boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 24 von 24
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.08.2005, 18:25
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.411
876 Danke in 442 Beiträgen
Standard Bootsbesichtigung - worauf muß ich achten

Hallo Leute,

ich brauche noch mal kurz Eure Hilfe. Grundsätzlich weiß ich natürlich, worauf ich bei einem Boot zu achten habe, aber morgen werde ich mir ein kleines, trailerbares Motorboot (oh ja!) ansehen. Von zwei Sachen habe ich nur begrenzt Ahnung: dem AB und dem Trailer.
Es geht um einen 55PS Johnson Motor, Zweitakt, Bj. unbekannt, vermutlich 1980 (siehe Bild). Worauf muß ich hier achten?
Der Trailer ist von Techau (TB 2000), vermutlich ebenfalls von Bj. 1980. Was muß man sich besonders unter die Lupe nehmen? Kann man an den Reifen und Bremsen von außen irgendetwas erkennen?

Danke&Grüße

Matthias.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1702_1123781139.jpg
Hits:	628
Größe:	39,3 KB
ID:	14763  
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 11.08.2005, 18:33
Benutzerbild von Ride The Lightning
Ride The Lightning Ride The Lightning ist offline
BF Archivar
 
Registriert seit: 28.12.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.245
Boot: Crownline 275 CCR
13.374 Danke in 3.923 Beiträgen
Standard

Pass auf, dass kein Rost am Trailer ist. Damit kenne ich mich aus .
__________________
Good Day To Be Alive, Sir

Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 11.08.2005, 18:45
Benutzerbild von Jörg L.
Jörg L. Jörg L. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2003
Ort: Flensburg
Beiträge: 2.259
Boot: Bavaria 320
1.590 Danke in 1.080 Beiträgen
Standard

Moin;

zum Trailer:
Reifen sollten nicht brüchig oder porös sein.
Papiere sollten noch vorhanden sein. Letzten TÜV-Bericht zeigen lassen.
An den Räder ordentlich ruckeln. Darf kein Spiel vorhanden sein (Radlager).
An die Bremsen kommst Du so nicht ran. Daher der TÜV-Bericht. Dort stehen die Bremswerte drinnen.
Der Rahmen sollte kein Rost aufweissen, leichter Flugrost ist dagegen tolerierbar.
Zugstange muss gangbar sein. Kurz ankuppeln und leicht rückwärts zurücksetzen, bis der Sperrriegel für die Rückwärtsfahrt verriegelt werden kann. Bei einem Trailer mit Rückfahrtautomatik gibt es keinen Riegel mehr.
Bei Rückwärtsfahrt dürfen die Räder nicht blockieren.

zum Motor:
Der äussere Eindruck muss schon stimmen.
Das Beste wäre ein Probelauf in einer Tonne bei kaltem Motor. Ansonsten kannst Du die "inneren Werte" des Motors ohne Werkstattausrüstung nicht weiter bestimmen. Vielleicht gibt es ja noch Rechnungen von der letzten Inspektion. (Bei so einem Alter wahrscheinlich nicht).

Jörg
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 11.08.2005, 18:45
Benutzerbild von Bubi
Bubi Bubi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Gera
Beiträge: 1.379
1.445 Danke in 760 Beiträgen
Standard

mach dir eine checkliste und hake die punkte ab,
am boot hat man einzelne punkte in der hektig immer vergessen
__________________
Grüße
kay

Schlagfertigkeit ist, einen Tag später die passende Antwort zu haben
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 12.08.2005, 08:27
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.411
876 Danke in 442 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jörg L.
zum Trailer:
Zugstange muss gangbar sein.
Danke Jörg,

aber was genau ist die Zugstange?

Grüße

Matthias.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 12.08.2005, 08:34
Benutzerbild von Bubi
Bubi Bubi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Gera
Beiträge: 1.379
1.445 Danke in 760 Beiträgen
Standard

das ist das ding mit dem du den haenger an der anhaengekupplung des autos
fest machst, wenn die festgerostet ist bremmst die auflaufbremse am
nicht mehr haenger nicht mehr, oder loest sich nach dem bremsen nicht mehr
__________________
Grüße
kay

Schlagfertigkeit ist, einen Tag später die passende Antwort zu haben
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 12.08.2005, 10:22
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH / Motor: Marina DU, Segel: DU-Wedau
Beiträge: 3.839
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI & Klepper FAM
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.622 Danke in 2.016 Beiträgen
Standard

Bin da kein Profi, aber folgendes haben wir gecheckt:

Trailer:
Reifen, Rost, Elektrik (ist aber keine Wissenschaft wenn kaputt), Zugeinrichtung (auch nicht teuer). Dem Foto nach zu urteilen muss der gar nicht mal gebremst sein, unser ist es nicht. Dann eben noch Radlager (s. Vorredner). Aber wenn der nicht dramatisch gerostet ist, kriegt man Trailer i.d.R. immer wieder hin.

Motor:
Probefahrt oder Test im Wasserfass, auf Unregelmäßigkeiten achten wie bspw. abgeklemmte Ölmischer so vorhanden (warum? Vorsätzlich, weil defekt, weil man nicht mit umgehen konnte?), subjektiver Eindruck. Bei Zweifeln mal etwas detaillierter prüfen (lassen).

Boot:
Beschädigungen am Rumpf, Wasser (im Boden, im Spiegel, sonstwo), "weiche" Stellen, Zustand der Elektrik (Funktion und Gesamteindruck), Ausstattung (z. B. Motor und Batterie, aber keinen Laderegler? Notschalter? Drehzahlmesser der auch funktioniert?)

So haben wir unser Boot gecheckt; das meiste ist uns aufgefallen, und da es günstig war, war es im Nachhinein ein sehr guter Deal.

Ich habe Respekt vor dem Motor - der muss laufen, "da geh ich nicht selbst bei" - und vor dem Rumpf - der muss wasserdicht und unvergammelt sein - alles andere ist Schwachstromelektrik und Mechanik, das geht immer irgendwie.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 12.08.2005, 11:20
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.646 Danke in 2.039 Beiträgen
Standard

Hallo,

das Baujahr des Motors läßt sich entschlüsseln.Die meisten Verkäufer wissen es komischer Weise nicht mehr oder machen ihn jünger.
Angaben auf dem Typenschild: J 55 EL..CS..
CS= 80
CI=81
CN=82
mfg
Don P
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 12.08.2005, 11:49
sailectric sailectric ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.06.2004
Ort: Schwerte
Beiträge: 110
2 Danke in 1 Beitrag
Standard

Bei dem zu erwartenden Gesamtpreis sollte es für den Verkäufer doch kein Problem sein, mal eben mit dem Trailer zum TÜV zu fahren. Kostet eine Stunde und 30€. Wenn er das nicht will, mach eine Klausel in den Vertrag, dass Du den Trailer innerhalb zwei Wochen nach Kauf beim TÜV vorführst und ihr euch bei Mängeln die Kosten teilt, bzw. Du im Fall eines irreparablen Zustandes vom Vertrag zurücktreten kannst oder die Summe X zurückbekommst. Habe ich mal so gemacht (der Trailer war aber top). Ein ehrlicher Verkäufer sollte damit einverstanden sein.

Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 12.08.2005, 15:22
DerAlex DerAlex ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 09.05.2005
Ort: Lissabon, Portugal
Beiträge: 107
3 Danke in 2 Beiträgen
Standard

Ich bin meilenweit weg davon, als jemand "mit Ahnung"zu gelten. Nur folgendes ist mir aufgefallen:

Das Boot auf dem Foto scheint frisch lackiert zu sein - das ist natürlich schön. Manch einer lackiert aber eben auch, um tiefe Kratzer oder andere Schäden verschwinden zu lassen. Vielleicht da mal genau nachfragen und vor allem genau hinkucken.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 12.08.2005, 15:41
TomHH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Schau mal hier, Uwe hat hier einmal die wichtigsten Dinge zusammen getragen.......

http://www.boote-forum.de/phpBB2/vie...ight=bootskauf
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 12.08.2005, 16:14
Benutzerbild von Don P
Don P Don P ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Nordhessen
Beiträge: 7.465
2.646 Danke in 2.039 Beiträgen
Standard

Hallo,

@ Tom
Habe ich das richtig verstanden,daß dieses Thema schon agehandelt worden ist?
Im Laufe der Zeit werden sich Themen zwangsläufig wiederholen.Wenn man die alle ausgrenzt,wird es irgendwann nicht mehr viel Auswahl geben.

Aber trotzdem vielen Dank für den Link.Der letzte Beitrag von Flybridge hat mir am besten gefallen(die Scheidungsfrage).Bin Betroffener.Darüber könnte man einen neuen Beitrag erstellen

Viele Grüsse an alle(veregnetes Wochende-aber es gibt ja ein Boote-Forum)
mfg
Don P
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 12.08.2005, 16:26
TomHH
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hy Don,

der Link war auch eher, wie Du schon sagtest, als Hinweis gedacht.

Im Prinzip hat jede Frage hier im Forum IMHO ein Berechtigung.
Have a nice Weekend...
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 13.08.2005, 08:09
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.411
876 Danke in 442 Beiträgen
Standard

Danke an alle. Fahre jetzt los und werde berichten...
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 14.08.2005, 17:26
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.411
876 Danke in 442 Beiträgen
Standard

Es hat geklappt.
Zweiachskipptrailer mit TÜV-Kontrolle vom Freitag, 11.08., Plakette zwar nur bis November (war wohl eine Nachuntersucheung?), aber die zwei-Jahresplakette wird morgen abgeholt.
Das Boot ist ein Ryds von 1980 mit dem beschriebenen 55 PS-AB.
Jetzt bin ich auch MoBo-Man.
Heißen wird sie (nach der Renovierung im Winter) Miss Sophie. Das Bild stelle ich da ein, wo´s hingehört...

Danke noch mal an alle.

Grüße

Matthias.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 14.08.2005, 18:28
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: aha, ein Oberpfälzer
Beiträge: 16.592
Boot: "meins" Regal 233XL
13.698 Danke in 7.333 Beiträgen
Standard

Gratulier... sieht doch sehr gepflegt aus..
__________________
servus dieter
.................................................. ....................

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 17.08.2005, 08:05
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.411
876 Danke in 442 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Don P
Hallo,

das Baujahr des Motors läßt sich entschlüsseln.Die meisten Verkäufer wissen es komischer Weise nicht mehr oder machen ihn jünger.
Angaben auf dem Typenschild: J 55 EL..CS..
CS= 80
CI=81
CN=82
mfg
Don P
Hallo Don,

die Nummer ist 55 EL7 - 8S
Kannst Du damit etwas anfangen?

Danke&Grüße

Matthias.
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 17.08.2005, 08:15
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwieck Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.843
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.550 Danke in 15.542 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Segelmatt
Zitat:
Zitat von Don P
Hallo,

das Baujahr des Motors läßt sich entschlüsseln.Die meisten Verkäufer wissen es komischer Weise nicht mehr oder machen ihn jünger.
Angaben auf dem Typenschild: J 55 EL..CS..
CS= 80
CI=81
CN=82
mfg
Don P
Hallo Don,

die Nummer ist 55 EL7 - 8S
Kannst Du damit etwas anfangen?

Danke&Grüße

Matthias.
1978
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de Anfragen bitte telefonisch stellen: 04508/777 77 10

Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 17.08.2005, 08:19
Benutzerbild von Segelmatt
Segelmatt Segelmatt ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 30.01.2004
Ort: linker Niederrhein
Beiträge: 1.411
876 Danke in 442 Beiträgen
Standard

Das war aber fix... Du kannst mir nicht zufällig eine Motorhaube und das dazugehörige Dichtgummi besorgen?

Danke&Grüße

Matthias.
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 17.08.2005, 08:24
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwieck Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.843
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.550 Danke in 15.542 Beiträgen
Standard

Die Haube ist nicht mehr lieferbar.
Die Dichtung ist noch lieferbar.
Bestellnummer 332241 Listenpreis 44,11 inkl.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de Anfragen bitte telefonisch stellen: 04508/777 77 10

Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 24 von 24


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.