boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Restaurationen



Restaurationen Refits, Lackierungen, GFK-Arbeiten, Reparaturen und Umbauten von Booten aller Art.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.04.2021, 19:52
AlexBrendel AlexBrendel ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 12.04.2021
Ort: Sulzbach
Beiträge: 3
Boot: Clastron 173
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Unterwasserschiff Lackaufbau

Hallo zusammen

Ich bin gerade dabei meine Clastron 173 wieder fit zumachen. Jetzt soll das Unterwasserschiff neu gemacht werden ich will das alte Antifouling runter. Dann müssen ein paar GFK-Rep durch geführt werden.wie ich das alles mache ist mir klar.
Ich möchte kein Antifouling auf dem Boot.
Ich wollte mit Epoxyfüller und Grundierung den Grundaufbau machen. Dann wollte ich mit Ral9005 2K Lack lackieren. Ich habe aber leider nicht die Möglichkeit es mit der Pistole zu spritzen. Daher wollte ich rollen schleifen und dann polieren.
Nun zu meiner Frage
Kann mir jemand einen guten Füller/Grundierung und Lack empfehlen?

Danke im vorraus

Gruß Alex
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 14.04.2021, 07:01
Bubblz Bubblz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 01.10.2020
Ort: Esslingen
Beiträge: 43
Boot: Tullio Abbate Sea Star
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hi Alex,

also ich mache gerade das gleiche durch und ich verwende Epoxy Primer von Yachtcare (im UW Bereich ca. 5 Schichten davon) und dann schleife ich mit 320er Körnung und es kommt International Perfection drauf.

Im Nachhinein hätte ich mich aber eventuell doch lieber für den Epifanes HB Primer entschieden, da der Schichtaufbau des Yachtcare Primers nicht ganz so dick ist.

Das Deck habe ich mit dieses Methode schon fertig und ich bin echt überzeugt. Wichtig ist beim Lack feine Schaumstoffrollen zu verwenden und nach dem Rollen gleich zu verschlichten.

VG Ben
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 14.04.2021, 07:04
Bubblz Bubblz ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 01.10.2020
Ort: Esslingen
Beiträge: 43
Boot: Tullio Abbate Sea Star
37 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Hier noch 2 Fotos vom Ergebnis am Deck:






Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 14.04.2021, 19:21
Benutzerbild von sporty
sporty sporty ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 31.12.2005
Ort: Leopoldshöhe-Asemissen
Beiträge: 3.229
Boot: Vri-Jon Contessa 40
2.157 Danke in 1.358 Beiträgen
Standard

Hi Alex
Da gibt es auf YouTube sehr gute Anleitungen namhafter Yachtfarbenhersteller.
__________________
Gruß aus OWL
Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 14.04.2021, 19:36
AlexBrendel AlexBrendel ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 12.04.2021
Ort: Sulzbach
Beiträge: 3
Boot: Clastron 173
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke schonmal wäre cool wenn sich noch paar Leute melden damit ich noch paar mehr Meinungen haben
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lackaufbau --> KFZ vs. Bootslack Infamous Restaurationen 62 02.03.2017 20:21
lackaufbau unterwasserschiff?? Schraubergott Restaurationen 12 12.09.2015 21:20
Galvanische Korrosion bzw Lackaufbau aus meiner Sicht Cyrus Motoren und Antriebstechnik 41 22.02.2015 16:35
Lackaufbau Stahlboot Berggeist Restaurationen 11 09.04.2008 12:18
Lackaufbau so richtig? Burns Allgemeines zum Boot 24 11.05.2005 23:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.