boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Technik-Talk Alles was nicht Bootspezifisch ist! Einbauten, Strom, Heizung, ... Zubehör für Motor und Segel

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 24.05.2012, 20:43
Tom1969 Tom1969 ist offline
Deckschrubber
 
Registriert seit: 09.08.2011
Beiträge: 1
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Lenzventil

Hallo Bootsforum, da ich hier neu bin möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Tom und ich komme aus der Nähe von Rendsburg.
Heute bin ich das erste Mal mit unserem Hellwig jet auf dem Wasser gewesen, und als wir das kleine Boot wieder herausgeslippt hatten, bemerkt ich doch heftigen Wassereintritt. Als ich dann zu Hause ankam, untersuchte ich die ganze Sache und traute meinen Augen nicht so ganz, als ich ein Lenstopfen waagerecht im Boden eingelassen sah. So ein Teil sieht man doch eher senkrecht am Spiegel, oder ? Meine Frage ist nun, wie soll das funktionieren, wohin läuft das Wasser beim Öffen??
Vielen Dank für Infos, sagt Tom
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	002.jpg
Hits:	54
Größe:	71,5 KB
ID:	362644  
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #2  
Alt 24.05.2012, 21:51
Benutzerbild von 45meilen
45meilen 45meilen ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: Schleswig Holstein, rechts unten
Beiträge: 8.837
Boot: Coronet Commander 32
17.606 Danke in 7.727 Beiträgen
Standard

So wie es derzeit aussieht ist da ein Zwischenboden
In der Tat sieht man die eher im Spiegel unten
Läuft denn das Wasser dort nach außen ab, wenn Du an Land bist

willkommen im
__________________
Gruß 45meilen
Verkaufe Coronet Commander 32
Mit Zitat antworten top
  #3  
Alt 24.05.2012, 22:21
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 16.895
10.157 Danke in 7.497 Beiträgen
ralfschmidt eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hallo Tom1969,
das Wasser läuft vermutlich nirgens wo hin, sondern sitzt in dem doppelten Boden fest und sollte ausgepumpt werden
entweder ist das Regenwasser oder irgend wo ist ein Leck
__________________
Ralf Schmidt
Ich kann nicht verhindern, daß ich alt werde,
aber ich kann verhindern, daß ich mich dabei langweile
Mit Zitat antworten top
  #4  
Alt 25.05.2012, 13:50
Benutzerbild von allround57
allround57 allround57 ist offline
Fleet Captain
 
Registriert seit: 16.09.2010
Ort: Eschenlohe
Beiträge: 764
Boot: Starcraft 17 mit Mercruiser 470 - 170 PS
289 Danke in 247 Beiträgen
Standard

Ein Bild von der Unterseite wäre von Nöten!
__________________
Gruß

Jochen
Mit Zitat antworten top
  #5  
Alt 25.05.2012, 19:30
Benutzerbild von AlexH
AlexH AlexH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 06.06.2003
Ort: Rhein Kilometer 282 / Altenheim - Freistett
Beiträge: 1.269
Boot: Ski Nautique 2001 5,8l V8
983 Danke in 588 Beiträgen
Standard

Vielleicht ist der Rumpf undicht und der Vorbesitzer hat über diese Öffnung einen Saugschlauch in den Zwischenboden eingetüdelt um ihn leer zu saugen...
__________________
Gruß, Alex


Endlich wird´s warm...
Mit Zitat antworten top
  #6  
Alt 26.05.2012, 09:41
Stingray 558 Stingray 558 ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 07.02.2005
Ort: Niederbayern
Beiträge: 4.679
2.781 Danke in 2.180 Beiträgen
Standard


Doppelter Boden; zwecks Unsinkbarkeit des Bootes.
Anstelle Ausschäumung vom Rumpf.
Irgendwo weit vorne im Bug; erhöht, unterm Deck; : sollte dann noch eine weitere Öffnung sein, ohne Lenzstopfen. (Druckausgleich, bei hohen Temperatur- Unterschieden……)
Sinn des ganzen: Boot läuft voll, der Hohlraum unterm Boden: sorgt für genügend Auftrieb….

Lenzstopfen: damit man fürn Fall der Fälle: doch absaugen kann.

An dem Lenzventil: sollte natürlich weder Wasser rein, noch rauskommen.

Mach mal alles trocken.
Dann: kommt das Wasser aus dem Stopfen? Dann hast im Bereich Boden und am Stopfen Undichtigkeit.
Du kannst auch: nach Trockenlegung: den Stopfen öffnen, und mit ner großen Plastik spritze mit Schlauch dran: mal saugen: ob da Wasser drin ist.
(Boot: schräg stellen: damit das Heck halt tiefer liegt…)
__________________
Grüße von Herbert
Mit Zitat antworten top
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.