schluß "Gern geschehen, Aufwiedersehen".

Ich weiß, so genau wolltest Du das gar nicht wissen. Die Quintessenz daraus war (stichpunktartig geschrieben):
- die Farbe enthält irgendsoein Kupferoxyd
- der Kontakt der Farbe zur Motorhalterung/Opferanode ist nicht schlimm
- es gibt viele Gründe, warum der Propeller lank werden kann
- am wahrscheinlichsten ist ein Kavitationsproblem
- das Ganze beobachten

Auf jeden Fall bin ich ein wenig beruhigter, auch weil mein Bootsheini von der Marina auch am ehesten auf "kavitasjonsmerker" tippte.
Jetzt hoffe ich mal, daß die beiden recht hatten und ich das Boot nicht wieder rausslippen muß.

Grüßlis vom NarVikinger Christoph
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.