boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Kleinkreuzer und Trailerboote Für die Probleme auf oder mit kleineren Booten und deren Zubehör! Motor und Segel.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 24.07.2018, 15:24
horchi horchi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.07.2015
Ort: Friedberg
Beiträge: 16
Boot: Pischl RIB Line 4,7
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Trailer Lang-Auflagen versus beweglicher Seitenrollen

Hallo zusammen,

ich habe ein Pischel RIB Line 4,7 mit einem Gesamtgewicht von ~470 kg auf einem ungebremsten Harbeck Trailer mit einem zgg von 650 kg.

Untern dem Rumpf gibt es mittig vorn und hinten je eine Rolle, vorn oben eine Bugstütze und hinten seitlich zwei Langauflagen mit ca. 50 cm - alles am GFK Rumpf nicht am Schlauchkörper.

Die Langauflagen müssen zum slippen immer runter gekurbelt werden was sich durch den seitlichen Überstand des Schlauches recht mühselig gestaltet (man liegt dabei quasi fast unter dem Boot), im Anschluss liegt außerdem das ganze Gewicht auf den beiden unteren Rollen und das Boot lässt sich recht schwer runter schieben.

Meine Idee ist nun diese Langauflagen gegen beweglicher Seitenrollen zu ersetzen, im Prinzip so wie auf diesem Bild zu sehen: https://www.bootshop-online.shop/de/...7-17-navy.html

Was meint Ihr zur Belastung des Rumpfes, wird die Punktuelle Belastung durch die Rollen beim Trailern zu hoch? - bei den Langauflagen verteilt es sich ja auf eine größere Fläche ...

Danke und viele Grüße
Jörg
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 24.07.2018, 23:03
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 26.538
16.119 Danke in 11.880 Beiträgen
Standard

kannst du mit deinem Trailer nicht weiter ins Wasser fahren dann sollte es kein Problem sein mit den Langauflagen

Rollen sind eine Super Sache, ich würde aber an jeder Seite mindestens 4 Rollen also 2 Rollenpaare verbauen,
__________________
Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel.
Bertrand Russell
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 25.07.2018, 06:43
Benutzerbild von skipper_winni
skipper_winni skipper_winni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 10.07.2012
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.783
Boot: Saver 750 WA - Evinrude G2 200 H.O.
2.555 Danke in 1.296 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von horchi Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

ich habe ein Pischel RIB Line 4,7 mit einem Gesamtgewicht von ~470 kg auf einem ungebremsten Harbeck Trailer mit einem zgg von 650 kg.

Untern dem Rumpf gibt es mittig vorn und hinten je eine Rolle, vorn oben eine Bugstütze und hinten seitlich zwei Langauflagen mit ca. 50 cm - alles am GFK Rumpf nicht am Schlauchkörper.

Die Langauflagen müssen zum slippen immer runter gekurbelt werden was sich durch den seitlichen Überstand des Schlauches recht mühselig gestaltet (man liegt dabei quasi fast unter dem Boot), im Anschluss liegt außerdem das ganze Gewicht auf den beiden unteren Rollen und das Boot lässt sich recht schwer runter schieben.

Meine Idee ist nun diese Langauflagen gegen beweglicher Seitenrollen zu ersetzen, im Prinzip so wie auf diesem Bild zu sehen: https://www.bootshop-online.shop/de/...7-17-navy.html

Was meint Ihr zur Belastung des Rumpfes, wird die Punktuelle Belastung durch die Rollen beim Trailern zu hoch? - bei den Langauflagen verteilt es sich ja auf eine größere Fläche ...

Danke und viele Grüße
Jörg

Also für 4,7 sollte das doch locker ausreichen ?
Unsere 6.3m Viper war auch nur so auf dem Trailer.

Bilder ?


Denke Rollen könnten es paar mehr sein.

Aktuell hab ich hinten auch die Langauflagen 2 fach, da V Einfahrt zum besseren slippen. Und irgendwelche Langauflagen brauchst du um das Gewicht hinten zu halten und am wackeln/wippen etc zu hindern.
__________________
mit besten Grüßen
Dirk


Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 25.07.2018, 09:12
bayliner1802 bayliner1802 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 06.03.2003
Ort: Bad Homburg
Beiträge: 316
Boot: Bayliner 1802
130 Danke in 96 Beiträgen
Standard

Hallo Jörg,

die Hauptlast des Bootes sollte schon auf dem Kiel sein. Die Langauflagen haben nur eine Stützfunktion und können durch Rollen ersetzt werden. Wie ralfschmidt beschrieben hat: Rollenpaare.

Wenn Dein Boot allerdings bei runtergekurbelten Stützen schwer ins Wasser rollt, solltest Du erst mal hier nachbessern. Entweder mehr Kielrollen, oder prüfen, warum die 2 vorhandenen Rollen klemmen. Gibt verschiedenste Ursachen hierfür.

Viel Erfolg!

Gruß Carsten
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 25.07.2018, 09:37
freerider13 freerider13 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 1.784
1.155 Danke in 665 Beiträgen
Standard

Habe bei meinem Harbeck 550 Trailer statt Langauflagen je eine Rollenwippe, bei der 4 kleinere Rollen hintereinander montiert sind. Damit erreicht man fast die gleiche Auflagefläche wie bei der Langauflage.
Leider steht mein Trailer in HR im Moment, deshalb kein Bild. Google - Suche spuckt mir das nicht aus.
Glaube aber, dass diese Wippen original von Harbeck verbaut wurden, im Ersatzteilshop entdecke ich sie aber nicht.
Frag einfach mal nach, vielleicht haben die das ja noch im Programm...

Das lästige Kurbeln wirst du dadurch los.
Die Schwergängigkeit der Kielrollen aber nicht. Hast du noch die original schwarzen Rollen montiert? Dann könntest du einen Tausch gegen die orangenen Stoltz Rollen mit Achse erwägen. Habe ich gemacht, seitdem läufts wie Butter.

Schöne Grüße,
Jan
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 25.07.2018, 10:15
horchi horchi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.07.2015
Ort: Friedberg
Beiträge: 16
Boot: Pischl RIB Line 4,7
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Zitat:
Zitat von freerider13 Beitrag anzeigen
Habe bei meinem Harbeck 550 Trailer statt Langauflagen je eine Rollenwippe, bei der 4 kleinere Rollen hintereinander montiert sind. Damit erreicht man fast die gleiche Auflagefläche wie bei der Langauflage.
Leider steht mein Trailer in HR im Moment, deshalb kein Bild. Google - Suche spuckt mir das nicht aus.
Glaube aber, dass diese Wippen original von Harbeck verbaut wurden, im Ersatzteilshop entdecke ich sie aber nicht.
Frag einfach mal nach, vielleicht haben die das ja noch im Programm...

Das lästige Kurbeln wirst du dadurch los.
Die Schwergängigkeit der Kielrollen aber nicht. Hast du noch die original schwarzen Rollen montiert? Dann könntest du einen Tausch gegen die orangenen Stoltz Rollen mit Achse erwägen. Habe ich gemacht, seitdem läufts wie Butter.

Schöne Grüße,
Jan
HR, da komme ich gerade her ;)

Ja die Kielrollen sind noch die originalen, Komplett aus Gummi ohne Buchse, daher drücken die sich auf der Welle Platt und drehen sich fast nicht und das Boot rutscht über den Gummi. Was Harbeck sich bei den Rollen denkt .... Ja du hast recht es macht Sinn die mal zu ersetzen, hab gesehen es gibt welche mit einer Art Teflon Buchse.

Zu den Langauflagen, das es ohne diese seitlich beim Transport verrutscht denke ich nicht. Du hast wenn ich es richtig verstehe dann je Wippe in der Summe 8 Rollen. Wie schwer ist denn dein Boot?

Wenn das bei dir genügt sollte ich auch auf die Langauflagen verzichten können. Vermute für mein extrem leichtes Boot (die Pischel sind nach meinen Recherchen um einiges leichter als andere mit gleicher Länge, da musste ich beim Kauf drauf achten da ich mit meinem Wohnmobil eine Zug-Gesammtgewicht von 5,2t nicht überschreiten darf) genügen dann zwei Rollen hintereinander, also 4 auf jeder Seite. Vielleicht etwas in der Art:
http://https://www.bootsbedarf-nord....100::5618.html

Beim Pischel hab ich auch mal angefragt, er sollte ja den Rumpf am besten kennen. Ist aber wenn es nicht um Verkauf geht meist schwer zu erreichen - ist zumindest meine Erfahrung, ich hatte es wegen eines anderen Themas vor ein paar Jahren schon mal versucht.

Danke und viele Grüße
Jörg

Geändert von horchi (25.07.2018 um 10:37 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 25.07.2018, 10:35
freerider13 freerider13 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 1.784
1.155 Danke in 665 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von horchi Beitrag anzeigen
HR, da komme ich gerade her ;)

Ja die Kielrollen sind noch die originalen, Komplett aus Gummi ohne Buchse, daher drücken die sich auf der Welle Platt und drehen sich fast nicht und das Boot rutscht über den Gummi. Was Harbeck sich bei den Rollen denkt .... Ja du hast recht es macht Sinn die mal zu ersetzen, hab gesehen es gibt welche mit einer Art Teflon Buchse.

Zu den Langauflagen, das es ohne diese seitlich beim Transport verrutscht denke ich nicht. Du hast wenn ich es wichtig verstehe dann je Wippe in der Summe 8 Rollen. Wie schwer ist denn dein Boot?

Wenn das bei dir genügt sollte ich auch auf die Langauflagen verzichten können. Vermute für mein extrem leichtes Boot (die Pischel sind nach meinen Recherchen um einiges leichter als andere mit gleicher Länge, da musste ich beim Kauf drauf achten da ich mit meinem Wohnmobil eine Zug-Gesammtgewicht von 5,2t nicht überschreiten darf) genügen dann zwei Rollen hintereinander, also 4 auf jeder Seite. Vielleicht etwas in der Art:
http://https://www.bootsbedarf-nord....100::5618.html

Beim Pischel hab ich auch mal angefragt, er sollte ja den Rumpf am besten kennen. Ist aber wenn es nicht um Verkauf geht meist schwer zu erreichen - ist zumindest meine Erfahrung, ich hatte es wegen eines anderen Themas vor ein paar Jahren schon mal versucht.

Danke und viele Grüße
Jörg


Servus!

Mein Boot ist ein Gugel GT 430. mit der gesamten Ausrüstung beim slippen sollte es sogar schwerer sein als deines...
Und ja: ich habe in Summe 8 Rollen. Der Durchmesser ist aber nur so ca. 8 cm - dadurch erreiche ich eine hohe Auflagefläche - gleichzeitig ist das Bauteil aber nicht größer als eine Langauflage und ist auch gewichtsmässig ähnlich.
Wäre vielleicht wirklich was für dich.

Schöne Grüße,
Jan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 25.07.2018, 10:36
horchi horchi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.07.2015
Ort: Friedberg
Beiträge: 16
Boot: Pischl RIB Line 4,7
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

hab mal ein Bild in die Signatur eingefügt. Eins mit Trailer muss ich erst machen ...
__________________
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 25.07.2018, 11:54
Benutzerbild von skipper_winni
skipper_winni skipper_winni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 10.07.2012
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.783
Boot: Saver 750 WA - Evinrude G2 200 H.O.
2.555 Danke in 1.296 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von horchi Beitrag anzeigen
hab mal ein Bild in die Signatur eingefügt. Eins mit Trailer muss ich erst machen ...
eins vom Trailer wäre am besten
__________________
mit besten Grüßen
Dirk


Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 30.07.2018, 07:17
horchi horchi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.07.2015
Ort: Friedberg
Beiträge: 16
Boot: Pischl RIB Line 4,7
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Bilder vom Trailer ...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	trailer.jpg
Hits:	60
Größe:	56,4 KB
ID:	807623   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	trailer1.jpg
Hits:	59
Größe:	49,0 KB
ID:	807624   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	trailer2.jpg
Hits:	62
Größe:	55,0 KB
ID:	807625  

__________________
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 30.07.2018, 08:37
Benutzerbild von skipper_winni
skipper_winni skipper_winni ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 10.07.2012
Ort: Mannheim
Beiträge: 2.783
Boot: Saver 750 WA - Evinrude G2 200 H.O.
2.555 Danke in 1.296 Beiträgen
Standard

Du schreibst ja oben von 2 Rollen auf dem Bild kann ich schon 3 erkennen ?
Wieviele hast du nun insgesamt wirklich (Kielrollen).
Dann kannst du die relativ einfach auf die Stoltz Rollen tauschen, da die schwarzen nicht wirklich der Hit sind und die gelben Stoltz die einzigen sind die wirklich rollen.

Vom Rest kann ich nicht viel erkennen. Von der Seitenansicht hast du noch Bilder ?
__________________
mit besten Grüßen
Dirk


Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 30.07.2018, 09:10
freerider13 freerider13 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 25.06.2012
Beiträge: 1.784
1.155 Danke in 665 Beiträgen
Standard

Eigentlich ist der Trailer Ideal für so ne Rollenwippe.

Deine Rolle am Heck wäre mir persönlich eh zu schmal - sieht so aus, als würde das Boot nur auf den Seiten der Rolle aufliegen.

Da würd ich diese hier verbauen an deiner Stelle:
https://www.ebay.de/i/262634597512?chn=ps

Hab ich auch verbaut. In Verbindung mit der Rollenwippe kommt das Boot wunderschön gerade rein.

Schöne Grüße,
Jan
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 30.07.2018, 11:30
horchi horchi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.07.2015
Ort: Friedberg
Beiträge: 16
Boot: Pischl RIB Line 4,7
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

stimmt ich hatte es falsch in Erinnerung, es sind drei Kielrollen. Ansonsten nur die auf dem Bild zu erkennenden Langauflagen hinten, eine je Seite plus die Bugstütze.
__________________
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 30.07.2018, 11:33
horchi horchi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.07.2015
Ort: Friedberg
Beiträge: 16
Boot: Pischl RIB Line 4,7
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Ansonsten vielen Dank für eure Tipps, ich werde nun die Kielrollen auf die Stolz Rollen umrüsten und die Langauflagen geben je eine Rollenwippe mit vier Rollen je Seite ersetzen.
Wenn alles fertig ist stelle ich nochmal Bilder ein.
__________________
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 15.10.2018, 08:18
horchi horchi ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.07.2015
Ort: Friedberg
Beiträge: 16
Boot: Pischl RIB Line 4,7
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Moin Moin,

kurzer Zwischenstand, ich habe die seitlichen Auflagen nun komplett auf Rollen umgebaut und die Kielrollen gegen die hier empfohlenen Stolz ersetzt. Die Mittlere habe ich dazu etwas abgedreht um sie der Rumpfform anzupassen.
Jetzt baue ich gerade noch die Winde von Stahlseil auf Gurt um.

Bilder folgen. Der erste reale Test wird leider mangels Zeit bis zum Frühjahr waren müssen

Viele Grüße
Jörg
__________________
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trailer-Auflagen Erfahrungen?! storm Allgemeines zum Boot 4 04.05.2017 16:28
Trailer - Auflagen Umbau Frank aus Lev Technik-Talk 18 26.04.2016 19:00
Welche Seitenrollen für Trailer T-REx Kleinkreuzer und Trailerboote 2 25.06.2015 11:53
Einstellung der Auflagen am Trailer ? HoGoe Kleinkreuzer und Trailerboote 16 18.06.2012 21:08
3,5t Trailer seitliche Auflagen bayliner2655_KN Kleinkreuzer und Trailerboote 9 04.10.2010 13:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.