boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 105Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 105
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 20.03.2018, 07:39
Kadarka Kadarka ist offline
Commander
 
Registriert seit: 04.01.2013
Ort: Erzgebirge
Beiträge: 348
Boot: "TIMM" Werftbau 10*3 m, Verdränger
Rufzeichen oder MMSI: DA 2469
391 Danke in 225 Beiträgen
Standard

Da kannst du ja nur in den 3. Gang schalten?

das wär nichts für mich.

LG
__________________
Marcus

"Freu(n)de durch Wasser"
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #22  
Alt 20.03.2018, 11:22
iXware iXware ist offline
Captain
 
Registriert seit: 19.12.2016
Ort: Lausitzer Seenland
Beiträge: 449
Boot: Dolphin 19 - "Xenia"
329 Danke in 220 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Capitaneus Beitrag anzeigen
Aber jetzt nochmal, gilt die deutsche 100 km/h-Trailerzulassung auch für Italien und Kroatien?
nein, die gilt nur in Deutschland und nur auf Autobahnen (Verkehrszeichen 330.1) und Kraftfahrstraßen (Verkehrszeichen 331.1) - sie gilt weder auf Bundesstraßen, noch auf sonst irgendwelche anderen Straßen.

https://www.gesetze-im-internet.de/s...317100998.html
__________________
MfG, Frank.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 20.03.2018, 12:23
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 24.354
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
18.636 Danke in 12.359 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dayskipper Beitrag anzeigen
Interessante Diskussion.

Ich mache heute mal einen 300 Km/h Aufkleber auf meinen Anhänger, mal sehen wer das dann diskutiert

dann muss aber der daneben....
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	T-Shirt-Fun-Shirt-Motorrad-250-Tempolimit-bei-Naesse_b2.jpg
Hits:	42
Größe:	38,6 KB
ID:	790323  
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #24  
Alt 20.03.2018, 14:07
tomtomtom tomtomtom ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.09.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 299
104 Danke in 51 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dayskipper Beitrag anzeigen
Interessante Diskussion.

Ich mache heute mal einen 300 Km/h Aufkleber auf meinen Anhänger, mal sehen wer das dann diskutiert


Na die halt, die sich über das Thema aufregen und es dann doch nicht lassen können, etwas dazu zuschreiben!
__________________
Sportliche Grüße
Tom
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #25  
Alt 20.03.2018, 14:23
Benutzerbild von Dayskipper
Dayskipper Dayskipper ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 17.01.2012
Ort: Pforzheim - Offendorf/F
Beiträge: 1.827
Boot: Fairline Corniche
5.966 Danke in 1.527 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von tomtomtom Beitrag anzeigen
Na die halt, die sich über das Thema aufregen und es dann doch nicht lassen können, etwas dazu zuschreiben!
Da hast du etwas missverstanden. Ich rege mich nicht über das Thema auf, weil doch viele Trailerfahrer hier sind und die Gesetzgebung Europaweit nicht einheiltlich ist.

Ich wundere mich nur wie es zu dem Thema kam

Da hat einer einen nicht amtlichen Aufkleber drauf!!!
Das darf der doch gar net!!!!
...und Chef, im Keller brennt Licht! Ich hab´s aber ausgemacht!

__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Pedro



Intelligenz ist am gerechtesten verteilt, jeder denkt er hat genug davon.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #26  
Alt 20.03.2018, 14:51
freerider13 freerider13 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 1.708
1.081 Danke in 627 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Mazzo Beitrag anzeigen
Korrigiere:

Es geht nur bis 3,5t Fahrzeug und Anhänger zusammen!

Heißt im Idealfall Zugfahrzeug 2,3t und Anhänger auf 690kg ablasten... macht das Sinn
Falsch und Falsch. Du hast in deiner Überlegung zwei Denkfehler:

1.: 3,5t ist nicht die "Gesamtmasse des Zuges" in Deutschland. Die ist weiter unten im Fahrzeugschein einzeln ausgewiesen. insbesondere bei Fahrzeugen mit 3,5T Gesamtgewicht (oder nahe dran) - würde ja auch sonst kaum Sinn machen... Anhängergewicht - auch in Bezug auf 100er Zulassung - richtet sich dann danach.

2.: Die 100er Zulassung richtet sich nicht nach der "Gesamtmasse" des Fahrzeugs, sondern nach der "Leermasse"! Entscheidender Unterschied mit Fahrzeugen mit hoher Zuladung und teils echt dämlich:
Während der Vorbesitzer meines Bootes dieses hinter seinem Wohnmobil legal mit 100 hinterherziehen durfte (fast 3,5T leer das Ding), durfte ich das mit meinem Pickup nicht. (2,3T Leer - 3,5 Gesamt)
Und das, obwohl ich Bremsen, Achsen, Reifen in der Größe eines 7,5Tonners habe - im Gegensatz zur vergleichsweise mäßig bemessenen Ausstattung eines Womos...

Aber gut - Gesetz ist Gesetz. Hilft halt nix. Damals half nur: Hänger ablasten oder Leergewicht vom Fahrzeug hoch...

Jan
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #27  
Alt 20.03.2018, 15:21
tomtomtom tomtomtom ist offline
Commander
 
Registriert seit: 09.09.2013
Ort: Bayern
Beiträge: 299
104 Danke in 51 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dayskipper Beitrag anzeigen
Da hast du etwas missverstanden. Ich rege mich nicht über das Thema auf, weil doch viele Trailerfahrer hier sind und die Gesetzgebung Europaweit nicht einheiltlich ist.

Ich wundere mich nur wie es zu dem Thema kam

Da hat einer einen nicht amtlichen Aufkleber drauf!!!
Das darf der doch gar net!!!!
...und Chef, im Keller brennt Licht! Ich hab´s aber ausgemacht!

Ich wundere mich nicht über das Thema, da es in einem Forum öfter Themen gibt, die den einen interessieren und für den anderen Blödsinn sind.

Ich habe das z.B. so verstanden, dass der Oberbayer wissen möchte, ob es rechtliche Folgen hat, wenn man ein 100er Zeichen ohne 100er Zulassung an seinem Trailer anbringt.
Vlt. Thematik Vortäuschung, oder was weis denn ich....

Es soll auch gar kein Problem sein, wenn einer mal etwas lustiges dazu schreibt. (Wenn es dazu passt)
Aber was hilft es dem Fragesteller, wenn man nur seine Frage in Frage stellt und sonst nichts zur Aufklärung beiträgt?

Solche Beiträge versauen doch den ganzen Thread! Da braucht man sich dann auch nicht wundern, wenn 100x das selbe Thema eröffnet wird, weil sich keiner mehr durch die Seiten quälen möchte.

So, das musste ich jetzt einfach loswerden!
__________________
Sportliche Grüße
Tom
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #28  
Alt 20.03.2018, 15:25
uli07 uli07 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 3.793
2.430 Danke in 1.653 Beiträgen
Standard

Ich würde ganz einfach zu Rennleitung fahren und nachfragen.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #29  
Alt 27.03.2018, 22:21
Detto Detto ist offline
Commander
 
Registriert seit: 11.03.2012
Ort: Wien
Beiträge: 337
Boot: Flipper 700 HT/Fun-YAK "Calicoba" m. 4PS Johnson / Hobie OUTBACK-Kajak+1PS
330 Danke in 173 Beiträgen
Standard Wie schnell man mit Anhänger wo in Europa unterwegs sein darf...

...dazu Info´s über erlaubte Abmessungen, Maut, und Sondergenhmigungen im Ausland.

https://www.adac.de/_mmm/pdf/bti_21_...l_b_286491.pdf

Gruß
Detto
__________________
Wer nicht vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke!
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #30  
Alt 27.03.2018, 22:26
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 24.354
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
18.636 Danke in 12.359 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Detto Beitrag anzeigen
...dazu Info´s über erlaubte Abmessungen, Maut, und Sondergenhmigungen im Ausland.

https://www.adac.de/_mmm/pdf/bti_21_...l_b_286491.pdf

Gruß
Detto
also gut aufpassen in Österreich und Frankreich.. .die meisten dürfen da nur 80 bzw. 90....

Gespann = Zulässiges Gesammtgewicht PKW + ZlgG Hänger ...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #31  
Alt 30.03.2018, 11:48
Benutzerbild von Mazzo
Mazzo Mazzo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.08.2013
Ort: Balingen
Beiträge: 438
Boot: Marinello Eden 18 EVO
229 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von freerider13 Beitrag anzeigen
Falsch und Falsch. Du hast in deiner Überlegung zwei Denkfehler:

1.: 3,5t ist nicht die "Gesamtmasse des Zuges" in Deutschland. Die ist weiter unten im Fahrzeugschein einzeln ausgewiesen. insbesondere bei Fahrzeugen mit 3,5T Gesamtgewicht (oder nahe dran) - würde ja auch sonst kaum Sinn machen... Anhängergewicht - auch in Bezug auf 100er Zulassung - richtet sich dann danach.

2.: Die 100er Zulassung richtet sich nicht nach der "Gesamtmasse" des Fahrzeugs, sondern nach der "Leermasse"! Entscheidender Unterschied mit Fahrzeugen mit hoher Zuladung und teils echt dämlich:
Während der Vorbesitzer meines Bootes dieses hinter seinem Wohnmobil legal mit 100 hinterherziehen durfte (fast 3,5T leer das Ding), durfte ich das mit meinem Pickup nicht. (2,3T Leer - 3,5 Gesamt)
Und das, obwohl ich Bremsen, Achsen, Reifen in der Größe eines 7,5Tonners habe - im Gegensatz zur vergleichsweise mäßig bemessenen Ausstattung eines Womos...

Aber gut - Gesetz ist Gesetz. Hilft halt nix. Damals half nur: Hänger ablasten oder Leergewicht vom Fahrzeug hoch...

Jan
Absolut, hab das z. Gesamtgewicht mit der Leermasse verwechselt.
__________________
Grüße Matthias
Mit Zitat antworten top
  #32  
Alt 30.03.2018, 11:55
Meer-Basti Meer-Basti ist offline
Commander
 
Registriert seit: 17.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 316
Boot: Sea Ray 225 We
336 Danke in 138 Beiträgen
Standard

Mal was anderes, ich habe die 100 km/h Zulassung für meinen Trailer, aber das Straßenverkehrsamt hat vergessen mir den Aufkleber mitzugeben. Muss ich diesen führen?

Oder ist das einfach nur um die Polizei zu besänftigen, dass sie einen nicht gleich anhalten? Im Schein ist es eingetragen.

Beim Pferdeanhänger ist auf der 100 km/h Plakette das Landeswappen drauf geklebt, so sollte es doch auch beim Trailer sein oder?
__________________
Gruß Basti
Mit Zitat antworten top
  #33  
Alt 30.03.2018, 12:03
Benutzerbild von Mazzo
Mazzo Mazzo ist offline
Captain
 
Registriert seit: 24.08.2013
Ort: Balingen
Beiträge: 438
Boot: Marinello Eden 18 EVO
229 Danke in 155 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Meer-Basti Beitrag anzeigen
Mal was anderes, ich habe die 100 km/h Zulassung für meinen Trailer, aber das Straßenverkehrsamt hat vergessen mir den Aufkleber mitzugeben. Muss ich diesen führen?

Oder ist das einfach nur um die Polizei zu besänftigen, dass sie einen nicht gleich anhalten? Im Schein ist es eingetragen.

Beim Pferdeanhänger ist auf der 100 km/h Plakette das Landeswappen drauf geklebt, so sollte es doch auch beim Trailer sein oder?
Den haben die nicht vergessen, den musst du kaufen

Aber angeboten haben sie mir den Aufkleber als ich die Sache eintragen lies bei der Zulassungsstelle.
__________________
Grüße Matthias
Mit Zitat antworten top
  #34  
Alt 30.03.2018, 13:28
Benutzerbild von Divetwins
Divetwins Divetwins ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.01.2013
Ort: Schwechat Österreich
Beiträge: 558
Boot: Sea Ray 215 Express Cruiser Mercruiser V8 Alpha One Gen.II
Rufzeichen oder MMSI: OEX4487 / 203783100
231 Danke in 134 Beiträgen
Standard

In Österreich dürfen Gespanne bis 3,5 t ohnehin 100 km/h auf der Autobahn fahren, auch ohne Plakette


ist falsch

Bei uns gilt 50 Stadt, 70 Freiland, 80 Autostraße, 80 Autobahn.
Gilt für alle Hänger zwischen 751kg und 3500kg
__________________

Harry
Mit Zitat antworten top
  #35  
Alt 30.03.2018, 13:46
Benutzerbild von mussel01
mussel01 mussel01 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 21.11.2012
Ort: Braunschweig
Beiträge: 136
Boot: Bayliner 1802 capri
Rufzeichen oder MMSI: DJ3642 "Snorre" / 211614440
190 Danke in 66 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Divetwins Beitrag anzeigen
In Österreich dürfen Gespanne bis 3,5 t ohnehin 100 km/h auf der Autobahn fahren, auch ohne Plakette


ist falsch

Bei uns gilt 50 Stadt, 70 Freiland, 80 Autostraße, 80 Autobahn.
Gilt für alle Hänger zwischen 751kg und 3500kg
....da liegst Du falsch: Gespanne mit Anhänger bis 750 kg dürfen Außerorts, auf Schnellstrassen und Autobahnen Tempo 100 fahren (sofern nicht zGM größer 3,5 T).....
Gespann mit zGM bis 3500 kg dürfen sehr wohl mit Tempo 100 die österreichischen Autobahnen befahren.
__________________
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
  #36  
Alt 30.03.2018, 13:58
Benutzerbild von fred_sonnenschein
fred_sonnenschein fred_sonnenschein ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.04.2016
Ort: Salzburg Land (Innergebirg)
Beiträge: 119
Boot: Antares 780
186 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Die genaue Temporegelung mit Anhängern in Österreich:

Geschwindigkeiten Ort / Landstraße / Autostraße / Autobahn

Kraftwagen bis 3.500 kg höchste zulässige Gesamtmasse mit einem leichten Anhänger
kmh: 50 / 50 / 100 / 100

Kraftwagen bis 3.500 kg höchste zulässige Gesamtmasse mit allen Anhängern, wenn die Summe der höchsten zulässigen Gesamtgewichte beider Fahrzeuge 3.500 kg nicht übersteigt
kmh: 50 / 50 / 100/ 100

Kraftwagen bis 3.500 kg höchste zulässige Gesamtmasse mit allen Anhängern, die entsprechend der Typengenehmigung für dieses Fahrzeug technisch zugelassen sind (Klasse BE)
kmh: 50 / 50 / 80 / 80


Nachzulesen hier:
https://www.help.gv.at/Portal.Node/h...te.063300.html




.
__________________
lg. Manfred

Wie lange es wohl dauern wird, bis meine
Jogginghose begreift, dass sie wohl nie joggen wird."
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #37  
Alt 09.04.2018, 10:29
Benutzerbild von Tuckerboot-Lühe
Tuckerboot-Lühe Tuckerboot-Lühe ist offline
Commander
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Jork (an der Lühe)
Beiträge: 376
Boot: Tuckerboot
Rufzeichen oder MMSI: Papa, wollen wir Boot fahren ?
3.640 Danke in 1.236 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von bootsfreunde.com Beitrag anzeigen
Da bist du (wie so viele) falsch informiert. Stoßdämpfer sind KEINE Voraussetzung für eine 100 km/h-Zulassung!

Sie erhöhen nur die zulässige Gesamtmasse des Anhängers in Bezug auf die 100 km/h.

Ihr habt beide Recht.
Generell sind Stoßdämpfer keine Voraussetzung für eine 100er Zulassung.
Beim Pferdeanhänger - und um den ging es im Eingangspost - jedoch schon: Das beantwortet auch Dein PDF: ohne Stoßdämpfer gilt: zGM = 0,3 x Leermass Zugfahrzeug. Und da ein Pferde gerne mal 300Kg aufwärts und die Anhänger - ich schätze mal - 600 Kg aufwärts wiegt (unserer für zwei Pferde wiegt 1.000 Kg leer), müsstest Du schon ein seeeehr schweres Zugfahrtzeug haben um überhaupt einen mit Pferd beladenen Anhänger ohns Stoßdämpfer ziehen zu können.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten top
  #38  
Alt 09.04.2018, 11:39
Benutzerbild von Conni
Conni Conni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.12.2006
Ort: Nähe Mönchengladbach
Beiträge: 2.441
Boot: Merry Fisher 895
2.689 Danke in 834 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dayskipper Beitrag anzeigen
Ich wundere mich nur wie es zu dem Thema kam

Da hat einer einen nicht amtlichen Aufkleber drauf!!!
Das darf der doch gar net!!!!
...und Chef, im Keller brennt Licht! Ich hab´s aber ausgemacht!

Die Idee dahinter ist doch gar nicht schlecht:

So 'n Aufkleber hält vielleicht die Oberlehrer ab die, wenn man mal 95 fährt,
sich vor einen setzten und ausbremsen.

Vielleicht war das die Intention.
__________________
Grüße vom schönen Niederrhein
Conni (Volker)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #39  
Alt 10.04.2018, 12:39
Benutzerbild von Divetwins
Divetwins Divetwins ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.01.2013
Ort: Schwechat Österreich
Beiträge: 558
Boot: Sea Ray 215 Express Cruiser Mercruiser V8 Alpha One Gen.II
Rufzeichen oder MMSI: OEX4487 / 203783100
231 Danke in 134 Beiträgen
Standard

Sorry aber das is falsch.

50kmh Freiland? wohl eher 70



Zitat:
Zitat von fred_sonnenschein Beitrag anzeigen
Die genaue Temporegelung mit Anhängern in Österreich:

Geschwindigkeiten Ort / Landstraße / Autostraße / Autobahn

Kraftwagen bis 3.500 kg höchste zulässige Gesamtmasse mit einem leichten Anhänger
kmh: 50 / 50 / 100 / 100

Kraftwagen bis 3.500 kg höchste zulässige Gesamtmasse mit allen Anhängern, wenn die Summe der höchsten zulässigen Gesamtgewichte beider Fahrzeuge 3.500 kg nicht übersteigt
kmh: 50 / 50 / 100/ 100

Kraftwagen bis 3.500 kg höchste zulässige Gesamtmasse mit allen Anhängern, die entsprechend der Typengenehmigung für dieses Fahrzeug technisch zugelassen sind (Klasse BE)
kmh: 50 / 50 / 80 / 80


Nachzulesen hier:
https://www.help.gv.at/Portal.Node/h...te.063300.html




.
__________________

Harry
Mit Zitat antworten top
  #40  
Alt 10.04.2018, 13:36
Benutzerbild von fred_sonnenschein
fred_sonnenschein fred_sonnenschein ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 11.04.2016
Ort: Salzburg Land (Innergebirg)
Beiträge: 119
Boot: Antares 780
186 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Divetwins Beitrag anzeigen
Sorry aber das is falsch.

50kmh Freiland? wohl eher 70
Sorry, hast natürlich Recht. Du darfst in Österreich mit einem leichten Anhänger (zGGw max 750kg) auf Freilandstraßen sogar 100 km/h fahren.

Richtig wäre (2.ter Versuch ):

Die genaue Temporegelung mit Anhängern in Österreich:

Geschwindigkeiten Ort / Landstraße / Autostraße / Autobahn

Kraftwagen bis 3.500 kg höchste zulässige Gesamtmasse mit einem leichten Anhänger
kmh: 50 / 100 / 100 / 100

Kraftwagen bis 3.500 kg höchste zulässige Gesamtmasse mit allen Anhängern, wenn die Summe der höchsten zulässigen Gesamtgewichte beider Fahrzeuge 3.500 kg nicht übersteigt
kmh: 50 / 80 / 100/ 100

Kraftwagen bis 3.500 kg höchste zulässige Gesamtmasse mit allen Anhängern, die entsprechend der Typengenehmigung für dieses Fahrzeug technisch zugelassen sind (Klasse BE)
kmh: 50 / 70 / 80 / 80


Nachzulesen hier:
https://www.help.gv.at/Portal.Node/h...te.063300.html


.
__________________
lg. Manfred

Wie lange es wohl dauern wird, bis meine
Jogginghose begreift, dass sie wohl nie joggen wird."
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 105Nächste Seite - Ergebnis 41 bis 60 von 105


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abwassertank ist über der Bordtoilette angebracht. Worauf ist zu achten? Erasmus Technik-Talk 0 04.06.2016 12:00
Impeller herumdrehen angebracht ? summer Technik-Talk 48 22.11.2014 09:25
Bootsliegeplätze durch fremde unrechtmäßig belegt! Was tun? djamplifier Allgemeines zum Boot 22 06.07.2012 08:31
Welcher Propeller wäre hier angebracht? mue134 Motoren und Antriebstechnik 13 01.07.2012 01:01
Wie muß die Opferanode angebracht sein? ZettelAmZeh Motoren und Antriebstechnik 11 17.10.2005 08:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.