boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 24 von 24
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 25.05.2009, 11:49
Benutzerbild von Bomber
Bomber Bomber ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Eckernförde
Beiträge: 1.578
Boot: Ansa 42
Rufzeichen oder MMSI: DB3452 / 211271190
1.736 Danke in 869 Beiträgen
Standard Low-Cost-Mail (GSM/UMTS über USB-Stick)

Hallo Kollegas,

mein Chef sucht eine Lösung, um mit seinem Uralt-Laptop (Win ME) auch von unterwegs (private) Mails verschicken zu könnnen. Die Performance spielt dabei eine untergeordnete Rolle, viel wichtiger ist dabei die Möglichkeit, lokale Tarife nutzen zu können (z.B. durch den Kauf einer schwedischen Prepaid-SIM-Karte) und nicht auf die UMTS-Abdeckung angewiesen zu sein - zur Not sollte der Stick also auch mit GSM zufrieden sein.
Ich habe dabei an einen USB-Stick gedacht. Mit welcher Hardware von welchem Anbieter könnte man das kostengünstig realisieren?

Danke und Gruß,
Philip
__________________
Gruß,
Philip
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 25.05.2009, 11:55
Hexe-Crew Hexe-Crew ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.06.2004
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.491
Boot: 4.60m Jolle
7.057 Danke in 2.379 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bomber Beitrag anzeigen
Hallo Kollegas,

mein Chef sucht eine Lösung, um mit seinem Uralt-Laptop (Win ME) auch von unterwegs (private) Mails verschicken zu könnnen. Die Performance spielt dabei eine untergeordnete Rolle, viel wichtiger ist dabei die Möglichkeit, lokale Tarife nutzen zu können (z.B. durch den Kauf einer schwedischen Prepaid-SIM-Karte) und nicht auf die UMTS-Abdeckung angewiesen zu sein - zur Not sollte der Stick also auch mit GSM zufrieden sein.
Ich habe dabei an einen USB-Stick gedacht. Mit welcher Hardware von welchem Anbieter könnte man das kostengünstig realisieren?

Danke und Gruß,
Philip

Guckst Du hier: www.fonic.de
__________________
Grüsse Ulli
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 25.05.2009, 11:59
Benutzerbild von boneman
boneman boneman ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.785
Boot: Gruno 1050 "Serendipity"
Rufzeichen oder MMSI: DG5794 / 211458330
3.774 Danke in 1.673 Beiträgen
Standard

Schon der alte Web' 'n' Walk Stick (III?) lief erst ab Windows 2000, also Vorsicht.

Dazu kommt, dass die lokalen Tarife einem teilweise die Schuhe ausziehen. Ich habe in Spanien PrePaid 5 GB bei Movistar für 40€ erworben, nicht gerade ein Schnäppchen.

Gruß

Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 25.05.2009, 12:02
Benutzerbild von Bomber
Bomber Bomber ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Eckernförde
Beiträge: 1.578
Boot: Ansa 42
Rufzeichen oder MMSI: DB3452 / 211271190
1.736 Danke in 869 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hexe-Crew Beitrag anzeigen
Guckst Du hier: www.fonic.de
Ist der Stick gesimlockt - oder kann man die schwedische Karte nutzen? Was ist, wenn kein UMTS verfügbar ist?
__________________
Gruß,
Philip
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 25.05.2009, 12:30
Benutzerbild von monk
monk monk ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.08.2007
Ort: 32683 Barntrup
Beiträge: 3.078
Boot: DE23 noch im Bau
Rufzeichen oder MMSI: DG7YFS
9.481 Danke in 2.460 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hexe-Crew Beitrag anzeigen
Guckst Du hier: www.fonic.de

Nun mal nicht so vorschnell.

Ich habe diesen Stick seit kurz vor Ostern und ärgere mich seit Ostern über die schlechte Netzabdeckung.
__________________
Gruß Holger


Meine Baustelle DE23.

"Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei!" (Kurt Tucholsky)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 25.05.2009, 12:53
Benutzerbild von michael.saenger
michael.saenger michael.saenger ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 29.05.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 13
34 Danke in 19 Beiträgen
Standard

Moin Moin Die USB Sticks sind eigentlich immer die selben, nur mit ein anderen "Branding" drauf und der "eigenen" Software zur Installation. In meiner Anleitung steht (O2 Prepaid Stick) Windows 2000 SP4, XP SP2, Vista & Mac OS 10.4 und min. 800x600 Pixel Bildschirmauflösung. Allerdings kenne ich keinen Stick der nicht per SimLock an den Anbieter gebunden ist. Ich benutze den Stick allerdings nicht, da mein Netbook ein eingebautes UMTS Modem hat. Gruß Michael
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 25.05.2009, 12:57
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.389 Danke in 5.869 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von monk Beitrag anzeigen
Nun mal nicht so vorschnell.

Ich habe diesen Stick seit kurz vor Ostern und ärgere mich seit Ostern über die schlechte Netzabdeckung.
Eben. Es ist ganz wichtig sich vorher über die Netzabdeckung zu informieren und nicht den vollmundigen Werbeslogans aufzusitzen. Den Fehler habe ich auch gemacht und jetzt im zweiten Anlauf herausgefunden, dass Vodafone das bestausgebauteste Netz hat. Für Schweden weiß ich das leider nicht, sollte aber herauszufinden sein. Und erst dann geht es zu Anbieterwahl!

Bei mir ist eine Resellerflat von mobook.de de geworden, bekommen habe ich eine Vodafone-Karte. Und da, wo mit E-Plus und Außenantenne lediglich schnarchlahmes GPRS möglich war, bekommt man plötzlich über Vodafone ohne Außenantenne sogar EGDE (schnelles GPRS mit ISDN-Geschwindigkeit) und mit Außenantenne sogar UMTS!

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 26.08.2009, 16:29
Benutzerbild von Müritzfan84
Müritzfan84 Müritzfan84 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Ruhrgebiet, Müritz, auf dem Wasser
Beiträge: 1.458
Boot: Glastron SSV167, Glastron SSV 144, Sea Ray Seville 21 MC
1.021 Danke in 507 Beiträgen
Müritzfan84 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Datentarife Billig und ausland, das geht nicht!

der Sufstick, web N walk Stik oder Websesinstick

ist von huway des modell e160 kann 3,6 mbit und ist volkommen ausreichend für die ansprüche die du hier beschreibst.

bei aldi gibt es den stick für 59 euro und ohne simlock.

im ausland hast du 2 möglichkeiten

1. du bezahlt die netten auslandstarife im datenbreich. da kostet eine mail gern 1,5€

2. du kauft vor ort so wie es in deutschland auch geht eine Sim Karte als prepaid

mit windows Milenium werden diese Sticks jedoch nicht laufen also kauf dir entweder nen uralt handy mit modemfunktion (gprs) oder kauf bei 02 die surfstation die kann die umts sticks aufnehmen und gibt ds signal als router ins lan und w-lan weiter.

@ecki

ich hab hier oben dank Richtfunkantenne sogar HSDPA hinbekommen auch mit VODAFONE.

also wenn du da noch interesse hast meld dich mal kann dir vlt helfen
__________________
Grüße der Thorsten
________________________________________
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 26.08.2009, 16:47
Benutzerbild von Jörg L.
Jörg L. Jörg L. ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.01.2003
Ort: Flensburg
Beiträge: 2.219
Boot: Bavaria 320
1.540 Danke in 1.049 Beiträgen
Standard

Moin,

Hardware:
nimm doch ein SimLock freies Handy mit Modem. Z.B. Motorola Razr V3. Die sollten günstig in der Bucht zu bekommen sein. Anschluss über USB.

Datenkarte für Deutschland:
http://pocketweb.1und1.de/xml/order/...4&__frame=_top
von 1&1 gibt es Flatrate Datentarife für 10,-€/Monat. Sie arbeiten mit dem Vodafonnetz zusammen. Eigentlich darf laut Vertrag nur über das 1&1 Portal gesurft werden, funktioniert aber auch so.
Ist zwar nur GPRS-Geschwindigkeit, aber für einfache Sachen langt es vollkommen. E-Mail, Boote-forum usw. alles kein Problem.
Gut, kostet zwar 120,-€/Jahr bei einem 2 Jahresvertrag, aber dafür eine Flatrate.

Datenkarte fürs Ausland:
für Dänemark und Schweden: 3.dk Eazy Internet Tank and surf.
Gibt auch schon einen Thread darüber. Mit dem richtigen Handy bis zu 3,6 MBit/s. Mit dem oben erwähnten Gerät nur GPRS Geschwindigkeit.
DIese Karte funktioniert in DK und S.
Über andere Länder kann ich nichts sagen. Da muss dann individuell recherchiert weren.

Jörg
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 26.08.2009, 18:14
Benutzerbild von Eckaat
Eckaat Eckaat ist offline
Ehrenmitglied
 
Registriert seit: 07.08.2005
Ort: Volksrepublik Mecklenburg
Beiträge: 6.476
Rufzeichen oder MMSI: Wer bekommt das Lammfilet mit grünen Bohnen?
16.389 Danke in 5.869 Beiträgen
Eckaat eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Müritzfan84 Beitrag anzeigen

@ecki

ich hab hier oben dank Richtfunkantenne sogar HSDPA hinbekommen auch mit VODAFONE.

also wenn du da noch interesse hast meld dich mal kann dir vlt helfen
Welche R-Antenne und wo? Wieviel Kabel dazwischen? Und welches? Ich hab mir nämlich Billigschrottkabel andrehen lassen, da gibts Riesenunterschiede, wie ich rausgefunden habe,das wird beim Umbau geändert.

Vor allem müsste man mal genau wissen, auf welchen Masten die VODAFONE-Antennen klemmen. Und dann muss ich im Sommer durch den vielen Wald noch ein paar Meter höher vermutlich.

Gruß Ecki
__________________
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues an.
Leo Tolstoi


Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 26.08.2009, 20:44
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 27 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.485 Danke in 1.989 Beiträgen
Standard

... über Dänemark und Schweden wurde ja schon etwas gesagt, ergänzen kann man noch, dass in Schweden auch Teliea mit Veckosurf ganz gut ist. Man kann einfacher als in Dänemark nachladen. Einen Woche kostet etwas unter 10,00 €.

Meine Hardware, Globetrotter Connect PCMCIA-Karte, ist in der Lage sich auf UMTS (3G) mit verschiedenen Geschwindigkeiten einzulassen. Natürlich kann auch mit EDGE und GPRS gesurft werden.

Die Sticks sind nicht wirklich gelockt, man muss sich eventuell nur um eine andere, universelle Software bemühen. Google hilft.

In Deutschland ist ein recht gutes Angebot bei Vodafone zu finden. Man kann vertragsfrei per "Websession" surfen. Eine Woche kostet dann ohne Begrenzung 9,95 €.
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 26.08.2009, 21:10
Benutzerbild von Müritzfan84
Müritzfan84 Müritzfan84 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Ruhrgebiet, Müritz, auf dem Wasser
Beiträge: 1.458
Boot: Glastron SSV167, Glastron SSV 144, Sea Ray Seville 21 MC
1.021 Danke in 507 Beiträgen
Müritzfan84 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ecki wo wohnste denn?

ich hab aus frußt die ienfache richtfunkantenen von conrad gekauft 59€ adapter 10 euro. dann bei vodafone den link genutz wo er dir auf der landkarte genau anzeigt wo computererechnet welche abdeckung besteht.

da bei dieser grafik es 4 farben gibt (dunkelgrün, helgrün, rot und orange) kannst du diese farben wie jahresringe um den mast erkennen (etwas phantasie bitte)

dazu kommt das wenn du an diesen stellen unterwegs bist du den mast ja im umkreis von 1km sehen soltest und das ist in etwa die überbleibende ungewissheit.

dann mußt du bei deiner karte einstellen das er nur UMTS Netzte nehmen soll. so verhinderst du bei der ausrichtung das falsche netz zu suchen.

dann geeigneten montagepunkt suchen.

ich hab die antenne am mast für die schüssel aber untern dach montiert. also im dachstuhl.

dann grob mit kompas die richtung bestimmt und 5% von der richtugn nach recht und nach links gemessen, dann das ganze immer feiner.

zum schluss habe ich dann die stelleung in der höhe noch verändert.

ergebnis.

800kbs downstream

1200kbs upstream

Latenz 178ms


jetzt magst du sagen. ok aber mit EDGE bekomme ich auch 220 KBS hin,

aber, EDGE bei VODAFONE hat erstens nur 120KBS und zweitens 800-1600ms latenz

und diese /&%$ latenz ist das was den seitenaufbau so elendig langsam macht.


vergleich im übrigen.

in meiner wohnung in berin habe ich 400 kbs und 400 ms verzögerung.

also auf dem Kargen land in Nord Brandenburg mehr als inner hauptstadt.

ein großer Irglaube ist übrigens die bezeichnung 3G. vile denken hier an das schnelle UMTS.

UMTS ist aber in seiner klasifikation von 1999 nur 330kbit schnelll. im vergleich. EDGE kann bis 220 Kbit. also 66% der leistung und ist z.b. bei T-mobile und o2 deutschlandweit verfügbar wobei man bei UMTS oft suchen muss!

ABER
Wirklich schnell wird UMTS erst durch die bündelung mehrer kanäle , das heißt dann HSDPA. derzeit ist HSDPA Theoretisch in deuscthland bis 7.200 Kbit Verfügbar.

das schnellste was ich hatte waren 3.300 gemessene Kbit. immerhin 10 mal so schnell wie das klassische UMTS.

zeigt nun eure Karte z.b. Globetrotter ein 3G. heißt das noch lange nicht, dass ihr auch die wirklich schnelle verbindung habt!

E-Plus z.b. hat bei heute nur UMTS und kein HSDPA.

da hier aber jeweisl die selben frequenzen verwendet werden ist die bezeichnung 3G rechtens wenn auch verwirrend!


@ugies

die globetrotter Karten sind in der sendeleistung super aber die können nur 1,8 Mbit!!
__________________
Grüße der Thorsten
________________________________________
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #13  
Alt 26.08.2009, 22:20
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 27 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.485 Danke in 1.989 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Müritzfan84 Beitrag anzeigen
@ugies

die globetrotter Karten sind in der sendeleistung super aber die können nur 1,8 Mbit!!
... XP meinte fast durchgehend, dass man mit 3,2 MBit verbunden sei. Die Kartensoftware spiegelte das auch so vor.
Wie auch immer: Auch mit den 1,8 MBit, wenn es denn so war, ging alles zügig genug.
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 27.08.2009, 08:29
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 27 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.485 Danke in 1.989 Beiträgen
Standard

... ich bin aber auch ein Trottel: Die Karte heißt T-MOBILE WEB´N WALK CARD COMPACT III
Mobile Connect heißt die sehr schlanke Software, mit der man die Karte auch benutzen kann.
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 27.08.2009, 09:50
Benutzerbild von Bomber
Bomber Bomber ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: Eckernförde
Beiträge: 1.578
Boot: Ansa 42
Rufzeichen oder MMSI: DB3452 / 211271190
1.736 Danke in 869 Beiträgen
Standard

Danke für alle Tips und PNs - für mich ist das Thema erledigt, es wurde jetzt so ein FONIC-Stick angeschafft, der im skandinavischen Sommer gut funktioniert hat.
__________________
Gruß,
Philip
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 27.08.2009, 11:02
Benutzerbild von ugies
ugies ugies ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 01.02.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.528
Boot: ... aber sicher, zornige 27 PS ;-)
Rufzeichen oder MMSI: 211 .... .... ....
3.485 Danke in 1.989 Beiträgen
Standard

Hallo Philip,

das Datum Deiner Anfrage habe ich erst gerade eben gelesen.
__________________
Gruß
Uwe
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 27.08.2009, 11:16
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH / Motor: Marina DU, Segel: DU-Wedau
Beiträge: 3.826
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI & Klepper FAM
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.610 Danke in 2.007 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bomber Beitrag anzeigen
Hallo Kollegas,

mein Chef sucht eine Lösung, um mit seinem Uralt-Laptop (Win ME) auch von unterwegs (private) Mails verschicken zu könnnen. Die Performance spielt dabei eine untergeordnete Rolle, viel wichtiger ist dabei die Möglichkeit, lokale Tarife nutzen zu können (z.B. durch den Kauf einer schwedischen Prepaid-SIM-Karte) und nicht auf die UMTS-Abdeckung angewiesen zu sein - zur Not sollte der Stick also auch mit GSM zufrieden sein.
Ich habe dabei an einen USB-Stick gedacht. Mit welcher Hardware von welchem Anbieter könnte man das kostengünstig realisieren?

Danke und Gruß,
Philip
Ich habe noch eine alte Nokia D211 (WLAN + GPRS) PCMCIA-Karte. Die läuft auch unter Win98 und ME 2nd Edition.
Ist sowas hier:
http://cgi.ebay.nl/Nokia-D211-WLAN-G...mZ370244940354

Alles mit "Mobile Connect" von Vodafone würde ich nicht probieren - die Software ist ein kleines Mittelgebirge in der Systemumgebung und bremst alles und jeden. Ich arbeite normalerweise mit MWConn (Freeware), das ist sehr schlank, fußt aber auf den Originaltreibern.
Noch eleganter gehts wahrscheinlich mit Xubuntu auf dem Notebook, da sind inzwischen die Breitbandtreiber mit drin.

Bei Interesse an der Nokia -> PN oder Mail.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 08.05.18)
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 28.08.2009, 09:37
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 3.088
9.270 Danke in 3.119 Beiträgen
Standard

gibt es eigentlich auch eine PC-Karte wie die web and walk- Karte http://www.t-mobile.de/shop/handy/0,...;CNC-1,00.html, in die man seine Handy-Simkarte reinstecken kann und dann über die Handyflatrate surfen kann
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 28.08.2009, 09:56
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH / Motor: Marina DU, Segel: DU-Wedau
Beiträge: 3.826
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI & Klepper FAM
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.610 Danke in 2.007 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ToDi Beitrag anzeigen
gibt es eigentlich auch eine PC-Karte wie die web and walk- Karte http://www.t-mobile.de/shop/handy/0,...;CNC-1,00.html, in die man seine Handy-Simkarte reinstecken kann und dann über die Handyflatrate surfen kann
Ja, u.a. die ganzen Option-Modems:
http://de.wikipedia.org/wiki/UMTS-Datenkarte
Ich benutze eine solche (Option 3G Quad), Vodafone-gebranded. Die mitgelieferte Software ist Dreck (>100 MB, installiert u.a. das ganze .Net-Framework mit), läuft aber auch mit MWConn.
Inzwischen gibt es die auch als Express-Card mit Adapter für PCMCIA - ist vermutlich zukunftssicherer.

Oder ging es Dir darum, dass sie nahtlos im Slot verschwindet? Das tun die Options mitnichten.
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 08.05.18)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 28.08.2009, 10:02
Benutzerbild von ToDi
ToDi ToDi ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 3.088
9.270 Danke in 3.119 Beiträgen
Standard

das ist das, was ich suche, wenns das jetzt auch noch ungebrandet und im Slot gibt

amazon zB bietet die anscheinend nur für ePlus an

und wenn sie ganz im Slot verschwinden würde, wäre ja auch klasse

edit: ich hab gerade die HP von Option gesehen, da gibts ja alles mögliche in der Art: http://www.option.com/en/support/sof...ss-data-cards/
__________________
Gruß Thomas
hier gehts zum Archiv und zur Linkliste
Mit Zitat antworten top
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 24 von 24


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.