boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Motor > Motoren und Antriebstechnik



Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 28.02.2004, 09:25
astronie astronie ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 28.02.2004
Ort: Nienburg/Weser
Beiträge: 5
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Baugleiche Mercury Motoren? (oder auch andere Typen)

Erstmal ein Hallo an Alle hier im Forum. Nach einer schnellen und unkomplizierten Anmeldung bin ich auch drin

Hier kommt auch schon meine erste Frage:

Vor ein paar Jahren hatten wir schon mal ein kleines Schlauchboot. Marke weiß ich leider nicht mehr, da von diesem Typ angeblich nur drei für eine Messe produziert wurde. Wir hatten damals einen 9.8 PS Mercury an dem Boot und kamen prächtig zu zweit mit Gepäck ins Gleiten.
Der Motor war der gleiche wie in dieser Auktion:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...=STRK:MEBWA:IT

Nun, dieser Motor war meines Wissen baugleich mit den damaligen 6PS FS-freien Modell. Wir hatten Ihn gebraucht gekauft inkl. einer orig. 6er Beschriftung auf der Haube. Boot war ordnungsgemäß angemeldet und sogar eine Polizeikontrolle des Motors und Bootes auf der Weser lief mit einem "Gute Weiterfahrt" bestens ab

Sind die heutigen (oder neueren Motoren) ebenfalls noch baugleich (6,9.9, 15PS) ? Z.B. ist dieser ebenfalls baugleich mit einem 6PS FS-freien Modell?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...=STRK:MEBWA:IT

Oder welche Typen sind es, die baugleich sind?
Der fehlende Versicherungsschutz ist mir bekannt, ebenso ist ohne Füherschein zu fahren auch nicht ganz ungefährlich (siehe Herrn Küblböck), aber ein Boot ohne Gleitfahrt macht wenig Spaß (meiner Meinung nach). Wenn wir wieder auf den Geschmack kommen, werde ich sicher in nächster Zeit auch die Pappe machen. Aber nachher gefällt uns das kostspielige Hobby doch nicht und haben dann eine Menge Geld in den Sand gesetzt.
Erstmal vielen Dank, für hoffentlich rege Antworten.

Christian
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 28.02.2004, 21:04
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

moin,

zunächst mal
herzlich willkommen im forum.

im laufe des tages werden bestimmt weitere antworten zu deiner frage eintreffen.

so ganz habe ich deine beitrag nicht verstanden.
du hast/fährst ein führerscheinfreies boot.
du möchtest einen stärkeren motor anbauen.
der soll aber wie ein führerscheinfreier aussehen
damit du eine eventuelle kontrolle "überlebst".

so richtig verstanden?

das risiko dabei:
irgendwann willste den hahn mal richtich aufreissen
also prop noch halbwegs im wasser,
schlauchi zeigt im winkel von 45° gen himmel.
meinste ernstlich, die waschpo glaubt dann noch an den aufkleber,
welcher auf deiner motorverkleidung pappt?

da du schon erfahrung mit booten hast werden dich die kosten für den SBF nicht umwerfen, denn fahrstunden kannste wohl auf minimum (1 oder 2, die schule muss auch leben) reduzieren.

ich hab für den SBF etwa 252 euronen gezahlt
inclusive schule (111.-), prüfungsgebühr (75.-). ärztliches gutachten (25.-), (1 zusatzfahrstunde 25.-), fachbuch (16,-).

und nun rechne mal aus:
was kostet es dich, wennste ohne "wasserpappe" erwischt wirst. (strafe, gerichtskosten etc.)
berücksichtige dabei auch, dass dein kfz-führerschein eingezogen werden kann. (folgekosten)

sparen am falschen ende kann teuer werden.

nurmalso
le loup
**********
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 28.02.2004, 22:49
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.838
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.860 Danke in 15.616 Beiträgen
Standard

Tja,
bei den neuen 6, 8, 10 und 15 PS Motoren sieht das wir folgt aus:

6 und 8 haben einen unterschiedlichen Motorblock.

9,9, 10 und 15 PS haben den gleichen Block, aber sind nicht baugleich mit 6 und 8.

Der Unterschiede zwischen 10 und 15 PS ist der Vergaser und ein Abgasrohr.

Um den 6er führerscheinfrei fahren zu können, muß dieser gedrosselt werden.
Denn heute wird die Leistung an der Propellerwelle gemessen.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 28.02.2004, 23:13
astronie astronie ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 28.02.2004
Ort: Nienburg/Weser
Beiträge: 5
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von le loup
moin,

so ganz habe ich deine beitrag nicht verstanden.
du hast/fährst ein führerscheinfreies boot.
du möchtest einen stärkeren motor anbauen.
der soll aber wie ein führerscheinfreier aussehen
damit du eine eventuelle kontrolle "überlebst".

so richtig verstanden?

**********
Boot und Motor habe ich schon vor längerer Zeit (aus heutiger Sicht gesehen) leider verkauft. Ich bin also auf der Suche nach einem neuen gebrauchten Boot und auch Motor.

Bei genauer Betrachtung ist die Sache mit dem Führerschein vieleicht doch keine schlechte Idee. Wer bietet solch einen Unterricht an? Wo bekommt man Informationen? Über das Wasser u. Schifffahrtsamt?

Um trotzdem noch mal auf meine eigentliche Frage zurück zukommen.
Also ist die neue Motorgeneration nicht mehr baugleich.
Ist es denn richtig, dass die älteren Motoren, wie z.B. der obere Link mit dem 9.8Mercury, baugleich mit den 6PS Motoren waren?


Christian
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 28.02.2004, 23:17
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.838
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.860 Danke in 15.616 Beiträgen
Standard

Christian,

das kann man nicht pauschal sagen. Das hängt von der Motornummer ab.

Einige alten 6er kann man 10 PS verpassen.
Aber leider ist ein Abgasrohr nicht mehr lieferbar.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 29.02.2004, 14:01
Michael F Michael F ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Aschaffenburg / Main N49`58,16 E009`08,29
Beiträge: 613
Boot: Scarab28xlt
207 Danke in 121 Beiträgen
Standard

Ich denke mal unser neuer, den ich auch herzlich willkommen heisen möchte, ist mehr an einer Information der Außenoptik interessiert !!!


Also damals sah der 6 7,5 und 9,8 von außen gleich aus !!! Also selbe Motorhaube und so !!! Man konnte also auf den 9,8 auch den 6 er Aufkleber drauf machen !!! Konnte keiner unterscheiden !!!

Du suchst also den Stärksten Motor, der noch genau so aussieht wie der Stärkste (5PS) Führerscheinfreihe !!

Das mit der Polizei würde ich nicht so ernst nehmen, den man kann nicht sagen das ein Schlauchboot mit 6 PS nicht und mit 9,8 auf jeden Fall ins gleiten kommt !!! Das kommt auf das Gewicht an !!! Wenn Du ein 2,1 Meter Schlauchboot hast kommt es mit 5 ps locker ins gleiten !! Es fällt erst auf, wenn Du ein 4Meter Schlauchboot mit 4 Personen mit einem 6 PS Motor ins gleiten bringst, ohne das es an der Leine geschleppt wird !!! Dann solltest Du mit dem Kunststück nicht gerade am Polizeiboot vorbei fahren !!!
__________________
MFG Michael F BSC-Nautilus.de e.V. Aschaffenburg am Main
Power is nothing without control !! Enough cubic inch, to start a war !!! Nothing is better than cubic inch`s , only more cubic inch`s !!!
http://www.Offshoreonly.de " zusammen starten, fahren, ankommen und feiern !! "
www.Poker-Run-Germany.de Real men dont need instruction !!
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 29.02.2004, 19:27
astronie astronie ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 28.02.2004
Ort: Nienburg/Weser
Beiträge: 5
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Michael F
Du suchst also den Stärksten Motor, der noch genau so aussieht wie der Stärkste (5PS) Führerscheinfreihe !!

Genau das meinte ich. Diesen Satz habe ich gesucht und nicht gefunden.

Ich meine, dass nicht nur Mercury diese baugleichen Motoren produziert hat. Johnson/Evinrude gehört auch in diese Liga.
Als ich mir jedoch dieses Jahr auf der ABF die AB angeschaut habe, gab es allein schon rein optisch gewaltige Unterschiede zwischen den FS-freien Motoren und z.B. einem mit 10PS. Die Frage lautet nun, ab welchem Baujahr/Baureihe wurde diese Motoren so unterschiedlich gebaut das nicht mehr von "optisch baugleich" die Rede sein kann?


Christian
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 29.02.2004, 19:44
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.838
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.860 Danke in 15.616 Beiträgen
Standard

Ach so!

Ich fahre einen 15er in der 6 PS Optik.
Für die Polizei muß aber eine 5 drauf kleben.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 29.02.2004, 21:19
astronie astronie ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 28.02.2004
Ort: Nienburg/Weser
Beiträge: 5
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von Cyrus
Ach so!

Ich fahre einen 15er in der 6 PS Optik.
Für die Polizei muß aber eine 5 drauf kleben.

Welchen Typ fährst Du denn in der 6PS Optik? Das wäre für mich doch schon mal eine Antwort auf meine Frage
Warum muß für die Polizei eine 5 drauf stehen? Das ist doch die Geschichte mit den 5PS auf der Welle. Ich hatte hier im Forum schon einen Link gesehen, wo alle AB gelistet waren die FS-frei sind.
In der Liste stehen doch auch "6 PS " Motoren.

Christian
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 29.02.2004, 21:25
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.838
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.860 Danke in 15.616 Beiträgen
Standard

Bei den älteren 6 PS Motoren wurde die Leistung am Motor gemessen bzw wurde die Leistung nach der US-Norm angegeben.

Mein 15PS ist Bj. 2002, glaube ich ich.

Frag mich einfach, wenn Du etwas gefunden hast.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 01.03.2004, 05:55
Benutzerbild von Flash
Flash Flash ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.09.2003
Ort: Seevetal bei Hamburg
Beiträge: 192
Boot: Renken 230 Classic
30 Danke in 13 Beiträgen
Standard

@ Cyrus,

der Unterschied vom 10 Ps zum 15 Ps ist der Vergaser und Abgasrohr?

Kann ich das auch bei meinem 70 Ps Mercury machen?

Vergaser vom 80 oder 85 Ps Motor einbauen um die Leistung ein bisschen
zu steigern?
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 01.03.2004, 08:16
Benutzerbild von Cyrus
Cyrus Cyrus ist offline
Repräsentant der schwarzen Macht
 
Registriert seit: 27.01.2002
Ort: Lübeck - Krummesse / Holzwiek Tel. 04508/777 77 10
Beiträge: 21.838
Boot: Chaparral Signature 260 - CA$H FLOW
Rufzeichen oder MMSI: DJ6837 - 211387640
42.860 Danke in 15.616 Beiträgen
Standard

Ich schreibe nix ohne Motornummer und Zylinderanzahl.
__________________
Mit sportlichen Grüßen

ᴒɦᴚᴝϩ


Mercruiser, Mercury, Mariner, Force, Westerbeke, Universal
Propeller - Abgasanlagen - Generatoren
Qualität zu kaufen ist die cleverste Art des Sparens.
Siehe auch www.kegel.de
Anfragen bitte telefonisch 04508/777 77 10 oder per WhatsApp 0176/488 60 888 stellen.

Kontaktdaten und Impressum

Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 01.03.2004, 09:07
Benutzerbild von Flash
Flash Flash ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.09.2003
Ort: Seevetal bei Hamburg
Beiträge: 192
Boot: Renken 230 Classic
30 Danke in 13 Beiträgen
Standard

3 Zylinder hat mein Mercury aber die Motornummer habe
ich leider nicht zur Hand muss ich erst zuhause nachgucken.
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 01.03.2004, 10:08
Benutzerbild von Seestern
Seestern Seestern ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.05.2002
Ort: MH a.d. Ruhr, Revier: Rhein
Beiträge: 3.866
Boot: Quicksilver Activ 535 Open + Mercury 100 EFI
Rufzeichen oder MMSI: DD5148 / 211540300
4.683 Danke in 2.040 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von astronie
[...] Ich bin also auf der Suche nach einem neuen gebrauchten Boot und auch Motor. [...]
Willkommen,

dann denk' besser gar nicht erst über einen FS-freien Motor bzw. einen in dieser Optik nach. Spätestens in der nächsten Saison wirst Du was größeres haben wollen. Mach' den Führerschein - ist wirklich nicht besonders tricky - und besorg' Dir ein Boot, dass auch 20 oder 25 PS aushält. Du musst ja nicht gleich so groß einsteigen, aber den Tag, andem Dir 9,8 PS nicht mehr reichen, kannst Du jetzt schon im Kalender eintragen!

Jim-Bob (s. Bild rechts) hat 28 PS - DAS ist Fun! Und Cyrus ist sowas auch schon mit 40 PS gefahren ...

Da kann ich LeLoup nur recht geben: das erste Erwischtwerden ist dramatisch teurer als der Schein, und der PKW-Schein gleich mitgefährdet (vielleicht nicht beim ersten Versuch, aber wer weiß).
__________________
Andreas
www.bootstechnik.de

alle Binnen-Pflichtdokumente elektronisch dabeihaben: Thread 178207
Ruhrskipper: http://www.bootstechnik.de/downloads/ruhrschleusen.pdf (Version: 11.07.2019)
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 01.03.2004, 19:19
Benutzerbild von Flash
Flash Flash ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 10.09.2003
Ort: Seevetal bei Hamburg
Beiträge: 192
Boot: Renken 230 Classic
30 Danke in 13 Beiträgen
Standard

@ Cyrus,

ich habe es endlich geschafft meine Motornummer rauszusuchen-

934155

es ist wie gesagt ein 3 Zyl. Mercury.
Vielleicht hast Du ja noch das Baujahr zur Hand, das wäre echt super.

Vielen Dank

Michael
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 02.03.2004, 22:18
astronie astronie ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 28.02.2004
Ort: Nienburg/Weser
Beiträge: 5
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Tja, so wie das aussieht kann man die Frage scheinbar nicht pauschal beantworten.
Ich dachte jemand könnte mir einen Tip geben, in Form von:
"Nimm den Typ xy von Baujahr wx bis Baujahr yz die sind baugleich".
Ich werde mich weiterhin umschauen.
Wenn ich was interessantes finde, werde ich es schreiben oder mich doch noch entschließen die Wasserpappe zu machen

Christian
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.