boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 68Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 68 von 68
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 01.11.2019, 19:52
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 1.593
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper SG
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
1.974 Danke in 1.001 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Serious Beitrag anzeigen
Cytra hat 1998 den Betrieb eingestellt.
Gib trotzdem noch welche.......gebraucht natürlich.
__________________
Gruß Bergi :

http://www.stern-von-berlin.de/
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 01.11.2019, 20:00
Benutzerbild von Serious
Serious Serious ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 12.08.2014
Ort: Lkr. ES
Beiträge: 41
Boot: Quicksilver 605 SD
61 Danke in 24 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DerIngo Beitrag anzeigen
Ich dachte Du hättest ein Quicksilver.
Ja, habe ich.
Die werden, zumindest für den europäischen Markt in Polen gebaut.
Mein Mercury OB wird in Belgien gebaut.
__________________
Gruß
Thomas
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 01.11.2019, 20:08
Secundus Secundus ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 128
Boot: Draco 3000 Sunbridge, Avon Searider SR6
113 Danke in 60 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ralf-boote Beitrag anzeigen
Der Forester ist mit 460cm ein gutes Stück (ca. 20cm) länger als der QQ, der ist für mich nicht wirklich mehr kompakt. Und ist auch optisch nicht wirklich so mein Ding....
Wie gut das Geschmäcker so unterschiedlich sind.
Ich habe mir einen Forester zugelegt weil er das einzige Auto in der Klasse ist das mir noch ansatzweise gefällt.
Der Qq ist gleich zu Anfang aus optischen Gründen rausgefallen.
Dessen Daten waren nach den ersten Anschauen schon nicht mehr interessant.
__________________
Wenn Du tot bist, dann weißt Du nicht dass Du tot bist.
Für Dein Umfeld aber ist es hart.
Genauso ist es wenn Du doof bist.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #44  
Alt 01.11.2019, 20:15
Benutzerbild von Sven2209
Sven2209 Sven2209 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 06.09.2014
Ort: 46147 Oberhausen
Beiträge: 602
Boot: Bayliner 1851 SS Capri
443 Danke in 253 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ralf-boote Beitrag anzeigen
Wenn ich sehe, was die da in dem Video mit dem Duster machen und die gleiche Allradtechnik tatsächlich auch im QQ verbaut wäre, mache ich mir um slippen mit dem QQ keine Sorgen mehr.... Hut ab, was die Karre da leistet. Die Frage ist halt, was macht das CVT - aber die hat Sven 229 ja schon positiv beantwortet - und wie schnell geht der Allrad beim Slippen wirklich auf Überhitzung. Mal schauen, was ich da noch alles in Erfahrung bringen kann....


Ich muss dazu sagen dass unser Koleos erst seit Juni ‘19 bei uns ist und ein Neuwagen ist.

Bei uns sind die slipstellen sehr steil und lang dazu auch noch.
Aber wie gesagt bis jetzt auch auf nässe gabs keine Einbußen beim Raus slippen.

Wenn man den Allrad Auto auf Allrad Lock stellt, sperrt er permanent bis 40kmh auf 50:50 Verteilung.

Im Normalbetrieb fahren wir nur auf 2WD

Das einzige Manko was die haben ist die Geringe Anhängelast.

Wobei das Facelift mit Ad Blue nun auch gut 350kg (2000kg)!mehr ziehen darf wie unser.





Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #45  
Alt 01.11.2019, 22:03
Benutzerbild von huebi
huebi huebi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 05.12.2005
Ort: Bornheim, Rheinland
Beiträge: 5.645
Boot: Polymore 600
Rufzeichen oder MMSI: noch 2 Kölsch bitte
11.758 Danke in 4.608 Beiträgen
Standard

Einen Forester muß man sich nicht anschauen sondern probefahren! Und zwar ausgiebig!

Danach hat sich die Frage nach einem anderen Fahrzeug in der Regel erledigt.
__________________
Richtig saubere Finger bekommt man nur, wenn eine Hand die andere wäscht!
Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #46  
Alt 02.11.2019, 10:26
Benutzerbild von N2S3
N2S3 N2S3 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 20.07.2015
Ort: Köln
Beiträge: 221
Boot: Pura Vida 550
Rufzeichen oder MMSI: DG 4061
169 Danke in 65 Beiträgen
Standard

Die Diskussion mit M oder Cayenne finde ich bizarr. Der TE wollte max 2 to slippen und trailern mit einem Auto, das ca auch diese Anhängelast hat.
Dann kommt es mE auf Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen an, dann ist slippen und natürlich Trailern kein Problem. Das gilt auch für Frontantriebe.

Der Ducato müsste das ohne Schwierigkeiten schaffen. Neu anschaffen würde ich weder den Nissan noch einen Duster. Der Forrester wäre aus meiner Sicht sehr gut geeignet. Automatische Getriebe haben Vorteile, ich habe mit dem Schaltgetriebe meines Trafic aber noch nie Anfahrschwierigkeiten gehabt, ich kuppele genau auf den Punkt und achte auf die Drehzahl.
__________________
Wenn ich in eine Wohnung käme und da läge die Bardot, fertig zubereitet, und rechts von ihr stünde eine Mousse au Chocolat, also da würde ich mit Sicherheit nach der Mousse greifen. Vor 20 Jahren, gut, da hätte ich nach der Mousse nachgeschaut, ob die Bardot noch da ist.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #47  
Alt 02.11.2019, 15:38
coffeemuc coffeemuc ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: München
Beiträge: 1.406
1.956 Danke in 1.247 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von DerIngo Beitrag anzeigen
Kein Bremsgeratter und Geregel - nichts.

Völlig geräuschfrei und geschmeidig sind auf Knopfdruck sofort beide Vorderräder gleich angetrieben.

Ich muss mal bei Fiat nachfragen wie das funktioniert.
Evtl. ganz klassisch, mit Lamellen die aufeinander gedrückt werden?
Ähnlich wie eine Ölbadkupplung beim Motorrad.
__________________
Gruß
Richard
Mit Zitat antworten top
  #48  
Alt 08.11.2019, 09:05
Volker S Volker S ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 14.02.2002
Ort: Heusweiler/Saarland
Beiträge: 107
Boot: Bayliner 1952
88 Danke in 53 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ralf-boote Beitrag anzeigen
Da ich im Qashqai-Forum gerade nicht weiterkomme - vlt. gibt es ja auch hier die entsprechende Info...
Ich suche zusätzlich zu unserem Ducato ein kompaktes SUV, mit dem ich unseren 1.8t Trailer (oder später vlt. mal 2t) ziehen und auch slippen kann. Eines unserer favorisierten Fahrzeuge ist ein Nissan Qashqai 1.7 dci mit dem Xtronic-Getriebe (2t Anhängenlast, 100kg). In zwei Tests der Allrad-bild habe die bemängelt, dass die Allradkupplung relativ schnell zu heiß wird und der QQ dann erstmal für ein 1-2Minuten in 2WD schaltet. Hat jmd. einen QQ mit Xtronic und kann über seine Erfahrungen beim slippen/trailern berichten?
Die Alternmative wäre ein Mitssubishi Eclipse Cross 2.2D mit einer 8-Gang Wandlerautomatik, der mir aber von den Assistenzsystemen her nicht so gut gefällt.
Guten Morgen,

ich habe mir im Sommer den Qashqai 1,7 dci mit CVT-Getriebe zugelegt, zuvor habe ich fünf Jahre meinen Trailer ( knapp 2T, incl. Gerödel) mit dem 1,6 dci(131PS, 320nm) nach Rab geschleppt, ging ohne Probleme. Ich war zunächst etwas skeptisch wegen des Mickey-Maus-Motors, vor waren immer "richtige" Geländewagen am Start, aber er hat seine Sache recht gut gemacht(siehe meine Beiträge im Qashqai-Forum). Mit dem Neuen habe noch keine Erfahrungen mit maximaler Anhängelast, bisher max.1,5t Baumaterial gezogen aber ich bin sehr zuversichtlich zumal mein Händler bei dem ich schon fast 30Jahren Kunde bin mir versichert hat das das CVT Getriebe im X-Trail seinen Dienst tut wobei hier ein Großteil der Kunden in Landwirtschaft und Forsten tätig sind.

Gruß Volker
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #49  
Alt 08.11.2019, 10:40
ralf-boote ralf-boote ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 10.09.2014
Beiträge: 43
Boot: Aqualine 640 mit Honda BF60
16 Danke in 6 Beiträgen
Standard

Das klingt doch positiv! Ich bekomme am Wochenende wahrscheinlich einen QQ 1.7 Xtronic ProPilot für eine Probefahrt. Bin mal gespannt - fahren mit Anhänger kann ich dann zwar nicht testen (keine AHK), aber mal sehen, wie er sich so schlägt.

Hast du im QQ-forum schon Erfahrungen zum 1.7 gepostet?
Mit Zitat antworten top
  #50  
Alt 08.11.2019, 16:16
zooom zooom ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Merching
Beiträge: 10
Boot: Segelboot
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Man kann sich das Leben aber auch leichter machen, wenn man z.B. einen Fronttriebler à la Ducato oder T5/6 hat, die ja gerne etwas Traktionsprobleme haben beim Anfahren und natürlich auf der Slipbahn. Ich hab mir vom Schrott für meinen T5 eine Abschleppöse besorgt und eine Kupplungskugel an die Öse geschweißt. Die schraube ich ambulant beim Ausslippen vorne ans Auto und hab so rückwärtsfahrend einen Hecktriebler, und plötzlich klappts mit der Nachbarin. In der Ebene angekommen, Stützrad dran, abgekuppelt und richtigrum angehängt, fertig ist die Laube. Brauche ich für die 2-3 X slippen keinen 4Motion, SUV oder wasauchimmer.
__________________
Gruß Thomas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #51  
Alt 08.11.2019, 16:43
uli07 uli07 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 4.450
2.981 Danke in 1.996 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von zooom Beitrag anzeigen
Man kann sich das Leben aber auch leichter machen, wenn man z.B. einen Fronttriebler à la Ducato oder T5/6 hat, die ja gerne etwas Traktionsprobleme haben beim Anfahren und natürlich auf der Slipbahn. Ich hab mir vom Schrott für meinen T5 eine Abschleppöse besorgt und eine Kupplungskugel an die Öse geschweißt. Die schraube ich ambulant beim Ausslippen vorne ans Auto und hab so rückwärtsfahrend einen Hecktriebler, und plötzlich klappts mit der Nachbarin. In der Ebene angekommen, Stützrad dran, abgekuppelt und richtigrum angehängt, fertig ist die Laube. Brauche ich für die 2-3 X slippen keinen 4Motion, SUV oder wasauchimmer.
Noch einfacher kann man sich das Leben machen wenn man sich nen ordentliches Zugfahrzeug kauft.
Diese Quakerei brauche zum Slippen keinen ........ ist blödsinn. Dann brauchst du ja auch kein Boot. Ist genau wie ich brauche kein Haus, wohne in ner Garage aber meine Möbel stehen jetzt draußen und werden nass.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 08.11.2019, 17:13
zooom zooom ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Merching
Beiträge: 10
Boot: Segelboot
6 Danke in 5 Beiträgen
Standard

Ich weiß nicht, was Du da gleich wieder draus machst, ich habe nur geschrieben, daß man für die Slipproblematik auch anders klarkommen kann, ich habe explizit kein SUV Bashing betrieben. Nur eine einfache pragmatische Lösung genannt. Kann aber auf vermutlich mehr Trailerjahre mit schweren Anhängern zurückgreifen, als wohl die Meisten. Allrad habe ich dazu nie gebraucht. Nice to have, aber aus der 2X im Jahr auftretenden Situation gleich eine Notwendigkeit abzuleiten, das habe ich in Frage gestellt, wenn es erlaubt ist. Für Manchen mag das vielleicht hilfreich sein, für Dich nicht, Du kaufst Dir halt lieber ein anständiges Auto... (Hab ich auch: einen Smart ED)
__________________
Gruß Thomas

Geändert von zooom (08.11.2019 um 18:09 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 08.11.2019, 17:27
Benutzerbild von Plattner
Plattner Plattner ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Erfurt
Beiträge: 4.506
Boot: Keines Mehr
Rufzeichen oder MMSI: ohne Funke
2.875 Danke in 1.780 Beiträgen
Standard

Zitat:
Wie wäre es denn mit einem deutschen Auto mit Wandlerautomatik und Allrad. Muss ja kein neuer sein.
Ist natürlich was anderes wenn euer Gehalt auch aus Fernost kommt.
Das ist natürlich absoluter Schwachsinn.
Mein toller deutscher Tiguan sollte angeblich 2,5t ziehen dürfen hat aber schon bei etwas ü2t total abgekackt. Mein in CZ gebauter Hyundai Santa Fe hat das Gewicht souverän gemeistert und den würde ich immer empfehlen.
__________________
mit sportlichem Gruß
Michael
BreakOutAnotherThousand
Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt 08.11.2019, 18:01
Benutzerbild von Bergi00
Bergi00 Bergi00 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Hennigsdorf
Beiträge: 1.593
Boot: MY WOOLEDY , Cytra 31 Skipper SG
Rufzeichen oder MMSI: DB 4948
1.974 Danke in 1.001 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Plattner Beitrag anzeigen
Das ist natürlich absoluter Schwachsinn.
Mein toller deutscher Tiguan sollte angeblich 2,5t ziehen dürfen hat aber schon bei etwas ü2t total abgekackt. Mein in CZ gebauter Hyundai Santa Fe hat das Gewicht souverän gemeistert und den würde ich immer empfehlen.
Oder vielleicht einen Subaru.....?
__________________
Gruß Bergi :

http://www.stern-von-berlin.de/
Mit Zitat antworten top
  #55  
Alt 08.11.2019, 18:13
Benutzerbild von skipper_winni
skipper_winni skipper_winni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 10.07.2012
Ort: Mannheim
Beiträge: 3.018
Boot: Saver 750 WA - Evinrude G2 200 H.O.
2.732 Danke in 1.407 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Plattner Beitrag anzeigen
Das ist natürlich absoluter Schwachsinn.
Mein toller deutscher Tiguan sollte angeblich 2,5t ziehen dürfen hat aber schon bei etwas ü2t total abgekackt. Mein in CZ gebauter Hyundai Santa Fe hat das Gewicht souverän gemeistert und den würde ich immer empfehlen.
Naja zufällig kann meiner sogar 3t problemlos slippen und auch nach HR und zurück ziehen ? (DSG 4 Motion 177PS TDI)

Der Hyundai darf glaub ich gar keine 2t mehr ?

Aus Erfahrung - Wandler ist 1000mal besser wie das DSG aber wie geschrieben geht auch DSG problemlos - der Wanlder schaltet halt viel sanfter...
__________________
mit besten Grüßen
Dirk

abzugeben: Pilob 3t Trailer aus 2018


Mit Zitat antworten top
  #56  
Alt 09.11.2019, 08:59
Benutzerbild von Berni1311
Berni1311 Berni1311 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2013
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1.739
Boot: Regal 2200 (VP Turbodiesel KAD32 u. Duoprop)
3.431 Danke in 1.572 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bergi00 Beitrag anzeigen
Oder vielleicht einen Subaru.....?
Einige achten beim Kauf aber auch auf das Aussehen....
__________________


Gruß

Berni
Mit Zitat antworten top
  #57  
Alt 09.11.2019, 09:39
Benutzerbild von N2S3
N2S3 N2S3 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 20.07.2015
Ort: Köln
Beiträge: 221
Boot: Pura Vida 550
Rufzeichen oder MMSI: DG 4061
169 Danke in 65 Beiträgen
Standard

Beim slippen muss man doch nicht schalten. Warum sollte ein Wandler deswegen besser als ein dsg oder ein manuelles Getriebe sein?
__________________
Wenn ich in eine Wohnung käme und da läge die Bardot, fertig zubereitet, und rechts von ihr stünde eine Mousse au Chocolat, also da würde ich mit Sicherheit nach der Mousse greifen. Vor 20 Jahren, gut, da hätte ich nach der Mousse nachgeschaut, ob die Bardot noch da ist.
Mit Zitat antworten top
  #58  
Alt 09.11.2019, 10:19
Secundus Secundus ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.08.2009
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 128
Boot: Draco 3000 Sunbridge, Avon Searider SR6
113 Danke in 60 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Berni1311 Beitrag anzeigen
Einige achten beim Kauf aber auch auf das Aussehen....
U.a. deswegen habe ich einen Subaru gekauft
__________________
Wenn Du tot bist, dann weißt Du nicht dass Du tot bist.
Für Dein Umfeld aber ist es hart.
Genauso ist es wenn Du doof bist.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #59  
Alt 09.11.2019, 10:25
Benutzerbild von Oskj
Oskj Oskj ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.10.2005
Ort: Schweiz/Solothurn
Beiträge: 1.434
Boot: Fairline 24 Carrera
1.120 Danke in 537 Beiträgen
Standard

Als mit dem Ducato 1.1 t rausziehen geht an einer normalen Rampe total problemlos.
Das merkt man gar nicht das was dran ist.
Mit dem alten Womo hatte ich bei knapp1 Tonne auf Kies mal Probleme. Dann einfach ein langes Seil am Trailer angemacht und an die AHK , das WoMo auf die befestigte Strasse und den Trailer mal 6m rausgezogen und dann angehängt und los.
Gruss Oliver
Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 09.11.2019, 13:39
Benutzerbild von Berni1311
Berni1311 Berni1311 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2013
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1.739
Boot: Regal 2200 (VP Turbodiesel KAD32 u. Duoprop)
3.431 Danke in 1.572 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von N2S3 Beitrag anzeigen
Beim slippen muss man doch nicht schalten. Warum sollte ein Wandler deswegen besser als ein dsg oder ein manuelles Getriebe sein?
Sorry, wer so etwas schreibt, kann eigentlich noch nie Automatik gefahren sein...

Ganz abgesehen davon, dass es zwischen Wandler und DSG große Unterschiede gibt, ist es doch grundsätzlich ein Himmel weiter Unterschied, ob ich an der Slippe "nur" vom Bremspedal muss, oder ob noch zusätzlich die Kupplung getreten und dann wieder an den "Schleifpunkt" muss....
__________________


Gruß

Berni
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 68Nächste Seite - Ergebnis 61 bis 68 von 68


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit Nissan Terrano II als günstiges Zugfahrzeug oder Alternativen ? Mücke Kein Boot 69 02.01.2015 11:34
Kaufempfehlung Zugfahrzeug Nissan Novara 2.5dCi Double Cab SE Berner Kein Boot 5 07.05.2012 22:10
Nissan Navara als Zugwagen shot Kleinkreuzer und Trailerboote 14 04.04.2010 15:04
KIA Sorento als Zugfahrzeug Ebro Skipper Kleinkreuzer und Trailerboote 85 23.05.2008 17:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.