boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Motor > Motoren und Antriebstechnik



Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.08.2022, 15:40
fignon83 fignon83 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 1.795
569 Danke in 337 Beiträgen
Standard Suzuki DF6 - kein Kraftschluss, dreht zu hoch

Moinsen,
wollte heute am Lauwersmeer mal meinen Not-AB an meinem alten Porta-Bote Klappboot probieren. Mit 6 PS ist der Motor nur 1 PS über der maximal empfohlenen Motorleistung. Es ist ein Langschafter. Dran gesetzt und losgefahren. Leider war das kein Vergnügen. Bei etws höherer Drehzahl wurde es ruppig und es fehlte der Kraftschluss. Gang war aber drin. Rückwärts war es noch ruppiger. Am Ende ging gar nichts mehr. Der Motor geht auch nicht zurück auf Leerlaufdrehzahl sondern blieb bei geschätzten 1500 Touren hängen. Ich habe die Haube abgenommen und habe händisch den Gasanschlag nach hinten gezogen, war aber eigentlich kein Weg, dennoch gig die Drehzahl runter. Beim erneuten Gasgben bleibt sie oben.
Als Greenhorn in Sachen AB würde ich auf ein Kupplungs-/Getriebeproblem tippen. Was die Drehzal angeht, fehlt mir Vorstellung. Sieht nichts locker aus oder abgenutzt. Auch kein offensichtliches übermässiges Spiel irgendwo. Wonach soll ich suchen?
Groetjes
Carsten
Mit Zitat antworten top
  #2  
Alt 08.08.2022, 15:47
menschmeier menschmeier ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2020
Ort: ...dicht am Wasser
Beiträge: 2.067
Boot: beruflich von A bis Z
1.059 Danke in 818 Beiträgen
Standard

Hallo Carsten,
schreibe mal näheres zum Motor
Möglich wäre, das die ein vulkanisierte Propellernabe durchdreht, dann hilft nur ein Ersatzprop
__________________


M.f.G.
Bo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 08.08.2022, 16:11
fignon83 fignon83 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 1.795
569 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Was willt Du wissen Bo? Der Motor ist c. 5 Jahre alt Er hat von mir frische Öle bekommen. Ich habe ihn im Juni an meinem Motorboot als Notmotor getestet, alles ok so weit.
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 08.08.2022, 16:46
fignon83 fignon83 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 1.795
569 Danke in 337 Beiträgen
Standard

War jetzt noch mal testen. Leerlaufdrehzahl ist jetzt in Ordnung, ein Zug war schwergängig.
Zum fehlenden Kraftschluss: Am Anfang ist er da, aber nach ca 1 Minute ist er weg. Lässt sich durch hin und her schalten teilweise wieder herstellen (aber nie so stark wie am Anfang) und lässt dann nach und nach, nach. Wenn es ein Zweirad wäre, würde ich auf rutschende Kupplung tippen oder probleme mit dem Schaltkeil. Der Propeller hängt natürlich tief, das Boot bräuchte einen kürzeren Schaft.
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 08.08.2022, 17:49
Metalfriese Metalfriese ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 26.04.2020
Ort: Nähe LA in BY
Beiträge: 972
Boot: Fiberline G 16
1.375 Danke in 660 Beiträgen
Standard

#2 GELESEN und nachgesehen/ausprobiert???
__________________
Wer mit dem Finger auf Andere zeigt, sollte bedenken, das drei Finger auf ihn selber zeigen.....
Viele Grüße
Oliver
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 08.08.2022, 18:36
menschmeier menschmeier ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2020
Ort: ...dicht am Wasser
Beiträge: 2.067
Boot: beruflich von A bis Z
1.059 Danke in 818 Beiträgen
Standard

.....Der Motor ist c. 5 Jahre alt

Das ist schon mal eine Angabe mehr.....
Gibt es die Möglichkeit, mittels Wasser resistenten Edding, einen Strich an der Propellernabe zwischen Welle und Nabe anzubringen, dann fahren und schauen ob der Strich unterbrochen, bzw. verdreht ist, falls ja, dann Propeller wechseln.
__________________


M.f.G.
Bo
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 08.08.2022, 19:01
fignon83 fignon83 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 1.795
569 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Den Edding muss ich mir besorgen. Denke aber stsrk, dass das im Motor ist, es fühlt sich sehr danach an Habe den Propeller mit eingelegten Gang versucht zu drehen,war aber fest.
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 08.08.2022, 19:42
menschmeier menschmeier ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2020
Ort: ...dicht am Wasser
Beiträge: 2.067
Boot: beruflich von A bis Z
1.059 Danke in 818 Beiträgen
Standard

Die Schaltung erfolgt bei den Außenbordern oft mittels Klauenkupplung, dieses System ist recht robust ausgeführt und dessen defekte sind eher selten. Voraussetzung dafür ist aber die Einhaltung der Wartungsintervalle.
Fehler in dieser Baugruppe, besonders an der Klauenkupplung, äußern sich mit harten metallischen Geräuschen, auch würde dann erhöhter Materialabrieb im Getriebeöl sichtbar sein.
__________________


M.f.G.
Bo
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 08.08.2022, 20:31
fignon83 fignon83 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 1.795
569 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Getriebeöl muss ich ablassen um zu checken. Das mache ich dann lieber wieder zuhause. Könte aber sein, dass die Klauen nur unzureichend ineinander greifen. Bei mir gibt es zumindest auch Geräusche, aber solche? Ich mache morgen noch einn Test, ansonsten wird er arbeitslos bis zum Urlaubsende.
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 09.08.2022, 10:11
fignon83 fignon83 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 1.795
569 Danke in 337 Beiträgen
Standard

So, habe die Markierungen angeritzt, die Stellung verändert sich. Brauch dann einen neuen Propeller. Danke euch!
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 09.08.2022, 11:48
menschmeier menschmeier ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2020
Ort: ...dicht am Wasser
Beiträge: 2.067
Boot: beruflich von A bis Z
1.059 Danke in 818 Beiträgen
Standard

In dem Fall, wo dir unsere Tipps weitergeholfen haben, würden wir uns freuen, wenn du jeweils auf den DANKE Button drückst.
__________________


M.f.G.
Bo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt 09.08.2022, 12:28
Benutzerbild von Svensk
Svensk Svensk ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 29.10.2011
Ort: Am See Bolmen in Südschweden
Beiträge: 63
Boot: Särki 570
99 Danke in 43 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von menschmeier Beitrag anzeigen
In dem Fall, wo dir unsere Tipps weitergeholfen haben, würden wir uns freuen, wenn du jeweils auf den DANKE Button drückst.
Kann man das wirklich nach erst 1673 Beiträgen wissen ?
__________________
Lügen mögen den Sprint gewinnen aber die Wahrheit gewinnt den Marathon! -Michael Jackson
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 09.08.2022, 23:23
Metalfriese Metalfriese ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 26.04.2020
Ort: Nähe LA in BY
Beiträge: 972
Boot: Fiberline G 16
1.375 Danke in 660 Beiträgen
Standard

Naja, wenn man bis zuletzt ausschließt, was gleich in post 2 vermutet wurde - weil es an einem Edding hapert....
__________________
Wer mit dem Finger auf Andere zeigt, sollte bedenken, das drei Finger auf ihn selber zeigen.....
Viele Grüße
Oliver
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #14  
Alt 10.08.2022, 10:22
fignon83 fignon83 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 1.795
569 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Na ja, wenn man nicht richtig lesen kann, ist Fehlinterpretation die logische Folge.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 10.08.2022, 10:25
menschmeier menschmeier ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2020
Ort: ...dicht am Wasser
Beiträge: 2.067
Boot: beruflich von A bis Z
1.059 Danke in 818 Beiträgen
Standard

....du aber kannst es ?
__________________


M.f.G.
Bo
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 10.08.2022, 11:43
fignon83 fignon83 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 1.795
569 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Was, richtig lesen oder fehlinterprtieren?
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 10.08.2022, 13:01
menschmeier menschmeier ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2020
Ort: ...dicht am Wasser
Beiträge: 2.067
Boot: beruflich von A bis Z
1.059 Danke in 818 Beiträgen
Standard

....lesen und daraus Schlussfolgern, das genügt bereits.
__________________


M.f.G.
Bo
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 10.08.2022, 13:07
fignon83 fignon83 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 1.795
569 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Das kann ich.
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 10.08.2022, 13:14
menschmeier menschmeier ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.07.2020
Ort: ...dicht am Wasser
Beiträge: 2.067
Boot: beruflich von A bis Z
1.059 Danke in 818 Beiträgen
Standard

...da aber zweifele ich dran...aber was solls, bringt uns hier nicht weiter.....
__________________


M.f.G.
Bo
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 10.08.2022, 13:30
fignon83 fignon83 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 1.795
569 Danke in 337 Beiträgen
Standard

Nein, das bringt wirklich nichts, zumal man achlusfolgen nicht mit fehlinterpretieren gleichsetzen soll . Meine Schlussfolgerung hinsichtlich deiner Ewartungshaltung ist eben eine andere, aber dadurch nicht falsch oder richtig. Während hingegen eine Fehlinterpretation einfach nur falsch ist, deswegen heisst sie so.
Mit Zitat antworten top
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ZF63a Wendegetriebe kein Kraftschluss PeterBay Motoren und Antriebstechnik 12 28.06.2020 09:05
Suzuki DF4 in DF5Oder DF6 Umbauen Leomann Motoren und Antriebstechnik 31 24.03.2018 10:03
Selva 15ps Teilweise kein Kraftschluss zum Propeller. Clausi Motoren und Antriebstechnik 4 08.06.2015 20:48
Suzuki DT 40 dreht hoch - kein Antrieb bluewhitephil Motoren und Antriebstechnik 11 15.07.2013 12:00
6 PS Suzuki 4Takt Außenborder DF6 Normalschaft Bodenseezulassung Jany Werbeforum 0 02.05.2012 09:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.