boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Deutschland Alles rund um Deutschland. Nordsee, Ostsee, Binnen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 22 von 22
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 02.02.2020, 19:26
Safra1980 Safra1980 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 12
3 Danke in 1 Beitrag
Standard Transport vom Boot mit Überbreite.

Hallo liebe Gemeinde.

Sorry, ich weiß das Thema gab es schon öfters. Aber ich habe mir jetzt eine Fairline angeschaut die ich gerne kaufen möchte. Mein Problem ist der Transport von Boot. Boot steht auf Trailer. Aber, boot ist 8.10 x 2.70. Somit zu breit ohne Sondergenehmigung. Nun meine genaue Frage. Ist es möglich, eine Ausnahmegenehmigung zu bekommen, wenn das Zugfahrzeug geliehen wird und der Trailer noch nicht auf mich zugelassen ist? Nur einmalig zum überführen.

Später wenn alles zusammen ist, dann werde ich mir einen SUV kaufen zum ziehen und alles auf mich anmelden. Damit dann eine Langzeigenehmigung holen.

Ich wäre super dankbar für eine klare Antwort.

Lg.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 02.02.2020, 19:30
Benutzerbild von Oskj
Oskj Oskj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: Schweiz/Solothurn
Beiträge: 1.455
Boot: Fairline 24 Carrera
1.136 Danke in 543 Beiträgen
Standard

Hallo Safra?
Was für eine Fairline ist das mit dieser Länge und der Breite?
Meine 24 er ist nicht so lang aber breiter
Gruss Oliver
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 02.02.2020, 19:34
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 1.867
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper SG
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
2.595 Danke in 1.281 Beiträgen
Standard

Transport von wo ?
Nach wo ?
__________________
Gruß Bergi :

http://www.stern-von-berlin.de/ ???
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 02.02.2020, 19:42
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.654
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
29.160 Danke in 4.535 Beiträgen
Standard

Bis 3,50 m Breite gibt es in Deutschland relativ einfach und kostengünstig
Ausnahmegenehmigungen.
Hol dir professionelle Hilfe! Zum Beispiel hier:
https://www.yachttransporte-will.de/

Klaus, der lieber auf dem Wasser überführt
__________________
STAY HOME - SAVE LIVES !

Geändert von Fronmobil (03.02.2020 um 07:26 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5  
Alt 02.02.2020, 21:17
Safra1980 Safra1980 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 12
3 Danke in 1 Beitrag
Standard

Ich kann leider nicht genau sagen welches Modell es ist. Steht nicht drauf. Ist bj 88. Die Maße sind nicht ganz genau.
Naja, ich würde sie schon gerne selber transportieren.
Von Kappel/ Damp nach Braunschweig ca. Also um die 370 km .
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 02.02.2020, 21:24
Safra1980 Safra1980 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 12
3 Danke in 1 Beitrag
Standard

Über eine Spedition für teures Geld kommt nicht in Frage, da das Boot auf einem neuen zugelassenen Trailer steht. Deshalb möchte ich einfach nur wissen ob es die Möglichkeit gibt, mit einem geliehen Auto (3,5 Tonnen) und den Trailer der NOCH nicht auf mich zugelassenen ist.
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 03.02.2020, 05:12
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Beiträge: 2.924
2.998 Danke in 1.451 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Safra1980 Beitrag anzeigen
Deshalb möchte ich einfach nur wissen ob es die Möglichkeit gibt, mit einem geliehen Auto (3,5 Tonnen) und den Trailer der NOCH nicht auf mich zugelassenen ist.

Braunschweig liegt in Niedersachsen. Hier sind die Straßenverkehrsämter des Landkreises für diese Genehmigung zuständig.
Einfach anmailen oder anrufen. Kompetenter wird die Auskunft nicht werden. Die Genehmigung selbst kann man dann online beantragen.
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 03.02.2020, 09:15
Safra1980 Safra1980 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 12
3 Danke in 1 Beitrag
Standard

Wo kann ich sie online beantragen?
Weil habe mit denen telefoniert und wahrscheinlich eine nicht so kompetente Mitarbeiterin am Telefon gehabt, die konnte nämlich absolut nicht genau auf meine Fragen antworten. Nur um den heißen Brei rumreden.
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 03.02.2020, 09:17
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 5.763
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
12.106 Danke in 4.745 Beiträgen
Standard

Frag eine Spedition, die wissen i.d.R. genau, mit wem Du sprechen mußt.
__________________
Die Chance klopft öfter an als man meint, aber viel zu oft ist niemand zu Hause! Will Rogers
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 03.02.2020, 09:50
Benutzerbild von volker1165
volker1165 volker1165 ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 05.06.2011
Ort: Oberhausen
Beiträge: 1.075
1.223 Danke in 603 Beiträgen
Standard

Hab ich mal genauso gemacht.
Meine Auskunft war damals, entweder am Sart oder Zielort oder irgendwo dazwischen die Genehmigung besorgen, machte in Wesel das Bürgerbüro. Da musst du dich einfach mal durchfragen. Problem war, die wollten unbedingt ein Nummernschild vom Zugfahrzeug. Also alles soweit vorbereitet, ein Tag vorher hab ich vom Vermieter erfahren, welches Auto es ist, Schein geholt und am nächsten Tag lustig eine alte Coronet Seafarer getrailert.
__________________
Volker, der irgenwann auf´s Meer will....



Unsere Suzy steht zum Verkauf, Fjord 19, 70PS, Trailer, Bilder im Album
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 03.02.2020, 09:59
Benutzerbild von Ostfriesen
Ostfriesen Ostfriesen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2009
Beiträge: 2.924
2.998 Danke in 1.451 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Safra1980 Beitrag anzeigen
Wo kann ich sie online beantragen?
Weil habe mit denen telefoniert und wahrscheinlich eine nicht so kompetente Mitarbeiterin am Telefon gehabt, die konnte nämlich absolut nicht genau auf meine Fragen antworten. Nur um den heißen Brei rumreden.

So sieht das Formular aus. Darin erkennst Du die notwendigen Angaben.

Maile Deine Fragen an Dein Straßenverkehrsamt, dann kann ein unkundiger Sachbearbeiter diese ggf. weiter leiten.
__________________
Gruß
Alex.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 03.02.2020, 10:28
ChrisHH ChrisHH ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.06.2019
Ort: Stadtrand Hamburg
Beiträge: 82
Boot: Nidelv 26, Sessa Islamorada 19
45 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Ich brauche dafür ein TÜV Gutachten nach Paragraph 70. Ich muss mit Zugfahrzeug und Hänger zum TÜV. Im März kann ich genaueres berichten.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 03.02.2020, 15:35
skibo skibo ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 375
481 Danke in 232 Beiträgen
Standard

Man kann es auch kompliziert machen.
Es gibt Dauerausnahmegenehmigungen, gilt 3 oder 5 Jahre
oder Einzelausnahmegenehmigungen. Zum TÜV muß da niemand. Warum auch?
Wenn Anhängelasten und Gewichte stimmen, und das ist nun mal Voraussetzung, geht es doch nur um eine Fahrt mit Überbreite. Darüber entscheiden die örtlich betroffenen Straßenverkehrsbehörden und nicht der TÜV.
__________________
Gruß Klaus
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 03.02.2020, 17:07
Narwal Narwal ist gerade online
Ensign
 
Registriert seit: 06.06.2017
Ort: Gera
Beiträge: 70
Boot: Westbas 29
Rufzeichen oder MMSI: DF 9610
169 Danke in 59 Beiträgen
Standard

Klaus, welche Quelle hast du für 3,50 m? Nach meiner Kenntnis ist bei 3,00 erstmal Schluss.
Alles über 3 m ist dann beantragter Einzeltransport, teilweise Fahrweg vorgegeben, Begleitung erforderlich und und und.....

Gruß Ralf
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 03.02.2020, 18:52
Benutzerbild von Fronmobil
Fronmobil Fronmobil ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 11.08.2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 4.654
Boot: MY Stern | Van der Heijden 1350
Rufzeichen oder MMSI: DB5808
29.160 Danke in 4.535 Beiträgen
Standard

Ralf, du hast Recht. 3,00 m reichen dem TO ja auch.

Klaus, der als Nicht-Trailerbootfahrer 3,50 m im Kopf hatte (warum auch immer)
__________________
STAY HOME - SAVE LIVES !
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 03.02.2020, 21:18
ChrisHH ChrisHH ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.06.2019
Ort: Stadtrand Hamburg
Beiträge: 82
Boot: Nidelv 26, Sessa Islamorada 19
45 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ChrisHH Beitrag anzeigen
Ich brauche dafür ein TÜV Gutachten nach Paragraph 70. Ich muss mit Zugfahrzeug und Hänger zum TÜV. Im März kann ich genaueres berichten.
Mein Landkreis verlangt das. Ich fahre da halt im März mal hin und dann werde ich wohl hoffentlich bescheid wissen.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 03.02.2020, 21:55
Benutzerbild von waterfront
waterfront waterfront ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.05.2014
Ort: Thüringen
Beiträge: 166
Boot: Scarani 30 DC
145 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ChrisHH Beitrag anzeigen
Mein Landkreis verlangt das. Ich fahre da halt im März mal hin und dann werde ich wohl hoffentlich bescheid wissen.
Oh, da wurde von Behördenseite ein Fehler gemacht! Das Gutachten von dem du sprichst, wird z.b. bei landwirtschaftlichen Fahrzeugen benötigt, die dauerhaft, also bauartbedingt, breiter als 2,55 m sind.
Das ist natürlich hier nicht der Fall, da nur die Ladung (Boot) die Überbreite verursacht.

Gruß Holger
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 03.02.2020, 22:02
Benutzerbild von waterfront
waterfront waterfront ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 17.05.2014
Ort: Thüringen
Beiträge: 166
Boot: Scarani 30 DC
145 Danke in 84 Beiträgen
Standard

Und dann wird die Breite , z.b. 3 m in die Fahrzeugpapiere eingetragen. Vorteil: man benötigt dann keine separate Genehmigung mehr.

Gruß Holger
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 06.02.2020, 11:39
Safra1980 Safra1980 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 16.08.2014
Beiträge: 12
3 Danke in 1 Beitrag
Standard

So, bekomme nun endlich die Sondergenehmigung für einen Monat und eine Fahrt. Muss das Kennzeichen vom Zugfahrzeug auch angeben. Zum Glück habe ich einen Bekannten gefunden der es ziehen darf. Denn die brauchen bei uns im Straßenverkehrsamt 2-3 Tage um das fertig zu machen. Von daher mit Leihwagen echt problematisch. Aber, 50 € für einen Monat und eine Fahrt. Aber danke für eure Hilfe
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 10.02.2020, 21:34
ChrisHH ChrisHH ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.06.2019
Ort: Stadtrand Hamburg
Beiträge: 82
Boot: Nidelv 26, Sessa Islamorada 19
45 Danke in 30 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von waterfront Beitrag anzeigen
Oh, da wurde von Behördenseite ein Fehler gemacht! Das Gutachten von dem du sprichst, wird z.b. bei landwirtschaftlichen Fahrzeugen benötigt, die dauerhaft, also bauartbedingt, breiter als 2,55 m sind.
Das ist natürlich hier nicht der Fall, da nur die Ladung (Boot) die Überbreite verursacht.

Gruß Holger
Nee, ich wollte nicht den Beruf wechseln, da klingele ich morgen gleich mal durch ...
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 22 von 22


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kosten Transport Überbreite Slowenien Kroatien Maribo Mittelmeer und seine Reviere 9 19.09.2018 15:03
Überbreite Transport 3,47 m Jaichbins Allgemeines zum Boot 21 12.09.2016 06:35
Transport/Überbreite seebaer01 Mittelmeer und seine Reviere 24 17.03.2015 14:20
Transport mit "etwas" Überbreite Christo Cologne Kein Boot 0 19.03.2012 03:29
Transport von Boot mit Überbreite Käptn Fred Kleinkreuzer und Trailerboote 9 22.08.2007 17:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.