boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 45
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 19.06.2008, 19:52
Benutzerbild von Woody
Woody Woody ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.04.2003
Ort: 53°33,5'N 09°36,6'O
Beiträge: 2.362
Boot: 30er Jollenkreuzer Bj. 1938
Rufzeichen oder MMSI: "Verkaufen sie auch Batterien???"
3.094 Danke in 1.506 Beiträgen
Standard

Nochmal zur Feretti: Laut technischen Daten Reichweite 355nm bei 9000l Tankvolumen... Das wird wohl nichts mit der Überquerung großer Teiche.
Gruß,

Jörg
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #42  
Alt 28.08.2008, 14:06
Benutzerbild von nordic
nordic nordic ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: Nord-Baden
Beiträge: 3.099
Boot: Nordic Tug 26 "Molly"
10.159 Danke in 2.729 Beiträgen
Standard

Hallo!
Habe den Trööt gerade gefunden und wollte nur anmerken, dass es auch kleine Motorboote mit 1000 nm Reichweite gibt. Mit Zusatstanks und noch viel wichtiger ,vernueftiger Planung und Zeit, lässt sich schon einiges bewältigen.
Also: Selbstverständlich kann man auch mit Motorbooten grosse Reisen machen. Man muss nur vernueftig planen und auf die Eigenheiten des Booters eingehen.
__________________
Gruß Karl-Heinz

Die Bücher über meine Traumreise
2008 , 2010 und 2012 können jetzt per PN oder Mail bei mir bestellt werden.
Für Details Jahreszahl anklicken. Auch als E-Book verfügbar.
__________________
Mit Zitat antworten top
  #43  
Alt 28.08.2008, 17:20
Lady An Lady An ist gerade online
Fleet Captain
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: Taunus
Beiträge: 767
Boot: Lady Captress Ketch
Rufzeichen oder MMSI: DB 4449
509 Danke in 304 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 45meilen Beitrag anzeigen
...Wenn meine Rechnung nur annähernd stimmt liegst Du dann bei knapp 40000 Litern.

Wie willst Du die bunkern, ohne das Dir der Kahn durch die 40 to absäuft

40.000 L Diesel sind nur ca. 34,8 to
40.000 L Benzin sind nur ca.30,0 to
Mit Zitat antworten top
  #44  
Alt 28.08.2008, 22:04
Benutzerbild von felix
felix felix ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Österr./ Veneto
Beiträge: 1.344
Boot: Beneteau Antares 10.80
Rufzeichen oder MMSI: 203316200
1.849 Danke in 788 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Lady An Beitrag anzeigen
40.000 L Diesel sind nur ca. 34,8 to
40.000 L Benzin sind nur ca.30,0 to
Ds ändert die Situation völlig...
__________________
Servus felix
Mit Zitat antworten top
  #45  
Alt 29.08.2008, 08:28
Benutzerbild von Bernd1972
Bernd1972 Bernd1972 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.310
Boot: MY "Marlin"
Rufzeichen oder MMSI: DJQE
2.087 Danke in 681 Beiträgen
Standard

Verrate uns nun doch mal worauf es wirklich ankommt.
Groß genug um auf und bei Bewirtschaftung evtl. von dem Schiff leben zu können?
Transatlantik-Reichweite (min. 1500 Seemeilen + 500 sm Sicherheit)?
max. Personenzahl?

Das hier wären Schiffe mit denen man bei entsprechender Qualifikation und 1-2 Personen zusätzlicher Crew seinen Lebensunterhalt (und die Unterhaltung des Schiffes) im Charterbizz verdienen könnte, reich wird man davon nicht aber es kann gehen (bis man keine Lust mehr hat und was anderes/sesshaftes anfängt)

http://www.yachtworld.de/core/listin..._id=75773&url=

http://www.yachtworld.de/core/listin..._id=32624&url=

http://www.yachtworld.de/core/listin..._id=26824&url=

http://www.yachtworld.de/core/listin...d=0&slim=quick


Sowas wäre eine würdige Aufgabe wenn Du eine Lebensaufgabe brauchst, die Viertelmillion bekommst Du da locker untergebracht ohne Dich zu bewegen. Trotzdem gehört so ein Schiff nie wirklich Dir, es ist eher so, dass Dein kleiner haariger Hintern dem Schiff gehört biss Du es wieder abgibst:

http://www.yachtworld.de/core/listin...d=0&slim=quick



Mit sowas kann man sich schon ganz gut in der Welt rumtreiben: Passagemaker in verschiedenen Größen... Transatlantikreichweite haben allerdings nicht alle und einmal um den Globus, na ja, für den Pazifik brauchst Du min 2500 sm (+500) Reichweite für Deine Sicherheit. Das wird dann richtig schwer.

http://www.yachtworld.de/core/listin..._id=52029&url=

http://www.yachtworld.de/core/listin..._id=45386&url=

http://www.yachtworld.de/core/listin...g_id=1817&url=

http://www.yachtworld.de/core/listin...d=0&slim=quick

http://www.yachtworld.de/core/listin...d=0&slim=quick

http://www.yachtworld.de/core/listin...g_id=1323&url=

http://www.yachtworld.de/core/listin..._id=74383&url=



Bei Booten die nicht in Europa liegen hast Du das Problem dass Du zum Importeur wirst wenn Du sowas nach EU verbringst, d.H. CE wird fällig, also lasst man so ein boot ambesten unter einer nicht-europäischen Flagge.
Es geht also einiges, nur alle schönen und bezahlbaren Tourenschiffe darf man nicht vor der eigenen Haustür erwarten...

Damit wir uns nicht falsch verstehen, es ist kein Problem für ein Neuboot von 14m ´ne halbe Million und mehr auszutun, gute Boote sind leider komplett unfähig, billig zu sein. Aber bei ältern Booten die schon 2-3 mal bezahlt worden sind geht auch einiges! Davon sind sie noch nichts Schlechtes. Nur muss man halt sehen wie er Zustand ist. Boote in Projektzustand können Dich auffressen, bevor der Spaß anfängt!
Soll es auch ein Business werden musst Du das erste Jahr abdecken können ohne Einnahmen gegenzurechnen. Sonst gehst Du kaputt. Gegen eine Teilfinanzierung ist prinzipiell auch nichts einzuwenden, vorausgesetzt dass Du sie auch im worst case bedienen kannst. Sonst: siehe vorheriger Satz!
Boote die nicht mehr den Standard der heutigen Luxuskategorie erfüllen oder interessante Spezialitäten sind eignen sich trotzdem noch für z.B. Chartertouren für Tauchclubs.
Willst Du nur so, zur persönlichen Belustigung, evtl. mit Partnerin durch die Welt schippern sind 14-16m eine sinnvolle Obergrenze, sonst kommt entweder des Spaß zu kurz oder Du vernachlässigst über Kurz oder Lang das Schiff, finanziell auffressen wird es Dich in einigen Jahren dann eh wenn bei Dir nicht der Wohlstand ausbricht.
__________________
When we remember that we are all mad, the mysteries disappear and life stands explained...
(Mark Twain)

Geändert von Bernd1972 (29.08.2008 um 08:48 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 45


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.