boote-forum.de - Das Forum rund um Boote  

Zurück   boote-forum.de - Das Forum rund um Boote > Alles was schwimmt! > Allgemeines zum Boot



Allgemeines zum Boot Fragen, Antworten & Diskussionen. Diskussionsforum rund ums Boot. Motor und Segel!

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 53
 
Themen-Optionen
  #51  
Alt 22.07.2009, 13:40
Benutzerbild von christoph
christoph christoph ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 17.10.2003
Ort: Oberbayern / Izola
Beiträge: 3.252
Boot: Beneteau, Oceanis 323
Rufzeichen oder MMSI: Prosecco!!!
4.032 Danke in 1.333 Beiträgen
Standard

Wenn wir auf Sardinien mal 3 Wochen im SAlzwasser liegen, dann Polier ich das UNterwasserschiff vorher.
Dann nach einer Woche im Wasser bilden sich die ersten Pocken, wenn man nun alle 2-3 Tage mal Schnorcheln geht und die Pocken mit nem Schrupper abmacht( geht leicht), ist alles gut, wenn man abfährt.

Dann beim Kranen sprüh ich noch Antigilb drauf und wasche es ab. Boot sieht danach aus wie neu.

Deswegen extra Unterwasserschutz aufbringen, Nööööh!!
__________________
Gruß Christoph

Rest in Peace!- John Fisher- Volvo Ocean Racer 3/2018 #foreverfish
https://ineuropaunterwegs.travel.blog/
Mit Zitat antworten top
  #52  
Alt 23.07.2009, 00:12
Benutzerbild von Stefan13
Stefan13 Stefan13 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 14.05.2008
Ort: Willich bei Düsseldorf
Beiträge: 400
Boot: Amerglass 32 AK mit Zodiac Cadet 310S und 10 PS Mercury
351 Danke in 198 Beiträgen
Standard

Wo wir gerade beim Vorbereiten sind, hätte ich da auch mal eine Frage.
Ich fahre in meinem dreiwöchigen Urlaub auch für ca 1 Woche ins Salzwasser, genauer gesagt soll es zu den friesischen Inseln gehen. Nun habe ich aber Süsswasseranoden drauf. Muss ich die für die paar Tage wechseln oder kann ich sie drauf lassen? Bis jetzt habe ich unterschiedliche Meinungen gehört. Die einen sagen auf jeden Fall, die anderen meinen, da ich Wellenantrieb habe und der nicht so anfällig wie ein Z sein soll, könnte ich auch so fahren.
Was meint ihr?
__________________
Sportliche Grüße
Stefan
http://www.divedreams.org
Intelligenz ist die Fähigkeit, seine Umgebung zu akzeptieren
William Faulkner

Mit Zitat antworten top
  #53  
Alt 17.03.2011, 15:47
Benutzerbild von glastron70
glastron70 glastron70 ist offline
Commander
 
Registriert seit: 27.08.2009
Ort: Schneverdingen
Beiträge: 348
Boot: Merry Fisher Marlin 645 Legende
333 Danke in 188 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von bootefreddy01 Beitrag anzeigen
außerdem glaube ich das das Mittelmeersalz irgendwie noch mehr schädigt als z.B. unser Ostseesalz (warum auch immer ??)

Hallo Thomas ...

Da irrst Du dich!
Die meissten Meere weltweit haben eine Salzdichte von von ca. 1,024...
(ausser das Schwarze Meer...)

Gruß
Freddy
Hallo....DU irrst auch.... denn gerade die Ostsee im Bereich Lübecker Bucht, hat einen Sgehaltt von nur knapp über 0,3. Das ist auch der Grund, warum weniger Dorsche und andere Fische sich dort blicken lassen.

Übrigens....prima Thema....nur.... Was denn jetzt? Motor nach jeder fahrt spülen? Ab und an? Zum Beispiel wenn das Boot ein halbes Jahr im Swasser ist und alle zwei Wochen bewegt wird. Gibt es hierzu nur Meinungen oder auch klare Aussagen? In enigen Handbüchern lese ich gerade nach Salzwasserfahrten soll man spülen oder ist das nun egal? Würde mich freuen, wenn das Thema noch nicht ganz gestorben ist

Hier noch ein Link zur Umfrage: http://www.boote-forum.de/showthread.php?t=122370

LG
Holger

LG
Holger
__________________
_______________________________
Wenn alles gesagt und getan ist,
ist meist mehr gesagt als getan...

Geändert von glastron70 (17.03.2011 um 16:01 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 26 bis 50 von 53


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.