boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Segel Technik Technikfragen speziell für Segelboote.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 09.12.2007, 20:57
Benutzerbild von Vista
Vista Vista ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 14.10.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 1.356
Boot: Four Winns 248 Vista
6.080 Danke in 2.300 Beiträgen
Standard Luv-Stau? an alle Segler

Hallo,
Vor Jahren als Windsurfer hatten wir folgende Verhältnisse:
In Nordwijk hatten wir auflandigen Wind aus S/W mit der Windstärke 6-8 in der Spitze.
Am Strand hatten wir durch die Höhe der Dünen aber nur Windstärke 4.
Mit 4,5 qm kamen wir nicht über die Brandung, mit 6,5 qm waren wir total überpowert.
Hat jemand ein einfache Erklärung für mich!Und hat das etwas mit den Dünen zu tun?
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 09.12.2007, 21:03
thball thball ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.11.2005
Ort: Lindau
Beiträge: 1.196
Boot: ZAR 47, Yamaha F100
982 Danke in 555 Beiträgen
Standard

Hallo Bernd,

nur einen Tipp: Vielleicht lag es daran, dass normalerweise bei einem Segel das obere Drittel am wichtigsten ist!? Das dürfte bei 6,5 qm deutlich größer (und höher liegen) als bei 4,5 qm... Aber ist nur eine These...
__________________
Viele Grüße vom Bodensee
Tom

FSD e.V.: www.fsd-info.de
FSD am Bodensee: www.fsd-bodensee.de

Bei Interesse gerne Infos per PN!
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 09.12.2007, 21:10
Benutzerbild von marsvin
marsvin marsvin ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.02.2002
Ort: Seevetal+Falshöft/Angeln
Beiträge: 3.422
Boot: Condor 55 "marsvin"
12.479 Danke in 3.263 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Vista Beitrag anzeigen
Hallo,
Vor Jahren als Windsurfer hatten wir folgende Verhältnisse:
In Nordwijk hatten wir auflandigen Wind aus S/W mit der Windstärke 6-8 in der Spitze.
Am Strand hatten wir durch die Höhe der Dünen aber nur Windstärke 4.
Mit 4,5 qm kamen wir nicht über die Brandung, mit 6,5 qm waren wir total überpowert.
Hat jemand ein einfache Erklärung für mich!Und hat das etwas mit den Dünen zu tun?
Gruß
Bernd
Ja, die Dünen sind Schuld, es handelt sich wirklich um einen Luv-Stau, vor der Düne wird der Wind gebremst und verwirbelt und die schnellere Strömung nach oben abgelenkt, in gewissem Abstand nach Luv hast du dann natürlich wieder die volle Windstärke, sodass das 6,6er Segel zu gross ist. Ähnlich ergeht es dir bei ablandigem Wind, bei dem du Mühe hast durch die Abdeckung der Bäume/Sträucher zu kommen, draußen tobt dann das Leben,
Siggi
__________________
Der Restothread für meine Condor 55 "marsvin": https://www.boote-forum.de/showthread.php?t=49473
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.