boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 03.05.2014, 16:02
Benutzerbild von Andreas Karl
Andreas Karl Andreas Karl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Wegberg
Beiträge: 421
Boot: Valkkruiser 11.60
415 Danke in 164 Beiträgen
Standard Beiboot übermotorisiert (Walker Bay 8)?

Moin,
habe ein Walker Bay 8 gekauft und habe noch einen 4PS 4 Takter in der Garage. Das Boot ist aber nur für 2,5 PS zugelassen. Hängt die Zulassung mit dem Gewicht des Motors zusammen oder mit der Leistung? Was passiert, wenn ich die 4 PS dranhänge und nutze?

Hat jemand Erfahrung mit diesem Böötchen? Kann man das Material (Polypropylen) lackieren?

Die Besegelung war, bis auf den Mast auch dabei. Sollte jemand sowas rumliegen haben, bitte melden!
__________________
i like kids...but i don't think i could eat a whole one,

Gruitjes
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 03.05.2014, 16:08
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.824 Danke in 1.925 Beiträgen
Standard

Technisch sehe ich da kein Problem. Nur ... bei 4 PS brauchst du eine Zulassung und ein Kennzeichen ( binnen ) Und die wirst du nicht bekommen, wenn das Boot nur bis 2,5 PS zugelassen ist.

Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 03.05.2014, 17:19
Tonne5 Tonne5 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.08.2010
Ort: SHG
Beiträge: 506
Boot: Wieder auf Suche
963 Danke in 487 Beiträgen
Standard

Das interessiert die bei der Zulassung überhaupt nicht. Mein Wiking Libra ist bis 25 zugelassen, drangeschraubt und eingetragen ist ein 35er Erwin rudert.
So what?
__________________
....und immer eine handbreit... Kai
---------------------------------
Lächle - du kannst sie nicht alle töten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 03.05.2014, 19:00
Benutzerbild von Andreas Karl
Andreas Karl Andreas Karl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Wegberg
Beiträge: 421
Boot: Valkkruiser 11.60
415 Danke in 164 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mr-Flopppy Beitrag anzeigen
Technisch sehe ich da kein Problem. Nur ... bei 4 PS brauchst du eine Zulassung und ein Kennzeichen ( binnen ) Und die wirst du nicht bekommen, wenn das Boot nur bis 2,5 PS zugelassen ist.

Gruß Hubert
Fahre nur in NL, da brauche ich nicht mal für "meine Dicke" ein Kennzeichen.
__________________
i like kids...but i don't think i could eat a whole one,

Gruitjes
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 03.05.2014, 19:01
Benutzerbild von Andreas Karl
Andreas Karl Andreas Karl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Wegberg
Beiträge: 421
Boot: Valkkruiser 11.60
415 Danke in 164 Beiträgen
Standard

wollte eigentlich nur wissen, ob ich damit irgendwas am Boot kaputt machen könnte oder mich damit in Gefahr bringen würde, wenn ich anstatt 2,5 PS 4 PS montiere.
__________________
i like kids...but i don't think i could eat a whole one,

Gruitjes
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 03.05.2014, 19:56
Benutzerbild von wolf b.
wolf b. wolf b. ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2005
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 12.607
Boot: Invader2200, Stor Triss KS
41.694 Danke in 15.735 Beiträgen
Standard

Wenn du den Schlauch rum machst ist das Boot mit 4 PS angegeben.
http://www.walkerbay.com/wp-content/...T-2014-sml.pdf
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 03.05.2014, 21:30
Benutzerbild von Mr-Flopppy
Mr-Flopppy Mr-Flopppy ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 30.08.2011
Ort: Tortuga
Beiträge: 2.370
Boot: 9m Stahlsegler "SY RAN"
8.824 Danke in 1.925 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf b. Beitrag anzeigen
Wenn du den Schlauch rum machst ist das Boot mit 4 PS angegeben.
... also dürfte der Spiegel die 4 PS vertragen. Das er übermotorisiert ist weiß er und wird natürlich entsprechend vorsichtig sein !

Gruß Hubert
__________________
Niemand ist unnütz! Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 04.05.2014, 00:29
Benutzerbild von Mar-Thar
Mar-Thar Mar-Thar ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Richards Bay (Südafrika)
Beiträge: 3.398
Boot: Dean 365 Katamaran
Rufzeichen oder MMSI: Huhu!
4.916 Danke in 2.122 Beiträgen
Standard

Moin,
Zitat:
Zitat von Andreas Karl Beitrag anzeigen
Moin,
habe ein Walker Bay 8 gekauft und habe noch einen 4PS 4 Takter in der Garage. Das Boot ist aber nur für 2,5 PS zugelassen. Hängt die Zulassung mit dem Gewicht des Motors zusammen oder mit der Leistung? Was passiert, wenn ich die 4 PS dranhänge und nutze?
Du überschlägst Dich nach hinten und säufst ab (wie mir hier prophezeit wurde, als ich mal dieselbe Frage stellte).

Nee, ernsthaft: Ich hatte vor ein paar Jahren einen eh in der Garage stehenden 5PS Mercury 4-Takter an mein WB8 gehängt (damals noch ohne RidKit). Meine Kinder sind dann im Urlaub damit rumgejökelt (s.u.). Also fahren ist damit kein Problem, es "hängt" halt etwas hinten durch, wenn man einen knapp 30Kg schweren Motor dranbastelt. Mit dem Schlauch-Kit wird das besser. Ich habe den 5er mittlerweile verkauft und werde mir wohl einen 2.3er Honda oder was vergleichbar handliches zulegen, wenn ich das WB als Dinghy mit auf den Segler nehmen will.

Zitat:
Zitat von Andreas Karl Beitrag anzeigen
Die Besegelung war, bis auf den Mast auch dabei. Sollte jemand sowas rumliegen haben, bitte melden!
Ich hab einen (den ich allerdings nicht hergebe). Falls Du basteln willst und Fotos/Maße brauchst, sag Bescheid.

mfg
Martin
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1030457.jpg
Hits:	131
Größe:	115,1 KB
ID:	534243  
__________________


Ich bin dann mal weg:
www.Thelxinoe.de
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 04.05.2014, 06:41
Benutzerbild von Andreas Karl
Andreas Karl Andreas Karl ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.04.2008
Ort: Wegberg
Beiträge: 421
Boot: Valkkruiser 11.60
415 Danke in 164 Beiträgen
Standard

Hallo Martin,
ich wäre Dir sehr dankbar für die genauen Maße des Mastes und die Info, was da alles drangehört.
__________________
i like kids...but i don't think i could eat a whole one,

Gruitjes
Andreas
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 04.05.2014, 09:27
Benutzerbild von hp2sport
hp2sport hp2sport ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.11.2011
Ort: Bayern, do bin i dahoam
Beiträge: 1.286
Boot: Fountaine Pajot
1.616 Danke in 569 Beiträgen
Standard

Das ist mal richtig übermotorisiert, aber nur 100%, und dieses Dinghi ist auch nur für 2,5 PS zugelassen, aber die 4 PS sind doch gar kein Problem.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	k-Kroatien 1502.jpg
Hits:	153
Größe:	117,0 KB
ID:	534270  
__________________
Gruß Hans,
der Bojenfeldhasser
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 30.01.2017, 11:20
Benutzerbild von gummiadler
gummiadler gummiadler ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.12.2011
Ort: Konstanz
Beiträge: 26
Boot: Inter 8800
25 Danke in 4 Beiträgen
Standard Walker Bay 8

Hallo allerseits

Hab ein Walker Bay 8 gebraucht gekauft. Leider fehlen mir die CE und deutsches Handbuch. Hat jemand diese Papiere vorhanden? Die benötige ich um es am Bodensee als Beiboot zuzulassen. Wäre um eine Kopie dankbar. Übernehme natürlich die entstehenden Kosten.

Danke und Gruss vom Bodensee,

Urs
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 30.01.2017, 12:05
tocan tocan ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.09.2016
Ort: Bochum
Beiträge: 1.052
Boot: Grundel umgebaut mit Achterdeck
389 Danke in 274 Beiträgen
Standard

Habe ein defektes RIB am Wochenende bekommen. ZODIAC 3,30 zugelassen bis 10 PS mit nem 9 PS Suzuki 2 Takt er. Der Transom benötigt ein neues Brett oder eben eine Reparatur. Kann mir jemand sagen wie ich den alten Transom rauslöse?
Oder ist es besser Glattschleifen mit Epoxy verstreichen und dann mit 1 oder 2 Platten verstärken?












Wilfried und Daniela
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 30.01.2017, 12:17
achim1 achim1 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.04.2009
Ort: NRW
Beiträge: 1.224
Boot: Grand Banks 42 classic
733 Danke in 368 Beiträgen
Standard

Hi ,

die Frage nach dem lackieren des walker bay kann ich beantworten. Es geht nicht. Das Boot ist aus PE oder PP und dann kann man weder lackieren noch kleben. Ich habe ein größeres WB (340 Genesis) als Beiboot mit einem 30er Honda. Super Boot, vor allem sehr leicht gegenüber vergleichbaren Ribs. Das kleine 8er hatte ich auch schon ins Auge gefasst, tolle Sache für die Kinder und universal einsetzbar. Nur habe ich ein Platzproblem, wo soll ich das noch lassen. Die Davids sind mit dem Rib belegt, deswegen haben wir für unsere beiden Kinder einen Aquaglider gekauft. Das ist ein 2,7 m langes aufblasbares Segelboot. Das Teil macht uns alles richtig Spaß und man kann es gut verstauen.

Gruß Achim
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.