boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 54
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 01.05.2012, 11:10
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 6.922
20.242 Danke in 7.585 Beiträgen
Standard Mein Aluminium Traumboot

Teil 1:

Es gibt nichts Schwereres, als bootlose Zeiten. Man stöbert durchs Netz, hält die Augen offen und guckt sich die
unmöglichsten Offerten an.

Ganz selten erspäht man selbst auf ebay absolute Schätzchen. 2 Tage vor Ablauf einer Auktion entdeckte ich
mein Traumboot. Vor drei Jahren hatte ich konkret nach einem solchen Typ gesucht und jetzt.... Noch dazu
handelt es sich um eine seltene (wenn nicht einzigartige) Ausführung der Werft auf Sonderwunsch des Kunden.

Ich nahm sofort Kontakt via email mit dem Verkäufer auf und bat um Besichtigung. Der bisherige Stand von
325,00€ ließ mich hoffen.... , hier bot offensichtlich niemand mit, der wusste worum es ging. Ich hatte also für
die Besichtigung bestimmt noch Zeit, der Mindestpreis würde bestimmt nicht erreicht werden. Richtig! Die
Auktion schloss mit 1.010,00€. Das Boot besteht aus 1,1t Aluminium, der Schrottpreis ist bereits höher.

Ein Termin wurde vereinbart und ich wurde bereits extrem nervös. Wie ist der Zustand, hat es eventuell grobe
Korrosionsschäden? Wie ist die Preisvorstellung des Verkäufers?

Samstags fuhr ich dann zum Termin und hatte schon einiges Wissen über die spezielle Ausführung des Bootes.

Das Boot ist >8,50m lang, <2,10m breit, besitzt einen Volvo AQD32A mit 78 kW und einem 280er Antrieb.
Gebaut wurde es 1977 als Exportversion mit deutscher Zulassung für Paul Riegel, den Bruder von Hans Riegel
(HARIBO) und liegt immer noch in Bonn.

Es ist ein 8 Sitzer mit Mittelfahrstand, was es fast einmalig macht, und die sparsamen 110 Dieselpferde reichen
für ~70 km/h. Es gibt nichts Vergleichbares auf dem Markt...

In Bonn traf ich dann auf einen sehr netten Bootskollegen, der auch beruflich meine Interessen teilt. Er hätte
gerne die Halle für einen Lkw leer, will das Boot aber nicht verramschen, sondern legt Wert darauf, dass das
Boot wieder aufs Wasser kommt. (Seine Preisvorstellungen liegen im Rahmen des Schrottwertes des Rumpfes
zzgl. Dieselmotor / Antrieb.)

Aber jetzt erst mal ein paar Bilder für die Süchtigen unter euch. Ich fange mal mit den Macken an.

Das Boot hatte in seinem kurzen Leben auf dem Wasser Rempler auf jeder Seite. Einen am Bug:



einen an Backbord:




und einen an Steuerbord, der gespachtelt wurde, man erkennt den Schaden hier nicht im ganzen Ausmaß, dafür muss
man in den abgeschotteten Bug rein. Erkennen kann man lediglich die unterbrochenen Nietreihen und den Süllbordhalter
(links im Bild), der nun mangels Nieten nicht mehr von der Bordwand, sondern vom Süllrand gehalten wird:



Grundberührung hatte das Boot offensichtlich nicht. Und das ist extrem wichtig.... Alle Strukturen, auch die
Stufen, sind nicht verformt, scheinen auch dicht zu sein und die Anoden sind ordentlich angefressen (bis auf 2
lackierte ). Also keinerlei Korrosionsschäden zu finden. Ein langes Liegen im Wasser ist dem Boot offensichtlich
in den 35 Jahren auch erspart geblieben. Ein schöner, solider Zustand und wirklich "unverbastelt"!













to be continued.... (Motor/Innenraum)
__________________
gregor, der derzeit imFlohmarkt dies und das verkauft...
Stultus ego comparor \ fluvio labenti,
sub eodem tramite \ nunquam permanenti.
Feror ego veluti \ sine nauta navis.




Geändert von Dicke Lippe (01.05.2012 um 11:16 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgende 7 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 01.05.2012, 11:44
Benutzerbild von Ulzana
Ulzana Ulzana ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 12.03.2008
Ort: NRW
Beiträge: 789
Boot: Hellwig Puck V330
1.825 Danke in 508 Beiträgen
Standard

So ein Boot verleiht Flügel...
Hab' noch einen Testbericht davon.
__________________
MfG
Oliver
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #3  
Alt 01.05.2012, 11:53
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 6.922
20.242 Danke in 7.585 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ulzana Beitrag anzeigen
...
Hab' noch einen Testbericht davon.
Psssst, später.

Testbericht 1965 auf der Elbe mit 70PS?
__________________
gregor, der derzeit imFlohmarkt dies und das verkauft...
Stultus ego comparor \ fluvio labenti,
sub eodem tramite \ nunquam permanenti.
Feror ego veluti \ sine nauta navis.




Geändert von Dicke Lippe (01.05.2012 um 12:56 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 01.05.2012, 12:05
Benutzerbild von projekt520
projekt520 projekt520 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 27.12.2011
Ort: Thüringen
Beiträge: 1.204
Boot: Motorboote Hausboote
6.960 Danke in 1.213 Beiträgen
Standard Hallo Bootsfreund,

habe wie du so gedacht und schon viele schöne Stunden an der Restaurierung meines 1955 gebauten Bootes. http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=143885 Das Boot hat auch noch einen historischen Wert da Kasernierte Volkspolizei zugehörig war.
Ich hoffe Du hast viel Freude an diesem Boot.
__________________


Mfg Frank Seht mehr zu meinem Projekt unter

http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=143885
Oder,WWW.rca-mws.de
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #5  
Alt 01.05.2012, 12:15
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 6.922
20.242 Danke in 7.585 Beiträgen
Standard

Teil 2

Nachdem sich der Rumpf als gesund herausstellte, ging es nun weiter an die Innereien.

Der Motor, ein grundsolides Arbeitstier, ~3,1l Saugdiesel, absolut EMP-sicher. Das Öl ist tiefschwarz und zeigt
keinerlei Spuren von Wasser oder Schleim. 2-Kreiskühlung. Und wenn man dem Betriebsstundenzähler glauben kann....
.... gerade einmal 100 h gelaufen.




Wohl gab es im Heck mal einen Wassereinbruch, was man an den Spuren des Bilgeöls im Bereich der Spanten gut
erkennen kann,




aber dieser lag wohl an einem nachgebenden Schlauch, der durch neuen Zustand und entsprechenden Schellen auffällt.




Der Tank besticht durch seine geringe Größe. Die aber vollkommen ausreichend für das Boot ist. (~80 Liter]



Gut an der Peripherie gibt es veraltete Details, wie diese Feuerlöschanlage....



Der Antrieb dagegen muss wohl mal komplett überarbeitet werden, so hat der Propeller erheblich unter Treibholz
o.ä. gelitten. Ein Besuch bei Gröver sollte sich aufgrund der Preise für einen neuwertigen Prop erübrigen. Impeller
und Bälge sind durch die lange Nichtnutzung und ihr unbekanntes Alter auf jeden Fall fällig. Die Lenkung ist dagegen
wunderbar leichtgängig.



Nun zum Innenraum. Die klassische Aufteilung mit 2 Einzelsitzen und 2 Sitzbänken ist auf Kundenwunsch von der
Werft geändert und erinnert eher an die Fjord -Terne Boote. Vorne zwei gegenüberliegende Sitzbänke quer zur Fahrt-
richtung,



dahinter der Steuerstand an Backbord, mit 2 Back-to-Back Sitzen, alles original mit Untergestellen aus dem gleichen
Alu, wie alle Einbauten.





Auch der Blick vom Bug zum Heck...



Auch die Fenster entsprechen eher dem Fjord Typus. Nicht nur eine Windschutzscheibe, sondern auch an den Seiten
durchgezogene Scheiben. Mit einer vernünftigen Persenning bietet das Boot so auch die Möglichkeit zur Übernachtung.


Ein speziell angepasster Trailer, der mehr als ausreichend ist, um das Boot mit vollem Tank und Ausrüstung zu
bewegen, gehört dazu...



to be continued....
__________________
gregor, der derzeit imFlohmarkt dies und das verkauft...
Stultus ego comparor \ fluvio labenti,
sub eodem tramite \ nunquam permanenti.
Feror ego veluti \ sine nauta navis.



Mit Zitat antworten top
Folgende 6 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 01.05.2012, 12:35
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 6.922
20.242 Danke in 7.585 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von projekt520 Beitrag anzeigen
...
Ich hoffe Du hast viel Freude an diesem Boot.
Gut es sind halt schon völlig unterschiedliche Boote, aber ....

Teil 3

Resümee:

Ich werde dieses Boot nicht kaufen.

Warum? Nun, der Preis wäre i.O., daran liegt es nicht. Auch die hohen Fixkosten wie Liegeplatz für 8,5m,
Winterliegeplatz, Kranen (slippen ist nicht möglich), relativieren sich über die phänomenal günstigen
Betriebskosten.

Für dieses Boot würde ich mich komplett nackig machen und mich von allen anderen Besitztümern trennen.
Vor drei Jahren zu Linde-Zeiten hätte ich nicht überlegt, das Geld von der Bank geholt und Gut! Aber jetzt,
kurz nach der Scheidung, ist es nicht gerade... äh, ... opportun mir ein 8,5m Boot anzuschaffen.... So viel
darf ich ja gar nicht haben und dazu:

Problem sind meine Pingeligkeit und meine eingeschränkten Ressourcen. Liegeplatz ist nicht das Problem,
den bekäme ich günstig in Lahnstein, aber eine Halle zur Restauration, die fehlende Persenning für den Hafen
und der Zeitaufwand für mich allein, bis es meinen Vorstellungen entspricht und ich damit wirklich dauerhaft
auf dem Wasser unterwegs sein kann, sind Klimmzüge die ich nicht stemmen kann.

Schweren Herzens habe ich dem Besitzer abgesagt, ihm aber versprochen zu helfen, einen Liebhaber zu suchen,
der das Boot zu schätzen weiß.

Ich habe auch mit diesem Trööt noch etwas gewartet, um noch einige Lottozettel zu kontrollieren (ein mittlerer
4-stelliger Betrag würde mir als Anschub reichen). Und innerlich hoffe ich, dass es nicht zu schnell verkauft wird....

Oliver hat ja schon erkannt, was für ein Boot es ist. Ich werde eine gewisse Spannung aber mal offenlassen...

Heute abend oder so, stelle ich noch ein paar klärende Bilder ein, eine pdf vom Test und von einem perfekt
restaurierten Exemplar sowie Fahraufnahmen von einem Boot gleichen Typs.

Von echten Interessenten und Liebhabern gebe ich aber gerne (das ist eigentlich gelogen ) die Kontaktdaten
an den Eigner weiter.
__________________
gregor, der derzeit imFlohmarkt dies und das verkauft...
Stultus ego comparor \ fluvio labenti,
sub eodem tramite \ nunquam permanenti.
Feror ego veluti \ sine nauta navis.



Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #7  
Alt 01.05.2012, 13:13
neniko neniko ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 01.05.2010
Beiträge: 16
5 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Hallo "Dicke Lippe" erstmal glückwunsch zum neuem Boot.
Hättest du vielleicht auch ein Foto wo man das Boot komplett sieht?

Gruß Rene'
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 01.05.2012, 13:19
Benutzerbild von Ulzana
Ulzana Ulzana ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 12.03.2008
Ort: NRW
Beiträge: 789
Boot: Hellwig Puck V330
1.825 Danke in 508 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dicke Lippe Beitrag anzeigen
...Resümee:

Ich werde dieses Boot nicht kaufen.

....
Scheiße, ich hab es dir echt gegönnt. Das Boot ist ein echtes Traumboot und wann hat man schon die Gelegenheit...

Trotzdem die absolut richtige Entscheidung! Wenn man das Geld für so ein Projekt nicht absolut 'über' hat, soll man die Finger davon lassen. Bei so einem Exoten wird es am Ende eh doppelt so teuer wie erwartet
__________________
MfG
Oliver
Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #9  
Alt 01.05.2012, 13:23
Benutzerbild von Wattikan
Wattikan Wattikan ist offline
Captain
 
Registriert seit: 26.01.2008
Ort: Heikendorf bei Kiel
Beiträge: 541
Boot: Ryds 535 FC
1.416 Danke in 706 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von neniko Beitrag anzeigen
Hallo "Dicke Lippe" erstmal glückwunsch zum neuem Boot.
Hättest du vielleicht auch ein Foto wo man das Boot komplett sieht?

Gruß Rene'
Häää???
__________________
Schöne Grüße von der Küste
Klaus
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 01.05.2012, 17:22
roberteberle roberteberle ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: bad dürkheim
Beiträge: 1.011
804 Danke in 427 Beiträgen
Standard

schade,
hätt ich dir gegönnt!
__________________
Mit freundlichen Grüßen, Robert
Danke fürs lesen.

es gibt nichts, das nicht irgendjemand irgendwo ein bischen schlechter und billiger macht
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #11  
Alt 01.05.2012, 19:40
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 6.922
20.242 Danke in 7.585 Beiträgen
Standard

Ja das Boot ist Klasse.

Zitat:
Zitat von Ulzana Beitrag anzeigen
... Wenn man das Geld für so ein Projekt nicht absolut 'über' hat, soll man die Finger davon lassen....
Ich glaube kaum, dass so viel Geld in das Boot geht. Zumindest bekommt man es locker wieder raus.
Wertgutachten sind ja die eine Seite, die andere ist, wieviele ein solches Boot in fahrbereitem Zustand
besitzen und überhaupt bereit sind es zu verkaufen.... Die Stückzahl der verfügbaren Boote in vernünftigem,
geschweige denn originalen Zustand gehen ja gegen Null!

Viele wurden kaputt restauriert.... Da musste dann unbedingt ein 8-Zylinder rein. Außer Verbrauch
und Sound ändert sich da aber nichts. Mehr wie max. 150PS (und selbst das merkt man nur bei der
Beschleunigung) bringen es nicht. Die Endgeschwindigkeit von ~70km/h lässt sich ja nicht erhöhen.

Seit diesem Jahr gibt es in Deutschland wenigstens wieder eines wirklich auf dem Wasser, Videos sind
erst im April hochgeladen worden... Garantiert ein Import.

Ich bin mir leider völlig im Klaren, dass ich ein solches Boot, geschweige in einem solchen Zustand
je wieder angeboten bekomme.... Hätte ich nur eine Ressource, Halle oder Liegeplatz oder ausreichende
liquide Mittel, dann wäre es meins, der Rest würde sich finden, Aber alles auf einmal ist schwer. Und für ein
solch großes Boot ist meine Zeit zum selbermachen einfach zu knapp. Mit ausreichenden liquiden Mitteln kann
man gewisse Sachen fremd vergeben, mit einer Halle könnte ich einiges einfach aussitzen, aber so....
__________________
gregor, der derzeit imFlohmarkt dies und das verkauft...
Stultus ego comparor \ fluvio labenti,
sub eodem tramite \ nunquam permanenti.
Feror ego veluti \ sine nauta navis.




Geändert von Dicke Lippe (01.05.2012 um 19:48 Uhr)
Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 01.05.2012, 20:10
Benutzerbild von Audiot_8p
Audiot_8p Audiot_8p ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: Rhein km 705
Beiträge: 1.538
Boot: Ohne Boot z. Zt.
Rufzeichen oder MMSI: 08-15
3.754 Danke in 1.803 Beiträgen
Standard

Na was isses nu?
__________________
Gruss Gerd
Zeit heilt nicht die Wunden....man gewöhnt sich nur an den Schmerz.....
Wer driftet... braucht kein Kurvenlicht!
Boot polieren aber richtig [URL="http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=149796[/URL]
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 01.05.2012, 20:31
Benutzerbild von Piranha23
Piranha23 Piranha23 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: ....viel zu weit weg vom Wasser
Beiträge: 950
1.039 Danke in 547 Beiträgen
Standard

Ahoi,

Sieht sehr schön aus das Boot. Ist das ein MD32?

Grüße. Dirk
__________________
Grüße.

Ervin Rude
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 01.05.2012, 20:33
Benutzerbild von Piranha23
Piranha23 Piranha23 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 27.01.2012
Ort: ....viel zu weit weg vom Wasser
Beiträge: 950
1.039 Danke in 547 Beiträgen
Standard

....... schon klar, wer Alles liest muss nicht mehr fragen.

Dirk
__________________
Grüße.

Ervin Rude
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 01.05.2012, 20:36
Benutzerbild von Fiberform
Fiberform Fiberform ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 04.09.2008
Ort: Berlin-Köpenick/München
Beiträge: 1.192
Boot: Ernst Mahagoni Cruiser, Fiberform 16, Glastron Carlson CV16
2.692 Danke in 711 Beiträgen
Standard

Ich glaub wir werden dumm ins Bett geschickt.
__________________
Gruss
der Sören
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 01.05.2012, 20:39
Benutzerbild von lebch
lebch lebch ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: Bodensee, Schweiz; LP Romanshorn
Beiträge: 1.396
Boot: Sea Ray 250 Sun Sport
4.008 Danke in 997 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Piranha23 Beitrag anzeigen
....... schon klar, wer Alles liest muss nicht mehr fragen.

Dirk
Nichts ist klar

@Gregor, kannst Du mal bitte ein Bild vom gesamten Boot zeigen

Oder ist das ein Geheimnis?
__________________
Richard

En Gruess vom Bodensee
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #17  
Alt 01.05.2012, 20:48
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 6.922
20.242 Danke in 7.585 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von neniko Beitrag anzeigen
...
Hättest du vielleicht auch ein Foto wo man das Boot komplett sieht?
...
Klar habe ich die.... Aber dann wäre die Katze ja aus dem Sack. Und ich wollte er würde es nicht verkaufen bis
diese "verfluchten drei Jahre" rum sind... (Okt. 2013).

Aber sei es drum, ich habe es ja versprochen. Oliver weiß es ja schon, warum nicht auch alle. Es handelt sich um
dieses Boot. ( Alle Kennzeichen sind wegretuschiert.) Jeder, der sich ein solches Boot wie Nixon oder Fidel Castro
gönnen will, kennt es....

Das Tragflächenboot Volga

"Eignerbild":



"Eignerbild":



"Eignerbild":



Ich habe extra beim WSA Koblenz nachgefragt (5x verbunden worden ), als Sportboot fällt das Boot nicht unter
§23 Sondertransporte und die Zulassung als normales Sportboot bereitet zumindest Binnen kein Problem.

"Eignerbild":



"Eignerbild":



Ich habe natürlich auch eigene Bilder von den Tragflächen und den tragenden Strukturen, diese auch hochauflösend,
aber für die Lesbarkeit habe ich alle Bilder entsprechend verkleinert.





Hier ist der versprochene Testbericht:



(@Oliver: Ist das der, den du meinst? Wenn nicht: Bitte!Bitte!)

und natürlich die perfekt restaurierte Version zum Träumen....

http://www.strela_hydrofoil.pdf

Und noch mal ein paar Fahrvideos dieses Typs:

http://www.youtube.com/...watch: Das neue in Deutschland

(Er hat einige Videos hochgeladen... )

http://www.youtube.com/...watch: leider ohne Ton

Jetzt versteht ihr auch, warum "kein Grundkontakt" wichtig ist, und auch, warum ein Slippen nicht möglich ist.
__________________
gregor, der derzeit imFlohmarkt dies und das verkauft...
Stultus ego comparor \ fluvio labenti,
sub eodem tramite \ nunquam permanenti.
Feror ego veluti \ sine nauta navis.



Mit Zitat antworten top
Folgende 9 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #18  
Alt 01.05.2012, 20:59
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 6.922
20.242 Danke in 7.585 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Fiberform Beitrag anzeigen
Ich glaub wir werden dumm ins Bett geschickt.
Nee, dauert halt auch ein bisschen... Hund will auch mal raus. Ist nicht meine Nase oben links.
__________________
gregor, der derzeit imFlohmarkt dies und das verkauft...
Stultus ego comparor \ fluvio labenti,
sub eodem tramite \ nunquam permanenti.
Feror ego veluti \ sine nauta navis.



Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #19  
Alt 01.05.2012, 22:22
Benutzerbild von Ulzana
Ulzana Ulzana ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 12.03.2008
Ort: NRW
Beiträge: 789
Boot: Hellwig Puck V330
1.825 Danke in 508 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Dicke Lippe Beitrag anzeigen
...
Ich glaube kaum, dass so viel Geld in das Boot geht. Zumindest bekommt man es locker wieder raus...
Da bin ich nicht ganz so optimistisch. Ist schon noch einiges dran zu tun. Bis das wieder so wie unten aussieht,
kostet es schon einiges an Geld, Zeit und Nerven.



Wie dem auch sei, wenn das Herz des jetzigen Besitzers noch so daran hängt, dass er sogar auf den richtigen Käufer
(also dich) wartet, dann ist er doch bestimmt bereit, noch etwas länger zu warten. Frisst doch kein Brot und nimmt
doch auch nicht soooo viel Platz weg. Drück dir auf jeden Fall die Daumen!!
Was den Testbericht angeht ist das der, den ich ins V-Forum eingestellt habe. Was anderes hab ich auch nicht, kann dir
den höchstens in einer größeren Auflösung schicken.
__________________
MfG
Oliver
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #20  
Alt 02.05.2012, 05:32
Benutzerbild von Audiot_8p
Audiot_8p Audiot_8p ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: Rhein km 705
Beiträge: 1.538
Boot: Ohne Boot z. Zt.
Rufzeichen oder MMSI: 08-15
3.754 Danke in 1.803 Beiträgen
Standard

Alter wenn du das Teil nicht kaufst wirst du dich bis an dein Lebensende fragen warum du es nicht getan hast...
__________________
Gruss Gerd
Zeit heilt nicht die Wunden....man gewöhnt sich nur an den Schmerz.....
Wer driftet... braucht kein Kurvenlicht!
Boot polieren aber richtig [URL="http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=149796[/URL]
Mit Zitat antworten top
Folgende 5 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
Antwort
Nächste Seite - Ergebnis 21 bis 40 von 54


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.