boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 5.381 bis 5.400 von 5.413
 
Themen-Optionen
  #5401  
Alt Heute, 20:42
TOM83 TOM83 ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.05.2016
Ort: Frankfurt
Beiträge: 18
Boot: Fletcher
26 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Müritzfischer Beitrag anzeigen
Nicht mit der Rechtschreibung.
Du hast recht,deshalb bin ich nicht bei der Polizei gelandet
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5402  
Alt Heute, 21:05
Benutzerbild von Laminator
Laminator Laminator ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 06.12.2008
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 2.226
Boot: Excellent 750
2.763 Danke in 1.542 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Averna Beitrag anzeigen
habe heute meinen Wagen von der Inspektion abgeholt.
Im Autohaus war mit Flatterband der genau Weg vorgegeben den ich bis zur Rezeption gehen darf. Dann in eine Liste eintragen , mit Uhrzeit. Übergabe der Schlüssel auf 1,5 m Abstand und Gummihandschuh.

Im Autohaus saß ein Verkäufer, der gesamte Verkaufsraum war abgesperrt unnd durfte auch nicht betreten werden.

20 Min. später, einkaufen bei EDEKA. Im Laden nur wenige Menschen, Omas die alles anfassen, hinlehen, nächsten Apfel usw. bewegen sich im Laden, als wäre nicht gewesen. Um Abstand von min. 1,00 m zu halten muss man schon Slalom laufen.

War dann froh, wieder draußen zu sein............

Was ich sagen will: Im Autohaus wäre es kein Problem, Kunden und zukünftige Käufer mit dem notwendigen Abstand zu beraten, ohne in Gefahr zu raten........ist aber verboten. Im Lebensmittelladen laufen alle durcheinander, bis auf die Anzahl hat sich wenig geändert.........erlaubt.

Es wäre mit Sicherheit möglich, auch hier mit Augenmaß der Wirtschaft zu helfen, statt ALLES über einen Kamm zu scheren und anschließend Millarden zu verteilen. Zeit, um die einzelnen Situationen der Branchen zu erfassen dürfte ja genug gewesen sein. Hier müssen die Verantwortlichen einfach mal nachjustieren statt wie heute in SH erlassen auch noch die mobilen Imbissbetriebe zu schließen, wo es ebenfalls einfach wäre, i, notwendigen Abstand seine Ware entgegen zu nehmen. Die meisten in den Verkaufswagen sind " selbstständig " und werden nach verkauften "Hähnchen " bezahlt. deren Einkommen ist seit heute gleich NULL.

Irgendwie hast du Recht ,Warum darf ich keine Elektroartikel kaufen im Fachhandel. Aber im Konsum wohl,Wettbewerbsverzerrung könnte man da sagen.
Bei Real und Co darf ich das kaufen.

Da hätte man auch aus Fairnes sagen müßen nur Lebensmittel.
Aber ist halt Notstand und da wird nicht viel abgewogen weil es schnell gehen muß um zügig einen Effekt zu Erzielen.
__________________
§ 1 jeder macht seins
Gruß Andreas
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5403  
Alt Heute, 21:05
123 123 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.09.2010
Beiträge: 2.258
2.024 Danke in 1.135 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von TOM83 Beitrag anzeigen
Mir kommt es so vor wie wenn einige am liebsten über Leichen gehen würden um die Wirtschaft aufrechtzuerhalten,
Das hatte ich hier bereits kommentiert: https://www.boote-forum.de/showthrea...41#post4925141 Seit jeher werden Menschenleben der Wirtschaft geopfert. Auf der anderen Seite steht aber auch Wohlstand und die Möglichkeit, z.B. ein tolles Gesundheitssystem zu betreiben, was ohne ein hohes BSP nicht möglich wäre.

Leben und Sterben sind zwei Seiten ein und derselben Medaille. Es ist ein Fakt, ob man's wahrhaben will oder nicht, spielt keine Rolle. Ich bin Ende 50 und habe keine Angst vor dem Tod. Ich habe Angst davor, dass meine Kinder vielleicht in einer unsicheren Welt leben müssen.

Was die fetten Jahre angeht ... das war leider nur auf Pump. Das Sondergutachten der Wirtschaftsweisen geht von -2,8% aus, wenn am 20.4. alle Maßnahmen sofort gestoppt werden und es gut läuft. Läuft es nicht so gut nach der vollständigen Rücknahme aller Maßnahmen am 20.4. werden es -5,0%. Für den Fall, dass die Maßnahmen am 20.4. nicht vollständig aufgehoben werden, haben sie vorsichtshalber erst gar keine Schätzung abgegeben.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5404  
Alt Heute, 21:16
Justforfun Justforfun ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.11.2012
Ort: Bad Blumau
Beiträge: 2.105
Boot: Sense 43
1.947 Danke in 828 Beiträgen
Standard

Heute nur mehr 283 Neuinfizierten in Österreich...es werden pro Tag schon mehr gesund als Neuerkrankungen......nur ca. 25 % der Intensivbetten belegt.....Quelle Coronadashbord Sozialministerium
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #5405  
Alt Heute, 21:22
Oldskipper Oldskipper ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 05.05.2014
Ort: Nähe Magdeburg
Beiträge: 682
Boot: Vetus Bellus 1200
Rufzeichen oder MMSI: 211610920
2.000 Danke in 566 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bully Beitrag anzeigen

Eine Anwaltskanzlei hat gegen die. deren Meinung nach verfassungswidrig Notstandsgesetzgebung eine Normenkontrollklage eingereicht

Hier der Link als PDF
Also der Begründung der Klage kann ich mich nicht so ganz anschließen. Aber das die Einschränkumg von Grundrechten verfassungswidrig sein könnte, vermute ich auch ganz stark. Was aber nicht den Umkehrschluss zu lässt, dass ich die Maßnahmen grundsätzlich für falsch erachte.
Bin mal gespannt, wie das ausgeht.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5406  
Alt Heute, 21:36
Benutzerbild von ferenc
ferenc ferenc ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 18.02.2012
Beiträge: 3.406
9.811 Danke in 4.476 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von 123 Beitrag anzeigen
Das hatte ich hier bereits kommentiert: https://www.boote-forum.de/showthrea...41#post4925141 Seit jeher werden Menschenleben der Wirtschaft geopfert. Auf der anderen Seite steht aber auch Wohlstand und die Möglichkeit, z.B. ein tolles Gesundheitssystem zu betreiben, was ohne ein hohes BSP nicht möglich wäre.

Leben und Sterben sind zwei Seiten ein und derselben Medaille. Es ist ein Fakt, ob man's wahrhaben will oder nicht, spielt keine Rolle. Ich bin Ende 50 und habe keine Angst vor dem Tod. Ich habe Angst davor, dass meine Kinder vielleicht in einer unsicheren Welt leben müssen.

Was die fetten Jahre angeht ... das war leider nur auf Pump. Das Sondergutachten der Wirtschaftsweisen geht von -2,8% aus, wenn am 20.4. alle Maßnahmen sofort gestoppt werden und es gut läuft. Läuft es nicht so gut nach der vollständigen Rücknahme aller Maßnahmen am 20.4. werden es -5,0%. Für den Fall, dass die Maßnahmen am 20.4. nicht vollständig aufgehoben werden, haben sie vorsichtshalber erst gar keine Schätzung abgegeben.
Das mit dem unendlichen Wachstum ist nicht hilfreich, wie du selbst schreibst, lebei das System auf pump und das viel länger, als von dir angeführt.

Wir leben auf Verschleiß und nicht zu letzt auf Kosten anderer.

Ich halte diese Krise für einen guten Zeitpunkt, das sich schlaue Menschen darüber Gedanken machen, das System zu verbessern.

Die Bundesregierung wird diesbezüglich ja entsprechend beraten, hoffen wir, daß man andere Ansätze findet, als die Antworten von gestern.

Wer jetzt schon auf die Blendung der Maßnahme drängt, scheint die einleitenden Worte der RKI Pressekonferenzen nicht zu verstehen, in denen es heißt, "wir stehen ganz am Anfang dieser Pandemie. ..."

Nach einer kurzfristigen Veränderung hört sich das für mich nicht an, wir werden sehen.
__________________
Gruß Frank

Wenn das Hirn nicht verarbeiten kann, was die Augen sehen, die Ohren hören, kommt bei manchen nur boshafter Bullshit raus. Wo wer wen steuert und das über Generationen und wechselnde Regierungen hinweg konnte mir noch keiner erklären.
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5407  
Alt Heute, 21:57
123 123 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 03.09.2010
Beiträge: 2.258
2.024 Danke in 1.135 Beiträgen
Standard

Wir müssen die derzeitige Schockstarre überwinden und die Holzhammertherapie durch treffsichere Maßnahmen ersetzen, die die wirtschaftliche Erholung ermöglichen.

Der Staat muss reagieren wie ein intaktes Immunsystem. Sonst kann er ähnlich wie ein Mensch an der Überreaktion seines Immunsystems sterben.
Mit Zitat antworten top
  #5408  
Alt Heute, 22:19
Bully Bully ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.04.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 480
Boot: Linssen 60.33
806 Danke in 388 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von ferenc Beitrag anzeigen
Wir leben auf Verschleiß und nicht zu letzt auf Kosten anderer.
Es hört sich hart an, ist aber auch wahr. Der Kapitalismus IST Ausbeutung. Er wird oft sozial verbrämt.
Aber ich habe bei meinen vielen Reisen noch kein besseres System gefunden
Zitat:
Zitat von ferenc Beitrag anzeigen
Ich halte diese Krise für einen guten Zeitpunkt, das sich schlaue Menschen darüber Gedanken machen, das System zu verbessern.

Die Bundesregierung wird diesbezüglich ja entsprechend beraten, hoffen wir, daß man andere Ansätze findet, als die Antworten von gestern.
Da muss ich mal den Versuch von der NRW Regierung begrüßen, einen wirklichen Expertenstab zusammen zu stellen. Die genauen Namen sind mir nicht bekannt, aber die Mischung:Wirtschaft, Wissenschaft etc.
Denn von den sog. Experten haben sich in dieser Krise zuviel hervorgetan, die einfach nur die Öffentlichkeit zubrabbeln.
__________________
Gruß Bully
Mit Zitat antworten top
  #5409  
Alt Heute, 22:50
Benutzerbild von velles
velles velles ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 17.05.2013
Ort: Tirol
Beiträge: 446
Boot: kein eigenes
4.089 Danke in 874 Beiträgen
Standard

Hallo,

https://www.instagram.com/p/B-ZdrTKI...XDpQlGWzf8AZss

Grüße

Markus
Mit Zitat antworten top
  #5410  
Alt Heute, 23:04
Benutzerbild von Berni1311
Berni1311 Berni1311 ist gerade online
Vice Admiral
 
Registriert seit: 28.12.2013
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1.791
Boot: Regal 2200 (VP Turbodiesel KAD32 u. Duoprop)
4.196 Danke in 1.797 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Bully Beitrag anzeigen
BMW Daimler und VW haben massiv Merkel aufgefordert sofort die Autohäuser wie den Lebensmittelhandel zu behandeln. Und die Autohäuser zu öffnen damit die Autos auf Halde abfließen können. Denn in zwei Monaten sind die Barmittel der Auto Hersteller erschöpft
Der Widerstand aus der Industrie steigt.

Eine Anwaltskanzlei hat gegen die. deren Meinung nach verfassungswidrig Notstandsgesetzgebung eine Normenkontrollklage eingereicht

Hier der Link als PDF
Naja, da gibt es auch mehrer Beispiele von Juristen, die es anders sehen....

Irgendwann wird das "Ganze" sicherlich nachbereitet und vermutlich auch vom Bundesverfassungsgericht entsprechend bewertet werden, ich bin mir aber sicher, dass die Meinung einzelner Juristen, auch wenn Klage eingereicht wird, sicherlich keine aufschiebende Wirkung haben wird, bzw. die Bundesregierung nicht zu einem Umschwenken bewegen wird...

Hier mal als Beispiel eine andere Meinung...

https://www.123recht.de/ratgeber/gru...__a159130.html
__________________


Gruß

Berni
Mit Zitat antworten top
  #5411  
Alt Heute, 23:09
Benutzerbild von billi
billi billi ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 17.07.2003
Ort: St.Leon-Rot
Beiträge: 28.327
Boot: Bayliner 2855 Bj. 1996
22.676 Danke in 14.558 Beiträgen
Standard

akutelle Zahlen

https://coronavirus.jhu.edu/map.html
__________________
Gruß Volker
***************************************
und immer `ne Handbreit Sprit im Tank
http://www.msv-germersheim.de

Bin hier zu finden Inoffizielle Boote-Forum Map
Mit Zitat antworten top
  #5412  
Alt Heute, 23:13
Benutzerbild von trockenangler
trockenangler trockenangler ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 08.09.2007
Ort: NF
Beiträge: 2.043
Boot: Astondoa 45
Rufzeichen oder MMSI: DC6232 / 211 754 990
6.995 Danke in 1.478 Beiträgen
Standard

Im Moment läuft in NDR3 eine Aufzeichnung von Inas Nacht, das Gegenteil von Kontaktverbot.
Eine tolle Abwechslung zu 6 Leuten im Supermarkt.

Herrlich eng, der Shanty Chor, die Band, das Publikum, gefühlt 100 Leute auf 40qm.
Schön wenn wir diese Gemütlichkeit wieder leben können.
Mal sehen ob wir das zum BF Sommertreffen schaffen, ich hoffe noch!
__________________
Gruß Frank
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5413  
Alt Heute, 23:31
Benutzerbild von Jörg 07
Jörg 07 Jörg 07 ist gerade online
Captain
 
Registriert seit: 03.07.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 536
Boot: Vieser,Anka:-),BRIG
5.670 Danke in 1.971 Beiträgen
Jörg 07 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von billi Beitrag anzeigen
Über 91.000 Infizierte jetzt in Deutschland. Da werden wir Morgen abend wohl sechsstellig werden.
__________________
Gruß Jörg

Ohne Aufwind geht's immer bergab


Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 5.381 bis 5.400 von 5.413


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Coronavirus, Was kann ich meinem Immunsystem Gutes tun. Hubert W Kein Boot 61 17.03.2020 21:21
Jetzt droht auch Gefahr für Schiffsbesatzungen aus der Luft: Flybridge Kein Boot 8 15.02.2017 07:01
langzeitfahrt auf dem Rhein(nur ernste Beiträge) helenesee Deutschland 1 03.12.2010 23:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.