boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Restaurationen



Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 23 von 23
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.01.2021, 00:14
Chräschi Chräschi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.11.2015
Ort: Rostock
Beiträge: 142
Boot: Tristan 310 Sedan
13 Danke in 11 Beiträgen
Standard Z-Antrieb; was tun?

Hallo,

wenn ihr euch die Bilder anschaut, was würdet ihr an diesem Antrieb machen um ihn für die nächste Saison vorzubereiten. Das Boot wird die ganze Saison im Brackwasser liegen. Also was könntet ihr mir im Rahmen der Oberflächenbehandlungen empfehlen?

Gruß
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	7DC84427-8444-4787-952E-C6327FF08CC7.jpg
Hits:	144
Größe:	49,8 KB
ID:	907593   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2045DA8A-AAEE-491C-A31F-F3D1A2AFF163.jpg
Hits:	132
Größe:	54,2 KB
ID:	907594  
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 11.01.2021, 10:15
Benutzerbild von Stipper1
Stipper1 Stipper1 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.08.2013
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.066
Boot: Bayliner 245 Ciera
526 Danke in 340 Beiträgen
Standard

Ordentlich sauber machen, leicht anschleifen. 2-3 x Primocon als Grundierung drauf und dann 2x Trilux 33 als Bewuchsschutz.
__________________
Gruß Sylvio
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 11.01.2021, 10:36
Benutzerbild von Sharpsolver
Sharpsolver Sharpsolver ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.05.2015
Ort: Wien
Beiträge: 108
Boot: Searay 190SPE
198 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Hallo!
Ist das eine durchgehende Kalkschicht?
__________________
LG aus Wien

Christoph
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 11.01.2021, 10:59
Chräschi Chräschi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.11.2015
Ort: Rostock
Beiträge: 142
Boot: Tristan 310 Sedan
13 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stipper1 Beitrag anzeigen
Ordentlich sauber machen, leicht anschleifen. 2-3 x Primocon als Grundierung drauf und dann 2x Trilux 33 als Bewuchsschutz.
Daaaanke😀
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 11.01.2021, 10:59
Chräschi Chräschi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.11.2015
Ort: Rostock
Beiträge: 142
Boot: Tristan 310 Sedan
13 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sharpsolver Beitrag anzeigen
Hallo!
Ist das eine durchgehende Kalkschicht?
Wie meinst du das? Nein Kalk ist dort nicht....
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 11.01.2021, 22:54
Benutzerbild von Sharpsolver
Sharpsolver Sharpsolver ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.05.2015
Ort: Wien
Beiträge: 108
Boot: Searay 190SPE
198 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Ich hab gedacht, das helle ist Kalk, der sich ja nicht in unbeträchtlichem Ausmaß über die Saison am Z ansammelt. Mein Vorgänger hat den nie entfernt, hat bei mir schrecklich ausgesehen e, eben fast wie auf deinen Fotos, hab ich sehr mühsam entfernt, gottseidank war die Farbe in Ordnung und nirgends Alu frei. Was ist denn jetzt das Hellgraue auf deinem Antrieb? Grundierung?Antifouling? Hellgrauer Z Antrieb? Hab ich noch nie gesehen, hab gedacht die gibt's nur schwarz
__________________
LG aus Wien

Christoph
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 11.01.2021, 23:37
Benutzerbild von bootsfreunde.com
bootsfreunde.com bootsfreunde.com ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Liegeplatz bei Wiesbaden & Sommerurlaub öfter mal HR
Beiträge: 5.066
Boot: Sea Ray 250 Sundancer 350 MAG MPI mit Bravo 3
Rufzeichen oder MMSI: ohne
4.512 Danke in 2.523 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sharpsolver Beitrag anzeigen
I.... hab gedacht die gibt's nur schwarz
Mercruiser gibt es nur in schwarz. Das ist aber ein Volvo. Die alten waren meistens altweiß oder einige auch schwarz.

Die Neueren sind meist silber.
__________________

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 11.01.2021, 23:43
Benutzerbild von bootsfreunde.com
bootsfreunde.com bootsfreunde.com ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Liegeplatz bei Wiesbaden & Sommerurlaub öfter mal HR
Beiträge: 5.066
Boot: Sea Ray 250 Sundancer 350 MAG MPI mit Bravo 3
Rufzeichen oder MMSI: ohne
4.512 Danke in 2.523 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Chräschi Beitrag anzeigen
Hallo,

wenn ihr euch die Bilder anschaut, was würdet ihr an diesem Antrieb machen um ihn für die nächste Saison vorzubereiten. Das Boot wird die ganze Saison im Brackwasser liegen. Also was könntet ihr mir im Rahmen der Oberflächenbehandlungen empfehlen?

Gruß
Zitat:
Zitat von Stipper1 Beitrag anzeigen
Ordentlich sauber machen, leicht anschleifen. 2-3 x Primocon als Grundierung drauf und dann 2x Trilux 33 als Bewuchsschutz.
Und vorher Propeller und Anoden entfernen. Dort wo die Anoden sind (vor allem die große Ringanode nach dem Propeller) säubern und mit Krepband abkleben, damit dort keine Farbe drauf kommt. Die Anode muss an der Auflagefläche zum Z-Gehäuse blank sein, damit Kontakt besteht.

Die Propeller kannst du z. B. in einen Bottich/Kübel legen und dort Wasser mit etwas Oxalsäure einfüllen. Darin dann 1 Tag liegen lassen und nachsehen, wie sauber der Prop schon ist.
__________________

Viele Grüße
Thomas
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 11.01.2021, 23:45
gninneh gninneh ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.07.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 514
Boot: Sealine 200
Rufzeichen oder MMSI: #StopRacism
1.795 Danke in 551 Beiträgen
Standard

So wie das Unterteil aussieht, lohnt es sich schon fast, mit Trockeneis die ganze Farbe runterzuholen und neu aufzubauen. Trilux wie Sylvio schon geschrieben habe ist auch meine Wahl, ich würde es aber in Form von Prop-O-Drev sprühend auftragen und auch die Prop-O-Drev Grundierung nehmen. Das ist am Antrieb etwas angenehmer zu verarbeiten.

@Christoph: Volvos sind immer grau. Ein schwarzer Volvo ist Frevel!
__________________
Gruß,
Henning

Schrödingers Boot: zu klein und gleichzeitig zu groß
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 12.01.2021, 06:46
Benutzerbild von Stipper1
Stipper1 Stipper1 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.08.2013
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.066
Boot: Bayliner 245 Ciera
526 Danke in 340 Beiträgen
Standard

Das Zeug aus der Spraydose hat bei mir leider nicht gehalten. Weder die Grundierung noch das Antifouling. Hab dann mit Rolle und Flachpinsel aufgetragen und bin sehr zufrieden. Das sprühen ist natürlich komfortabler das ist keine Frage. Allerdings muss man auch sehr viel abkleben um den Antrieb wenn man ihn nicht abbaut damit man nicht den ganzen Spiegel mit einsprüht.
__________________
Gruß Sylvio
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 12.01.2021, 07:02
Ralle Stade Ralle Stade ist offline
Captain
 
Registriert seit: 18.08.2007
Beiträge: 596
Boot: Cranchi Atlantique 48
414 Danke in 275 Beiträgen
Standard

Für Brackwasser bitte noch Aluanoden montieren
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 12.01.2021, 07:16
Benutzerbild von billi
billi billi ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 29.841
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
24.319 Danke in 15.373 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von bootsfreunde.com Beitrag anzeigen
Und vorher Propeller und Anoden entfernen. Dort wo die Anoden sind (vor allem die große Ringanode nach dem Propeller) säubern und mit Krepband abkleben, damit dort keine Farbe drauf kommt. Die Anode muss an der Auflagefläche zum Z-Gehäuse blank sein, damit Kontakt besteht.

Die Propeller kannst du z. B. in einen Bottich/Kübel legen und dort Wasser mit etwas Oxalsäure einfüllen. Darin dann 1 Tag liegen lassen und nachsehen, wie sauber der Prop schon ist.
ich klebe den Prop und die Anoden nur ab vor dem Sprühen... so bleibt die Kontaktfläche erhalten und die Anode tut ihren Dienst...

den Propeller lege ich zum Reinigen einfach mehrere Tage (über Winter im Keller) in Essigreiniger vom Aldi (0,50€ /Flasche) aufgefüllt mit Wasser.. am Ende abspühlen fertig...
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 12.01.2021, 12:45
Benutzerbild von Sharpsolver
Sharpsolver Sharpsolver ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.05.2015
Ort: Wien
Beiträge: 108
Boot: Searay 190SPE
198 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von gninneh Beitrag anzeigen
@Christoph: Volvos sind immer grau. Ein schwarzer Volvo ist Frevel!
OK, na sehr peinlich wieder was gelernt,
__________________
LG aus Wien

Christoph
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 12.01.2021, 14:12
gninneh gninneh ist offline
Captain
 
Registriert seit: 10.07.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 514
Boot: Sealine 200
Rufzeichen oder MMSI: #StopRacism
1.795 Danke in 551 Beiträgen
Standard

Bei mir hält das recht gut, auch auf der alten Farbe (wurde wohl bei den Vorbesitzern auch mit Trilux bepinselt).
__________________
Gruß,
Henning

Schrödingers Boot: zu klein und gleichzeitig zu groß
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt 12.01.2021, 14:38
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: gerne wo es warm ist
Beiträge: 16.830
Boot: ein Boot
14.151 Danke in 7.511 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sharpsolver Beitrag anzeigen
OK, na sehr peinlich wieder was gelernt,
... hat er aber nicht recht, es gibt auch silberfarbene Antriebe und dann individuelle (Frevel )


.... ich frevle seit 2005 - mehr als zufrieden. Farbe die bei der Bahn verwendet wird/wurde.... hält bombastisch
war leider durch eine Verpolung massiv angefressen, daher Perlengestrahlt, grundiert und lackiert ... sieht heute noch so aus.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	antrieb_lack5 010.jpg
Hits:	39
Größe:	134,8 KB
ID:	907735  
__________________
servus
dieter

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer. ...
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt 12.01.2021, 15:09
Benutzerbild von Sharpsolver
Sharpsolver Sharpsolver ist gerade online
Lieutenant
 
Registriert seit: 30.05.2015
Ort: Wien
Beiträge: 108
Boot: Searay 190SPE
198 Danke in 63 Beiträgen
Standard

Zur Entschuldigung ein Foto meines Antriebes vor der Entkalkungskur, der würd ja glatt als Volvo durchgehen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20210108_142205.jpg
Hits:	39
Größe:	136,0 KB
ID:	907736  
__________________
LG aus Wien

Christoph
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 13.01.2021, 20:36
Chräschi Chräschi ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 13.11.2015
Ort: Rostock
Beiträge: 142
Boot: Tristan 310 Sedan
13 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von dieter Beitrag anzeigen
... hat er aber nicht recht, es gibt auch silberfarbene Antriebe und dann individuelle (Frevel )


.... ich frevle seit 2005 - mehr als zufrieden. Farbe die bei der Bahn verwendet wird/wurde.... hält bombastisch
war leider durch eine Verpolung massiv angefressen, daher Perlengestrahlt, grundiert und lackiert ... sieht heute noch so aus.

Sieht sehr gut aus....
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 14.01.2021, 14:37
Reason555 Reason555 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.06.2020
Ort: Wachtberg
Beiträge: 26
Boot: Sea Ray 21SPX
31 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sharpsolver Beitrag anzeigen
Zur Entschuldigung ein Foto meines Antriebes vor der Entkalkungskur, der würd ja glatt als Volvo durchgehen
Meiner sollte auch eigentlich schwarz sein, sieht deinem aber leider aktuell sehr ähnlich. Wie sieht die Entkalkungskur denn aus und bist du mit dem Ergebnis zufrieden?
Gruß Nils
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 15.01.2021, 08:44
Benutzerbild von dieter
dieter dieter ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: gerne wo es warm ist
Beiträge: 16.830
Boot: ein Boot
14.151 Danke in 7.511 Beiträgen
Standard

...gegen Kalk hilft perfekt verdünnte Salzsäure ... einpinseln oder einsprühen - etwas warten, mit Wasser abspritzen... fertig.

Gibts überall problemlos zu kaufen, in HR sogar im Supermarkt
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	kiselina (2).jpg
Hits:	20
Größe:	55,8 KB
ID:	908008  
__________________
servus
dieter

Ein PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer. ...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 15.01.2021, 16:25
Reason555 Reason555 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 08.06.2020
Ort: Wachtberg
Beiträge: 26
Boot: Sea Ray 21SPX
31 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Danke, das werde ich im Frühjahr mal probieren...
Gruß Nils
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 23 von 23

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antrieb abgerissen was tun Massarix Motoren und Antriebstechnik 10 18.01.2019 12:39
Volvo Penta Z-Antrieb verfärbt, was kann ich tun. af-1968 Technik-Talk 22 12.05.2016 07:29
Hilfe da untere Teil vom Z-Antrieb ist abgebrochen was tun? lui regal Allgemeines zum Boot 12 12.06.2014 07:42
Lackabplatzer am Antrieb - Was tun? schwarzer Korsar Technik-Talk 1 16.08.2010 00:12
halber Tag in Hamburg - was tun? Seestern Kein Boot 5 02.12.2002 13:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.