boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Selbstbauer von neuen Booten und solche die es werden wollen.

Thema geschlossen
Vorherige Seite - Ergebnis 1.021 bis 1.040 von 1.077Nächste Seite - Ergebnis 1.061 bis 1.077 von 1.077
 
Themen-Optionen
  #1041  
Alt 11.07.2019, 07:09
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Baden
Beiträge: 474
Boot: Penichette (F)
1.618 Danke in 417 Beiträgen
Standard

Hallo,Sorry ST1100 für meinen OT Einwurf hier in deinen Bericht.

Mein Mann hat Boots und Schiffsbauer Anfangs der 80. noch am
Reißbrett von der Picke auf erlernt wie seine Vorfahren es ihm lernten.
Nach dem Reisbrett ging es auf den Schnürrboden zum Ausstraken
mit Strakgewichten,Straklatten,Aufmaßtabellen des Rumpfes in 1:1.
Beim Erklären daran und hierzu Erfuhr ich erst was "Ausstraken
der Rümpfe und Linien" bedeutet und worauf es dabei ankommt.

Geschweißt wurde nicht mit WIG sondern mit Schutzgas MIG/
MAG was eine Nachbehandlung der Schweißnähte nötig macht.
Dafür viel weniger Hitze beim Verschweißen ins Metal bringt,
dadurch weniger Verzug im Aluminium auf die Flächen war und
mit weniger Nachbehandeln durch Nachwärmen verbunden war.

Ich denke man kann Anschauen-Herzeigen was dabei raus kam
wie es hier in verschiedenen Bildern und Clips dazu zu sehen ist .

Alles noch in Handarbeit und nach guter alter Väter Sitte gefertigt.
__________________
Grüssle DLK


Gott beschütze uns vor Sturm und Wind ...
... und vor Booten die Gechartert sind ...

Geändert von Fillette Pénichette (11.07.2019 um 14:59 Uhr)
top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #1042  
Alt 11.07.2019, 07:38
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.339
Boot: Auf Trawlersuche
1.326 Danke in 606 Beiträgen
Standard

Ich glaube, für mehr Budget kann man immer ein besseres, optisches Ergebnis bekommen. Ob das mit einem positiven Funktionssinn einhergeht bei diesem Projekt, bezweifle ich als Unwissender aber dennoch mal.

Grüße

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1043  
Alt 11.07.2019, 10:03
Benutzerbild von ST1100
ST1100 ST1100 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.02.2018
Ort: Passau
Beiträge: 563
Boot: Plaue 601 "Diva" & Hobie Cat 14 "Thelma & Louise"
1.148 Danke in 315 Beiträgen
Standard

Danke Dana

Schon eigenartig, dass ein "gängiger Fachbegriff" nirgendwo schriftlich definiert sein soll.

Lueger: Lexikon der gesamten Technik:

Schnürboden

Abschlagen

straken, Straklatte und Strak bringen leider keine Treffer im Zusammenhang mit Schiffen.

Toplicht verkauft allerdings eine
Straklatte und Molche
top
  #1044  
Alt 11.07.2019, 10:24
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 3.140
Boot: Sea Ray 300 SDB
3.699 Danke in 1.397 Beiträgen
Standard

Zeichnerische Kontrolle
Von Hölzern und Harzen

Linienriss (TU Harburg) Seite 7 (Suchbegrif Strak Bootsbau):
Zitat:
Der Linienriss enthalt den Spantenriss, den Langsriss und den Wasserlinienriss. Bei der
Entwicklung des Linienrisses mussen die Linien "straken", d.h. sie mussen stetig verlaufen.
Warum behauptest du ständig der Begriff ist nicht definiert? Ich dachte das war geklärt?

Gruß

PÖeter
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1045  
Alt 11.07.2019, 10:36
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Baden
Beiträge: 474
Boot: Penichette (F)
1.618 Danke in 417 Beiträgen
Standard

Hallo ST1100,weshalb es keine genauere Definition dazu hat wissen wir nun auch nichts weiter!

Genauer Suchen wollen und müssen wir aber auch nicht,wir wissen wie es Funktioniert und was man
damit machen kann oder soll,mein Mann weiß das und ich kann zu seinem Wissen oft nur noch staunen!

Er meint es kommen viele Begriffe zur Schifffahrt und dem Schiffsbau aus GB oder NL.
Vielleicht hat man in diesen Ländern bessere Begriffe bzw. Erklärungen als in Deustchland.
Sowieso,bei uns in Süddeutschland ist alles um Schiffs oder Bootsbau doch sehr begrenzt
und das meiste aus den Nordischen Regionen übernommen,überliefert,eingeführt worden.

@Totti-Amun, es ging mir nicht um den Einsatz irgendeines Budgets sondern um das Aufzeigen
das auch noch nach alt herkömmlichen Arbeitsweisen heutzutags solches Gebaut werden kann!

Das "Optische Ergebniss" liegt immer im Auge des Betrachters und wer etwas verkaufen
möchte der sollte auch was "Sauberes" präsentieren können was eventuellen Kunden gefällt!

So war es früher jedenfalls mal bevor die "Geiz ist Geil" mentalität überall Einzug hielt.
Wenn heute mein Mann etwas selbst noch Baut oder einen Bau anleitet dann hält er sich
an das was und wie er es selbst Erlernte,für sich selbst schon mal und auch wenn es für
uns selbst sein soll dann Hand habt er es noch nach "alter Väter Sitte" und er baut es schön.

So schön er es auch nur noch mit seinen heute eingeschränkten Mitteln kann und ich wie auch andere finden es gut.

Das muß-kann und darf doch einfach jeder für sich Entscheiden mit was er sich zufrieden gibt!
__________________
Grüssle DLK


Gott beschütze uns vor Sturm und Wind ...
... und vor Booten die Gechartert sind ...
top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1046  
Alt 11.07.2019, 10:44
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.339
Boot: Auf Trawlersuche
1.326 Danke in 606 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fillette Pénichette Beitrag anzeigen
@Totti-Amun, es ging mir nicht um den Einsatz irgendeines Budgets sondern um das Aufzeigen
das auch noch nach alt herkömmlichen Arbeitsweisen heutzutags solches Gebaut werden kann!

Das "Optische Ergebniss" liegt immer im Auge des Betrachters und wer etwas verkaufen
möchte der sollte auch was "Sauberes" präsentieren können was eventuellen Kunden gefällt!

So war es früher jedenfalls mal bevor die "Geiz ist Geil" mentalität überall Einzug hielt.
Wenn heute mein Mann etwas selbst noch Baut oder einen Bau anleitet dann hält er sich
an das was und wie er es selbst Erlernte,für sich selbst schon mal und auch wenn es für
uns selbst sein soll dann Hand habt er es noch nach "alter Väter Sitte" und er baut es schön.

So schön er es auch nur noch mit seinen heute eingeschränkten Mitteln kann und ich wie auch andere finden es gut.

Das muß-kann und darf doch einfach jeder für sich Entscheiden mit was er sich zufrieden gibt!
Meine Aussage sollte dich nicht kritisieren, sondern nur klarstellen, dass man ein anderes, optisches Ergebnis auch bezahlen muss und das garantiert handwerklich kein Problem ist. Aber ob der höhere Preis überhaupt einen technischen Mehrwert, ausser der Optik darstellt, ist ja zweifelhaft. Zumindest für mich...

Oder wo sollte der Mehrwert sein, ausser in der Optik?

Im Strömungsverhalten (und damit im Fahrverhalten oder Verbrauch)? Uninteressant.

In der Stabilität?
Glaube ich nicht.

Grüße

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1047  
Alt 11.07.2019, 10:53
Benutzerbild von ST1100
ST1100 ST1100 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.02.2018
Ort: Passau
Beiträge: 563
Boot: Plaue 601 "Diva" & Hobie Cat 14 "Thelma & Louise"
1.148 Danke in 315 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Petermännchen Beitrag anzeigen
Warum behauptest du ständig der Begriff ist nicht definiert? Ich dachte das war geklärt?
Gruß
PÖeter
Naja - dass der Begriff irgendwo erwähnt wird und manchmal erklärt wird, dass er niederdeutsch "streicheln" bedeutet, ist ja noch keine technische Definition, oder?

Jetzt stelle mer uns mal ganz dumm:

Ein Strak ist ... und straken bedeutet ...

Da muss es doch irgendwo eine Erklärung in einem Handbuch oder Lexikon geben.
Wenn ein Bootsbauer das lernt, sollte es doch in einem Fachbuch stehen.

Ich bin neugierig

Aber jetzt fahr ich zum Hafen
top
  #1048  
Alt 11.07.2019, 11:09
Benutzerbild von Petermännchen
Petermännchen Petermännchen ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 3.140
Boot: Sea Ray 300 SDB
3.699 Danke in 1.397 Beiträgen
Standard

Ob das nun in den Lehrbüchern zum Bootsbauer ebenfalls definiert ist weiß ich nicht, du aber scheinbar auch nicht.
Jedenfalls ist es genau anders herum, nicht andere Sprachen (und schon gar nicht Englisch) bieten bessere Worte für Technik, sondern die deutsche SPrache ist da recht einmalig. Daher geht viel Informationsgehalt verloren, wenn man zum Bsp. eine Konstruktion mit anderssprachigen Ingenieuren erstellt und als Basis dann Englisch nimmt, der Grundplan aber aus Deutschland stammt.

Gruß

Peter
top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1049  
Alt 11.07.2019, 11:12
kreuzberger kreuzberger ist offline
Commander
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 352
Boot: Kanu ( "Kymi River", durch Dreiteilung modifiziert )
973 Danke in 277 Beiträgen
Standard Chère fillette...

Zitat:
Zitat von Fillette Pénichette Beitrag anzeigen
...Sowieso,bei uns in Süddeutschland ist alles um Schiffs oder Bootsbau doch sehr begrenzt
Vor Allem habt ihr ja nicht wirklich Ebbe und Flut... ( hier in Berlin aber auch nicht ).
__________________
"Be strong, O paddle! be brave, canoe!
The reckless waves you must plunge into.

Reel, reel,

On your trembling keel,

But never a fear my craft will feel."
von E. Pauline Johnson
top
  #1050  
Alt 11.07.2019, 11:48
Benutzerbild von dampfspieler
dampfspieler dampfspieler ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.07.2007
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 679
Boot: Modelldampfboot "Eichendampfer"
1.882 Danke in 502 Beiträgen
Standard

Moin,

um ehrlich zu sein, ich bin erschüttert, was hier so abgeht bei einem Begriff, der jedem Bootsbauer vertraut ist, weil das Grundwissen des Handwerks ist.

Ich habe den Begriff als "lütter Bengel" erstmalig während eines Ferienaufenthaltes bei meinem Onkel gehört und seinen Sinn erfahren und ertastet - als ich nämlich auf einer Bootswerft beim Bau eines Zeesbootes gekiebitzt habe und die Körbe mit Holzabfällen raustragen "durfte": "Wenn Du hier schon rumstehst und guckst, kannst Du Dich auch mal nützlich machen!" Dabei hat sich dann erwiesen, dass "der Bengel" ein ganz ordentliches Auge hat - weil mir eine Disharmonie auffiel, die alle Anderen bis dahin "übersehen" hatten.

Wer nun also nach wie auch immer gearteten Definitionen ruft, der stellt nur unter Beweis, dass Schiff-/Bootsbau denn noch etwas ist, was er lernen sollte, wenn er der Meinung ist, dass das für die Erreichung des Ziels erforderlich ist.

Ich kann jedem zeigen, was guter Strak ist, wenn er es denn wissen möchte. Er muss dazu nur etwas in die Knie gehen, um sich den Rumpf meines EICHENDAMPFERS anzusehen.

Damit jetzt aber niemand rätseln muss, was ich meine und welche Auswirkungen guter Strak auf die erreichbare Geschwindigkeit hat, habe ich ein paar Bilder angehängt. Der Verlauf der Linien ist übrigens mit Ziehklingen herausgearbeitet worden - auch ein Werkzeug das heute kaum noch bekannt ist.

Grüße Dietrich
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	EiDa004kl.jpeg
Hits:	41
Größe:	52,5 KB
ID:	847483   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	EiDa005kl.jpeg
Hits:	39
Größe:	43,6 KB
ID:	847484   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	EiDa006kl.jpeg
Hits:	37
Größe:	96,3 KB
ID:	847485  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	EiDa078kl.jpeg
Hits:	39
Größe:	134,9 KB
ID:	847486   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	EiDa079kl.jpeg
Hits:	40
Größe:	66,3 KB
ID:	847487   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	EiDa080kl.jpeg
Hits:	36
Größe:	43,4 KB
ID:	847488  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	EiDaHRO201004kl.jpeg
Hits:	42
Größe:	64,4 KB
ID:	847489  
__________________
Feinblechner können machen aus feinen Blechen feine Sachen.
------------
top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1051  
Alt 11.07.2019, 12:15
Fillette Pénichette Fillette Pénichette ist offline
Captain
 
Registriert seit: 30.12.2016
Ort: Baden
Beiträge: 474
Boot: Penichette (F)
1.618 Danke in 417 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Totti-Amun Beitrag anzeigen
Meine Aussage sollte dich nicht kritisieren, sondern nur klarstellen, dass man ein anderes, optisches Ergebnis auch bezahlen muss und das garantiert handwerklich kein Problem ist. Aber ob der höhere Preis überhaupt einen technischen Mehrwert, ausser der Optik darstellt, ist ja zweifelhaft. Zumindest für mich...

Oder wo sollte der Mehrwert sein, ausser in der Optik?

Im Strömungsverhalten (und damit im Fahrverhalten oder Verbrauch)? Uninteressant.

In der Stabilität?
Glaube ich nicht.
Hallo Totti-Amun, auch ich wollte keine Kritik üben!

Lediglich Aufzeigen das es auch immer einen 2. Weg geben kann.
Nach oder auf einen Wert oder Mehrwert dazu schauten wir bei
den meisten Um,Neu oder Aufbauten für uns selbst doch nicht,
uns muß es gefallen und sonst braucht es keinem zu gefallen.

Wir bauten ja für uns und mussten nichts dazu verkaufen oder für
wen anders Bauen,Herstellen bisher,wir bauten uns unsere heutigen
Hausboote rein für uns und wir wissen nicht auf was andere Schauen
die sich für Boote,Pontons oder Bootsrümpfe Bauen lassen heutzutags.

Der technischen Mehrwert ist ganz sicher Marginal,Optischer Wert
war meinem Mann viel Wert,weshalb er Nachbesserte,Nacharbeitete,
Nachrichtete immer wieder den er meinte seine Arbeiten sollen eben
auch etwas Sauberes,Schönes weiterhin Darstellen schaut man darauf.

Wie oben schon geschrieben:
Das muß-kann und darf doch einfach jeder für sich Entscheiden mit was er sich zufrieden gibt!
__________________
Grüssle DLK


Gott beschütze uns vor Sturm und Wind ...
... und vor Booten die Gechartert sind ...

Geändert von Fillette Pénichette (11.07.2019 um 12:21 Uhr)
top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1052  
Alt 11.07.2019, 13:13
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.339
Boot: Auf Trawlersuche
1.326 Danke in 606 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fillette Pénichette Beitrag anzeigen
Hallo Totti-Amun, auch ich wollte keine Kritik üben!

Lediglich Aufzeigen das es auch immer einen 2. Weg geben kann.
Nach oder auf einen Wert oder Mehrwert dazu schauten wir bei
den meisten Um,Neu oder Aufbauten für uns selbst doch nicht,
uns muß es gefallen und sonst braucht es keinem zu gefallen.

Wir bauten ja für uns und mussten nichts dazu verkaufen oder für
wen anders Bauen,Herstellen bisher,wir bauten uns unsere heutigen
Hausboote rein für uns und wir wissen nicht auf was andere Schauen
die sich für Boote,Pontons oder Bootsrümpfe Bauen lassen heutzutags.

Der technischen Mehrwert ist ganz sicher Marginal,Optischer Wert
war meinem Mann viel Wert,weshalb er Nachbesserte,Nacharbeitete,
Nachrichtete immer wieder den er meinte seine Arbeiten sollen eben
auch etwas Sauberes,Schönes weiterhin Darstellen schaut man darauf.

Wie oben schon geschrieben:
Das muß-kann und darf doch einfach jeder für sich Entscheiden mit was er sich zufrieden gibt!
Das ist alles richtig. Ich bezog mich aber auf das Bauvorhaben vom TE ST1100 und da gibt es keinen erkennbar technischen Mehrwert. Er muss aufs Budget achten und da hat er den bisher richtigen Weg gefunden. Ob es anderen gefällt, ist ja egal. Ihm muss es gefallen, es wird sein Heim.

Grüße

Totti
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1053  
Alt 11.07.2019, 15:37
Benutzerbild von ST1100
ST1100 ST1100 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.02.2018
Ort: Passau
Beiträge: 563
Boot: Plaue 601 "Diva" & Hobie Cat 14 "Thelma & Louise"
1.148 Danke in 315 Beiträgen
Standard

Der Katamaran schwimmt schon
Fotos gibt's erst heute Abend.
__________________
www.motorrad-hänger.de - Jeder Tag über der Erde ist ein guter Tag !
top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1054  
Alt 11.07.2019, 16:07
Benutzerbild von ST1100
ST1100 ST1100 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.02.2018
Ort: Passau
Beiträge: 563
Boot: Plaue 601 "Diva" & Hobie Cat 14 "Thelma & Louise"
1.148 Danke in 315 Beiträgen
Standard

Eins vorab
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20190711_170400.jpg
Hits:	148
Größe:	110,0 KB
ID:	847533  
__________________
www.motorrad-hänger.de - Jeder Tag über der Erde ist ein guter Tag !
top
Folgende 18 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #1055  
Alt 11.07.2019, 18:38
Benutzerbild von Totti-Amun
Totti-Amun Totti-Amun ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.07.2017
Ort: Ossenberg, Rhein-KM 805
Beiträge: 1.339
Boot: Auf Trawlersuche
1.326 Danke in 606 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ST1100 Beitrag anzeigen
Eins vorab
Wow...
__________________
Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
Check out:
Surf-Forum.com
Autoscooter-Forum.com
Windcraft-Sports.com
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1056  
Alt 11.07.2019, 21:01
silverblack silverblack ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 18.10.2012
Beiträge: 83
66 Danke in 48 Beiträgen
Standard

Sehr schön!!!


Viele Grüße
Matthias
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1057  
Alt 11.07.2019, 21:23
fignon83 fignon83 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 248
61 Danke in 36 Beiträgen
Standard

War hier jetzt länger absent, hat sich ja ne ganze Menge getan. Ein paar Sachen sind zwar gleich geblieben, wie beispielsweise die Tendenz zu Äpfel-mit-Birnen-Vergleichen des Themeneröffners. Aber: das Ding schwimmt. Real. Toll!! Soweit bin ich noch lange nicht.
Und die Diskussion, ob es schöner, glatter, straker ginge als das vorliegende Ergebnis, ist doch latte. Er wusste genau, wieviel Geld er ausgeben wollte und was er dafür bekommen würde. Das es mit mehr Geld mehr schön sein könnte, darauf ist doch trefflich geschi ......
Nur eines finde ich wirklich festhaltenswert: Die CE-Klassifizierung der Rümpfe gilt nicht für das fertige Boot. Nicht, dass einer auf falsche Gedanken kommt.
top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #1058  
Alt 11.07.2019, 21:35
fignon83 fignon83 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 248
61 Danke in 36 Beiträgen
Standard

Doppelt.

Geändert von fignon83 (11.07.2019 um 22:04 Uhr)
top
  #1059  
Alt 11.07.2019, 22:50
Benutzerbild von ST1100
ST1100 ST1100 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.02.2018
Ort: Passau
Beiträge: 563
Boot: Plaue 601 "Diva" & Hobie Cat 14 "Thelma & Louise"
1.148 Danke in 315 Beiträgen
Standard

Schwimmt und ist meins

Wg. Tiefgang, aktuell 10 cm - jeder der vier Ballasttanks fasst ca. 3000 Liter - Gesamtvolumen der Rümpfe 36.000 Liter - rechnen könnt ihr selbst.

Gute Nacht
.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TOM_0532_cr.jpg
Hits:	103
Größe:	105,5 KB
ID:	847568   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TOM_0539_cr.jpg
Hits:	104
Größe:	162,3 KB
ID:	847569   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TOM_0564_cr.jpg
Hits:	104
Größe:	167,9 KB
ID:	847570  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TOM_0582_cr.jpg
Hits:	108
Größe:	184,3 KB
ID:	847571   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TOM_0596_cr.jpg
Hits:	106
Größe:	159,7 KB
ID:	847572   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TOM_0639_cr.jpg
Hits:	101
Größe:	193,5 KB
ID:	847573  

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TOM_0644_cr.jpg
Hits:	106
Größe:	181,5 KB
ID:	847574   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TOM_0645_cr.jpg
Hits:	95
Größe:	184,6 KB
ID:	847575  
top
  #1060  
Alt 12.07.2019, 08:45
Benutzerbild von Flybridge
Flybridge Flybridge ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 14.04.2005
Ort: zw. K und D
Beiträge: 8.697
Boot: Merry Fisher 645
22.306 Danke in 8.234 Beiträgen
Standard

Wie geil ist das denn!

Und...ist der ganze Hafen aus dem Häuschen, weil man nicht weiß, was das ist? Wofür diese Rampendinger da sind? Wem es gehört? Ob es bleibt...?

Glückwunsch zum Fundament und zur Errichtung der Bodenplatte. Weiterhin gutes Gelingen beim Roh- und Ausbau.
__________________
Sportliche Grüße vom Rhein km 705
Micha


top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Thema geschlossen
Vorherige Seite - Ergebnis 1.021 bis 1.040 von 1.077Nächste Seite - Ergebnis 1.061 bis 1.077 von 1.077


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alu Katamaran le-sachse Allgemeines zum Boot 28 11.01.2017 20:13
Alu Katamaran AvaVM Selbstbauer 47 11.10.2013 18:51
Alu-Katamaran südschwedenfan Kleinkreuzer und Trailerboote 0 13.05.2012 14:00
Alu Ponton Katamaran Aufbau musikloewin Selbstbauer 25 14.09.2011 17:22
Segeln auf der Ostsee, auf schneller 14m. Katamaran! Ab €175 captainyello Werbeforum 1 17.03.2005 15:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.