boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 66
 
Themen-Optionen
  #51  
Alt 09.06.2004, 08:25
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: KA
Beiträge: 3.994
6.561 Danke in 3.118 Beiträgen
Standard

Zitat:
was mich wirklich nervt sind polizisten, die mehr als nur ihre pflicht tun und als sternchenjäger ihr freizeitvergnügen haben.
Wenn aber gerade jener Polizist Dich in seiner Freizeit vor einem Raubüberfall beschützt.....

...das ursächliche Problem ist ja, dass der Bootsführer wohl ohne
Revierkunde auch noch deutlich zu schnell war.
Ich verstehe den Ärger schon, aber wenn ich weiß, dass ich zu schnell war
und ertappt wurde, dann bezahl ich die 35 Euro und ärgere mich im Stillen.
__________________
Bald wieder vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 09.06.2004, 08:34
Frank
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Chaabo,

buch dir im Geiste die 35 Euro als Vergnügungssteuer oder Expresszuschlag, dann kannst du wieder lachen.

Frank
Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 09.06.2004, 08:37
Benutzerbild von Chaabo
Chaabo Chaabo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.06.2003
Ort: USA
Beiträge: 1.112
Boot: 2010 Malibu Response CB
952 Danke in 410 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von alaska
...das ursächliche Problem ist ja, dass der Bootsführer wohl ohne
Revierkunde auch noch deutlich zu schnell war.
Ich verstehe den Ärger schon, aber wenn ich weiß, dass ich zu schnell war
und ertappt wurde, dann bezahl ich die 35 Euro und ärgere mich im Stillen.
Hi Alaska,

hatte ja Revierkunde und war mir auch der 18 km/h bewusst.
Aber Du hättest mich sehen müssen. Wie ich oben schrieb: sehr gemütliche Gleitfahrt bei gerade mal 2200U/min. Und da mein Staudruck bei solchen "Geschwindigkeiten" praktisch nichts anzeigte, war ich mir sicher, allenfalls geringfügig über der zulässigen Geschwindigkeit zu liegen (so 2-3km/h vielleicht). Das war jedenfalls mein Gefühl.

Ich murre ja auch nicht, dass ich zahlen soll. Ungut ist es allerdings, jetzt zu wissen, dass Gleitfahrt (zumindest hier) gleichbedeutend mit einem strafbaren Verstoß gegen die BinSchStrO ist. UND, dass die Ordnungshüter selbst in ihrer Freizeit dieses auch noch kontrollieren.

Darüberhinaus hat mich auch diese dubiose Sache mit dem nicht genannten Zeugen sehr unruhig gemacht. Auch denke ich, habe ich bereits in meinem Ausgangsposting deutlich gemacht, dass ich noch nie mit der WSP zu tun hatte und mir daher einen Rat über das Vorgehen hier holen wollte.

Dass ich eine Strafe zahle, wenn ich mir bewusst bin, bzw. man es mir beweisen kann, dass ich einen Verstoß zu verantworten habe, ist doch selbstverständlich.

Gruß

David.
__________________

Mit Zitat antworten top
  #54  
Alt 09.06.2004, 12:39
Benutzerbild von alaska
alaska alaska ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 29.01.2003
Ort: KA
Beiträge: 3.994
6.561 Danke in 3.118 Beiträgen
Standard

@Chaabo

Komm zu uns an den Oberrhein.
Da kannst Du beruhigt mal "den Hebel auf den Tisch legen", oberhalb
der Schleusse Iffezheim hast Du bei schönem Wetter fast schon
Verhältnisse wie auf einem See.

...allerdings ist der Berufsverkehr vermutlich etwas dichter.
__________________
Bald wieder vom Oberrhein.
Mit Zitat antworten top
  #55  
Alt 09.06.2004, 12:40
Benutzerbild von le loup
le loup le loup ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: berlin
Beiträge: 2.249
52 Danke in 32 Beiträgen
le loup eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Chaabo
.......
hatte ja Revierkunde und war mir auch der 18 km/h bewusst.
Aber Du hättest mich sehen müssen. Wie ich oben schrieb: sehr gemütliche Gleitfahrt bei gerade mal 2200U/min. Und da mein Staudruck bei solchen "Geschwindigkeiten" praktisch nichts anzeigte, war ich mir sicher, allenfalls geringfügig über der zulässigen Geschwindigkeit zu liegen (so 2-3km/h vielleicht). Das war jedenfalls mein Gefühl.
moin
sag ich doch - gefühle bringen oft ärger :-o

offenbar ist es heutzutage sinnvoll, sich nach einem schlichten GPS zwecks genauerer geschwindigkeitsmessung umzusehen.
ältere geräte sind mittlerweile billiger als bootszubehör (log mit üaddelrädchen) und erfordern keinen aufwand beim einbau.

Zitat:
..l. Ungut ist es allerdings, jetzt zu wissen, dass Gleitfahrt (zumindest hier) gleichbedeutend mit einem strafbaren Verstoß gegen die BinSchStrO ist. UND, dass die Ordnungshüter selbst in ihrer Freizeit dieses auch noch kontrollieren.
......
es wäre in der tat in dem von dir genannten revier ein riesenspass - mit einem boot welches bereits bei 17 km/h und zwei bis drei personen besatzung gleitet - solche sternchenjäger zu beschäftigen.
man könnte dann bei gericht nen ortstermin verlangen und mit der hoffentlich hübschen richterin spazieren fahren.

le loup
**********
Mit Zitat antworten top
  #56  
Alt 09.06.2004, 13:14
Benutzerbild von ols
ols ols ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 26.06.2003
Ort: 85419 Mauern
Beiträge: 41
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also, wenn für 35 Teuronen alles vom Tisch ist, würde ich auch zähneknirschend zahlen. Wer weiss, wie oft der "nette Freizeitler" noch am Ufer rumfährt und seinem Neid Tribut zollt . So stehst Du vielleicht nicht oben auf der Liste.
__________________
Der eine hat eine falsche Rechtschreibung, der andere eine rechte Falschschreibung.
Bis denne, Olaf.
Mit Zitat antworten top
  #57  
Alt 09.06.2004, 17:41
Gajus Gajus ist offline
Commander
 
Registriert seit: 02.11.2002
Ort: Im Norden
Beiträge: 277
109 Danke in 74 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von le loup
Zitat:
Zitat von Bomber
Zitat:
Zitat von Whisper
Sind 35 Euro den Aerger wert!
das sicherlich nicht, aber festzustellen, daß man in seinem "Heimatrevier" nur "rumtuckern" darf, würde mich auch nerven .

Das ist ja fast so, als würde man auf der Eckernförder Bucht plötzlich ein Segelverbot einführen .
moin
ganz so isses nicht.
die daten über höchstgeschwindigkeiten des jeweiligen "heimatrevieres" und damit eventuelles genervtsein durch rumtuckern sind im allgemeinen schon vor anschaffung eines bootes bekannt.



le loup
**********
Oder es wird etwas geändert

Seit 15. Mai gilt auf der gesamten Unterwarnow eine Höchstgeschwindigkeit von 6,5 kn.

Letzte Saison galt die Geschwindigkeitsbegrenzung nur für das Fahrwasser und betrug 8,2 kn.

Da hat sich das Problem mit dem etwas schwachen Motor von selbst erledigt.

Grüße Ralph

... und die von der Wasserschutzpolizei neu angeschaften Geräte kommen fleißig zum Einsatz
Mit Zitat antworten top
  #58  
Alt 10.06.2004, 11:59
roland.j roland.j ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 09.03.2004
Ort: Karlsruhe Bayliner 2655 cs
Beiträge: 15
0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Urs,
kannst Du die Formel für die Gleitfahrt bitte mal erläutern?

Danke Roland
Mit Zitat antworten top
  #59  
Alt 15.09.2004, 11:56
Benutzerbild von Reiner
Reiner Reiner ist offline
Commander
 
Registriert seit: 19.06.2002
Ort: von der Mittelmosel
Beiträge: 327
218 Danke in 134 Beiträgen
Standard

Die WSP ist ja nicht nur mit ihren Booten unterwegs,
sondern hat auch zivile VW-Busse, bzw. kleine
Fernost-Geländewagen.

Da können die schon mal vom Ufer aus Messungen
machen.

Mit Zitat antworten top
  #60  
Alt 15.09.2004, 16:03
ruppert ruppert ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 07.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 29
1 Danke in 1 Beitrag
Standard Re: Bin angezeigt worden - Post von der Wasserschutzpolizei

[quote="Chaabo"]Hallo Forum,

Es war eine absolut gemütliche Gleitfahrt bei gerade mal 2200 U/min!

P.S.

Verstehe Deine Frage nicht, Du gibst doch selbst zu, dass Du in Gleitfahrt warst???
Mit Zitat antworten top
  #61  
Alt 15.09.2004, 16:41
Benutzerbild von Chaabo
Chaabo Chaabo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.06.2003
Ort: USA
Beiträge: 1.112
Boot: 2010 Malibu Response CB
952 Danke in 410 Beiträgen
Standard

Bitte!

Das Thema ist durch.
Seit mehreren Monaten!

Inzwischen gibt es nicht mal mehr das Boot...

Wer kramt so'n altes Zeuchs aus?

David.
__________________

Mit Zitat antworten top
  #62  
Alt 16.09.2004, 06:29
caracas caracas ist offline
Captain
 
Registriert seit: 04.02.2004
Ort: Klagenfurt am Wörtherteich
Beiträge: 579
Boot: Regal 252 Valanti
105 Danke in 80 Beiträgen
Standard

Hallo
Ich würde alles abstreiten. Da steht es Aussage gegen Aussage.
Du hast Zeugen!!!
Wo komen wir da hin, wenn jeder Xbeliebige ein Anzeig macht.
Bei uns in A geht das überhaupt nicht ohne Beweise.
__________________
Die Hunde bellen aber die Karawane zieht weiter.
Gruß Herbert
Mit Zitat antworten top
  #63  
Alt 16.09.2004, 12:49
Segeljunkie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Chaabo
Bitte!

Das Thema ist durch.
Seit mehreren Monaten!

Inzwischen gibt es nicht mal mehr das Boot...

Wer kramt so'n altes Zeuchs aus?

David.
reiner wars ! reiner wars ! reiner wars !
Mit Zitat antworten top
  #64  
Alt 16.09.2004, 12:52
Benutzerbild von Chaabo
Chaabo Chaabo ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 12.06.2003
Ort: USA
Beiträge: 1.112
Boot: 2010 Malibu Response CB
952 Danke in 410 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Segeljunkie
Zitat:
Zitat von Chaabo
Bitte!

Das Thema ist durch.
Seit mehreren Monaten!

Inzwischen gibt es nicht mal mehr das Boot...

Wer kramt so'n altes Zeuchs aus?

David.
reiner wars ! reiner wars ! reiner wars !
Mit Zitat antworten top
  #65  
Alt 16.09.2004, 20:12
Benutzerbild von Grigio
Grigio Grigio ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 03.10.2002
Beiträge: 165
5 Danke in 3 Beiträgen
Standard

Servus,
kaum ist Gras über eine Sachen gewachsen kommt ein Kamel und frisst es weg
__________________
Ciao
Hans Peter


*Allen, die mich kennen, gebe Gott, was sie mir
gönnen*
Mit Zitat antworten top
  #66  
Alt 17.09.2004, 07:04
Benutzerbild von Kapitaen52
Kapitaen52 Kapitaen52 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 29.01.2004
Ort: Selfkant
Beiträge: 444
36 Danke in 23 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Grigio
Servus,
kaum ist Gras über eine Sachen gewachsen kommt ein Kamel und frisst es weg
Das ist zwar generell richtig, aber ich habe damals den Beitrag ,die Diskussion, nicht gelesen. fand es aber trotzdem interessant und hab mir jetzt alle Seiten durchgelesen.
Also nicht immer nur über Kamele schreiben, denn manchmal findet man lesenswerte Beiträge nur durch solche "Kamele".

Übrigens in der Sache selbst: Ich finde es auf jeden Fall bedenklich, solche Vorgehensweisen in unsererm Rechtsstaat zu finden.
Das heißt aber nicht das Kamele die zu schnell sind nicht auch bestraft werden sollen.


Hier geht es weiter, C-C
http://www.boote-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=14796
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 66


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.