boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kein Boot Hier kann man allgemeinen Small Talk halten. Es muß ja nicht immer um Boote gehen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 23
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 17.10.2019, 21:44
Elektromeister Elektromeister ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.05.2004
Ort: USA (unser schönes Allgäu)
Beiträge: 469
822 Danke in 392 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich denke, dass der Fehler ziemlich durch Feuchtigkeit oder Wasser ausgelößt wird. Bei 230V und einem 16 A Automaten und regelkonformer Leitungsverlegung fließen bei einem Kurzschluss mindestens 100A Kurzschlusstrom, wenn es dann ein Problem in der Elektronik ist wird das Leuchtmittel nach dem Kurzschluss nicht mehr funktionieren, der der hohe Kurzschlusstrom die Leiterplatte zerlegt.

Bin seit über 30 Jahren im Elektroservice tätig und meine Erfahrung sagt mir "Feuchtigkeit" ist das Problem

Grüße

Gerd
__________________
Ich klagte, dass ich keine Schuhe hätte, bis ich einen einen Mann traf, der keine Füße hatte.
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #22  
Alt 22.11.2019, 17:44
Benutzerbild von Tequila
Tequila Tequila ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 02.04.2003
Ort: Overath
Beiträge: 937
4.219 Danke in 1.577 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Elektromeister Beitrag anzeigen
Hallo,

Bin seit über 30 Jahren im Elektroservice tätig und meine Erfahrung sagt mir "Feuchtigkeit" ist das Problem
UPDATE: Ja, genau so war es. Es war ein Feuchtigleitsproblem. Aber das musste man erst mal finden .....

Die Aufhängung der Leuchten ist aus Kunststoff und darauf wird das Edelstahlgehäuse mitsamt einer Gummidichtung mit zwei 8er Hutmuttern angezogen. Alle anderen Leuchten sitzen mit dem Gehäuse plan an einer Wand oder einem ausreichend breiten Brett. Nur diese eine Leuchte sitzt auf einem 9x9cm Pfosten. Da die Aufhängung der Leuchte breiter ist, hat sie sich bei anziehen einfach verwinden können und schon war die Dichtung oben offen. Dazu kam noch, dass die Lüsterklemme sich von ihrer Halterung gelöst hatte und unten in der Leuchte lag ... im Wasser also.

Kleine Ursache - große Wirkung und wieder mal gute Tipps und die Lösung aus dem

Danke Jungs -
__________________
* hoffentlich werd` ich nie erwachsen *
* Heinz *
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #23  
Alt 22.11.2019, 18:08
Elektromeister Elektromeister ist offline
Captain
 
Registriert seit: 31.05.2004
Ort: USA (unser schönes Allgäu)
Beiträge: 469
822 Danke in 392 Beiträgen
Standard

DANKE für die Rückmeldung

Grüße

Gerd
__________________
Ich klagte, dass ich keine Schuhe hätte, bis ich einen einen Mann traf, der keine Füße hatte.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 1 bis 20 von 23


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche LED Birne? Hoschemo Technik-Talk 64 11.03.2019 16:12
Trafo Anlaufstrom löst Sicherung aus webby01 Technik-Talk 23 15.09.2015 18:28
Birne wechseln MarkusP Technik-Talk 10 09.07.2012 21:59
Hilfe, meine Birne pfeift uklein Technik-Talk 6 07.01.2006 23:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.