boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Segel > Segel Technik



Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 23.06.2022, 12:54
Tramunta Tramunta ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.06.2022
Beiträge: 5
2 Danke in 1 Beitrag
Standard Volvo Penta 2003T kühlt nicht

Hallo zusammen, wir brauchen Hilfe bei unserem Motor. Unser Volvo Penta 2003T mit zwei Kreiskühlung, kühlt nicht richtig. Seewasserpumpe ist in Ordnung. Thermostat auch geprüft und in Ordnung. Es scheint als würde kein Kühlwasser durch den Wärmetauscher gepumpt, denn dieser bleibt im Betrieb kalt. Die Leitung vom Wärmetauscher zur Umwälzpumpe bleibt ebenfalls kalt. Sowohl die Leitung auf der Ansaug- als auch auf der Druckseite der Umwälzpumpe werden heiss. Habt ihr Rat? Was ist die Ursache? Was kann kabutt sein? Wir sind Dankbar für jeden Rat. Grüsse aus dem Mittelmeer.
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 23.06.2022, 12:58
Benutzerbild von MarDan
MarDan MarDan ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.07.2015
Ort: Der echte Norden
Beiträge: 4.003
Boot: Compromis 888 / Avon SR 5,4 / ZAR 53 / Sea-Doo Spark
14.761 Danke in 5.693 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tramunta Beitrag anzeigen
Hallo zusammen, wir brauchen Hilfe bei unserem Motor. Unser Volvo Penta 2003T mit zwei Kreiskühlung, kühlt nicht richtig. Seewasserpumpe ist in Ordnung. Thermostat auch geprüft und in Ordnung. Es scheint als würde kein Kühlwasser durch den Wärmetauscher gepumpt, denn dieser bleibt im Betrieb kalt. Die Leitung vom Wärmetauscher zur Umwälzpumpe bleibt ebenfalls kalt. Sowohl die Leitung auf der Ansaug- als auch auf der Druckseite der Umwälzpumpe werden heiss. Habt ihr Rat? Was ist die Ursache? Was kann kabutt sein? Wir sind Dankbar für jeden Rat. Grüsse aus dem Mittelmeer.
Moin, wird der Motor zu warm? Wie ist der Wasserauswurf am Auspuff?
Die Krümmer sind oft wassergekühlt und werden in der Regel nicht sonderlich warm.
__________________
Gruß
Martin
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 23.06.2022, 13:02
Tramunta Tramunta ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.06.2022
Beiträge: 5
2 Danke in 1 Beitrag
Standard

Wasserauswurf am Auspuff ist gut. Krümmer wurde gereinigt. Motor wird zu warm, nach ca. 15min geht der Alarm.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 23.06.2022, 13:21
Benutzerbild von Aurora-13
Aurora-13 Aurora-13 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.12.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 669
Boot: Nidelv 24
1.711 Danke in 590 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tramunta Beitrag anzeigen
Wasserauswurf am Auspuff ist gut. Krümmer wurde gereinigt. Motor wird zu warm, nach ca. 15min geht der Alarm.
Wir haben einen 2003 (nicht-T) mit Einkreiskühlung, der mit geringer Motoraustrittstemperaturen (um die 40 C°) gemessen im Schlauch (Motorausgang) fährt.

Wurden mal die Kühlkanäle (https://www.bootsmotoren.de/44/motor...-kuehlkanaele/) geprüft.
Was macht das Thermostat? - Einfach mal ausbauen und ohne Fahren!

oder mal anrufen:

Yachttechnik auf Fehmarn GmbH & Co. KG
Grüner Weg 57
D-23769 Burg auf Fehmarn

Telefon: 04371 - 86 12 0
Fax 04371 - 86 12 30
E-Mail: service@bootsmotoren.de
__________________
Viele Grüße
Helmut
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 23.06.2022, 13:27
Tramunta Tramunta ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.06.2022
Beiträge: 5
2 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo Helmut,

Kühlkanäle haben wir nicht geprüft. Bisher sagten uns jeder, es sei sehr unwahrscheinlich, dass diese nicht i. O. sind, bei einem zweikreisgekühlten Motor. Wir haben nun noch Putzessig durch den inneren Kreislauf gespült. Thermostat haben wir ausgebaut und sind ohne gefahren, hat leider trotzdem nicht gekühlt.

Wir sind echt ratlos.
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 23.06.2022, 13:32
Benutzerbild von Aurora-13
Aurora-13 Aurora-13 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.12.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 669
Boot: Nidelv 24
1.711 Danke in 590 Beiträgen
Standard

Könnt ihr nicht mal mit einem Anlege- oder Infrarot-Thermometer die tatsächliche Temperatur messen?
Eventuell ist ja der Temperaturwächter (Fühler im Motor) defekt bzw. hat einen Fehlkontakt.
__________________
Viele Grüße
Helmut
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 23.06.2022, 13:36
Tramunta Tramunta ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.06.2022
Beiträge: 5
2 Danke in 1 Beitrag
Standard

Hallo Helmut, dass machen wir heute um 18 Uhr mit dem Mechaniker. Ich hoffe wir danach mehr. Welche Temperatur wäre normal?
Grüsse Zoë
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 23.06.2022, 13:55
Benutzerbild von Aurora-13
Aurora-13 Aurora-13 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 01.12.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 669
Boot: Nidelv 24
1.711 Danke in 590 Beiträgen
Standard

Bin jetzt unterwegs, würde später mal in mein Handbuch bzw. Anleitung schauen ob ich etwas finde.

Schreibt mal das Ergebnis von heute Abend.

Viel Erfolg
__________________
Viele Grüße
Helmut
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 24.06.2022, 13:16
Benutzerbild von hein mk
hein mk hein mk ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: hamburg
Beiträge: 7.380
Boot: van de stadt 29
7.522 Danke in 3.995 Beiträgen
Standard

Moin
Innerer Kreislauf gut entlüftet? Wenn man nur über das Ausgleichsgefäß befüllt Bleibt oft Luft im System. Die Motorkühlmittelpumpe ist meistens nicht selbstansaugend und kann nur schlecht mit Luftblasen umgehen. Während des Warmlaufens mal die Kühlmittelschläuche durchkneten bei geöffnetem Ausgleichsgefäß. Den Kühlmittelsensor sollte man auch mal checken.
Gruß Hein
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 24.06.2022, 14:05
Tramunta Tramunta ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.06.2022
Beiträge: 5
2 Danke in 1 Beitrag
Standard

Update:
Wir haben nun den inneren Kühlkreis mit Putzessig gespült und den Motor so laufen lassen. Weiter haben wir noch die Umwälzpumpe ausgebaut und das Schaufelrad auf den festen Sitz kontrolliert. Am Abend haben wir ihn voll unter Last laufen lassen. Er hat einwandfrei gekühlt und wurde etwa 83 Grad Celsius warm. Egal was schlussendlich geholfen hat, er läuft und kühlt nun. Jetzt gehts ab nach Porquerolle. Liebe Grüsse und Danke für die Tipps.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 27.06.2022, 17:12
kapitaenwalli kapitaenwalli ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.03.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.549
Boot: Sollux 850
Rufzeichen oder MMSI: DC 3244
2.779 Danke in 982 Beiträgen
Standard

Moin

So ein Gerät hatte ich auch mal und diverse Kühlungsprobleme.

Die absolute Schwachstelle ist der Seewasserpumpenantrieb. Der besteht aus einem Plastikrad (nicht der Impeller), dass sich gerne nach und nach zerlegt. Die Pumpe ist relativ leicht auszubauen, nur die Dichtungen gewöhnungsbedürftig. Volvo wird sich was dabei gedacht haben.

Durch den Turbo läuft dieser Motor im absoluten Grenzbereich. Es macht schon Sinn mal genau zu prüfen, ob und wann ein Alarm und bei welcher Temperatur kommt. Eine kleine Drehzahlreduktion und bei mir waren alle Alarme weg.

Ein Ausgleichsgefäß hatte meiner nicht. Daher ist das Thema Luft im inneren Kreislauf (siehe Hein MK) auf jeden Fall zu prüfen.

Unter Seglern gilt dieser Motor als störanfällig. Das kann ich nur bedingt bestätigen. Ich habe an meinem alten so gut wie alles reparieren können, aber Motore stehen sich bei mir auch nicht tot und ich lasse die schon mehr als 300 Std./a laufen.
__________________
Gruß und gute Fahrt

Kapitaenwalli
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Volvo penta 4,3 kühlt nicht immer Sechsterdezember Motoren und Antriebstechnik 17 28.05.2021 23:16
Volvo Penta AQ130 kühlt nicht V174 Bayflite Motoren und Antriebstechnik 17 18.09.2015 19:23
Volvo Penta 2003T - ausreichend Kühlmittel? rondine Motoren und Antriebstechnik 4 23.02.2014 07:58
Volvo Penta 2003T rudi ratlos Motoren und Antriebstechnik 0 29.05.2012 19:37
Volvo Penta 2003T Kuehlwasserproblem rondine Motoren und Antriebstechnik 17 25.10.2011 15:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.