boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Motor > Motoren und Antriebstechnik



Motoren und Antriebstechnik Technikfragen speziell für Motoren und Antriebstechnik.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 51 bis 75 von 172Nächste Seite - Ergebnis 101 bis 125 von 172
 
Themen-Optionen
  #76  
Alt 10.07.2024, 14:53
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 2.762
Boot: Makros SF21 aka Picton Fiesta Four
1.954 Danke in 1.297 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Das ist dann wohl Perlen vor die Säue werfen,

Dir ist aber klar das quasi alle Hersteller nen Jährliches Wechselintervall vorschreiben?
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?
Mit Zitat antworten top
  #77  
Alt 10.07.2024, 15:24
uli07 uli07 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 8.316
6.754 Danke in 4.231 Beiträgen
Standard

Die schreiben auch original Ersatzteile/Öl vor. Hältst du dich auch da dran?
Das wäre dann ja noch mehr Beschiß wie bei den Auto's.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #78  
Alt 10.07.2024, 15:29
Sayang Sayang ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Beiträge: 1.523
1.958 Danke in 943 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fignon83 Beitrag anzeigen
Entschuldigung, du hast geschrieben "während die ganze Welt Zweitakter fährt..."
Was die nicht tut. Auch ganz ohne Vorschriften nicht. ...
Gefühlsmässig sind in Indien, Bangladesh, Indonesien und auch China und einigen kleineren Laendern wie Thailand, Philippinen, Laos, Cambodia, Pakisten etc. die Mehrheit der Bevoelkerung auf Zwei- und Dreirädern mit Zweitaktmotoren unterwegs. Mit der Mehrheit der afrikanischen und südamerikanischen Länder ist das gut die halbe Weltbevölkerung. Hast Du Quellen, die eine andere Aussage zulassen?
Mit Zitat antworten top
  #79  
Alt 10.07.2024, 15:30
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 2.762
Boot: Makros SF21 aka Picton Fiesta Four
1.954 Danke in 1.297 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Die schreiben auch original Ersatzteile/Öl vor. Hältst du dich auch da dran?
Das wäre dann ja noch mehr Beschiß wie bei den Auto's.
Ja gut, das ist aber keine Diskussionsgrundlage.

Ein Bekannter macht alle 6 Jahre ne Wartung bei seinem Evinrude, trotzdem nehme ich das nicht als Grundlage für eine Diskussion ggü 4taktern.


Davon ab bekommt mein Auto auch jährlich neues öl...diese 30k km Wechselintervalle sind der eigentliche beschiss...
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?
Mit Zitat antworten top
  #80  
Alt 10.07.2024, 15:42
Sayang Sayang ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2002
Beiträge: 1.523
1.958 Danke in 943 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von gaborglueck Beitrag anzeigen
... Vielen Dank für das rege Interesse. Ihr wart ein großartiges Publikum ...
Das ist bei Comedy oft so ...
Mit Zitat antworten top
  #81  
Alt 10.07.2024, 15:45
uli07 uli07 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 8.316
6.754 Danke in 4.231 Beiträgen
Standard

Wie bitte? Diskussionsgrundlage, wo? Selbst der TE erzählt was von 1:200 und er probiert 1:800 aus um den Verbrauch zu senken und du kommst mit Diskussionsgrundlage. Lächerliche Ausrede.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #82  
Alt 10.07.2024, 15:52
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 2.762
Boot: Makros SF21 aka Picton Fiesta Four
1.954 Danke in 1.297 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Wie bitte? Diskussionsgrundlage, wo? Selbst der TE erzählt was von 1:200 und er probiert 1:800 aus um den Verbrauch zu senken und du kommst mit Diskussionsgrundlage. Lächerliche Ausrede.
Vom TE redet doch gar keiner. Du kannst aber nicht bei dieser Diskussion mit "aber muss man ja nicht" daherkommen das ist doch Unsinn dann kann man sich das gleich klemmen.

Warum nur alle 2 Jahre Ölwechseln? Alle 10 Jahre reicht doch auch? Warum Aftermarket teile einfach die Alten wieder zusammenlöten. Wozu Wago wenn Lister es auch tut?

Das Argument "aber muss man ja nicht" ist eine Lächerliche ausrede.
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?
Mit Zitat antworten top
  #83  
Alt 10.07.2024, 16:05
uli07 uli07 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 8.316
6.754 Danke in 4.231 Beiträgen
Standard

Der Te möchte eine Diskussion. Da er selbst nicht die Grundlagen dazu schafft sondern nur seine Experimente zur Schau stellt brauchen wir auch keine Grundlagen. Du vielleicht schon Ich nicht.
Laß es ganz einfach gut sein und ich finde es gut das ich ne eigene Meinung haben darf.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #84  
Alt 10.07.2024, 16:53
fignon83 fignon83 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 3.998
1.768 Danke in 1.044 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Sayang Beitrag anzeigen
Gefühlsmässig sind in Indien, Bangladesh, Indonesien und auch China und einigen kleineren Laendern wie Thailand, Philippinen, Laos, Cambodia, Pakisten etc. die Mehrheit der Bevoelkerung auf Zwei- und Dreirädern mit Zweitaktmotoren unterwegs. Mit der Mehrheit der afrikanischen und südamerikanischen Länder ist das gut die halbe Weltbevölkerung. Hast Du Quellen, die eine andere Aussage zulassen?
Ja, nicht gefühlsmäßig sondern durch ein Projekt in Kenia zum Thema Boda Boda 2020 (ging um Vernetzung und Sicherheit). Da wurden weltweite Zahlen zu diesen kleinen Modellen erhoben. Klar gibt es noch Massen an alten Beständen, aber seit Jahren sind die Viertakter bei den Neuverkäufen vorne.
Mit Zitat antworten top
  #85  
Alt 10.07.2024, 20:29
Metalfriese Metalfriese ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 26.04.2020
Ort: Nähe LA in BY
Beiträge: 1.543
Boot: Glastron SX 170
2.498 Danke in 1.124 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von gaborglueck Beitrag anzeigen
Ein normaler Viertakter kann tatsächlich mehr Öl verbrauchen als ein Zweitakter mit einem Mischungsverhältnis von 1:200. In beiden Fällen gelangt verbranntes Abgas in die Luft (nicht in die Ölwanne).
Zitat:
Zitat von gaborglueck Beitrag anzeigen
Der Grund dafür ist, dass der Viertaktmotor am Ende jeder Saison einen vollständigen Ölwechsel benötigt. Selbst Freizeitfahrer, die im Jahr 30 bis 50 Stunden auf dem Wasser sind, müssen am Ende der Saison die gesamte Ölmenge austauschen.
Spezi, du widersprichst dir (öfter) massiv selber und kommst immer mehr in den absoluten Schmarrn hinein...
Lass es lieber.

Oliver, der gern nen dicken Zweitakter am Boot hat (welche auf Betriebsstunden umgerechnet mehr Öl braucht, als mein oller 5er)
__________________
Sabbel nich, dat geit! Dat löpt sich allens torecht!
Viele Grüße
Oliver

Geändert von Metalfriese (10.07.2024 um 20:34 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #86  
Alt 10.07.2024, 20:35
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 2.762
Boot: Makros SF21 aka Picton Fiesta Four
1.954 Danke in 1.297 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von uli07 Beitrag anzeigen
Der Te möchte eine Diskussion. Da er selbst nicht die Grundlagen dazu schafft sondern nur seine Experimente zur Schau stellt brauchen wir auch keine Grundlagen. Du vielleicht schon Ich nicht.
Laß es ganz einfach gut sein und ich finde es gut das ich ne eigene Meinung haben darf.
Was der TE verzapft, ist ja erstmal irrelevant. Vielleicht hat er was Schlechtes gegessen, ka.

Wenn man das ernsthaft vergleicht, also verbrauchtes Öl eines 2takters mit dem getauschten Öl eines 4takters muss man zwangsläufig die Herstellervorgaben nehmen sonst macht ein Vergleich keinen Sinn und darum ging es mir. Das Thema an sich ist völlig absurd, was juckt mich das Öl, wenn die Motoren >30l/100km verbrauchen?!

Jedenfalls, wenn du der Meinung bist, das man das Öl nur alle 2 Jahre wechselt, ist das Legitim. Aber ein Vergleich lässt sich so nicht herstellen.
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?
Mit Zitat antworten top
  #87  
Alt 10.07.2024, 21:26
fignon83 fignon83 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 3.998
1.768 Danke in 1.044 Beiträgen
Standard

Das ist doch der Ausgangsfehler. Natürlich kannst du eine Umgebung konstruieren, wo unterm Strich der 2Takter weniger Öl über alles verbraucht. Aber das gilt eben nicht pauschal.
Mit Zitat antworten top
  #88  
Alt 10.07.2024, 21:33
Benutzerbild von Føx
Føx Føx ist gerade online
Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2014
Ort: Potsdam
Beiträge: 2.762
Boot: Makros SF21 aka Picton Fiesta Four
1.954 Danke in 1.297 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von fignon83 Beitrag anzeigen
Das ist doch der Ausgangsfehler. Natürlich kannst du eine Umgebung konstruieren, wo unterm Strich der 2Takter weniger Öl über alles verbraucht. Aber das gilt eben nicht pauschal.
Jo weil der mal 1:200 und mal 1:25 verbraucht. Die Eingangsfrage ist halt Müll.
__________________
Grüße

Gordon

Nüffe? Welfe Nüffe?
Mit Zitat antworten top
  #89  
Alt 11.07.2024, 09:03
goec2468 goec2468 ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: NRW
Beiträge: 6.488
Boot: Bayliner 2252 LS, Chevrolet 5.7
4.532 Danke in 2.883 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Føx Beitrag anzeigen
................
Wenn man das ernsthaft vergleicht, also verbrauchtes Öl eines 2takters mit dem getauschten Öl eines 4takters muss man zwangsläufig die Herstellervorgaben nehmen sonst macht ein Vergleich keinen Sinn und darum ging es mir. .....
Da bin ich anderer Meinung, wenn man ernsthaft vergleichen will, muss man die tatsächlich von den Verwendern durchgeführten Ölwechsel betrachten.
Die Bootsfahrer die ich kenne, sind relative wenigfahrer und die machen einen Ölwechsel alle 2-4 Jahre.
Ich selbst fahre nur 3 Wochen im Jahr und wechsel das Öl alle 2 Jahre, beim letzten mal waren es 3 Jahre.

Gruß

Götz
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #90  
Alt 11.07.2024, 11:36
uli07 uli07 ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.05.2008
Ort: Bad Oeynhausen
Beiträge: 8.316
6.754 Danke in 4.231 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Føx Beitrag anzeigen
Was der TE verzapft, ist ja erstmal irrelevant. Vielleicht hat er was Schlechtes gegessen, ka.

Wenn man das ernsthaft vergleicht, also verbrauchtes Öl eines 2takters mit dem getauschten Öl eines 4takters muss man zwangsläufig die Herstellervorgaben nehmen sonst macht ein Vergleich keinen Sinn und darum ging es mir. Das Thema an sich ist völlig absurd, was juckt mich das Öl, wenn die Motoren >30l/100km verbrauchen?!

Jedenfalls, wenn du der Meinung bist, das man das Öl nur alle 2 Jahre wechselt, ist das Legitim. Aber ein Vergleich lässt sich so nicht herstellen.

Schön das du das so siehst.
Wer vergleicht denn ernsthaft den Ölverbrauch eines 2 Takters mit dem eines 4 Takters zumindest in diesem Threat? Der TE auf jeden Fall nicht und auf dessen Angaben habe ich meine Antworten gegeben.
Damit hier nicht wieder von der Leitung eingegriffen werden muß bin ich jetzt raus.
__________________
Gruß Uli07

Die Augen hatten Angst vor der Arbeit die Hände nicht ...
Mit Zitat antworten top
  #91  
Alt 11.07.2024, 12:31
gaborglueck gaborglueck ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.06.2008
Beiträge: 134
75 Danke in 37 Beiträgen
Standard Real und praxisnah (ungeschönt und echt)

Vergleichen wir praxisnah einen 30-40 PS 4-Takter mit meinem 35 PS 2-Takter. Der 4-Takter benötigt laut Hersteller jährlich 2,6 Liter Öl samt Filter für 15-20 Betriebsstunden, was 0,130 - 0,170 Liter pro Stunde ergibt. Meiner Meinung nach reicht ein Ölwechsel alle zwei Jahre.

Der 2-Takter benötigt bei einem Mischungsverhältnis von 1:100 und einem Verbrauch von 4-6 Litern pro Stunde nur 0,040 - 0,060 Liter Öl und keinen Ölfilter. Hier schneidet der 2-Takter deutlich besser ab.

Selbst wenn man beim 4-Takter das Öl nur alle fünf Jahre wechselt, erreicht er erst dann den Bereich des 2-Takters.

Zwar verbrennt der 2-Takter das Öl, während der 4-Takter es nur abnutzt, aber beim Bezahlen des Öls spielt das keine Rolle. Mit fortschrittlicher 2-Takt-Technik könnte der 2-Takter sogar weniger Öl verbrauchen (=> VERBRENNEN), z. B. bei einem Mischungsverhältnis von 1:200 (0,5 %). Die Hersteller und der Gesetzgeber tolerieren ebenfalls bei einem 4-Takter einen Ölverbrauch von 0,5 % (geschuldet der schlechten Qualität und Toleranzen bei der Herstellung von 4-Taktmotoren).

Es steht also 0,5 % zu 0,5 % Ölverbrauch – in diesem Beispiel Gleichstand für beide Motortypen.

Geändert von gaborglueck (11.07.2024 um 12:48 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #92  
Alt 11.07.2024, 12:45
gaborglueck gaborglueck ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.06.2008
Beiträge: 134
75 Danke in 37 Beiträgen
Standard Ob 4 Takter-Schönrechner oder 2 Takter-Freund

Es gibt auf beiden Seiten Schönrechner. Der 4-Takt-Freund sagt, er wechselt das Öl nur alle fünf oder sechs Jahre und verzichtet auf die Herstellergarantie. Der 2-Takt-Freund fährt seinen Motor mit einem Mischungsverhältnis von 1:250 oder weniger. Der 2-Takter wird dadurch zwar nicht festfahren, aber wegen des höheren Verschleißes seine erwarteten 2500 Betriebsstunden nicht erreichen, sondern nur etwa ein Zehntel davon. Dennoch hält er beim Durchschnittsfahrer 10-15 Jahre aufgrund der wenigen Betriebsstunden pro Jahr.

Um realistische Vergleiche anzustellen, sollten wir uns auf praktische Bedingungen und Werte konzentrieren.

Spannend am letzten Beispiel ist, dass der 2-Takter nun genauso viel Öl verbrennt wie ein gewöhnlicher 4-Takter. Wir reden hier von verbranntem Öl, also dem, was in der Ölwanne (4 Takter) fehlt.

Wichtig ist, keine extremen Beispiele zu verwenden, sondern reale Werte aus der Praxis heranzuziehen. Schönrechnen und Extrembeispiele, wie hier verdeutlicht, können sich beide Seiten sparen.

Geändert von gaborglueck (11.07.2024 um 12:54 Uhr) Grund: Was zählt sind Praxiswerte
Mit Zitat antworten top
  #93  
Alt 11.07.2024, 13:59
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 6.739
15.284 Danke in 8.461 Beiträgen
Standard

Um was geht es denn eigentlich am Ende hier

Geld für Öl?

Recht haben?

Selbstdarstellung?

Die Rettung des Planeten

Ich fahr doch keinen Motor so, dass er bloss ein zehntel seines erwartbaren Lebens erreicht, nur weil es mir reicht. Oder Spass macht oder geil ist das Limit (Motorschaden) erreicht zu haben.

Ich brauch meine Stihl Motorsäge sicher nicht 1/1000stel dessen für was sie in Heavy duty für den Urwald ausgelegt ist.

Aber natürlich geb ich der das Öl was die für Motor (im Sprit gemischt) und für die Kette braucht. Also die Kette würd ich ja noch riskieren ("da langt zur Not auch Salatöl"). Aber doch net den Motor.Ist doch alleine voll ärgerlich, wenn man die Arbeit wegen nem Klemmer oder gar Fresser unterbrechen müsste. Warum macht / probiert man sowas? Nur zum Querdenken ?
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!

Geändert von Fraenkie (11.07.2024 um 14:20 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #94  
Alt 11.07.2024, 14:12
NAJ NAJ ist gerade online
Cadet
 
Registriert seit: 03.07.2024
Ort: OWL
Beiträge: 36
Boot: Finval
22 Danke in 13 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
Um was geht es denn eigentlich am Ende hier

Geld für Öl?

Recht haben?

Selbstdarstellung?

Die Rettung des Planeten

Ich fahr doch keinen Motor so, dass er bloss ein zehntel seines erwartbaren Lebens erreicht, nur weil es mir reicht. Oder Spass macht oder geil ist das Limit (Motorschaden) erreicht zu haben.

Ich brauch meine Stihl Motorsäge sicher nicht 1/1000stel dessen für was sie in Heavy duty für den Urwald ausgelegt ist.

Aber natürlich geb ich der das Öl was die für Motor (im Sprit gemischt) und für die Kette braucht. Also die Kette würd ich ja noch riskieren. Aber doch net den Motor.Ist doch alleine voll ärgerlich, wenn man die Arbeit wegen nem Klemmer oder gar Fresser unterbrechen müsste. Warum macht / probiert man sowas?
Oh nein, Ich habe die Befürchtung das nun, aufgrund deiner (berechtigten) Fragen, wieder alles von vorne beginnt
Mit Zitat antworten top
Folgende 4 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #95  
Alt 11.07.2024, 14:15
fignon83 fignon83 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 3.998
1.768 Danke in 1.044 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
Um was geht es denn eigentlich am Ende hier

Geld für Öl?

Recht haben?

Selbstdarstellung?

Die Rettung des Planeten

Ich fahr doch keinen Motor so, dass er bloss ein zehntel seines erwartbaren Lebens erreicht, nur weil es mir reicht. Oder Spass macht oder geil ist das Limit (Motorschaden) erreicht zu haben.

Ich brauch meine Stihl Motorsäge sicher nicht 1/1000stel dessen für was sie in Heavy duty für den Urwald ausgelegt ist.

Aber natürlich geb ich der das Öl was die für Motor (im Sprit gemischt) und für die Kette braucht. Also die Kette würd ich ja noch riskieren. Aber doch net den Motor.Ist doch alleine voll ärgerlich, wenn man die Arbeit wegen nem Klemmer oder gar Fresser unterbrechen müsste. Warum macht / probiert man sowas?
Wir können ihn nicht verstehen, deswegen stellt sich die Frage nach dem "warum" nicht, weil die Antwort danach zum nächsten "warum" führt, usw. usw.
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #96  
Alt 11.07.2024, 14:16
fignon83 fignon83 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 3.998
1.768 Danke in 1.044 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von NAJ Beitrag anzeigen
Oh nein, Ich habe die Befürchtung das nun, aufgrund deiner (berechtigten) Fragen, wieder alles von vorne beginnt
Du warst schneller!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #97  
Alt 11.07.2024, 14:24
gaborglueck gaborglueck ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 02.06.2008
Beiträge: 134
75 Danke in 37 Beiträgen
Standard

Nein, es muss nicht von vorne anfangen. Ich finde, dass Ihr alles zum Thema beigetragen habt, was Ihr dazu beitragen konntet, innerhalb Eures Rahmens oder Gedankenshorizonts. Das genügt mir. Ich danke Euch.

Geändert von gaborglueck (11.07.2024 um 14:25 Uhr) Grund: Jeder wie er kann
Mit Zitat antworten top
  #98  
Alt 11.07.2024, 14:26
Benutzerbild von Fraenkie
Fraenkie Fraenkie ist gerade online
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.05.2006
Ort: im Süden
Beiträge: 6.739
15.284 Danke in 8.461 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von NAJ Beitrag anzeigen
Oh nein, Ich habe die Befürchtung das nun, aufgrund deiner (berechtigten) Fragen, wieder alles von vorne beginnt
Ich bin ein verkappter Verhaltensforscher. Als Kind konnte ich mit Tieren (Rinder und Schweine) kommunizieren, die analysieren / "lesen". Gab da 4 Möglichkeiten / Verhalten wie die mit einer bestimmten Situation umgehen. Vor der Schlachtung. Mein Grossvater und mein Vater waren Metzger.

In dem Trööt hier (einer unter vielen witzigen) versuche ich mich zum Psychoanalytiker weiter zu entwickeln (im speziellen Praktiker / Hafenmeister). Lasst mal laufen
__________________
Viele Grüße Fränkie

Während die Frauen noch zweifelnd zögern wissen die Männer schon.........dass ihr Handeln falsch war!

Geändert von Fraenkie (11.07.2024 um 14:31 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #99  
Alt 11.07.2024, 14:36
Benutzerbild von burmi
burmi burmi ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 13.12.2006
Ort: Schleswig-Holstein, ganz rechts unten.............
Beiträge: 1.716
Boot: ..........zu viele.......
5.208 Danke in 2.818 Beiträgen
Standard

HerrlichIch hab hier grade nen Lachflash

Gruß
Martin (hat nur 2-Takter am oder im Boot)
__________________
Kraft kommt von Kraftstoff....



Der Hauptfaktor für Stress ist der tägliche Umgang mit Idioten (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #100  
Alt 11.07.2024, 14:43
fignon83 fignon83 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 3.998
1.768 Danke in 1.044 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fraenkie Beitrag anzeigen
Ich bin ein verkappter Verhaltensforscher. Als Kind konnte ich mit Tieren (Rinder und Schweine) kommunizieren, die analysieren / "lesen". Gab da 4 Möglichkeiten / Verhalten wie die mit einer bestimmten Situation umgehen. Vor der Schlachtung. Mein Grossvater und mein Vater waren Metzger.

In dem Trööt hier (einer unter vielen witzigen) versuche ich mich zum Psychoanalytiker weiter zu entwickeln (im speziellen Praktiker / Hafenmeister). Lasst mal laufen
Psychoanalyse ist mein Feld, bleib du bei den Schweinen, Konrad!
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 51 bis 75 von 172Nächste Seite - Ergebnis 101 bis 125 von 172


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2Takter vs 4Takter was kann man an Spritersparnis erwarten? Sealord37 Motoren und Antriebstechnik 65 05.10.2023 13:42
Bayliner 1702 2Takter durch 4Takter ersetzen Joker18 Kleinkreuzer und Trailerboote 26 15.06.2022 05:04
Wer verbraucht weniger Efi Einspritzer oder Vergaser und wie groß ist der Unterschied Kaiskopp Allgemeines zum Boot 24 17.11.2017 09:54
Wie lange werden die 2Takter noch unterwegs sein. Hajo.x Motoren und Antriebstechnik 101 24.03.2013 22:19
Penny DVB-T-PC-Card im Praxistest Seestern Technik-Talk 35 14.06.2005 14:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.