boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 16.03.2003, 19:07
Benutzerbild von Martin K
Martin K Martin K ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: Bochum
Beiträge: 30
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Gibt es Diesel-Aussenborder?

Überlege mir, nächstes Jahr ein trailerbares Kajütboot (ca. 6 m)zu kaufen. Viele der Boote haben einen Außenborder. Denke mir, ist vielleicht auch nicht das Schlechteste, da der Raum ziemlich begrenzt ist. Aufgrund der höheren Betriebskosten beim Benzin, tendiere ich aber zum Dieselantrieb.
Gibt es Diesel-Außenborder, oder weiß jemand, ob ein Motorenhersteller in der nächsten Zeit einen Diesel-AB anbietet ?
Habe im Google lediglich einen Diesel-AB von Yanmar für den kommerziellen Einsatz gefunden (27 und 36 PS/ ca. 16.000/21.000 Euro!!!! ).
__________________
Schöne Grüße
Martin
_______________________________________
Wir sitzen alle in einem Boot- die einen rudern, die anderen angeln!
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 16.03.2003, 19:30
Benutzerbild von provence
provence provence ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.07.2002
Ort: Bottrop
Beiträge: 604
Boot: Stahlverdränger
14 Danke in 12 Beiträgen
Standard

Es gab glaube ich mal einen 6 PS (?) von Selva! Mehr weiss ich da auch nicht!
__________________
Gruss
Ricky
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 16.03.2003, 19:50
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.628
Boot: Knarr O D39
1.344 Danke in 609 Beiträgen
Standard

schau mal hier: http://www.hardydiesel.com/mrn/diesel_outboard.htm

das Ding sieht zwar etwas komisch aus und ist für einen 4PS motor mit 93Kg auch etwas sehr schwer. Aber dafür ist der Preis mit unter 1000$ schon recht günstig. Und mit dem Ding am Heck ist man doch der "Blickfang" in jedem Hafen

Gruß Jan
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 16.03.2003, 19:53
Benutzerbild von Seekreuzer
Seekreuzer Seekreuzer ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Beiträge: 1.657
34 Danke in 7 Beiträgen
Standard

Iss' ja irre das Teil

Erinnert mich eher ans Case Modding bei PC's

Echt ein Sahnestück... aber sicher nicht jedermanns Sache
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 16.03.2003, 19:55
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Meines Wissens nach ist YANMAR der einzige seiöse Anbieter von Diesel AB. Bedenke aber das Gewicht!
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 16.03.2003, 20:02
Benutzerbild von JCM
JCM JCM ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Schlei
Beiträge: 1.628
Boot: Knarr O D39
1.344 Danke in 609 Beiträgen
Standard

hab grad noch einen Anbieter gefunden, leider keine Preise:
http://www.dieselmarine.net/

Jan
Mit Zitat antworten top
  #7  
Alt 16.03.2003, 20:17
Benutzerbild von Martin K
Martin K Martin K ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: Bochum
Beiträge: 30
1 Danke in 1 Beitrag
Standard

Danke Jan, der Motor sieht ja zumindest schon etwas ansprechender aus. Frage mich nur, warum nicht jeder Bootsmotorenhersteller Diesel-AB's im Programm hat . Technisch machbar ist es, einen Markt dürfte es dafür auch geben. Ist klar, dass ich den schweren Diesel nicht an ein 3m -Schlauchboot hänge, aber bei einem mittelgroßen Boot dürfte das Mehrgewicht am Heck bei entsprechender Trimmung nicht soviel ausmachen. Oder habe ich gerade die Marktlücke entdeckt ? Ich bin davon überzeugt, dass die Käufer auch bereit wären, den entsprechenden Aufpreis (ähnlich wie bei PKW-Motoren) zu zahlen. Vielleicht hat ja jemand von Euch Verbindungen zu einem Motorenbauer, der eine Erklärung liefern kann.
__________________
Schöne Grüße
Martin
_______________________________________
Wir sitzen alle in einem Boot- die einen rudern, die anderen angeln!
Mit Zitat antworten top
  #8  
Alt 17.03.2003, 14:27
juergen1811 juergen1811 ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: NRW 50° 58' 39
Beiträge: 112
9 Danke in 5 Beiträgen
juergen1811 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Dieselaussenborder

Hallo Martin,

ich kenne auch nur bei einigermassen Abmessungen die Varianten von YANMAR.
Die Preise sind allerdings gesalzen.
Diesen Motor fährt zum Beispeil der Hafenmeister in ENKHUIZEN/ IJSSELMEER seit einigen Jahren an seinem Böötchen, mit dem er den ankommenden Booten im Gemeindehafen die Plätze zuweist.
Auf Anfrage hat er mir mal die ausserordentliche Zuverklässigkeit gelobt.
__________________
Mfg Jürgen
Mit Zitat antworten top
  #9  
Alt 21.03.2003, 12:59
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

jaja, die YANMAR-Preise für DieselAB sind wahrlich nicht ohne

http://www.marx-technik.de/PDFs/Yanmar_AuBo.pdf

es grüsst der Toni[/url]
Mit Zitat antworten top
  #10  
Alt 29.01.2005, 18:46
Benutzerbild von viking22
viking22 viking22 ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 16.12.2003
Ort: Unterfranken
Beiträge: 1.159
Boot: SeaCamper 810 / Stromberg 28"
Rufzeichen oder MMSI: ORCA
942 Danke in 473 Beiträgen
Standard

Gibt es schon neue Erkenntnisse in Sachen Diesel-AB??

So zwischen 100-150 PS wären angenehm!

Das Benzin schleppen nervt, Diesel bekommt man an jeder Ecke.
__________________
Gruß Sepp

Vorsicht, lesen gefährdet die Dummheit!!!

Navigation ist --- Punkte und Orte wieder zu erkennen, die man vorher noch nie gesehen hat.
Mit Zitat antworten top
  #11  
Alt 29.01.2005, 19:37
AndreasR AndreasR ist offline
Captain
 
Registriert seit: 09.08.2004
Ort: Beselich bei Limburg / Lahn, zeitweise auch Berlin
Beiträge: 683
162 Danke in 92 Beiträgen
Standard

bei ebay gabs doch die tage einen am laufen, muss mal schauen ob ich den wiederfinde

hab ihn

6ps, nagelneu und mit E-Start

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...522715099&rd=1

Mit Zitat antworten top
  #12  
Alt 29.01.2005, 19:47
Benutzerbild von dumperjack
dumperjack dumperjack ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 04.09.2004
Ort: z.Z. wieder bei Neubrandenburg
Beiträge: 3.071
1.919 Danke in 1.213 Beiträgen
Standard

es gab und gibt mehrere hersteller von diesel ab's, zudem sind noch verschiedene projekte in testphasen
motoren wie hier gerade abgebildet kann man sich getrost auch selbst zusammenstecken
optik und gewicht wurden hierbei geflissendlich vernachlässigt
nach meinen informationen liegen da auch keine berechnetten und optimierten getriebe und schrauben vor
mfg
frank
__________________
Gruß
Frank

http://www.boote-forum.de/image.php?type=sigpic&userid=2079&dateline=1175421  811 http://www.boote-forum.de/showthread.php?p=1860996#post1860996
Mit Zitat antworten top
  #13  
Alt 29.01.2005, 20:34
Segelwilly
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von AndreasR
bei ebay gabs doch die tage einen am laufen, muss mal schauen ob ich den wiederfinde

hab ihn

6ps, nagelneu und mit E-Start

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...522715099&rd=1

60 ! Kilo?
Konnte mich grad noch vorm " Bieten " bremsen...

Willy
Mit Zitat antworten top
  #14  
Alt 29.01.2005, 21:15
Benutzerbild von ulacksen
ulacksen ulacksen ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: 16565 Lehnitz
Beiträge: 466
Boot: Oldi-Holzboot, Typ Nixe, Wannseewerft Berlin, 1965, Chief der www.goldene-yacht-oranienburg.de
106 Danke in 54 Beiträgen
Standard Diesel-Außenborder

Sag mal, Martin K, bis du das mit dem Akkordeon vorm Bauch?
Dann sind wir ja schon zwei !
Nun wirds auch im Forum so richtig romantisch.
Jungs - ihr könnt uns anheuern, Seemannslieder noch und nöcher !
Dann wird die Party doppelt schön !

Gruß
ulacksen
__________________
Holzboote sind nie dicht - und ihre Eigner auch nicht.
Mit Zitat antworten top
  #15  
Alt 29.01.2005, 22:09
Benutzerbild von Cooky-Crew
Cooky-Crew Cooky-Crew ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: Siegerland
Beiträge: 6.300
35.029 Danke in 10.590 Beiträgen
Standard Re: Diesel-Außenborder

Zitat:
Zitat von ulacksen
Sag mal, Martin K, bis du das mit dem Akkordeon vorm Bauch?
.................
Vielleicht schreibt Martin mal
Hatte am Di 13 Jan 2004 9:38 seinen letzten Beitrag geschrieben
Gruß
UWE
__________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin,
dass er tun kann, was er will,
sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Mit Zitat antworten top
  #16  
Alt 30.01.2005, 10:45
Benutzerbild von ulacksen
ulacksen ulacksen ist offline
Captain
 
Registriert seit: 11.03.2004
Ort: 16565 Lehnitz
Beiträge: 466
Boot: Oldi-Holzboot, Typ Nixe, Wannseewerft Berlin, 1965, Chief der www.goldene-yacht-oranienburg.de
106 Danke in 54 Beiträgen
Standard Gibt es Diesel-Aussenborder?

Hallo - und vor allem, nicht zu früh kaufen. Denn die Entwicklung geht ja weiter.
Hier ein Beispiel:
Fährt auf dem Dianshan Lake rum, 150 km von Shanghai weg, abseits der Touristenstraßen.

Gruß
ulacksen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1822_1107077947.jpg
Hits:	5846
Größe:	49,7 KB
ID:	8760   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1822_1107077997.jpg
Hits:	5810
Größe:	49,6 KB
ID:	8761  
__________________
Holzboote sind nie dicht - und ihre Eigner auch nicht.
Mit Zitat antworten top
  #17  
Alt 30.01.2005, 11:04
Bottwartaucher Bottwartaucher ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Steinheim
Beiträge: 707
12 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Seekreuzer
Iss' ja irre das Teil
...
Hallo,

vor allem die Beschreibung "...for Concrete or Wooden boats..." Welche Alternative!

Auf alle Fälle sind alle wesentlichen Teile zur Wartung leicht erreichbar. Ob allerdings der Segen von TÜV und SBG darauf liegt, wage ich angesichts des offen daliegenden Keilriemenantriebs doch etwas zu bezweifeln...

Die Internetseite von Hardydiesel ist recht interessant. Diese Einbaudieselmaschinen aus China sehen doch recht vernünftig aus. Chinesisch einfach und mit einfachsten Mittel zu warten. Ob es die auch in Europa gibt?

Ludwig
__________________
Wir alle beginnen unser Leben als Kopie von Kopien, deshalb ist es wichtig, ein Original zu werden.
Mit Zitat antworten top
  #18  
Alt 30.01.2005, 13:10
Benutzerbild von Sowietasgot
Sowietasgot Sowietasgot ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 21.07.2003
Ort: Hard-Bodensee
Beiträge: 72
6 Danke in 5 Beiträgen
Sowietasgot eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Diesel Ab

Hey ho.

Warums keine Diesel AB gibt. 25PS und 115kg ich würd mal sagen damit fängts an. Ein 2Takter.. hat da gerade mal 50kg. Zudem kann ich mir nicht vorstellen das das mit dem Ruß so der Hammer ist.
Partikelfilter im AB????
War doch schon bei den 4-Taktern so ne riesen diskussion wegen höherem Gewicht mehr Technik usw. usw. da wird sich der Diesel (am besten noch mit Turbo) als AB wohl noch schwerer durchsetzen.

Falls überhaupt.

Gruß Chris
Mit Zitat antworten top
  #19  
Alt 30.01.2005, 13:16
Benutzerbild von apiroma
apiroma apiroma ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Mittelerde
Beiträge: 5.163
Rufzeichen oder MMSI: DF 8192
2.137 Danke in 1.564 Beiträgen
Standard

Dann kann man sich nur fragen, wann die Motoren durch Keramiktechnik leichter werden.
__________________
Grüße
Karl-Heinz
----------------
"Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:
Ein-Aus-Kaputt".
(Wau Holland)
Mit Zitat antworten top
  #20  
Alt 30.01.2005, 13:16
Bottwartaucher Bottwartaucher ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.08.2004
Ort: Steinheim
Beiträge: 707
12 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Klasse Ausspruch:

"Der Diesel Außenborder setzt sich aufgrund seines hohem Gewichts nur schwer durch..."

Ludwig
__________________
Wir alle beginnen unser Leben als Kopie von Kopien, deshalb ist es wichtig, ein Original zu werden.
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.