boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 35 von 35
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 22.08.2019, 17:16
Benutzerbild von diri
diri diri ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: NRW
Beiträge: 4.454
Boot: 2655 CS 99
4.780 Danke in 2.820 Beiträgen
Standard Tanken in Österreich

Schon öfters im Forum erwähnt worden, bin grade ein paar Tage in Klagenfurt, Preisunterschied 1 liter Diesel Autobahn 1,579 - aktuell 500 meter abseits der Autobahn ab 1,119 (Velden) ansonsten um die 1,159 .

Da sehe ich immer noch welche an der Autobahn tanken,

gruss dieter
__________________
hier gibts Musik von meinen Friends

http://www.youtube.com/results?searc....1.kRWm8KtlxIE
-
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 22.08.2019, 17:21
Benutzerbild von jugofahrer
jugofahrer jugofahrer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Kassel / Süddalmatien
Beiträge: 3.690
Boot: Allroundmarine Flair
7.985 Danke in 3.124 Beiträgen
Standard

Dürfte eigentlich bekannt sein, ich meide Ö beim Tanken und habe mir für meine An- und Rückreise nach HR einen Tankplan zurecht gelegt, der aber auch die Deutschen Autobahntankstellen ausklammert.
Es kommen bei über 3000 Km schnell 40-50 Euro zusammen, die man für besseres ausgeben kann als für die überhöhten Spritpreise...
Vielen scheint aber die Urlaubskasse so locker zu sitzen, das es egal scheint, sieht man ja auch immer wieder in den "Raststätten", die rumpelvoll sind und wo es meist nur minderwertiges Futter und überteuerte Kaffeplörre aus Greta-Konformen-Pappbechern gibt....

Muß ich glücklicherweise alles nicht haben, Vorbereitung, Mitnahme und Wohnwagen nebst Kühschrank sei Dank!
__________________
Pozdrav Heinz, često u Dalmaciji

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 22.08.2019, 17:21
uli07 uli07 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Beiträge: 4.296
2.829 Danke in 1.902 Beiträgen
Standard

Bei uns in D. lebt ARAL,SHELL und co ja auch noch.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #4  
Alt 22.08.2019, 17:30
Benutzerbild von Jaki
Jaki Jaki ist offline
Commander
 
Registriert seit: 25.07.2013
Ort: " Flößerdorf " Lechbruck am See
Beiträge: 308
Boot: Quicksilver 675 SD + Verado 200 XL
513 Danke in 209 Beiträgen
Standard

Hallo,

folgende Tankstellen neben der Autobahn sind in Österreich günstig:

- JET Tankstelle in 5400 Hallein, Europastr. 8

- Hofer Tankstelle in 9521 Treffen. Gewerbegebiet

Viele Grüße Jaki
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 22.08.2019, 17:31
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.177
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
39.628 Danke in 8.973 Beiträgen
Standard

Wo ist das Problem Schell ist bei uns oft die günstigste bei Benzin.
Und auf der AB oder den Autohöfen tanke und esse ich zur Not einen Happen da ich keine Lust habe mit dem Gespann über Land zu zuckeln und das womöglich noch Nachts.
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 22.08.2019, 17:40
Benutzerbild von diri
diri diri ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 23.06.2004
Ort: NRW
Beiträge: 4.454
Boot: 2655 CS 99
4.780 Danke in 2.820 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Jaki Beitrag anzeigen
Hallo,

folgende Tankstellen neben der Autobahn sind in Österreich günstig:

- JET Tankstelle in 5400 Hallein, Europastr. 8

Viele Grüße Jaki
Genau die ist schon seit Jahren die erste Anlaufstelle nach 750 km,

Ansonsten die Autobahntankstellen haben auch in D gewaltig zugelegt, da sieht mich auch schon seit Jahren keine mehr,

gruss dieter
__________________
hier gibts Musik von meinen Friends

http://www.youtube.com/results?searc....1.kRWm8KtlxIE
-
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 22.08.2019, 17:47
Benutzerbild von Tuckerboot-Lühe
Tuckerboot-Lühe Tuckerboot-Lühe ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.07.2007
Ort: Jork (an der Lühe)
Beiträge: 456
Boot: Tuckerboot
Rufzeichen oder MMSI: Papa, wollen wir Boot fahren ?
5.358 Danke in 1.673 Beiträgen
Standard

Auch an ein und derselben Trankstelle kann man unterschiedliche Preise haben.
Ist mir in der Toskana passiert: Esso in Poggibonsi. Ich Doof fahre an die Säule und tanke. Erst hinterher sehe ich, dass es Säulen mir Servizio und welche zum selbst tanken gibt. Ratet, wo ich getankt habe... Preisunterschied mal locker 25ct.
__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 22.08.2019, 22:05
Benutzerbild von MotivaTom
MotivaTom MotivaTom ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.06.2019
Beiträge: 26
Boot: Chris Craft 315 Commander
Rufzeichen oder MMSI: DGNM
27 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Stephan123 Beitrag anzeigen
Wo ist das Problem Schell ist bei uns oft die günstigste bei Benzin.
Und auf der AB oder den Autohöfen tanke und esse ich zur Not einen Happen da ich keine Lust habe mit dem Gespann über Land zu zuckeln und das womöglich noch Nachts.
ARAL und SHELL sind bei uns immer die teuersten, teilweise 10 Cent pro Liter. Ich verstehe nicht wie da immer noch welche tanken, während keine 200 Meter weiter die Jet-Tanke mit dem 10Cent-günstiger-Preis steht.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt Gestern, 06:02
Benutzerbild von HighlineCasy
HighlineCasy HighlineCasy ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.06.2015
Ort: Vienna-Austria/ Grebastica-Croatia
Beiträge: 435
Boot: Beneteau Flyer 550 SD Editon
826 Danke in 280 Beiträgen
Standard

In Österreich wird der Sprit Preis einmal am Tag (12:00 mittags) erhöht, danach geht es wieder Abwärts mit dem Preis.

Hier auf der Seite vom ÖAMTC kann man nachsehen wie die Preise genau sind.
Die beste Zeit zum tanken ist somit kurz vor 12.00 Uhr.
__________________
LG HighlineCasy

Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt Gestern, 06:23
D-San D-San ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 12.06.2018
Beiträge: 4
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

ich versuche privat auch die Autobahntankstellen zu vermeiden und gucke vorher, wo man (mit geringem Umweg) günstig neben der AB tanken kann. Für 2-3ct fahre ich aber auch nicht 10' durch irgendeine Stadt zur Tanke XY.

Warum dennoch Leute auf der AB tanken ist ganz einfach: Viele von denen sind entweder a) bequem oder b) haben eine Tankkarte des Arbeitgebers. Als ich selbst noch im Außendienst unterwegs war, war es mir relativ egal, was auf der Säule stand, Hauptsache ich verliere nicht viel Zeit auf meinem Weg. So lang der AG dort keine Vorgaben macht, wäre jeder Umweg Freizeitverlust
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt Gestern, 06:27
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 26.700
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
20.834 Danke in 13.606 Beiträgen
Standard

Also wer auf der Autobahn tankt ist ja selbst schuld... da ist es immer 10-15cent Teurer als unmittelbar neben der autobahn auch in Deutschland...

Da braucht man nicht extra ne App für... Runter von der Autobahn und ein paar kilometer über Land und schon kann man günstig tanken...

Ganz aktuell z.B.

Die A5 bei Wallforf (baden) und un der Stadt nur ca 500m von der autobahnabfahrt dor preise für super... ( wofür navship doch gut ist)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20190823-072855_NavShip.jpg
Hits:	12
Größe:	34,6 KB
ID:	853102   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20190823-072910_NavShip.jpg
Hits:	11
Größe:	43,0 KB
ID:	853103  
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map

Geändert von billi (Gestern um 06:32 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #12  
Alt Gestern, 07:48
Benutzerbild von Stephan123
Stephan123 Stephan123 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 5.177
Boot: Sea Ray 260 Sundancer
Rufzeichen oder MMSI: Hänn die denn kein Telefon.....
39.628 Danke in 8.973 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MotivaTom Beitrag anzeigen
ARAL und SHELL sind bei uns immer die teuersten, teilweise 10 Cent pro Liter. Ich verstehe nicht wie da immer noch welche tanken, während keine 200 Meter weiter die Jet-Tanke mit dem 10Cent-günstiger-Preis steht.
Momentaufnahme von jetzt gerade, Schell gehört bei uns hier sicher nicht zu den Teuersten bei E10 zumindest.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Screenshot_20190823-084641_Tankplaner.jpg
Hits:	18
Größe:	56,0 KB
ID:	853105  
__________________


Grüße aus der Wiege des Ruhrbergbaues

Stephan


Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt Gestern, 09:59
Benutzerbild von Emotion
Emotion Emotion ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2005
Ort: Boote-Forum
Beiträge: 9.932
Boot: Southerly 32, Pischel Boleo 430PT
20.982 Danke in 8.917 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von D-San Beitrag anzeigen
ich versuche privat auch die Autobahntankstellen zu vermeiden und gucke vorher, wo man (mit geringem Umweg) günstig neben der AB tanken kann. Für 2-3ct fahre ich aber auch nicht 10' durch irgendeine Stadt zur Tanke XY.

Warum dennoch Leute auf der AB tanken ist ganz einfach: Viele von denen sind entweder a) bequem oder b) haben eine Tankkarte des Arbeitgebers. Als ich selbst noch im Außendienst unterwegs war, war es mir relativ egal, was auf der Säule stand, Hauptsache ich verliere nicht viel Zeit auf meinem Weg. So lang der AG dort keine Vorgaben macht, wäre jeder Umweg Freizeitverlust
Viele Firmentankkarten werden zudem per Monatsdurchschnittspreis fakturiert.

D.h. alle vom Unternehmen getankten Liter * festgelegter Preis = Rechnungsbetrag
Daher ist es bei Firmenwagen häufig völlig hupe was an der Zapfsäule steht!
__________________
mit sportlichem Gruß
Hendrik
__________________
(Stan 4 / Abt. FW)
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt Gestern, 11:32
Ahap Ahap ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 03.07.2019
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 50
Boot: Zar 53
24 Danke in 18 Beiträgen
Standard

Ich bin da voll beim Heinz:
Zitat:
Es kommen bei über 3000 Km schnell 40-50 Euro zusammen, die man für besseres ausgeben kann als für die überhöhten Spritpreise...
Vielen scheint aber die Urlaubskasse so locker zu sitzen, das es egal scheint, sieht man ja auch immer wieder in den "Raststätten", die rumpelvoll sind und wo es meist nur minderwertiges Futter und überteuerte Kaffeplörre aus Greta-Konformen-Pappbechern gibt....
Gott sei Dank gibt es auch andersdenkende Menschen
Zitat:
Und auf der AB oder den Autohöfen tanke und esse ich zur Not einen Happen da ich keine Lust habe mit dem Gespann über Land zu zuckeln und das womöglich noch Nachts.
die halten die Autobahnen am Leben. Ich muß das nicht haben -ich fahre sogar für 5€von der AB ,auch Nachts.
Ps: habt ihr überhaupt mal nach geschaut wem die Raststätten gehören?
__________________


Gruß Ahap
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #15  
Alt Gestern, 11:45
Benutzerbild von blondini
blondini blondini ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 28.11.2009
Ort: an der Oder
Beiträge: 2.546
Boot: Bolger Micro (in Bau)
2.590 Danke in 1.243 Beiträgen
Standard

Hi
In Österreich sind die Autobahnspritpreise extrem. Mit google Maps kann man aber im Vorbeifahren (macht der Copilot) immer sehen, wie nahe an der Abfahrt eine Tankstelle ist. Die Tankstellen liegen oft sogar direkt an der Autobahnausfahrt und kosten wesentlich weniger als auf der Autobahn.
__________________
viele Grüße
Blondini

(Blondini, der berühmte Seiltänzer, stürzte während einer Vorstellung in Manchester und fiel in den Löwenkäfig, der bereits in der Manege stand. Die erschreckten Tiere sprangen auseinander und blieben grollend am Gitter. Blondini wurde vom Dompteur aus dem Käfig gezogen und trat schon am Abend wieder auf.)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #16  
Alt Gestern, 11:55
Amtrack Amtrack ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 21.10.2016
Beiträge: 946
Boot: `01er Glastron GS249, `18er 2,30m Aquaparx Gummipelle/Beiboot/Spaßboot mit Motor
1.298 Danke in 594 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von MotivaTom Beitrag anzeigen
Ich verstehe nicht wie da immer noch welche tanken, während keine 200 Meter weiter die Jet-Tanke mit dem 10Cent-günstiger-Preis steht.

Mit dem Firmenschrubber bin ich, Tankkarte sei "Dank", gezwungen bei Shell oder Esso zu tanken.
Und nun ratet mal, wo bei mir in der Gegend die nächstgelegene Shell liegt (Esso ist noch weiter weg, muss eh schon 15km zum Tanken fahren mit ner freien Tanke direkt vor Ort... )?
GENAU, direkt an der Autobahn.

Der Preisunterschied zur freien ist regelmäßig dermaßen hoch, dass ich mich wirklich frage, ob da der Flottenrabatt das wirklich noch rechtfertigt.
Hatte das auch mal beim Fuhrparkleiter angesprochen, aber der hat das nicht groß geprüft.
Ist aber auch nicht rausgerückt mit der Info, wie viel wir letztlich wiederbekommen.
__________________
-------------
Gruß,
David
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt Gestern, 11:58
Benutzerbild von har
har har ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.07.2015
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 491
Boot: Stingray 230 SX
377 Danke in 221 Beiträgen
Standard

Auch über den Spritpreisrechner kann man die Tankstellen in der Umgebung mit den aktuellen Preisen suchen oder auch vorab die Tankstops planen: https://www.spritpreisrechner.at
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt Gestern, 12:16
Benutzerbild von jugofahrer
jugofahrer jugofahrer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Kassel / Süddalmatien
Beiträge: 3.690
Boot: Allroundmarine Flair
7.985 Danke in 3.124 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Amtrack Beitrag anzeigen

Der Preisunterschied zur freien ist regelmäßig dermaßen hoch, dass ich mich wirklich frage, ob da der Flottenrabatt das wirklich noch rechtfertigt.
Hatte das auch mal beim Fuhrparkleiter angesprochen, aber der hat das nicht groß geprüft.
Ist aber auch nicht rausgerückt mit der Info, wie viel wir letztlich wiederbekommen.
Die Problematik liegt im Abrechnungsverfahren in den Firmen mit Fuhrpark, wir hatten (zu meiner aktiven ADM-Zeit) etwa 50 Firmenwagen im Betrieb, die mit Shell-Karte betankt werden konnten und sollten.

Shell hat dann in bestimmten Abständen EINE Rechnung geschickt, die in der Buchhaltung nur noch (sporadisch?) verglichen wurde mit den eingereichten Tankbelegen. Dann ging die Begleichung raus.

Fertig.

Kollegen, die aber (aus gutem Willen) wo anders günstiger getankt hatten und die Rechnung dann mit der wöchentlichen Spesenabrechnung eingereicht haben, verursachten dadurch einen nicht unerheblichen Mehraufwand, der den u.U. niedrigeren Spritpreis oftmals mehr als aufhob...
Das ging so weit, das ein Kollege, der an der Grenze zu Luxemburg wohnte und dort für erheblich weniger tanken konnte und es auch (1 x!) tat, sogar fast eine Abmahnung bekam....
__________________
Pozdrav Heinz, često u Dalmaciji

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt Gestern, 16:59
Benutzerbild von Hickory Roots
Hickory Roots Hickory Roots ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: @ Home
Beiträge: 2.595
Boot: Tretboot HIDROPEDALES MARENGO
5.675 Danke in 1.556 Beiträgen
Standard

Moin,

wann haben die in Österreich die Spritpreise denn so angezogen? Ich erinnere mich noch als ich 2016 mit dem Boot in Schlögen war, das es im Vergleich zu Deutschland sehr preiswert war. Die Jahre davor sowieso. Neulich hab ich dann echt nicht schlecht gestaunt als ich durch Österreich gefahren bin.....
__________________
Ich koche nur Noch!
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt Gestern, 19:26
Benutzerbild von Shearline
Shearline Shearline ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.11.2013
Ort: felix Austria
Beiträge: 3.469
Boot: Bayliner 4388, 18' Konsolenboot (Eigenbau)
8.523 Danke in 2.911 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Hickory Roots Beitrag anzeigen
...wann haben die in Österreich die Spritpreise denn so angezogen?
Wieso? Ist in Europa immer noch eines der günstigsten Länder, wenn es um's Tanken geht. Nur Autobahnstationen muss man eben meiden.
__________________
Cheers, Ingo
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 35 von 35


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Boot an der Straßentanke tanken ist verboten! Segelwilly Allgemeines zum Boot 120 15.09.2006 13:52
Tanken MarkusB Kleinkreuzer und Trailerboote 29 28.12.2004 04:25
Mineralöllexikon und Tanken charlyvoss Allgemeines zum Boot 0 19.07.2004 11:52
Tanken in Luxemburg BARTMAN Allgemeines zum Boot 3 08.06.2004 14:27
Tanken Motoren und Antriebstechnik 4 31.08.2003 11:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.