boote-forum.de - Das Forum rund um Boote

Zurück   > >

Selbstbauer von neuen Booten und solche die es werden wollen.

Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 381 bis 400 von 454Nächste Seite - Ergebnis 421 bis 440 von 454
 
Themen-Optionen
  #401  
Alt 19.10.2009, 01:53
Benutzerbild von ralfschmidt
ralfschmidt ralfschmidt ist offline
BF-Trockendocktor
 
Registriert seit: 31.01.2002
Ort: Lünen / Sea Ray 180 CB Sea Ray SRV 195
Beiträge: 25.524
15.476 Danke in 11.427 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von monk Beitrag anzeigen
hier würde doch niemand auf die Idee kommen einen Motor so laufen zu lassen. Frei am Boden liegend.
das geht schon, man muß den Motor nur gut festhalten,
sonst geht er spazieren
__________________
Ralf Schmidt
Der Experte ist ein gewöhnlicher Mann,
der - wenn er nicht daheim ist - Ratschläge erteilt.
Mit Zitat antworten top
Anzeige (wird nach Anmeldung ausgeblendet)
  #402  
Alt 19.10.2009, 08:31
oktobernull2 oktobernull2 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Hamburg - Rostocker Jung
Beiträge: 709
2.128 Danke in 1.030 Beiträgen
Standard

Ich wieder

Die EG-Konformitätserklärung ist eine besondere Form der Konformitätserklärung im gesetzlich geregelten Bereich. Mit der EG-Konformitätserklärung bestätigt der Hersteller (in besonderen Fällen auch dessen Bevollmächtigter), dass ein von ihm in Verkehr gebrachtes Produkt den grundlegenden Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen aller relevanten europäischen Richtlinien entspricht, also mit ihnen konform ist. Die EG-Konformitätserklärung ist Basis für die CE-Kennzeichnung des entsprechenden Produktes.
Welchen Inhalt die EG-Konformitätserklärung haben muss, ist in jeder einzelnen EG-Richtlinie festgelegt. Anforderungen an die Form und das Aussehen werden dagegen nicht getroffen. Die EG-Konformitätserklärung muss mindestens in einer der EG-Sprachen abgefasst sein. Da die jeweiligen nationalen Marktüberwachungsbehörden eine Sprachfassung in der jeweiligen offiziellen Landessprache verlangen können, ist es ratsam, diese Sprachfassung mit zu berücksichtigen.
Einige EG-Richtlinien (z. B. die Maschinenrichtlinie, Druckgeräterichtlinie, ATEX Produktrichtlinie) geben vor, dass die EG-Konformitätserklärung jedem ausgelieferten Produkt beizufügen ist. In jedem Fall muss die EG-Konformitätserklärung Aufsichtsbehörden auf Anforderung unverzüglich zur Verfügung gestellt werden.


Mit Zitat antworten top
  #403  
Alt 19.10.2009, 10:33
Benutzerbild von Dicke Lippe
Dicke Lippe Dicke Lippe ist offline
Fleet Admiral
 
Registriert seit: 09.06.2007
Ort: Pellenz
Beiträge: 6.897
19.975 Danke in 7.520 Beiträgen
Standard

Aha!



In welchen Trööt sollte das denn?
__________________
gregor
Stultus ego comparor \ fluvio labenti,
sub eodem tramite \ nunquam permanenti.
Feror ego veluti \ sine nauta navis.

Mit Zitat antworten top
Folgende 2 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #404  
Alt 19.10.2009, 12:13
Benutzerbild von nav_HH
nav_HH nav_HH ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 01.04.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.396
Boot: Tuckerboot m. OM616
988 Danke in 477 Beiträgen
Standard

was willst du denn wissen? - deine psotings sind ab und an etwas rätselhaft....
Ab und an hilft dagegen das Ausformulieren einer Frage ;)
__________________

Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #405  
Alt 19.10.2009, 12:56
oktobernull2 oktobernull2 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Hamburg - Rostocker Jung
Beiträge: 709
2.128 Danke in 1.030 Beiträgen
Standard

Sorry die Herren,

sollte nur ein ironischer Gedankenanstoß an die Arbeitsweisen der indonesischen Bootsbauer sein.......

Peter, du besitzt diesen Humor... wie ich dich kennengelernt habe...

@navHH, dir war das Thema auch bekannt... ich erinnere an unseren letzten eMail- Kontakt...

immer sportlich bleiben....
Mit Zitat antworten top
  #406  
Alt 19.10.2009, 13:52
plessek plessek ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.06.2009
Ort: Malang - Indonesien
Beiträge: 191
Boot: Cetus Zero
483 Danke in 104 Beiträgen
Standard

Ich geniese es, dass ich hier einfach eine indonesische Bootszulassung brauche....
Aber auch wenn es im Film nicht richtig rueberkommt, das Anlassen des 4,2l Motors auf dem Fussboden hat meine Schmerzgrenze ueberschritten. Beim Umfallen haetten sich die Reste des Kuelgeblaeses durch unsere Koepfe gebohrt...
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #407  
Alt 19.10.2009, 14:09
oktobernull2 oktobernull2 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Hamburg - Rostocker Jung
Beiträge: 709
2.128 Danke in 1.030 Beiträgen
Standard

Gefahr erkannt
Mit Zitat antworten top
  #408  
Alt 20.10.2009, 04:34
Benutzerbild von epoch
epoch epoch ist offline
Captain
 
Registriert seit: 05.07.2003
Ort: berlin
Beiträge: 589
Boot: MAXI 77
623 Danke in 306 Beiträgen
Standard

ich hätte da auch noch was!

gruss tom
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	RedWhite.jpg
Hits:	891
Größe:	50,5 KB
ID:	166030  
__________________
"phantasie ist wichtiger als wissen" albert einstein

some sketches: http://www.boote-forum.de/album.php?albumid=3198
Mit Zitat antworten top
Folgende 3 Benutzer bedanken sich für diesen Beitrag:
  #409  
Alt 20.10.2009, 05:13
plessek plessek ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.06.2009
Ort: Malang - Indonesien
Beiträge: 191
Boot: Cetus Zero
483 Danke in 104 Beiträgen
Standard

Hat jemand Tip zu Getriebe/ Untersetzung/ Propeller usw?

Brauch ich ein Getriebe? Hier auf dem Meer geht's eigentlich nur VORWAERTS...
Mit Zitat antworten top
  #410  
Alt 20.10.2009, 06:31
Benutzerbild von xenix
xenix xenix ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: CH / Boote-Forum
Beiträge: 2.043
Boot: Ja
1.589 Danke in 745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von plessek Beitrag anzeigen
Brauch ich ein Getriebe? Hier auf dem Meer geht's eigentlich nur VORWAERTS...
Na ja, auch auf dem Meer möchtest Du vielleicht mal anlegen oder in einem Hafen manöverieren und da ist ein Rückwärtsgang meist hilfreich. Wenn Du aber einfach gerade auf den Strand brummen kannst, dann ist ein Getriebe wohl überflüssig .

Bei mir läuft alles 1:1
__________________
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom



https://www.boote-forum.de/album.php?albumid=7315
Mit Zitat antworten top
  #411  
Alt 20.10.2009, 09:48
plessek plessek ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.06.2009
Ort: Malang - Indonesien
Beiträge: 191
Boot: Cetus Zero
483 Danke in 104 Beiträgen
Standard

@xenix
hier geht's nur an den Strand. Ich habe hier noch nie einen Hafen fuer Freizeitboote gesehen...

1:1 ohne Getriebe sollte also funktionieren...

Hast Du einen V8 im Boot? Oder mehrere?
Mit Zitat antworten top
  #412  
Alt 20.10.2009, 17:04
Benutzerbild von Oefje
Oefje Oefje ist offline
Ensign
 
Registriert seit: 29.07.2009
Ort: Koblenz
Beiträge: 66
Boot: suche gerade
59 Danke in 39 Beiträgen
Standard

Auf den Strand rauf ist ja OK, aber wie kommt ihr wieder weg ohne Rückwärtsgang?

Oefje
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #413  
Alt 20.10.2009, 17:08
Benutzerbild von Rebell25R
Rebell25R Rebell25R ist offline
Vice Admiral
 
Registriert seit: 02.04.2008
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.303
Boot: Rebell 25 R
1.068 Danke in 640 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Oefje Beitrag anzeigen
Auf den Strand rauf ist ja OK, aber wie kommt ihr wieder weg ohne Rückwärtsgang?

Oefje
mit nassen füssen
__________________

Mit Zitat antworten top
  #414  
Alt 21.10.2009, 06:22
Benutzerbild von xenix
xenix xenix ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: CH / Boote-Forum
Beiträge: 2.043
Boot: Ja
1.589 Danke in 745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von plessek Beitrag anzeigen
@xenix
hier geht's nur an den Strand. Ich habe hier noch nie einen Hafen fuer Freizeitboote gesehen...

1:1 ohne Getriebe sollte also funktionieren...

Hast Du einen V8 im Boot? Oder mehrere?
Im Boot ist ein V8 und der ist nur unwesentlich jünger als die "alte Tante" und hat über 5000 Betriebsstunden auf dem Buckel. Wurde zwischendurch immer mal wieder überholt. Der V8 reicht für 63 Km/h und das ist hier auf dem Zürichsee allemal genug, finde ich .
__________________
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom



https://www.boote-forum.de/album.php?albumid=7315
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #415  
Alt 21.10.2009, 09:28
Benutzerbild von xenix
xenix xenix ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: CH / Boote-Forum
Beiträge: 2.043
Boot: Ja
1.589 Danke in 745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von plessek Beitrag anzeigen
hier geht's nur an den Strand. Ich habe hier noch nie einen Hafen fuer Freizeitboote gesehen...
Dann würde ich aber am Bug einen schönen Edelstahl-Schutz, bis unter die Wasserlinie, montieren. Wäre doch schade wenn genau dort, wo Du auf den Strand fährst, ein Stück Metall unter einer dünnen Schicht Sand versteckt liegt, das Dir dann den schönen Rumpf demoliert.
Angehängte Grafiken
 
__________________
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom



https://www.boote-forum.de/album.php?albumid=7315

Geändert von xenix (21.10.2009 um 09:33 Uhr)
Mit Zitat antworten top
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #416  
Alt 21.10.2009, 20:45
Benutzerbild von ralph.hammer
ralph.hammer ralph.hammer ist offline
Cadet
 
Registriert seit: 02.02.2008
Ort: Ditzingen
Beiträge: 47
Boot: was kommt, Hauptsache Holz
43 Danke in 21 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von epoch Beitrag anzeigen
ich hätte da auch noch was!

gruss tom
GENIAL - Rückstossantrieb ganz ohne Schraube.....
__________________
nicht rechnen - BAUEN - schwimmen tut´s immer
Mit Zitat antworten top
  #417  
Alt 21.10.2009, 21:08
oktobernull2 oktobernull2 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Hamburg - Rostocker Jung
Beiträge: 709
2.128 Danke in 1.030 Beiträgen
Standard

@xenix, die eingelassenen Scheinwerfer an deinem Boot sind für mich absolut reizvoll............

weiter denke ich kann man den VA- Beschlag ruhig bis zum Heck durchziehen....
wie ich gesehen habe Kranst du dein Boot......... beim slippen ist solch ein Schutz doch nur von vorteil......

die klassischen Ami- Runas gefallen mir immer mehr!!!!!!!!
Mit Zitat antworten top
  #418  
Alt 22.10.2009, 06:37
Benutzerbild von xenix
xenix xenix ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 18.10.2006
Ort: CH / Boote-Forum
Beiträge: 2.043
Boot: Ja
1.589 Danke in 745 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von oktobernull2 Beitrag anzeigen
@xenix, die eingelassenen Scheinwerfer an deinem Boot sind für mich absolut reizvoll............ Für mich eben auch!

weiter denke ich kann man den VA- Beschlag ruhig bis zum Heck durchziehen.... Das kann man, muss man allerdings nicht unbedingt. Bei einem tiefen V wäre dann der Kiel verdeckt, was Vor- und Nachteile haben kann. Mein Beschlag geht ungefähr über 10 -20 % der Wasserlinie.

wie ich gesehen habe Kranst du dein Boot......... beim slippen ist solch ein Schutz doch nur von vorteil...... Da habe ich keine Erfahrung mit.

die klassischen Ami- Runas gefallen mir immer mehr!!!!!!!!
Ja die sind schon Klasse. Ich weiss aber von einer Dame der ein Hacker Boat buchstäblich auseinandergebrochen ist. Was allerdings die Ursache war habe ich nie rausfinden können.
__________________
Beste Grüsse aus der Schweiz
Tom



https://www.boote-forum.de/album.php?albumid=7315
Mit Zitat antworten top
  #419  
Alt 22.10.2009, 10:24
plessek plessek ist offline
Lieutenant
 
Registriert seit: 05.06.2009
Ort: Malang - Indonesien
Beiträge: 191
Boot: Cetus Zero
483 Danke in 104 Beiträgen
Standard

Ich habe gerade die Edelstahlbeschlaege bestellt...

Als Vorlage habe ich Dein Bild genommen Jens...

Hat jemand Ahnung, wie man die Beschlaege festmacht, ohne dass drunter Gammel entsteht?? In Sika verlegen? Oder in Epoxy draufpepsen?

Am Dienstag kommt der Motor zum Boot und ich hoffe, dass die Installation zuegig weitergeht...

Die erste Fahrt nach Bali plane ich im November...
Mit Zitat antworten top
  #420  
Alt 22.10.2009, 10:45
oktobernull2 oktobernull2 ist offline
Captain
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Hamburg - Rostocker Jung
Beiträge: 709
2.128 Danke in 1.030 Beiträgen
Standard

Bestellt????????

In Indonesien gibt es gute Blechschlosser

Bin gespannt auf das Ergebnis.. Befestigung? kann ich dir nicht weiterhelfen..... aber da kommt bestimmt gleich was von Bernd1972

Probefahrt im Nov. realistisch wo sind denn die Fortschritte -----Bilder ------
Mit Zitat antworten top
Antwort
Vorherige Seite - Ergebnis 381 bis 400 von 454Nächste Seite - Ergebnis 421 bis 440 von 454


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.